< zur Blog Übersicht

Wie kann ich meine Aktion nachhaltig umsetzen?

Rund um die Durchführung von Veranstaltungen (wie z.B. auch einer Aktion bei den Aktionstagen) entstehen je nach Größe und Veranstaltungsart meist zahlreiche umweltbezogene Herausforderungen: Personen müssen an- und abreisen, Abfall entsteht, aber auch Ressourcen wie beispielsweise Strom, Wasser etc. werden benötigt.

Die Initiative "Green Events Austria" des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit den Bundesländern und Partnern aus Wirtschaft, Sport und Kultur eine „Nachhaltige Veranstaltungsorganisation“ in Österreich zu unterstützen.

Die „Infothek Green Events“ ist eine ideale Plattform für Veranstalter um leichter nachhaltige Events durchzuführen und für Unternehmen um ihre nachhaltigen Angebote für die Eventbranche noch besser sichtbar zu machen. In sieben großen Bereichen von Beschaffung über Klimaschutz und Mobilität bis zu Kommunikation und Ticketing werden Informationen zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten sowie konkrete Anbieter für große und kleine Veranstaltungen dargestellt.

Wie kann ich meine Aktion nachhaltig umsetzen? 1
Wie kann ich meine Aktion nachhaltig umsetzen? 2
© BMK

Hier finden Sie Praxis Beispiele zu den einzelnen Bereichen, weitere wichtige Informationsmaterialien, sowie eine Liste von konkreten Anbietern zu den einzelnen Themenbereichen in unterschiedlichen Bundesländern.

Hier finden Sie die Mindestanforderungen an nachhaltige Veranstaltungen in Österreich des Green Events Austria Netzwerks.