Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2019


„Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“ (Hörbranz)

Der Vortrag im Leiblachtalsaal Hörbranz bezieht sich auf sein Buch „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“. Hierfür hat Conrad Amber in ganz Europa zukunftsfähige Naturprojekte in Städten dokumentiert. Ob Honigproduktion auf Gründächern mitten in der Stadt, Obstbaumalleen oder naturnahe Parkinseln. Eine Vortragsveranstaltung mit Diskussion und ortsbezogenen Themen im Rahmen der Umweltwoche für die Leiblachtalgemeinden.


Info-Veranstaltung 50 grüne Häuser (Wien)

Bild Grünfassadenmodul
BeRTA lässt straßenseitige Fassaden rasch und kostengünstig „ergrünen“! Der Name steht für die Bestandteile des Grünfassaden-Moduls: Begrünung, Rankhilfe, Trog – All-in-One. Sie wollen mehr über die Hintergründe des Projektes erfahren und BeRTA live sehen? Kommen Sie zum Info-Termin am Dienstag, den 28. Mai 2019 am Columbusplatz in Favoriten!


54. Repair Café Villach (ATRIO Villach)

Seit 4 Jahren reparieren wir einmal im Monat gemeinsam Textilien, Elektrogeräte, Computer und Dinge aus dem Haushalt. Das 54. RC am 3. Juni 19 steht unter dem Motto der Aktion, ORF MutterErde, "wiederverwenden statt verschwenden", an der wir ebenfalls teilnehmen.


„Grillen & Chillen“ – Ladies only (Naturpark Eisenwurzen Niederösterreich)

Ein nachhaltiger Grill-Nachmittag mit Michaela Obergmeiner, Fleischsommeliére, Grilltrainerin und Vizestaatsmeisterin 2018.


Vielfalt und Viel-Falter (Markt- und Schulbücherei jen.buch)

Tagfalter-Ausstellung
Das Institut für Ökologie der Universität Innsbruck, Südwind Tirol und die Markt- und Schulbücherei jen.buch haben ihre Stärken und Kompetenzen gebündelt, um gemeinsam sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene für den Erhalt und Schutz der biologischen Vielfalt zu sensibilisieren und zu motivieren.


e-Auto und e-Räder testen in Mautern (Stadtgemeinde Mautern)

e-Auto und e-Räder Testtag
Nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Testen von Elektrofahrzeugen!


„Horsearound“ – Tierschutz zum Angfreifen für Groß und Klein (Heiligenbrunn)

Der Tierschutzhof "Horsearound" nimmt in Not geratene landwirtschaftliche Nutztiere auf. "Horsearound" bedeutet herumtollen und spielen und das bieten wir unseren Schützlingen auf großen Weiden.


Heiteres Gedächtnistraining (Wien)

Heiteres Gedächtnistraining zum Thema Nachhaltigkeit.


DIY Haushaltsmittel WORKSHOP (Das Dekagramm)

Produziere deine Haushaltsprodukte selber


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (Ganz Wien)

Das Reparaturnetzwerk bietet im Rahmen der Aktionstage Do-it-yourself-Workshops, einen Ladenflohmarkt und ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich!


Alternativen zu Wegwerfwindeln (Blog)

Blog über Alternativen zu Wegwerfwindeln
Auf dem Blog Wickelwahnsinn dreht sich Alles um Alternativen zu Wegwerfwindeln. Auch Babytragen und Stoffbinden werden auf Herz und Blut getestet und analysiert.


Schwendermarkt – Vernetzung (Wien)

Schwendermarkt - Vernetzung


Was in Großmuttis Garten alles wächst (Kindergarten Krems-Stein Göttweigerhofgasse)

Den Boden bestellen Zur Freude der kleinen Gärtner Die Natur hören, wachsen und wertschätzen


CO2 Con – der Onlinekongress für dein persönliches Klimaziel (Online-Kongress)

CO2 Con Klima-Onlinekongress
Der kostenlose Klima-Onlinekongress CO2 Con findet von 3. bis 5. Juni 2019 statt: 3 Tage geballtes Expertenwissen rund um die Themen Klimaschutz, CO2-Fußabdruck und klimafreundliche Maßnahmen in den Lebensbereichen Konsum, Ernährung, Mobilität und Energie. 15 ExpertInnen, darunter Bio-Pionier Werner Lampert, Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann, Greenpeace-Konsumentensprecherin Nunu Kaller sowie Energieexperte Volker Quaschning, präsentieren in Video-Talks Spannendes rund um Klimaschutz.


Meditation in der Natur (Naturpark Waidhofen/Ybbstal)

Die Natur als Ort der Ruhe und Sammlung hilft uns mit der eigenen Tiefe in Kontakt zu kommen. Meditation ist ein Weg der inneren Erfahrung.


Schöpfung erleben im Loibltal/Brodi (Schöpfungsweg Loibtal/Brodi)

Die Exkursion im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen führt ins Loibltal/Brodi zu Kärntens einzigen Schöpfungsweg.


Libellen-Training am (Fließ-)Gewässer (Kleinhöflein bei Eisenstadt)

Wir erkunden die bunte Libellenfauna des renaturierten Eisbaches und des angrenzenden, inmitten schöner Wiesen gelegenen Rückhaltebeckens. Hier treffen Libellenarten, die auf kleinere Fließgewässer spezialisiert sind auf die Bewohner größerer Stillgewässer.


#ROSENCHALLENGE „Weil jede Rose zählt“ (Röm. katholische Pfarre Stegersbach)

Weil jede Rose zählt …..hat sich die FAIRTRADE Arbeitsgruppe Stegersbach entschlossen bei der Rosenchallenge von FAIRTERADE Österreich vom 1. März bis 31. Mai mitzumachen. Die röm. katholische Pfarre ist einer von vielen Kooperationspartnern in Stegersbach und so wurden nach der Messe allen anwesenden Frauen, Müttern und Großmüttern eine Rose mit Infokarte überreicht. Stegersbach hat somit einen weiteren Beitrag für den fairen Handel auf der Welt geleistet.


Gesunde Jause im Kindergarten und in der Schule (Austria Trend Hotel Congress Innsbruck)

Die gesunde Jause gibt Kindern Kraft und Energie, um den anstrengenden Schulalltag zu bewältigen. Eine gesunde Verpflegung kann die Leistungsfähigkeit und Entwicklung von SchülerInnen fördern sowie Ernährungsproblemen entgegenwirken. Gerade im Kindes- und Jugendalter wird ein wichtiger Grundstein für das spätere Essverhalten gelegt.


ERDE.ERDE – ZOOM Mitmachausstellung zum Thema Boden für Kinder von 6 bis 12 Jahren (ZOOM Kindermuseum Wien)

Die Erde ist der Planet, auf dem wir leben, und der Boden unter unseren Füßen. Fruchtbare Erde ist für uns Menschen besonders wichtig, denn wir ernähren uns von dem, was in und aus der Erde wächst. Kommt in die Mitmach-Ausstellung und findet heraus, warum es so wichtig ist, dass wir sorgsam und nachhaltig mit dem Erdboden umgehen!


Festveranstaltung 40 Jahre Vogelschutzrichtlinie – Lebensraum Wasser (Simbach am Inn / Mining)

Unter dem Motto Ganz meine Natur macht die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) zusammen mit ihren Projektpartnern auf das ökologische Netz Natura 2000 in Bayern und Oberösterreich verstärkt aufmerksam.


„Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“ (Lustenau)

Conrad Amber ist ein Vorarlberger Naturfotograf, Buchautor und Visionär. Der Vortrag im im Saal des Seniorenhauses Schützengartenstraße bezieht sich auf sein Buch „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“. Hierfür hat Conrad Amber in ganz Europa zukunftsfähige Naturprojekte in Städten dokumentiert. Ob Honigproduktion auf Gründächern mitten in der Stadt, Obstbaumalleen oder naturnahe Parkinseln.


E-Mobilität – Zurück in die Zukunft? (Graz)

"E-Mobilität – Zurück in die Zukunft?" Vortragender: MMag. Harald Messner, Energie Agentur Steiermark gGmbH


Upcycling-Workshop: Schmuck aus Papier (Freistadt)

In diesem Workshop zeigt Carin Fürst, wie man mit scheinbar wertlosen Materialien ganz fantastischen Schmuck kreieren kann. Ausgangspunkt des kreativen Schaffens sind Papier und Karton.


Erlebnis Salzachau-Entdecke die Welt von Biber und Eisvogel (Weitwörth-Nussdorf)

Workshops für Schulen: Erlebnis Salzachau- Entdecke die Welt von Biber und Eisvogel


Wien – mein Zentrum für starke Frauen (Wien)

Was bedeutet es, als Mädchen oder Frau in einer prekären Wohnsituation zu sein?


Auwaldsafari im Auwald-Dschungel (6600 Pflach, Vogelbeobachtungsturm im Gewerbegebiet)

Auf Safari mit einem Naturparkführer geht es hinein in den dichten „Auwald-Dschungel“. Mit etwas Glück und Geduld bekommt man hier auch so manche Bewohner, darunter Amphibien und zahlreiche Vögel, zu Gesicht.


Ausstellung: Tee – Aufguss mit Genuss (Botanischer Garten Linz)

Die Ausstellung "Tee - Aufguss mit Genuss" im Botanischen Garten der Stadt Linz wirft einen umfassenden Blick auf die Kulturpflanze Camellia sinensis. Sie spannt den Bogen von den Menschen, die den Tee anbauen, zu denen, die ihn genießen.


The fairtrade show der NMS Stegersbach (7551 Stegersbach Neue Mittelschule)

Englisches Theaterstück zum Thema "Fairtrade"


Filmabend im OTELO Grieskirchen: „Is eh ois do – Szenen zu erneuerbarer Energie in Österreich“ (Grieskirchen)

Das OTELO Grieskirchen zeigt im Rahmen der Klimagenusswochen den Film "Is eh ois do" der österreichischen Filmemacherin Johanna Tschautscher. Der Film zeigt funktionierende Lösungen zu Erneuerbarer Energie in Österreich sowie authentische Persönlichkeiten, die die Wende bereits vollzogen haben.


Workshop VER(sch)WENDEN – Lebensmittel im Abfall (wir kommen an Ihre Schule)

In Salzburg werden pro Person und Jahr durchschnittlich 18 kg noch genussfähige Lebensmittel im Restabfall entsorgt. Mit den weggeworfenen Lebensmitteln aus EU-Haushalten könnten ca. 200 Mio Menschen ein Jahr lang ernährt werden. Gemeinsam mit Südwind Salzburg hat das Umweltressort des Landes einen Workshop zum Thema ausgearbeitet.


