Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2019


Wie is(s)t die Welt? Jugend Eine Welt Bildungsteam Aktion für nachhaltigere Ernährung! (Wien)

"Die Lebensmittel, die wir in Europa und Nord-Amerika wegwerfen, würden ausreichen, um die Hungernden der Welt dreimal zu ernähren." (Taste the Waste) Dagegen läßt sich etwas tun - wir sagen Dir wie!


Fair Traders – Film & Diskussion (Filmstudio Villach)

„Drei Akteure der freien Marktwirtschaft übernehmen ethische Verantwortung für ihr Tun und nachfolgende Generationen: sie wirtschaften nachhaltig.“


Filmabend im OTELO Grieskirchen: Landraub (Grieskirchen)

Das OTELO Grieskirchen zeigt im Rahmen der "Klimagenusswochen" den Film "Landraub", der die Konsequenzen globaler Spekulationen um Ackerland zeigt.


Out of the dark – Lichtfeier und Abendlob (St. Pölten)

Out of the dark - Lichtfeier und Abendlob Wir machen es den ersten Christinnen und Christen gleich – Wenn die Sonne untergeht, feiern wir Christus, das Licht der Welt. Mit einem Lichtritus, der uns an die Auferstehung Jesu erinnert und einem kurzen Abendlob lassen wir die Lange Nacht der Kirchen ausklingen.


Südwind Ausstellung „Bittersüße Bohne“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Ausstellung "Bittersüße Bohnen" behandelt die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Aspekte des Handels mit Kakao- und Kaffeebohnen.


Fair? Zukunft für alle. Jetzt! (Bischofshofen)

Verkostung von biologischen und fair gehandelten Köstlichkeiten im Weltladen Bischofshofen


#ROSENCHALLENGE „Weil jede Rose zählt“ (Röm. katholische Pfarre Stegersbach)

Weil jede Rose zählt …..hat sich die FAIRTRADE Arbeitsgruppe Stegersbach entschlossen bei der Rosenchallenge von FAIRTERADE Österreich vom 1. März bis 31. Mai mitzumachen. Die röm. katholische Pfarre ist einer von vielen Kooperationspartnern in Stegersbach und so wurden nach der Messe allen anwesenden Frauen, Müttern und Großmüttern eine Rose mit Infokarte überreicht. Stegersbach hat somit einen weiteren Beitrag für den fairen Handel auf der Welt geleistet.


BioFaires Frühstück beim Schloss Mirabell (Salzburg)

Ein Frühstück nach dem Motto: Bio-Fair-Regional-Saisonal. Die FAIRTRADE-Stadt Salzburg lädt zum Genießen ein: Saisonale Lebensmittel in Bioqualität aus der Region, verfeinert, gewürzt und ergänzt wird mit Kaffee, Tee, Schokolade und Gewürzen ausschließlich aus fairem Handel und aus biologischen Anbau.


Fair.kauf an der NMS Kirchschlag im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Kirchschlag i.d.B.W.)

Im Rahmen der Fairen Wochen 2019 findet in Kooperation mit dem Kost.bar - Laden ein FAIRkauf in der NMS Kirchschlag statt.


Filmvorführung „Welcome to Sodom“ (Oberpullendorf)

Smartphones, Tablets und Fernsehgeräte werden auf offenem Feld von Kindern und Jugendlichen zerkleinert. Kein Schutz vor den gefährlichen Dämpfen und austretenden Giftstoffen. Der preisgekrönte, österreichische Dokumentarfilm "Welcome to Sodom" zeigt, wo die entsorgte Technik der modernen Welt landet. EINTRITT FREI - freie Platzwahl!


Südwind Workshoptag „Geschichte meines Handys“ (VBS Mödling 2340)

In diesem Workshop wird der komplexe Erzeugungs- und Recyclingweg eines Mobiltelefons unter die Lupe genommen und auf seine nachhaltige Beschaffung hinterfragt.


The fairtrade show der NMS Stegersbach (7551 Stegersbach Neue Mittelschule)

Englisches Theaterstück zum Thema "Fairtrade"


Filmvorführung „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ (Lanzenkirchen)

Die Filmvorführung „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ mit anschließendem Publikumsgespräch mit der Regisseurin Theresa Distelberger im Pfarrheim bilden einen der Höhepunkte der Fairen Wochen 2019.


