< zur Blog Übersicht

Mini-Interview mit Nunu Kaller, Konsumentensprecherin bei Greenpeace Austria

 

Nunu Kaller_Konsumentensprecherin Greenpeace Austria_ copyright Greenpeace-Mitja Kobal_web

>> Wie sieht für Sie die ideale Zukunft in 100 Jahren aus?

Schwierige Frage. Ich hoffe, dass wir es bis dahin geschafft haben werden, unsere Ressourcennutzung so weit einzudämmen, dass es sich auch noch weitere 1000 Jahre ausgeht. Und dass wir den Einsatz von Chemikalien, Pestiziden und sonstigem Gift so weit eingedämmt haben, dass unsere Natur es ertragen kann, ohne weiter Schaden zu nehmen. 

>> Was motiviert Sie persönlich für eine Nachhaltige Entwicklung einzutreten?

Ich bin ein großer Gerechtigkeitsmensch und hasse es zu sehen, wenn Menschen ungerecht behandelt werden und wir unserer Umwelt Schaden zufügen, der irreparabel ist. Das geschieht oft aus purem Egoismus und Erwartungen an den eigenen Lebensstil. Dass das auf Kosten anderer passiert, widerstrebt mir.

>> Aktionstage Nachhaltigkeit steht für mich für …

Ein wichtiges Puzzlestück innerhalb der großen Aufgabe, für mehr Bewusstsein für unsere Umwelt und unsere Zukunft in breiten Bevölkerungsschichten zu sorgen.

 Greenpeace Austria ist Partner der Aktionstage Nachhaltigkeit.

 

facebook-squareinstagram