Wien – meine wilden 80er (Praterstern (direkt beim Ausgang Richtung Prater/Riesenrad, im Freien vorm Lokal Hendricks))

Wie man auch in den härtesten Zeiten Freude am Leben findet und dabei noch tanzen kann, bis die Wolken wieder lila sind …


Österreich radelt (Online-Wettbewerb)

Hast du Lust auf mehr Bewegung, willst du einen Überblick über deine geradelten Kilometer bekommen oder mit FreundInnen um die Wette radeln und ganz nebenbei auch noch das Klima schützen? Dann lass dir die Chance auf tolle Preise, Gewinnspiele und virtuelle Trophäen nicht entgehen! Neugierig geworden? Sei dabei, wenn ganz Österreich radelt!


Flohmarkt (Wien)

Aussortieren? Platz schaffen für Neues? Dann bringen Sie Ihre Sachen zum Flohmarkt ins Nachbarschaftszentrum 8 Josefstadt. Hier findet sich im Sinne einer nachhaltigen Nutzung sicherlich jemand, der die Dinge gut brauchen kann und Freude damit hat!


leseumwelt im Industrieviertel (7 Büchereien im Industrieviertel)

leseumwelt-Logo
Die leseumwelt hat sich zum Ziel gesetzt, eine kompakte Sammlung an Medien zum Thema Umwelt in niederösterreichischen öffentlichen Bibliotheken zugänglich zu machen. Die leseumwelt ist eine Initiative von Umwelt.Wissen der Anlaufstelle für Umweltbildung in Niederösterreich.


Kids im Kräutergarten (Dornbirn)

Der Löwenzahn - Blätter, Stängel, Blüte und Samen... ein Wunder der Natura. Komm und schau, was wir alles daraus herstellen können! Für Kinder im Volksschulalter, Anmeldung unter: 06507111972 oder bata72@gmx.at


Radfahren mit Baby – Ein Erfahrungsbericht für Eltern und Interessierte (Dornbirn)

Radfahren ist für viele die schnellste und bequemste Art der Fortbewegung. Doch was, wenn sich Nachwuchs ankündigt? Mobilität ist in jeder Hinsicht ein Thema, während der Schwangerschaft, mit Baby und mit Kleinkind ändern sich die Bedürfnisse häufig. Doch warum aufs Auto umsteigen, wenn man gern Rad fährt und es meist die praktischere Variante ist? In diesem Vortrag geht es darum, wie man bindungsorientierte Erziehung, Entschleunigung und Radfahren im Alltag auf praktische Weise verbinden kann.


Breakoutsessions zum Thema Klimaschutz im Rahmen des R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT (Wien)

Im Rahmen des R20 Austrian World Summit 2019 finden "Break Out Sessions" rund um Thema das Klimaschutz statt.


urban gardening, Bauwerksbegrünung/Grünraummanagement (CCV Villach)

FORUM e5 – urban gardening, Bauwerksbegrünung/Grünraummanagement GRÜNSTATTGRAU – Das Innovationslabor für die grüne Stadt der Zukunft


Natur hautnah erleben (Egg)

Mit unserem Projekt NATURHAUTNAH haben wir einen Ort geschaffen, an dem energieeffizient und nachhaltig gewirtschaftet wird und sämtliche landwirtschaftlichen Prozesse hautnah erlebt werden können. Wir möchten unser Lebensthema Bauernhof und alles was dazugehört und was daraus entstehen kann, für jeden be-greifbar machen, veranschaulichen und Lust auf die Natur wecken.


Wer wird FrühlingsmeisterIn bei NÖ radelt? (Wachau Ring Melk)

Aktion Niederösterreich radelt
Die Top-Gemeinden von "NÖ radelt" werden beim 5. e-Mobilitätstag am Wachauring in Melk als "radlerfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet.


Zur Frauenschuhblüte ins Gadental (Sonntag)

Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände einzigartig und wurde deshalb 1987 als Naturschutzgebiet und später als Natura 2000 Gebiet sowie als Biosphärenpark-Kernzone ausgewiesen. Besonders die artenreichen Spirkenwälder weisen eine Vielzahl an verschiedenen Orchideen auf. Sogar der ansonsten seltene Frauenschuh ist dort häufig zu finden.


Exkursion: Narzissenblüte im Almtal – witterungsbedingt abgesagt! (Almtal)

Achtung! Witterungsbedingte Absage! Das Almtal ist wegen seiner wundervollen Narzissenwiesen bekannt.


BUS – Ein Theaterstück von Café Fuerte (Dornbirn)

BUS ist ein Solo mit Musik in einem Bus. Viele Figuren — und nur ein Schauspieler. Ein Dialektstück mit hohem Anspruch und großem Unterhaltungspotential. BUS ist Kabarett, Weltverbesserung und Unfug, ein Abgesang an die automobile Ära, eine Zukunftsvision und ein gemeinsames Erlebnis. Denn wenn der Karren feststeckt müssen alle ran. Wir sitzen schließlich alle im selben Bus.


Nachhaltigkeitstage Uni Graz (Karl-Franzens-Universität Graz)

Die Karl-Franzens-Universität Graz lädt zu den vierten Nachhaltigkeitstagen mit dem diesjährigen Themenschwerpunkt “nachhaltige Mobilität”. Von 20. bis 22. Mai 2019 wird ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um Nachhaltigkeit und Mobilität angeboten. Zusätzlich gibt es von 6. Mai bis 5. Juni im Resowi (Universitätsstraße 15 C/EG) auch eine Sustainable Development Goals (SDG) Ausstellung mit Gewinnspiel.


Grenzenloses Wandern (St. Martin an der Raab)

Die grenzenlosen Wanderungen finden auch heuer wieder wöchentlich von Mai bis Oktober jeden Mittwoch statt. Ein fachkundiger Tourguide vermittelt Geschichtliches dieser bewegten Grenzregion.


Von guten Mächten wunderbar geborgen (Basilika Maria Taferl)

Wir sind unterwegs mit Musik Mit Musik die Welt verändern Musik bewegt, für das Leben vereint


Führung Bio-Hofkäserei (Kuchl)

Führung Bio-Hofkäserei


Ein naturkundlicher Streifzug durch Bregenz (Bregenz)

Wir erkunden gemeinsam ausgewählte Orte der Naturvielfalt in Bregenz. Unter anderem den Permagarten der Stadtgärtnerei, den Weingarten am Westhang der Oberstadt, einen Bienengarten, das Erawäldele.


Wasserschule – Wasser trinken in Schulen (wienweit, in 75% aller Volksschulen)

Wer Leitungswasser trinkt, produziert keinen Plastikmüll. Drei Viertel aller öffentlichen Wiener Volksschulen sind „Wasserschule“. Im Unterricht, am Sportplatz und in der Pause wird nur frisch gezapftes Leitungswasser getrunken.


Filzen – Von der Idee zum wolligen Werkstück (Graz)

Schafwolle wird durch Reibung, Wärme und Feuchtigkeit zu einem festen, haltbaren Stoff verwandelt, ausdem sich allerlei Kunstwerke herstellen lassen. Nach einer Einführung in die Technik und der Herstellung eines kreativen Bildes mit der Flächenfilztechnik kann ein Werkstück nach Wahl hergestellt werden. Unterrichtsanregungen für LehrerInnen runden dieses Praxisseminar ab.


Der Wald als Coach und Trainer (Langeck)

Mit dem geführten Aufenthalt im Wald wird dieses kollektive Grunderlebnis aller Menschen sichtbar gemacht. Und jeder Gast kann seine Erfahrungen zu Hause in seinem Wald wiederholen und nachvollziehen.


Vortrag Naturnahe Gärten (Naturparkhaus Hinterriß)

Gegen das Insektensterben kann man bereits vor der eigenen Haustüre etwas tun: im eigenen Garten! Warum so manche im Handel erhältliche „Bienen-Samen“ nichts taugen, und wie man auch mit kleinem Aufwand viel für die heimische Tier- und Pflanzenwelt tun kann, zeigt der Vortrag an vielen Beispielen. Dann steht einem artenreichen Naturgarten nichts mehr im Wege!


Upcycling – modisch, sozial und ethisch korrekt (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St. Martin)

Aus wertvollen Stoffen entstehen Stoffreste, die sich im Laufe der Zeit sammeln und nun zu schicken Rucksäcken verarbeitet wurden. Dabei wurde besonderer Wert auf eine passende Farbzusammenstellung sowie auf die Materialauswahl gelegt.


The Upcycling Convention (Innsbruck)

Die UpCon ist eine Initiative um Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen rund um das Thema Upcycling und Wiederverwendung zu stimulieren und sichtbar zu machen. Es ist ein Treffen verschiedenster Upcycling-Protagonisten mit Workshops, Markt, Messe und Austausch. The UpCon is a initiative to stimulate and make visible activities, projects and events that are connected to the field of upcycling and re-use. It´s a hands-on workshop & fair meeting from and for upcyclers around.


Traubeneichen-Wälder bei Bruck an der Mur (Bruck an der Mur)

Botanische Exkursion mit Gerwin Heber


Offene Nähküche im Luftraum Linz (Linz)

Die Nähküche ist eine offene Nähwerkwerkstatt in Linz. Bei uns wird Ausgetragenes, Verwaschenes, Löchriges und Altes recycelt, um es in individuelle, schöne und persönliche Einzelstücke zu verwandeln. Die Arbeit ist kreativ, selbstbestimmt, sehr inspirierend und auch oft recht unterhaltsam: Es macht einfach mehr Spaß, etwas selbst zu machen, als nur zu konsumieren!


Wir sind Klima! Vorarlberger Klimadialog 2019 (Götzis)

Wir sind Klima! Vorarlberger Klimadialog 2019 Nach einem kurzen Input zur Schöpfungs- zur Mit- und zur EigenverANTWORTung wollen wir auf die Fragen unserer Zeit persönliche Antworten suchen. Wir werden einen Wissensabgleich zum CO2 neutrale Leben machen, uns dann beim Abendessen stärken, und abschließend in einem Dialog gemeinsam zur Wirkung kommen.


Kärntner Energieberatungswochen (Kärnten)

Das Energieforum Kärnten will Private, Betriebe und Gemeinde zu Klimaschutzmaßnahmen motivieren und bietet vom 01.Mai-15.Juli kostenlose Energieberatungen vor Ort an.


Workshop Lebensraum Wiese – Natur erleben – beobachten – verstehen (wir kommen an Ihre Schule bzw. auf Ihre Schulwiese)

Wiesen sind Lebensräume voller Farbe, voller Gerüche und Geräusche. In diesem Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler die Wiese als Lebensraum mit seinen Bewohnern kennen. Der Workshop bietet eine Orientierung in der Artenvielfalt und soll dazu beitragen die heimischen Lebewesen und Pflanzenarten näher zu bringen.