Ausstellung: Tee – Aufguss mit Genuss (Botanischer Garten Linz)

Die Ausstellung "Tee - Aufguss mit Genuss" im Botanischen Garten der Stadt Linz wirft einen umfassenden Blick auf die Kulturpflanze Camellia sinensis. Sie spannt den Bogen von den Menschen, die den Tee anbauen, zu denen, die ihn genießen.


1. Netzwerktreffen der Klimabündnis Bildungseinrichtungen (Spielraum für Alle)

Wie können Sie mit Ihrer Bildungseinrichtung im Klimaschutz aktiv werden? Am Programm des ersten Netzwerktreffens stehen Infos und News zu Klimawandel und Klimaschutz, fairem Handel und Klimagerechtigkeit. Offen für alle interessierte Pädagoginnen und Pädagogen.


Faire Wochen (ganz Niederösterreich)

Südwind Niederösterreich lädt auch 2019 zu den Fairen Wochen im ganzen Bundesland ein. In Niederösterreich werden die Sustainable Development Goals, SDGs durch das Leitprojekt „17 und wir” bekannt gemacht und die Fairen Wochen sind im Jahr 2019 dafür ein wichtiger Baustein. Vielfältige Veranstaltungen von 15. April bis 30. Mai präsentieren und diskutieren Handlungsoptionen und Alternativen wie Fairen Handel, Kritischen Konsum und Solidarisches Wirtschaften.


Weltladenfest in den Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Im Mai ist nicht nur der WORLD FAIR TRADE DAY 2019 sondern es finden auch die 18. Fairen Wochen in Niederösterreich statt. Komm zum Weltladenfest am 25. Mai in den Weltladen Wiener Neustadt und feier mit!


Lebensgespräch mit Paul Pirker – Städtepartnerschaft Salzburg – Leon (Nicaragua) (KommEnt)

©Vereinte Nationen
Paul Pirker, entwicklungspolitisches Urgestein in Salzburg, hat vor rund 25 Jahren die Städtepartnerschaft Salzburg-Leon in Nicaragua ins Leben gerufen. Er berichtet über sein bewegtes Leben voll Engagement!


Outdoorworkshop Ökologischer Fußabdruck – dem eigenen Fußabdruck auf der Spur (ORF Landesstudio Salzburg)

Was ist der Ökologische Fußabdruck? Wie hängt unser Lebensstil mit unserem Ökologischen Fußabdruck zusammen? Wie kann ich ihn verkleinern? Unsere Vortragenden informieren die Schülerinnen und Schüler, was sich hinter dem Begriff versteckt und geben Tipps, um wertvolle Ressourcen zu sparen.


Die Sorge um das gemeinsame Haus! – Studientag zur Christlichen Soziallehre (Horn)

Der Studientag bietet Einblicke in das best gehütete Geheimnis der Kirche: Die christliche Soziallehre. Die Prinzipien der christlichen Soziallehre: Personalität, Solidarität, Subsidiarität und die Bewahrung der Schöpfung sind der geistige Nährboden, auf dem das ökosoziale Gedankengut aufgebaut ist.


Südwind Ausstellung „Discover Fairness“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Mödling)

Die Ausstellung "Discover Fairness" behandelt die Arbeitsbedingungen in der Outdoor-Sporttextilproduktion, zusätzlich finden Workshops in der BRG Bachgasse statt.


Grazer Stadtrundfahrt (Graz)

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten unserer Landeshauptstadt Graz - die Stadt meines Lebens - mit der Grazer Stadtrundfahrt 100 % elektrisch betriebenen Elektroshuttle


Workshop Klima im Wandel – was hat mein Lebensstil mit dem Klimawandel zu tun!? (wir kommen an Ihre Schule)

„Klimawandel – Was habe ich damit zu tun?" – diese Frage stellen sich vermutlich immer noch viele! Mit kompakten Hintergrundinformationen, maßgeschneiderten Methoden und Gruppenarbeiten werden die komplexen Themen Energie und Klima in den unterschiedlichsten Facetten aufbereitet.