Stoffwindeln – ja oder nein? (Gratwein-Straßengel)

Die Entscheidung fällt nicht leicht und sollte gut überlegt sein. Hier können sich junge Eltern informieren und selbst ausprobieren. Das verschafft Klarheit, vermeidet Enttäuschungen und bereitet optimal vor.


Wiener Wanderbäume – Frühstück am Parklet (Wien)

10 Wanderbäume und ein Parklet begrünen graue Straßen in sechs Wiener Bezirken. Sie machen darauf aufmerksam, wie wichtig das Pflanzen von Bäumen im Kampf gegen städtische Überhitzung ist. Engagierte BürgerInnen pflegen sie und am Parklet finden verschiedene Veranstaltungen statt.


Amazonas Regenwald -Globale Wirkung des Klimafaktors Wasser (HAK/HAS Tulln, Donaulände 64)

Johann Kandler, Amazonas-Experte des Klimabündnisses, spricht anhand eindrucksvoller Bilder über das Leben im Regenwald des Amazonas. Die Bedeutung des Wassers, als zentrales Element des Regenwaldes und für seine Bewohner, aber auch als Klimafaktor ist im Fokus dieses Vortrags. Die Globalisierung und verschwenderischer Konsum bedrohen dieses Naturparadies und es werden Lösungsansätze präsentiert um Klimawandel, Regenwaldzerstörung, Migrationsbewegungen vorzubeugen.


Artenschutztag im Alpenzoo Innsbruck (Alpenzoo Innsbruck)

Groß und Klein haben bei den Artenschutztagen im Alpenzoo die Möglichkeit, den Naturpark in all seinen Facetten zu entdecken. Im Naturparkzelt bieten wir wieder ein spannendes Programm für Kinder an: Durch Malen, Basteln, Tasten und Tierspurenraten wird der Naturpark auch für die Kleinsten unter uns mit allen Sinnen erfahrbar.


Klimaschulen-Abschlussveranstaltung „17 Tipps für ein nachhaltiges Leben – Entwickelt und erprobt von drei Feldbacher Schulen!“ (Zentrum Feldbach)

2015 wurden die 17 Nachhaltigkeitsziele (Global Goals) von 193 Ländern unterzeichnet. Die Stadtgemeinde Feldbach nimmt sich gemeinsam mit den Feldbacher Pflichtschulen dieser Ziele an und setzt diese auf lokaler Ebene um.


Aktionstag „Boden“ in St. Marein im Mürztal (St. Marein im Mürztal)

Mitarbeiterinnen des UBZ bringen den Schülerinnen den Boden "vor ihrer Haustüre" mit all seinen Schätzen näher. Die Tiere des Bodens werden genauer betrachtet und es wird besprochen, warum es so wichtig ist, diesen zu schützen.


Mit leichtem Gepäck (Graz)

Es gibt immer mehr Initiativen, um unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Mit dem Paul@Paradise (einem Upcycle-Kaffee der Caritas), dem Tagwerk (Jugendbeschäftigungsprojekt der Caritas) und dem Dekagramm (Zero-Waste Geschäft, in dem man frei von Verpackung einkaufen kann) wollen wir drei Vorbilder kennen lernen, die zeigen, wie es sich nachhaltiger leben lässt. Sie benötigen für die Tour Zählkarten. Erhältlich im Kircheneck, Herrengasse 23.


Exkursion: Gleirschklamm – Holz & Trift (Parkplatz Länd, Scharnitz)

Bei dieser Tour sind wir zwar nicht auf dem Holzweg, begeben uns aber mit Volker Ried auf die Spurensuche der Holznutzung. Neben der faszinierenden Gleirschklamm führt uns die Wanderung ins wenig bekannte Isertal und weiter auf die Oberbrunnalm. Den Abschluss bildet das neue Museum Holzerhütte in der Länd.


Schilftour im Kanu (Purbach)

Lasst uns gemeinsam per Kanu den Schilfgürtel erkunden, bizarre Geräusche horchen und seinen Geheimnissen auf den Grund gehen.


ERDE- Kinovorführung mit Publikumsgespräch mit Regisseur Nikolaus Geyrhalter (Stadtkino im Künstlerhaus)

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt - mit Schaufeln, Baggern oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen. Matthias Haberl von Südwind, der Regisseur Nikolaus Geyrhalter und VertreterInnen der österreichischen AG Rohstoffe erläutern im Publikumsgespräch den Hintergrund und beantworten weiterführende Fragen.


Campus-Markt von INUI jeden Donnerstag an der Haupt-Uni Innsbruck (Geiwi-Vorplatz der Hauptuni Innsbruck)

Wir legen mit dem Campusmarkt der studentischen Initiative Nachhaltige Uni Innsbruck (INUI) unseren Fokus auf Müllvermeidung & Nutzung der Überflussproduktion. Wir haben uns mit verschiedenen Lebensmittelbetrieben und -organisationen zusammengesetzt, um "Ausschusswaren" zu retten und noch genießen zu können! Angeboten wird, was gerade über ist, z.B. Obst, Gemüse oder Brot - eigene Überschüsse dürfen gerne mitgebracht werden.


Brot backen wie zu Omas Zeiten (Pöttelsdorf)

Erfahren Sie mehr über unser Korn und dessen Verwendung! Welche Getreidesorten gibt es, wie ist ein Getreidekorn aufgebaut, wann, wo und wie wächst es und vieles mehr.


Bau von Nistkästen und Insektenhotels (Hörbranz)

Wir schaffen Unterkünfte für Insekten und Vögel. Dafür bauen wir von der Lebenshilfe vorgefertigte Holzteile und Strohhülsen zusammen, wofür wir ca. 2 Stunden Zeit benötigen werden. Jede/r Teilnehmer/in kann den fertigen Nistkasten oder Insektenhotel zu einem Unkostenbeitrag von € 5.- mit nach Hause nehmen.


Aktionstag „Boden“ in Mürzzuschlag (Mürzzuschlag)

MitarbeiterInnen des UBZ bringen den SchülerInnen den Boden "vor Ihrer Haustüre" mit all seinen Schätzen näher. Die Tiere des Bodens werden genauer betrachtet und es wird besprochen, warum es so wichtig ist, diesen zu schützen.


Talente-Tausch-Abend (Graz)

In Graz gibt es seit 1995 einen Tauschkreis – den „Talente-Tausch Graz“, dem heute etwa 150 Mitglieder angehören.


Schau, was da alles wächst! – Eroberer im unsichtbaren Wien-Fluss (Wien)

Ein entdeckungsreicher und spannender Pflanzenspaziergang im Bett des Wienflusses. Unglaublich, was in einer eher pflanzenfeindlichen Umgebung alles wächst! Neben den Erklärungen der Veranstalterin können die Teilnehmer auch selbst aktiv werden und versuchen, anhand der beigestellten Pflanzenbücher selbst herausfinden, um welche Pflanzen es sich handelt. Dabei soll angeregt werden, beim nächsten Spaziergang genauer hinzuschauen und die eine oder andere Pflanze schon benennen zu können.


Flugkünstler der Großstadt (Wien)

Wien ist die Mauerseglermetropole Österreichs und zugleich ein Hotspot für viele weitere Flugtiere wie Insekten, Fledermäuse und andere Vogelarten. Exkursionen und Vorträge bringen Ihnen diese Vielfalt näher. Veranstalter: Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22, BirdLife Österreich und KFFÖ Detailinfo siehe Homepage!


ReperaturLEHRgang Linz (Linz)

Die Führung durch das Linzer Stadtgebiet steht unter dem Motto Repair & Reuse und eröffnet einen Überblick über die kreativen und zivilgesellschaftlichen Linzer Initiativen im Bereich Repair & Reuse. Wir besuchen diese Initiativen vor Ort und kommen über Nachhaltigkeit und Motivation zur Selbstgestaltung ins Gespräch.


SHADES TOURS: Auf den Spuren der Obdachlosigkeit (Wien)

Was bedeutet Armut? Was bedeutet Obdachlosigkeit? Welche Herausforderungen gibt es? Wie funktioniert das Wiener Sozialsystem und wie sehen obdachlose Menschen die lebenswerteste Stadt der Welt? SHADES TOURS bietet hierzu Touren an, die von (ehemals) obdachlosen Personen selbst durchgeführt werden. Denn wer könnte die Obdachlosigkeit besser und authentischer erklären als betroffene Personen selbst?


Fair? Zukunft für alle. Jetzt! (Bischofshofen)

Verkostung von biologischen und fair gehandelten Köstlichkeiten im Weltladen Bischofshofen


wissen.vorsprung: Nachhaltigkeit & Digitalisierung (Wien)

Unter dem Titel „wissen.vorsprung“ veranstaltet die Fachhochschule St. Pölten offene und regelmäßig stattfindende Diskussionsrunden, bei denen Themen an der Schnittstelle von Hochschule, Unternehmen und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Wir sprechen mit Expertinnen und Experten sowie Kooperationspartnerinnen und -partnern der Fachhochschule und diskutieren mögliche Wege des Transfers.


BioFaires Frühstück beim Schloss Mirabell (Salzburg)

Ein Frühstück nach dem Motto: Bio-Fair-Regional-Saisonal. Die FAIRTRADE-Stadt Salzburg lädt zum Genießen ein: Saisonale Lebensmittel in Bioqualität aus der Region, verfeinert, gewürzt und ergänzt wird mit Kaffee, Tee, Schokolade und Gewürzen ausschließlich aus fairem Handel und aus biologischen Anbau.


Aktionstag „Boden“ in St. Marein im Mürztal (St. Marein im Mürztal)

MitarbeiterInnen des UBZ bringen den SchülerInnen den Boden "vor Ihrer Haustüre" mit all seinen Schätzen näher. Die Tiere des Bodens werden genauer betrachtet und es wird besprochen, warum es so wichtig ist, diesen zu schützen.


Books4Life Wien: der karitative Secondhand-Buchladen (Wien)

Auch Bücher verdienen eine zweite Chance! Jedes Kind bekommt im Aktionszeitraum wahlweise eine Jausenbox oder eine Trinkflasche gratis zu jedem Einkauf dazu. Solange der Vorrat reicht!


Lama- und Alpakawanderung (Naturpark Hohe Wand)

Gemütliche Wanderung in tierischer Begleitung!


Klima- und Umweltschutz bei der Atkion „Lange Nacht der Kirchen“ (Kirche Nenzing)

Eine halbstündige Präsentation zum Thema Klima- und Umweltschutz


Müllsammeln in Linz (Straßenbahnhaltestelle Ebelsberg Ort)

Clean Up Linz
Wir treffen uns, um gemeinsam Müll aufzusammeln. Anschließend entsorgen wir den Müll fachgerecht. Für unsere Kinder, Enkelkinder und eine saubere Umwelt.


Faire Wochen (ganz Niederösterreich)

Südwind Niederösterreich lädt auch 2019 zu den Fairen Wochen im ganzen Bundesland ein. In Niederösterreich werden die Sustainable Development Goals, SDGs durch das Leitprojekt „17 und wir” bekannt gemacht und die Fairen Wochen sind im Jahr 2019 dafür ein wichtiger Baustein. Vielfältige Veranstaltungen von 15. April bis 30. Mai präsentieren und diskutieren Handlungsoptionen und Alternativen wie Fairen Handel, Kritischen Konsum und Solidarisches Wirtschaften.


drastic plastic * „Build a PET-Man“ (Dornbirn)

drastic plastic PET-Man
Mit DRASTIC PLASTIC wollen wir auch auf unser Konsumverhalten in Sachen Plastik hinweisen! Wir sind eine Wegwerfgesellschaft und beeinflussen damit den katastrophalen Zustand unserer Erde! Mit den PET-People wollen wir veranschaulichen, was für ein Volumen unser Abfall entwickelt und wie viele Ökosysteme in Gefahr sind, wenn wir unser eigenes Verhalten nicht endlich ändern!


Beziehungsorientierte Beratung – erlebnisbasiert fachlich Gespräche führen (Cusanus Akademie Brixen)

Miteinander Reden ist das Hauptwerkzeug in der Arbeit mit Menschen - zu unserem Leidwesen manchmal mehr, manchmal weniger erfolgreich. Gelingende Kommunikation liegt aber häufig nicht an fehlenden Techniken oder Wissen. Sie kennen vielleicht solche Momente. Der Lehrgang verbindet persönliche Entwicklung mit methodischem Handwerkszeug. Sie lernen im konkreten Tun, wie sie Ihre persönlichen Beratungs- und Beziehungskompetenzen erweitern können.


Upcycling im Raum_Wagen in Neulengbach (Neulengbach)

Upcycling im Raum_Wagen beim Kleidertausch


Gemeinsam stark für Umwelt- und Klimaschutz für eine lebenswerte Zukunft (Innsbruck)

„Gemeinsam stark für Umwelt- und Klimaschutz für eine lebenswerte Zukunft“ ist das Motto der Aktionstage von Freitag, 31. Mai, bis Mittwoch, 5. Juni, in der Stadtbibliothek (Amraser Straße 2). Das Programm bietet Filme, Workshops und Vorträge zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Klimawandel und ReUse und macht greifbarer, wie diese Themen alle im Alltag betreffen.


Exkursion in Paudorf: Kirschberg zur Diptam-Blüte (Krems)

Südlich von Paudorf mit Blick auf das Stift Göttweig liegt das Dorf Meidling im Tal.


Infoveranstaltung Plattform Gesund Leben (Neulengbach)

Am 31.05.2019 gibt es im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit eine Informationsveranstaltung der ‚Plattform Gesund Leben‚. Karin Komosny wird den Stand in der Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach betreuen und steht für alle Fragen zur Plattform und zum Thema ‚Gesundheit‘ zur Verfügung.


Bauerngolftag (Unterlungitz)

Traditionelles „Steirisch-Burgenländisches Biofest“ mit Bauerngolf


Rund Geht’s – Tag der offenen Tür (Oberpullendorf)

Der Burgenländische Müllverband, der Umweltdienst Burgenland und Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf laden zum "Tag der offenen Tür" in die Zentrale nach Oberpullendorf ein.


Die Nacht auf der Alm (Hochbärneck St. Anton)

Die Sterne funkeln, der Mond scheint, in der Ferne bimmelt eine Kuhglocke. Die Nacht auf dem Hochbärneck ist ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein.


Was ist biologischer Landbau? (Obertrum)

Wir besichtigen den Biobauernhof der Familie Hofer, "Jogl-Bauer" und erfahren Wissenswertes über Tierhaltungserfordernisse, über Gemüse- und Getreideanbau bis hin zur Verarbeitung der Produkte am Hof.


Aktionstag „Klima“ (Graz)

SchülerInnen einer Klasse VS Graz Neuhart wird interaktiv vermittelt was Klima und Klimawandel bedeutet und welche Auswirkungen dieser auf jeden einzelnen hat.


Nachbars Flohmarkt (Wien)

Stöbern. Kaufen. Plaudern. Kleidung, Bücher, CDs, Pflanzen und vieles mehr - alles ist erlaubt!


Aktionentag „Nachhaltigkeit kann jede/r“… und mit den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen erst recht! (ORF Salzburg Landesstudio)

"Nachhaltigkeit kann jede/r"... und mit den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen erst recht!


Repair Cafe (Linz)

Hilfe zur Selbsthilfe. Wir unterstützen dich mit Werkzeug und Wissen damit du deine Geräte selbst reparieren kannst.


„Weltreise im Kochtopf“ – Interkulturelles Kochen (Wels)

Gemeinsames Kochen und Essen verbindet. Das ist ein einfacher und zugleich besonderer Weg, um Menschen verschiedener Nationalitäten zusammen zu bringen. Die gemeinsame Planung des Essens, des Einkaufens, das Schnipseln der Zutaten, das gemeinsame Zubereiten der Speisen und der Genuss der kulinarischen Vielfalt – das alles ist Begegnung pur.


Wien – unser eiskalter Überlebenskampf (Kreuzung Lederergasse/Laudongasse (an der Straßenbahnhaltestelle Laudongasse)

Brösel-trockene Schlagfertigkeit trifft auf blumige Fantasterei: mit Sandra und Angelo durch die Josefstadt


REPAIRCAFÉ-SPEZIAL (Freistadt)

Im Rahmen des MUTTER ERDE-Schwerpunkts „Verwenden statt verschwenden“ Mit Repaircafés gegen die Wegwerfgesellschaft


Milch-Aktionstag für Kids (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming)

SchülerInnen „schütteln“ die eigene Butter, melken unsere Kuh, begehen den Milchwanderweg und lösen ein Milchquiz. Sie werden von SchülerInnen der Fachschule zu diesen Stationen begleitet und betreut. Zum Schluss wird ein „Melkkönig/in“ gekürt und gemeinsam eine Jause mit selbsterzeugten Produkten genossen.


Workshop Day – StripTill & NoTill – Erosionsschutz! (Lackendorf)

Güllebehandlung-Kompostierung, Allbrechtslehre-Kinsey, Kartoffel, Mais, Soja mit StripTill & NoTill, Boden-Monitoring, Pflanzenschutz durch Mulchmasse


Frauen in Führungspositionen (Wien)

Frauen in Führungsposition sind in Österreich eine verschwindende Minderheit. Acht Thesen, wie es funktionieren könnte und Unternehmen - ganz nebenbei - nicht nur Frauen sondern auch die jungen Männer gewinnen. Details und Anmeldebedingungen finden Sie auf unserer Website. Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Fair Traders – Film & Diskussion (Filmstudio Villach)

„Drei Akteure der freien Marktwirtschaft übernehmen ethische Verantwortung für ihr Tun und nachfolgende Generationen: sie wirtschaften nachhaltig.“


Deutschcafe (Wien)

Das Deutschcafe bringt Menschen mit deutscher und nicht-deutscher Muttersprache zusammen. Jeden Mittwoch treffen sich bis zu 25 Menschen und tauschen sich über das Leben aus. An kleinen Tischen versorgt mit Kaffee, Tee und Wasser wird intensiv auf Deutsch parliert.


SÜDWIND JUGENDJURY IM RAHMEN DES INTERNATIONALEN FILMFESTIVALS (Nord-Süd-Bibliothek)

Südwind Tirol sucht filmbegeisterte Jugendliche für die IFFI Jugendjury.


Kräuterwanderung Naturakademie Wien (Augarten)

Kräuterwanderungen der Naturakademie Wien sind gleichzeitig unterhaltsam & interessant. Du lernst die Pflanzen eindeutig zu erkennen, entdeckst ihre Verwendung und erfährst von Dr. Patricia Ricci Rezepte für Küche, Kosmetik und Gesundheit. So kannst du selbst künftig gesundes Grün finden & verwenden.


Lebendige Felder (Webseite)

Crowdfunding Projekt das Patenschaften für Blühflächen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen in ganz Österreich ermöglicht.


+2° – Warum der Klimawandel niemanden kalt lassen wird! (Waidhofen/Thaya)

+2° - Warum der Klimawandel niemanden kalt lassen wird! Mythen - Fakten - Anregungen für Bewußtseinsbildung und Verhaltensänderungen


Kaufen ohne Ende? – Konsumkritische Stadtspaziergänge (Treffpunkt: HBF Salzburg, Südtirolerplatz)

Ein konsumkritischer Stadtspaziergang ist ein informativer und interaktiver Rundgang durch Salzburg, der fairen und nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt stellt. Anhand von verschiedenen Stationen erfahren die TeilnehmerInnen mehr über die Produktionsschritte von Waren und wo man in Salzburg ‚anders‘ essen, einkaufen und ‚selber machen‘ kann.


Hoftour (Rankweil)

Fahrradexkursion - Drei unterschiedliche Landwirtschaftsbetriebe in Rankweil laden Interessierte aus der Bevölkerung ein, einen Blick hinter die Kulissen ihrer Hoftüren zu werfen. In der Wahrnehmung vieler Konsument/innen stammen Lebensmittel aus dem Regal im Supermarkt.


Outdoorworkshop Ökologischer Fußabdruck – dem eigenen Fußabdruck auf der Spur (ORF Landesstudio Salzburg)

Was ist der Ökologische Fußabdruck? Wie hängt unser Lebensstil mit unserem Ökologischen Fußabdruck zusammen? Wie kann ich ihn verkleinern? Unsere Vortragenden informieren die Schülerinnen und Schüler, was sich hinter dem Begriff versteckt und geben Tipps, um wertvolle Ressourcen zu sparen.


3. Steirischer Vorlesetag (Graz)

Der Vorlesetag ist eine große, steiermarkweite Veranstaltung und findet heuer zum dritten Mal statt. Er steht ganz im Zeichen des Vorlesens, in der ganzen Steiermark finden an teils „sehr „unkonventionellen Leseorten“ wie Flughafen, Bergwerksstollen, Schwimmbad.. 111 unterschiedlichste, kostenlose Veranstaltungen statt.