Workshop Ökologischer Fußabdruck – Verantwortung für eine begrenzte Welt (wir kommen an Ihre Schule)

Was ist der Ökologische Fußabdruck und wie kann ich ihn verkleinern? Unsere Vortragenden informieren die Schülerinnen und Schüler, was sich hinter dem Begriff versteckt und geben Tipps, um wertvolle Ressourcen zu sparen.


Workshop VER(sch)WENDEN – Lebensmittel im Abfall (wir kommen an Ihre Schule)

In Salzburg werden pro Person und Jahr durchschnittlich 18 kg noch genussfähige Lebensmittel im Restabfall entsorgt. Mit den weggeworfenen Lebensmitteln aus EU-Haushalten könnten ca. 200 Mio Menschen ein Jahr lang ernährt werden. Gemeinsam mit Südwind Salzburg hat das Umweltressort des Landes einen Workshop zum Thema ausgearbeitet.


Nachhaltigkeit im Finanzbereich – eine Informationsveranstaltung der Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach (Neulengbach)

Nachhaltigkeits-Initiative von Raiffeisen Capital Management INVESTMENT ZUKUNFT ist die Nachhaltigkeits-Plattform von Raiffeisen Capital Management. Ihre Grundidee: die Forcierung von Nachhaltigkeit im Finanzbereich. Was bewirken nachhaltige Investments für Mensch und Umwelt? Und: wie können Sie ganz persönlich davon profitieren?


Filmvorführung „Power to Change“ (Stadtbücherei Lienz)

Ein Film über die Energiewende und wie sie gelingt


Südwind Ausstellung „Reis – Korn des Lebens“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Südwind Ausstellung "Reis - Korn des Lebens" bringt uns die Lebenswelt von Reis-Bauern aus Indien und Thailand näher und liefert Informationen über nachhaltige Alternativen wie Fairen Handel und Biologische Landwirtschaft.


Laudato si‘ – Akzente und Impulse aus der Umwelt-Enzyklika (Paradise L, im Grünen)

Im Rahmen von "Die Welt, wie sie uns gefällt? Die Nachhaltigkeitsreihe" stellt Umweltbeauftragte Hemma Opis-Pieber zentrale Aussagen und Impulse der Enzyklika LAUDATO SI' von Papst Franziskus vor. Diese Enzyklika gab der kirchlichen Umweltarbeit enorme Schubkraft!


+2° – Warum der Klimawandel niemanden kalt lassen wird! (Waidhofen/Thaya)

+2° - Warum der Klimawandel niemanden kalt lassen wird! Mythen - Fakten - Anregungen für Bewußtseinsbildung und Verhaltensänderungen


Mit leichtem Gepäck (Graz)

Es gibt immer mehr Initiativen, um unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Mit dem Paul@Paradise (einem Upcycle-Kaffee der Caritas), dem Tagwerk (Jugendbeschäftigungsprojekt der Caritas) und dem Dekagramm (Zero-Waste Geschäft, in dem man frei von Verpackung einkaufen kann) wollen wir drei Vorbilder kennen lernen, die zeigen, wie es sich nachhaltiger leben lässt. Sie benötigen für die Tour Zählkarten. Erhältlich im Kircheneck, Herrengasse 23.


Amazonas Regenwald -Globale Wirkung des Klimafaktors Wasser (HAK/HAS Tulln, Donaulände 64)

Johann Kandler, Amazonas-Experte des Klimabündnisses, spricht anhand eindrucksvoller Bilder über das Leben im Regenwald des Amazonas. Die Bedeutung des Wassers, als zentrales Element des Regenwaldes und für seine Bewohner, aber auch als Klimafaktor ist im Fokus dieses Vortrags. Die Globalisierung und verschwenderischer Konsum bedrohen dieses Naturparadies und es werden Lösungsansätze präsentiert um Klimawandel, Regenwaldzerstörung, Migrationsbewegungen vorzubeugen.


FridaysForFuture – Ökumenischer Gottesdienst als Beginn der Langen Nacht der Kirchen (Sankt Pölten)

Der gemeinsame ökumenische Beginn der Langen Nacht der Kirchen 2019 thematisiert den weltweiten Klimastreik „FridaysForFuture“. Junge Menschen nehmen ihre Zukunft selber in die Hand.


Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels (Institut für Geographie, 7. Stock im Bruno-Sander-Haus, Gr. Seminarraum)

Karl Werner Brand (TU München): Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels. Vortrag und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Diskurse"