Der Ötschergipfel mit seinen Pflanzen und Tieren (Naturpark Ötscher-Tormäuer)

Wanderung auf den Ötscher-Gipfel


Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Stammtische (Kremsmünster)

Sie haben Ideen, wie wir Kremsmünster in den Themenfeldern "Energie- und Umweltbereich", "Kulturen.Vielfalt", "Vereinsleben" und "Junge.Erwachsene" voranbringen können? Sie möchten Projekte zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gemeinde anstoßen? Bringen Sie bei den Stammtischen Ihre Anliegen ein, tauschen Sie sich mit anderen aus und gestalten Sie mit.


Mit 66 Jahren… (Leoben Donawitz – St. Josef, Leoben)

Der gerontologische Alters-Simulationsanzug GERT macht typische Einschränkungen älterer Menschen erlebbar. Begleitung durch Monika Brottrager-Jury, Regionalreferentin für Altenpastoral


Trigos Gala Steiermark 2019 (Graz)

Die Träger- und Partnerorganisationen des TRIGOS Steiermark laden Sie herzlich zur Verleihung des TRIGOS Steiermark an nachhaltig wirtschaftende Unternehmen ein. Die Gala findet am Dienstag, 04. Juni 2019 um 18.00 Uhr in der Alten Universität Graz, statt.


Pure Drums im Jazzpark (Wien)

Erlebe heiße afrikanische Rhythmen - am Freitag, 7. Juni 2019 von 16.00-19.00 Uhr in der Möglichkeitszone im Jazzpark in Essling: zwei Trommelauftritte von Pure Drums, Workshop zum selber mitmachen inklusive. Es darf getanzt werden!


Bauernmarktl Vomperbach – Informier dich! (Bauernmarktl Vomperbach)

Versorgung mit hochwertigen, regionalen Lebensmitteln über die Foodcoop - du würdest dich gerne informieren? Komm einfach vorbei und informiere dich über die neue Form der Versorgung in Vomperbach!


Hubertusmesse mit der Bläsergruppe Parforce-Horn-Ensemble Krems (Stift Zwettl)

Hubertusmesse mit der Bläsergruppe Parforce-Horn-Ensemble Krems


Eco:System Filmabend: Zeit für Utopien (Wien)

In Kooperation mit oikos Vienna und Tricky Women/Tricky Realities Animation Festival veranstaltet die ÖH der Universität Wien einen Filmabend und zeigt den Film "Zeit für Utopien" von Kurt Langbein. Zuvor werden 3 handverlesene Kurzfilme zum Thema Klimawandel gezeigt, alle von Frauen produziert.


Food Waste – Essen für den Müll? (Linz)

Im Workshop „Food Waste“ gehen wir der immensen Ressourcenverschwendung auf den Grund.


The Times They Are A-Changin´: 22-jähriges Monitoring der Spinnentier- und Insektengemeinschaften im Gößnitztal, Nationalpark Hohe Tauern (Studienzentrum Naturkunde)

Vortrag von Christian Komposch und Sandra Aurenhammer


Genusswanderung (Mutters)

Der Weg führt uns vom Holzplatz zum Scheipenhof. Auf unserem gemeinsamen Weg dorthin lernen wir die heimischen Wildkräuter kennen, sammeln diese und bereiten zusammen einfache Köstlichkeiten aus der Welt der Wildkräuterküche zu.


Veganmania Graz (Graz)

Die Veganmania kommt wieder nach Graz! Am beliebten Sommerfest feiern wir gemeinsam die nachhaltige, pflanzliche Lebensweise – bei freiem Eintritt!


SHADES TOURS: Auf den Spuren von Flucht & Integration (Wien)

Was bedeutet Flucht? Was sind die Gründe dafür? Wie funktioniert Integration? Wie verläuft das österreichische Asylverfahren und wie fühlt man sich in einem fremden Land? Die Polarisierung der Gesellschaft zum Thema “Flucht und Flüchtlinge” zieht weite Kreise. Wir sind der Meinung, dass sich Vorurteile, Missverständnisse oder Unklarheiten nur durch Information abbauen lassen. Und wer könnte besser informieren als jene, die von der Thematik betroffen sind?


Alte Spiele -neu entdeckt – Wir erobern die Freiräume zurück! (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

Alte Spiele neu entdeckt Workshop
Ob drinnen oder draußen – Spielen kann man überall. Am schönsten ist es jedoch in der Natur. Wir stellen in diesem Workshop einfache Spiele vor, die Sie vielleicht auch schon als Kind gespielt haben.


leseumwelt im Waldviertel (10 Büchereien im Waldviertel)

leseumwelt-Logo
Die leseumwelt hat sich zum Ziel gesetzt, eine kompakte Sammlung an Medien zum Thema Umwelt in niederösterreichischen öffentlichen Bibliotheken zugänglich zu machen. Die leseumwelt ist eine Initiative von Umwelt.Wissen der Anlaufstelle für Umweltbildung in Niederösterreich.


Infostand SOL-Graz (Graz)

SOL - Regionalgruppe Graz präsentiert sich mit einem Infostand auf der Initiativenmesse der Nachhaltigkeitstage der Universität Graz


FridaysForFuture – Ökumenischer Gottesdienst als Beginn der Langen Nacht der Kirchen (Sankt Pölten)

Der gemeinsame ökumenische Beginn der Langen Nacht der Kirchen 2019 thematisiert den weltweiten Klimastreik „FridaysForFuture“. Junge Menschen nehmen ihre Zukunft selber in die Hand.


BACH-EXPEDITION 2019 der Naturfreunde Eichgraben (Eichgraben)

Bachexpedition der Naturfreunde Eichgraben
Wir fahren gemeinsam zum Bach und erforschen dort bei einer kleinen Wanderung im Bachbett was sich unter den Steinen und am Wasserrand so alles verbirgt. Es gibt auch noch Wissenswertes übers Wasser, den Bach und das Ökosystem drum herum. Mit einer Papierbootregatta und Spielen genießen wir einen gemütlichen Nachmittag am Bach.


Energiewende und BürgerInnen-Engagement (Salzburg)

Runder Tisch mit lokalen ExpertInnen aus einer e5-Gemeinde, einem Energieversorger, der Ökostrombörse sowie des Landes Salzburg.


Ergebnispräsentation „Frauen.Leben Almtal“ (St. Konrad)

Was brauchen Frauen, um in der Region zu bleiben bzw. (nach der Ausbildung) wieder zurückzukehren und hier gern zu leben? Mit dieser Frage beschäftig sich der österreichweit erste regionale Frauenrat im oberösterreichischen Almtal. Am 27. Mai präsentieren die Teilnehmer/innen ihre Ideen und Vorschläge aus dem Frauenrat, die gemeinsam mit der Bevölkerung und politischen Entscheidungsträger weiter entwickelt und bearbeitet werden.


Dauerdesinfektion Trinkwasser (Hotel Seeland)

Trinkwasser-Schulung
Das Praxisseminar für kleine WasserversorgerInnen zu Planung, Betrieb und Wartung von UV-Anlagen sowie Desinfektionsverfahren mit Chlor.


Natura 2000-Gebiet Leiblach – Was sich darin und darum so tut (Hörbranz)

Naturnahe Flusslebensräume sind eine Seltenheit geworden. Gerade in so stark besiedelten und intensiv genutzten Gebieten wie dem Leiblachtal kann der Wert ungestörter Natur für die Tier- und Pflanzwelt nicht hoch genug geschätzt werden. Die Exkursion führt ein Stück entlang des Europaschutzgebietes Leiblach, um dessen Besonderheiten und Bewohner kennen zu lernen.


Die kleinen Wunder am Wegesrand (Naturpark Ötscher-Tormäuer)

"Wer rennt, siacht nix!"


Urbane Ernährung und Landwirtschaft im 21. Jahrhundert (Graz)

Wie kann ich mich nachhaltig versorgen? Wie funktionieren kleinbäuerliche Betriebe und wie kann ich einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum leisten?


Das Leben am Langen Teich – Landschaften voller Leben (Naturpark Geras)

Eine Wanderung und Geschichten zu den Lebensstationen des Geraser Stiftkarpfens mit Markus Philipp, verantwortlich für die Fischerei im Stift Geras


Die Kraft der Wurzeln (Hollersbach)

Wir erfahren alles Wissenswerte über die verschiedensten Wurzeln: Wann und wie werden sie richtig gegraben? Wo sind sie hilfreich und wie werden sie angewendet?


Count-Down am Xingu V – über den Kampf gegen Megastaudämme und Korruption in Brasilien. Filmabend mit Gespräch. (Haus der Begegnung)

Am Amazonasfluss Xingu entsteht der drittgrößte Staudamm der Welt. Der Megastaudamm Belo Monte ist höchstumstritten, denn für seinen Bau wurden weitläufige Urwaldflächen gerodet und 40 000 Menschen zwangsumgesiedelt.


Mensch und Natur – eine botanische Reise durch die Wissenschaften: Jubiläumsausstellung im Botanischen Garten – mit Schmetterlingshaus (Botanischer Garten Innsbruck)

Können Pflanzen reisen, was haben Schmetterlinge mit Zeltstangen zu tun und wie kommt der Fingerhut zu seinem Namen? Die Ausstellung zum 350-jährigen Universitätsjubiläum zeigt, welche Bedeutung die Natur in unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen hat und welche Rolle der Mensch dabei spielt. Teil der Ausstellung ist auch ein Schmetterlingshaus, in dem es tropische Schmetterlinge zu bestaunen gibt.


„Let’s talk about“: Plastik (Wien)

Der alltägliche Plastikgebrauch wird aus unterschiedlichen Blickwinkel beleuchtet und diskutiert.


Kreativaktion im Paradiesgartl (Wien)

Das Haus Noah der Caritas lädt ein: Die Natur ist aufgeweckt und beginnt wieder aufzublühen! Gemeinsam möchten wir ein Mandala aus Naturmaterialien legen und laden dazu alle Interessierten ein mitzumachen!


Segnung der Kinderfahrzeuge (Eisgarn)

Alle sind eingeladen, ihre Fahrräder, Roller und sonstigen Fahrzeuge zur Segnung vor der Kirche mitzubringen.


Landwirtschaft in der Oststeiermark – Landwirtschaft & Gesundheit (Bio Amplatz KG)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit lädt der Kulturpakt Gleisdorf wieder zu einem spannenden Diskussionsabend. Diesmal widmen wir uns dem Thema „Landwirtschaft und Gesundheit“.


Tag des offenen Bienenstockes (Hörbranz)

Der Bienenzuchtverein Hörbranz-Leiblachtal will allen Interessierten den Lebensraum der Bienen näher bringen. An diesem Tag machen wir für Jung und Alt die Imkerei erlebbar. Kommen sie vorbei und lernen Sie die Geheimnisse der Biene kennen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Parkmöglichkeit beim Kloster.


Klimabündnis-Vortrag in Bockfließ (Volksschule Bockfließ)

Am 20.05 findet um 19:00 Uhr im Turnsaal unserer Volksschule der Vortrag „Herausforderung Nachhaltigkeit – Klimawandel global betrachtet“ statt. Referent ist Ing. Johann Kandler, Amazonas-Experte beim Klimabündnis. Der Eintritt ist frei.


Ins Westliche Weinviertel (Straning)

Die Trockenraseninseln im Europaschutzgebiet Westliches Weinviertel sind Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten.


Netzwerktreffen Klimawandelanpassung (Cooltours GmbH)

Im Zuge der Veranstaltung möchten das Klimabündnis Steiermark und die Cooltours GmbH mit Impulsvorträgen, Thementischen und regionaler Biokost den Austausch rund ums Klima und notwendigen Veränderungen dazu fördern sowie neue Ideen und Innovationen vorstellen.


Workshop Klima im Wandel – was hat mein Lebensstil mit dem Klimawandel zu tun!? (wir kommen an Ihre Schule)

„Klimawandel – Was habe ich damit zu tun?" – diese Frage stellen sich vermutlich immer noch viele! Mit kompakten Hintergrundinformationen, maßgeschneiderten Methoden und Gruppenarbeiten werden die komplexen Themen Energie und Klima in den unterschiedlichsten Facetten aufbereitet.


Weiße Ois Großer Zellerhut (Neuhaus)

Begeben Sie sich auf Wanderung und entdecken Sie die Geheimnisse die im Ötscher:Reich verborgen sind.


Fahrradputzaktion auf dem Wolfurter Markt (Wolfurt)

Vom 12. April bis 31. Mai findet jeden Freitag auf dem Wochenmarkt eine Fahrradputzaktion statt.


Repair Cafe Neulengbach (Neulengbach)

Einmal im Monat treffen sich hier idealistische Fachleute, um defekte Haushaltsgeräte gemeinsam zu reparieren. Die Erfolgsquote liegt bei über 70%.


Südwind Ausstellung „Discover Fairness“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Mödling)

Die Ausstellung "Discover Fairness" behandelt die Arbeitsbedingungen in der Outdoor-Sporttextilproduktion, zusätzlich finden Workshops in der BRG Bachgasse statt.


Bio-Kosmetik (Kuchl)

Bio-Kosmetik


Kräuterspaziergang – Was blüht denn da? (Am Beginn der Ahrenberger Kellergasse)

Kräuterwanderungen mit wild.wuchs.Natur sind nicht nur interessant, sondern auch unterhaltsam. Mit allen Sinnen lernst du die Pflanzen eindeutig zu erkennen, entdeckst ihre Anwendungen im Alltag und erfährst von DI Elisabeth Schaider viele Tipps & einfache Rezepte für Küche, Kosmetik und Gesundheit. Schenk dir selber ein Naturerlebniss und lass dich überraschen.


Vereinsveranstaltungen sicher und umweltfreundlich durchführen (Saalfelden am Steinernen Meer)

An diesem Abend informieren Experten über die rechtlichen Rahmenbedingungen (An-melde-/Genehmigungspflicht, Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten). Die Teilnahme ist kostenlos - Anmeldung erbeten unter: office@sbw.salzburg.at


Sei ein Held und rette deine Welt! Das Anthropozän als Bilderbuch (Pädagogische Hochschule Niederösterreich)

Das Anthropozän als Bilderbuch Wie können wir bei Kindern einen wertschätzenden Umgang mit der Natur befördern? Wie lässt sich der Begriff "Anthropozän" Kindern erklären? Die Idee: indem wir die Mensch-Natur-Beziehung als Bildergeschichte erzählen! Die Seminarteilnehmerinnen im Schwerpunkt Kulturpädagogik stellen sich dieser Herausforderung und schreiben, planen und gestalten kollaborativ ein Bilderbuch, das junge Weltentdecker/innen zum Nachdenken und dann zum Mittun anstiftet.


Was sind „Effektive Mikroorganismen“ und wie kann ich diese anwenden? – Workshop mit Ursula Vonbrüll (Schruns)

Effektive Mikroorganismen finden Anwendung in vielen Bereichen des täglichen Lebens. In diesem Workshop können Sie "EM" kennenlernen - als Lösung für Umweltprobleme und als Hilfsmittel bei der Gartenarbeit und im Haushalt - und auch deren Verwendung gleich selbst ausprobieren. Tipps und Anregungen von Personen, die "EM" schon verwenden sind willkommen beim anschließenden Erfahrungsaustausch.


Get2Gether – Das inklusive Pfadilager (Leibnitz)

Ein Wochenende voller Spiel, Spaß und Abenteuer. Lieder singen am Lagerfeuer. Übernachten im Zelt.


Frühlingswanderung (Naturpark Leiser Berge)

Geführte Tagestour mit Wildnis- und Kräuterpädagoge Alexander ERNST.


Jazz für ein gutes Klima (Maria Saal)

Jazz am Bio Erdbeerfeld Mi. 5.Juni ab 18 Uhr Bio Erdbeerfeld in Maria Saal (nähe Herzogstuhl) "Aïmenda ist ein Projekt zweier Musiker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Weimarer Sängerin und Komponistin Laura Lenhardt und dem Multi-Instrumentalisten Marco Antonio da Costa aus dem Nordosten Brasiliens.


zukunftsraum stadt land+ (Götzis)

Wir leben weder in der Stadt noch am Land. Wie wird der Alltag 2050 im Rheintal sein? In diesem Workshop ist deine Zukunftsvision gefragt: Was brauche ich außerhalb der eigenen vier Wände um glücklich zu sein? Mieten, sharen, kaufen: Wie können wir das Lebensumfeld in Zukunft besser nutzen? Wie soll unsere Umwelt gestaltet sein? Was gibt es für Alternativen zum Einfamilienhaus?


Waldbaden – Vom Denken ins Fühlen gehen (Naturpark Jauerling-Wachau)

"Shinrin Yoku" ist in Japan schon lange fixer Bestandteil der staatlichen Gesundheitsvorsorge.


Aktionstage Nachhaltigkeit in der KEM Nachhaltiges Alpbachtal Seenland (Brixlegg)

Die KEM-Gemeinden (Brixlegg, Alpbach, Kramsach, Reith i. A.) veranstalten gemeinsam zu den Aktionstagen Energie ein besonderes Programm


Vortrag Energieeffizientes Bauen (Dölsach)

Vortrag „Energieeffizientes Bauen“, Rückblick auf 20 Jahre e5-Gemeinde: Infoabend zum energieeffizienten Bauen und Sanieren


Filmabend: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf (Pfarrheim,)

Filmabend über Menschen, die etwas bewegen


RadGeschichtsKulTour 4.0 – Orte des Erinnerns (Wien)

Orte des Erinnerns: Bemerkenswerte Menschen und unruhige Zeiten


Salzburg radelt (Online-Wettbewerb)

Hast du Lust, mehr in die Pedale zu treten und Kilometer zu sammeln? Die Aktion „Salzburg radelt“ bietet die passende Gelegenheit, sich im Alltag fit zu halten und die Umwelt zu schonen. Darüber hinaus warten tolle Preise auf dich!


Südwind Ausstellung „Bittersüße Bohne“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Ausstellung "Bittersüße Bohnen" behandelt die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Aspekte des Handels mit Kakao- und Kaffeebohnen.


Nachhaltigkeit im Finanzbereich – eine Informationsveranstaltung der Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach (Neulengbach)

Nachhaltigkeits-Initiative von Raiffeisen Capital Management INVESTMENT ZUKUNFT ist die Nachhaltigkeits-Plattform von Raiffeisen Capital Management. Ihre Grundidee: die Forcierung von Nachhaltigkeit im Finanzbereich. Was bewirken nachhaltige Investments für Mensch und Umwelt? Und: wie können Sie ganz persönlich davon profitieren?


Umwelt, Nachhaltigkeit, Resilienz: Wie werden wir enkeltauglich? (Zirl)

Wir reden viel zu oft übereinander statt miteinander. Mit "überMorgen. Der gesellschaftspolitische Diskurs." bieten wir Räume, in denen Zukunftsthemen breit diskutiert werden können. An unterschiedlichen Orten in Österreich finden dazu bis Ende des Jahres 8 Veranstaltungen statt - eine davon am 6. Juni in Zirl zum Schwerpunktthema "Umwelt, Nachhaltigkeit, Resilienz: Wie werden wir enkeltauglich?"


Use what you have – Festival (Bludenz)

Beim ersten USE WHAT YOU HAVE – Festival Vorarlbergs wollen wir unsere heutige Konsumgesellschaft hinterfragen und kreative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit zusammentragen. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Formaten sollen Impulse gesetzt & Fragen gestellt werden. Das Festival soll Lebenslust, Innovation und inspirierende Begegnungen fördern!


Infoabend für Bauleute (Bürgersaal Mutters)

Axams, Mutters & Natters laden zum Infoabend für Bauleute am 4. Juni 2019 um 19 Uhr im Bürgersaal Mutters


Rettet die Bienen – Erhaltung der Artenvielfalt (Salzburger Bildungswerk)

Wie können wir die Vielfalt der Insekten im eigenen Garten, auf dem Balkon, in unserem Lebensraum fördern ? Wie können wir eine Heimat für Bienen, Schmetterlinge, Vögel in unseren Gärten schaffen? Wir besuchen mit Herrn Pfeiffenberger, Stadtimkermeister Verein Bienenlieb, die Bienenstöcke im Stadtteil Gneis und er wird uns an Ort und Stelle die aufwendige und wichtige Arbeit mit den Wildbienen erklären.


Langenloiser FoodCoop – Infoabend (Langenlois)

Die Langenloiser FoodCoop (LaFoCo) steht kurz vor der Gründung und informiert an diesem Abend alle Interessierten. Zu FoodCoops allgemein und natürlich auch zur Langenloiser FoodCoop werden eure Fragen gerne beantwortet. Wir freuen uns über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer!


Sonnenkosmetik selbstgemacht (Mödling)

Gute Sonnenpflege ohne gesundheitliche Nebenwirkungen selbst zu machen ist nicht schwer und macht Freude. Der große Vorteil: man kann die Zutaten auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen und weiß genau was drinnen ist. In diesem Workshop stellen wir gemeinsam unsere Sonnenkosmetik her und erfahren viele Tipps und Tricks zur Hautpflege.


Sommermarkt krumpendorf (Krumpendorf)

Krumpendorfer Sommermarkt 2019 Bioprodukte - Kunsthandwerk - Regionale Gaumenfreuden Musik - Rahmenprogramm - Treffpunkt Jeden Freitag von 10. Mai bis 30. August, 17.00 - 20.00 Uhr Marktabschlussfest am FR, 06.09.2019


WildeBlumen °zeichnen °spüren °riechen °kennen °lieben (Wien)

Zeichnen in der Natur, mit der Natur? Oder sind Dir die schönen wilden Blumen in der Stadt auch mal aufgefallen? Bei diesem Workshop wirfst Du einen näheren Blick auf das Aussehen und die Struktur der Wildpflanzen im Stadtzentrum. Mit dem Bleistift aufs Papier werden ihre Formen verinnerlicht, um sie besser erkennen zu können.


Fahrradexkursion ins Lauteracher Ried (Lauterach)

Gemeinsam mit Jürgen Ulmer besuchen die Teilnehmer das Lauteracher Ried und erfahren dabei viel Wissenswertes und spannendes über die Pflanzen- und Vogelwelt.


Filmvorführung „Power to Change“ (Gemeindeamt Nassereith)

Ein Film über die Energiewende und wie sie gelingt.


Kurs Wiese – „Wiesenvielfalt in Vorarlberg“ (Dornbirn)

Wiesen und Weiden prägen die Landschaft Vorarlbergs. Ziel der zwei Exkursionen und der Theorieeinheit ist es, einen Einblick in die verschiedenen artenreichen Wiesentypen Vorarlbergs zu erhalten. Die Teilnehmer lernen im Kurs die große Vielfalt an Wiesentypen kennen.


Sommerfest der GenerationenPlattform (Wien)

Kommt und feiert mit uns die Nachbarschaft! Die GenerationenPlattform lädt Euch zu einem bunten Familienfest ein! "Step by Step" können wir bei dem Fest Spielen, Naschen, ein tolles Bühnenprogramm erleben, Spannendes aus der Gegend kennenlernen und aufeinander zugehen!


Veganmania Wien-Museumsquartier (Wien)

Wir feiern gemeinsam mit über 12.000 Gästen pro Tag die nachhaltige, pflanzliche Lebensweise. Sei auch du beim größten veganen Sommerfest Europas dabei – bei freiem Eintritt!


Feuchtwiesen-Erlebnis an der Lafnitz (Wolfau)

Wo verstecken sich die „wilden Tiere“ der Feuchtwiesen? Wie finden wir gemeinsam den Namen dieser Blume heraus? Bei dieser Exkursion üben Sie, wie Sie die reiche Artenfülle der Feuchtwiesen mit spielerischen Methoden und Medien „bewältigen“ und vermitteln können.


Lebensraum Wald – Stadtwaldwanderung am Mönchsberg (Salzburg)

Wir erkunden mit einem Stadtwald-Experten den Natur- und Lebensraum Mönchsberg. Der Wald wird immer mehr von uns Menschen als Erholungsraum für Körper, Geist und Seele genutzt. Wir müssen sorgsam mit dem Wald umgehen, denn die Bäume sind ein wichtiger Teil unseres "Ökosystems". Der Wald schenkt uns frisches Wasser, reine Luft und hält die Erde am Boden fest. Wie können auch Sie dazu beitragen unsere Wälder zu schützen und zu erhalten?


Alte Spiele – neu entdeckt! Wir erobern die Freiräume zurück (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

Alte Spiele neu entdeckt Workshop
Ob drinnen oder draußen – Spielen kann man überall. Am schönsten ist es jedoch in der Natur. Wir stellen in diesem Workshop einfache Spiele vor, die Sie vielleicht auch schon als Kind gespielt haben.


Tag der Artenvielfalt 2019 – Landschaften voller Tonkünstler (Naturpark Purkersdorf)

Österreichweite Naturpark Aktion 2019 - Wir sind dabei!


Dein Einsatz für die Natur – Streubobstwiese Feihlerhöhe (Feihlerhöhe Purkersdorf)

Wer sich schon immer aktiv für den Naturschutz einsetzen wollte, ist bei uns genau richtig! Gemeinsam mit einem Experten Einblick in das Mähen mit der Sense oder dem Balkenmäher bekommen. Fachmännisch angeleitet, diese Streuobstwiese am Aktionstag gemeinsam mit dem Naturparkteam richtig mähen, pflegen und viele Informationen zur Biodiversität der Wiese erfahren. Das Material und die Verpflegung werden vom Organisationsteam bereitgestellt.


Geräusche in der Dunkelheit (Wienerbruck)

Begeben Sie sich mit uns auf ein nächtliches Abenteuer!


Energiefest (Saal Volders)

Energiefest mit Programm für Große und Kleine


Grazer CityRadeln im Rahmen des 12. Österreichischen Radgipfels (Graz)

Es ist gesund, umwelt- und klimafreundlich, effizient, schnell - und das Wichtigste: Es macht Spaß! Die Rede ist vom wohl besten Fortbewegungsmittel in der Stadt - dem Fahrrad, das beim Grazer CityRadeln im Rahmen des 12. österreichischen Radgipfels die Hauptrolle spielt. Also: Auf die Radln - fertig - los!


Kräuterdetektive unterwegs … (Götzis)

Wir erforschen Wald und Wiesen rund um Arbogast und treffen dort auf den Holderbusch. Damit wir uns in den Ferien von kleinen Wehwechen nicht aus der Ruhe bringen lassen, rühren wir einen Autschbalsam mit Spitzwegerich und Gänseblümchen. Damit das "Kräuter-Räuberbrot" mit Quendel so richtig gut schmeckt, verarbeiten wir die Brennesseln, zu einem Nesseltopfen.


Kräuterspaziergang (6604 Höfen, Parkplatz Schollenwiesenlift)

Eine geführte Wanderung, bei dem Sie Wissenswertes zur Wirkung von heimischen Wildkräutern im Naturpark Tiroler Lech erfahren.


Kräuterwanderung (Naturpark Leiser Berge)

Wildkräuter kennenlernen mit Helga Eisenhut


SONNENWELT Großschönau (Großschönau)

ENTDECK DIE WUNDERWELT DER ENERGIE! Die Sonne war die erste Energiequelle, die unser Leben erst möglich machte. Die Geschichte der Menschheit war und ist eng damit verbunden. Doch in den letzten Jahrzehnten haben wir erkannt, dass Energie knapp werden kann. Neue Ideen sind gefragt. So nahm die Energiewende ihren Anfang. Mach dich auf zu einer spannenden Zeitreise durch die SONNENWELT, die Geschichte der Menschheit und wie das Thema Energie unser Leben begleitet: gestern, heute und morgen.


Filmvorführung „Welcome to Sodom“ (Oberpullendorf)

Smartphones, Tablets und Fernsehgeräte werden auf offenem Feld von Kindern und Jugendlichen zerkleinert. Kein Schutz vor den gefährlichen Dämpfen und austretenden Giftstoffen. Der preisgekrönte, österreichische Dokumentarfilm "Welcome to Sodom" zeigt, wo die entsorgte Technik der modernen Welt landet. EINTRITT FREI - freie Platzwahl!


energie & reparatur & upcycling café meets Aktionstage Nachhaltigkeit (Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentrum 08)

Anlässlich der Aktionstage Nachhaltigkeit laden wir euch zu einer speziellen Auflage des energie & reparatur & upcyclings cafés ein. Es erwarten euch das Reparaturcafé, spannende Workshops zu Do-It-Yourself und ein Infostand zu umweltrelevanten Themen!


Große Schätze-kleine Schätze, Schulaktionstage (inatura)

Bei den Schulaktionstage stellen Schülerinnen und Schüler aus über 80 Schulklassen ihre Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit vor. Im Vordergrund stehen die Lebensqualität, die Freude und die Begeisterung für eine die Mitgestaltung unserer Lebensräume und unseres Umfeldes. Jeder Beitrag ist wichtig, ob klein oder groß. Dabei lernen die Kleinen von den Großen (und umgekehrt), und oft entstehen schöne Kooperationen.


Laudato si‘ – Akzente und Impulse aus der Umwelt-Enzyklika (Paradise L, im Grünen)

Im Rahmen von "Die Welt, wie sie uns gefällt? Die Nachhaltigkeitsreihe" stellt Umweltbeauftragte Hemma Opis-Pieber zentrale Aussagen und Impulse der Enzyklika LAUDATO SI' von Papst Franziskus vor. Diese Enzyklika gab der kirchlichen Umweltarbeit enorme Schubkraft!


Dorfspaziergang „Energie zum Anschauen“ (Gemeindeamt Mötz)

Woher kommt unser Wasser, wieviel Verkehr haben wir, wer produziert unsere Lebensmittel und wie entsteht unser Strom?


Fische, Otter, Menschen – Wege zur Koexistenz (Salzburger Bildungswerk)

* Darstellung der Entwicklung der Fischottervorkommen im Land Salzburg und das Salzburger Fischotter Management * Darstellung der Ökologie des Fischotters und Möglichkeiten der Schadenprävention * Bericht über den Zustand und die Problemfelder für die heimische Fischfauna Anschließende Diskussion!


Montagsakademie: „Die Welt wird immer heller“ (Braunau am Inn)

Live-Übertragung des Vortrags von PD DDr. Thomas Posch, Institut für Astronomie, Universität Wien zum Thema „Die Welt wird immer heller – Lichtsmog und wie wir ihn verhindern können“ aus der Uni Graz.


Filmvorführung „Power to Change“ (Stadtbücherei Lienz)

Ein Film über die Energiewende und wie sie gelingt


#Austria4SDGs – Zum Umsetzungsstatus der SDGs in Österreich (SDG Online-Kampagne)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit von 27. Mai bis 7. Juni organisiert ÖKOBÜRO - Allianz der Umweltbewegung eine Online-Kampagne, wo Expertinnen und Experten aus den Bereichen Klima, Energie, lokale Nachhaltigkeit, Konsum und Produktion sowie Bildung Empfehlungen abgeben.


Nachhaltige Mode aus Österreich bei ZweimalFreude.at (Online-Aktion)

nachhaltige Mode aus Österreich
Schluß mit meschenverachtenden und umweltzerstörenden Produktionsbedingungen. Wir fordern ein Umdenken für die Modeindustrie. Und auf www.zweimalfreude.at findest du deswegen Mode entworfen und genäht in Österreich. Mach mit und setzte gemeinsam mit uns ein Zeichen für den Wandel. Wie? Indem du im Zuge der Aktionswoche Mode aus Österreich recherchierst und die Unternehmen für die Listung auf www.zweimalfreude.at empfiehlst. Oder du holst dir Inspiration bei den gelisteten Unternehmen.


Was Unkraut alles kann – DIY Kräuterwerkstatt und Naturkosmetik (Götzis)

Dieses Jahr gibt es in der SelbermacherInnen-Werkstatt nicht nur was für die Haut, sondern auch für den Magen: Wir verarbeiten Kräuter die rund um das Bildungshaus wachsen zu einem regionales Unkraut-Pesto und die bunten Blüten zu einer Sonnenbutter - ein Hingucker für jeden Grillabend! Damit wir mit strahlendem Teint durch den Sommer kommen, gibt es ein pflegendes After Sun-Öl aus Karotten und Kräutern für alle SonnenanbeterInnen.


Stoppt Mikroplastik! (Wien, Neubau)

microplastics ends up on your plate
An Hersteller und Shops und Waschmaschinenhersteller! Stoppt Mikroplastik! Es endet am Teller!


Bio-Innovationspreis (Wettbewerb)

Das Burgenland möchte den Bio-Anteil in der Landwirtschaft weiter ausbauen. Dazu sind u.a. verbesserte Produktionsmethoden, innovative Vermarktungsstrategien und die Erschließung neuer Märkte der Schlüssel zum Erfolg. Dafür wurde der Burgenländische Bio-Innovationspreis ins Leben gerufen!


Fair.kauf an der NMS Kirchschlag im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Kirchschlag i.d.B.W.)

Im Rahmen der Fairen Wochen 2019 findet in Kooperation mit dem Kost.bar - Laden ein FAIRkauf in der NMS Kirchschlag statt.


Südwind Workshoptag „Geschichte meines Handys“ (VBS Mödling 2340)

In diesem Workshop wird der komplexe Erzeugungs- und Recyclingweg eines Mobiltelefons unter die Lupe genommen und auf seine nachhaltige Beschaffung hinterfragt.


Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Werkstatt (Kulturzentrum)

Die Zukunftsentwicklung unserer Gemeinde ist Ihnen ein Herzensanliegen? Sie haben viele Ideen und Anregungen dafür, was in Zukunft in Kremsmünster wichtig sein wird? Bei der Zukufts.Werkstatt - dem Auftakt unserer Zukunftstage - können Sie Ihre Sichtweisen einbringen und mit anderen gemeinsam an erstrebenswerten Zielen für die Zukunft Kremsmünsters in verschiedensten Bereichen arbeiten.


Aktionstage Energie in der Gemeinde Kundl (Kundl)

Die Gemeinde Kundl lädt alle Interessierten zu zwei spannenden Veranstaltungen ein


Nutzungsvielfalt im Weitried – Förderung der Artenvielfalt (Rankweil)

Das Weitried zählt zu den wichtigsten Ackerbaugebieten in Vorarlberg, daneben werden hier aber auch noch ungedüngte Streuewiesen genutzt. Gemeinsam mit den Bewirtschaftern bemüht sich die Gemeinde, diese vielfältige Landschaft als Lebensraum für eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt zu bewahren und aufzuwerten. Bei einer Radexkursion lernen wir Landschaft und Lebensräume sowie Maßnahmen zur Förderung der Naturvielfalt kennen.


Zero Waste Workshop Schulartikel (Linz)

Plastik auf Schulbüchern und Heften ist out! Selbermachen ist in. Unter fachkundiger Anleitung fertigst du individuelle Umschläge für Hefte, Bücher und Schulsachen, nähst Schüttelpenale für dein Kind für das kommende Schuljahr. Turn- und Patschensackerl individuell und ohne Plastik nähen.


Weltladenfest in den Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Im Mai ist nicht nur der WORLD FAIR TRADE DAY 2019 sondern es finden auch die 18. Fairen Wochen in Niederösterreich statt. Komm zum Weltladenfest am 25. Mai in den Weltladen Wiener Neustadt und feier mit!


Faire Grillsalate (Gratkorn)

Grillgenuss fair ergänzen Ideale Ergänzungen und Beilagen aus fair gehandelten Grundnahrungsmitteln


Aktionstag „Wiese“ in Kloster (Kloster)

SchülerInnen einer Klasse lernen spielerisch die Wiese in ihrer Vielfalt kennen und erleben diese mit allen Sinnen.


GET ACTIVE! Hilf mit, die coolsten Plätze Wiens zu finden! (Wien)

Am 4. Juni laden Umweltbundesamt und BMNT zu einer Aktion ein, bei der sich alles um die neue App „City Oases“ dreht. Mit der App können Interessierte attraktive Plätze für unterschiedliche Freizeitaktivitäten finden und für andere NutzerInnen beschreiben. Die gesammelten Informationen stehen danach allen Interessierten zur Verfügung. Die Aktion leistet damit einen wichtigen Beitrag für ein gutes Leben in der Stadt und liefert Grundlagen für eine durchdachte Nutzung öffentlicher Flächen.


Ideen- und Projektschmiede (CoLearning Markhof)

Hast du eine Idee für einen sozial-ökologischen Wandel hinzu mehr Nachhaltigkeit? Dann komm zur Projektschmiede und wir entwickeln sie gemeinsam in einem co-kreativen Prozess weiter. Hast du Lust, deinen "Senf" (Beratung) anderen zu schenken - dann komm als Projektberater*in und trag mit deinem Fach- und Alltagswissen bei.


VOI LEBM – Fachtagung 30 Jahre Frauennetzwerk Rohrbach (Centro Rohrbach-Berg)

Die Fachtagung ist eine Veranstaltung des Frauennetzwerkes Rohrbach zum Thema "Beratung wirkt"


Dämmerungsexkursion zu den Teichwiesen (Marz-Rohrbach)

Ornithologische Wanderung zu Nachtreiher & Co Bitte Turnschuhe oder Wanderschuhe und Fernglas mitbringen!


Filmvorführung „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ (Lanzenkirchen)

Die Filmvorführung „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ mit anschließendem Publikumsgespräch mit der Regisseurin Theresa Distelberger im Pfarrheim bilden einen der Höhepunkte der Fairen Wochen 2019.


Filmvorführungen „Power to Change“ und „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ (Zirl)

Filme über die Energiewende


Filmvorführung: Die Zukunft pflanzen (Krenglbach)

Die Menschenrechtserklärung von 1948 beinhaltet das Grundrecht auf Nahrung. Aber wie soll man diesem Grundrecht Geltung verschaffen angesichts klimatisch bedingter Hungerkatastrophen, der Erschöpfung von Böden und Wasserquellen, dem Verlust der Artenvielfalt und der weltweiten Landflucht von Bauern? Hinweis: Eintritt frei!


Fair? Zukunft für ALLE. JETZT! (Unterer Kirchenplatz vor dem Weltladen)

Wer Fairness will, wer ein gutes Leben für ALLE will, wer will, dass die Menschen im globalen Süden von ihrem Einkommen leben können, ist im Fairen Handel richtig! Fair einzukaufen, fair zu handeln und davon zu erzählen ist wichtig für ein gutes Leben für ALLE! Wir feiern diesen Tag mit - vielen Informationen zum Thema z.B. Klimazeugenausstellung vom Klimabündnis - Live-Musik mit Bulat Budaev und fairer Kulinarik


ÖKO-rein – Tagesseminar zur ökologischen Reinigung (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

(c)r.gottwald-hofer, eNu
Die eintägige Weiterbildung informiert über Inhaltsstoffe in Reinigungsmitteln, Chemikalienkennzeichnung, Reinigungstechnik u.v.m.


Bibelgeschichte „Arche Noah“ – Gelesen, gesungen und dargestellt von den Ministranten (Eggenburg)

Bibelgeschichte „Arche Noah“ – Gelesen, gesungen und dargestellt von den Ministranten. Alle Kinder sind eingeladen, ihre Stofftiere in die Arche zu bringen.


Naturschauspielführung „Labor im Moor“ (Eggelsberg)

Forschungsexpedition mit Laptop und Mikroskop im Ibmer Moor


leseumwelt im Mostviertel (17 Büchereien im Weinviertel)

leseumwelt-Logo
Die leseumwelt hat sich zum Ziel gesetzt, eine kompakte Sammlung an Medien zum Thema Umwelt in niederösterreichischen öffentlichen Bibliotheken zugänglich zu machen. Die leseumwelt ist eine Initiative von Umwelt.Wissen der Anlaufstelle für Umweltbildung in Niederösterreich.


e-Auto und e-Räder testen in Bischofstetten (Marktgemeinde Bischofstetten)

e-Auto und e-Räder Testtag
Nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Testen von Elektrofahrzeugen!


Klima- und Energietag in Laxenburg (Laxenburg)

Bereits zum 7. Mal lädt die Marktgemeinde Laxenburg zum Klima-und Energietag. Es erwartet sie ein buntes Programm für Groß und Klein.


Lerne Dein Moor kennen- Flachgauer Schulklassen erforschen das Moor ihrer Gemeinde (Moore Flachgau)

Workshops für Schulen: Lerne Dein Moor kennen- Flachgauer Schulklassen erforschen das Moor ihrer Gemeinde


Repair Café im OTELO Grieskirchen (Grieskirchen)

Gemeinsam versuchen wir im OTELO Grieskirchen beim Repair-Cafe diesmal, tragbare Elektrogeräte zu reparieren.


Wind-Kunst-Wettbewerb „Gestalte die Kraft des Windes“ (https://www.tagdeswindes.at/kunst)

Beim 3. Kunst-Wettbewerb "Gestalte die Kraft des Windes" gibt es drei hochwertige KTM-E-Bikes - zur Verfügung gestellt von WIEN ENERGIE - zu gewinnen. Es wird auch wieder eine Vernissage der SiegerInnen-Kunstwerke geben. Seit 4. April 2019 läuft der dritte, österreichweit ausgeschriebene, Windkraft-Kunst-Wettbewerb Österreichs, bei dem jeder mitmachen kann. Ziel ist, möglichst viele künstlerisch-kreative Einsendungen zum Thema Windkraft zu erhalten und daraus die Besten zu prämieren.


Müllbasteln (Wien)

Aus Alt wird Neu! Verpackungsmaterial ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch was lässt sich daraus noch alles machen? Komm vorbei und lass dich inspirieren!


Vögel und mehr – Der Rindberg in Sibratsgfäll (Sibratsgfäll)

Der Rindberg hat durch die große Hangrutschung traurige Berühmtheit erlangt. Er ist aber nicht nur geologisch interessant, sondern auch vogelkundlich. Im Mosaik aus artenreichen Magerwiesen und Baumgruppen finden sehr viele verschiedene Vogelarten einen Lebensraum. Thema während der Exkursion werden aber nicht nur die Vögel sein, sondern auch die Pflanzen, denn der Rindberg hat auch botanisch einiges zu bieten.


SHADES TOURS: Auf den Spuren von Sucht & Drogen (Wien)

SHADES TOURS Sucht & Drogen
Was bedeutet Sucht und welche Arten gibt es? Ab wann gilt man als süchtig? Was bedeutet das für das Leben einer betroffenen Person und welche Hilfsangebote gibt es? SHADES TOURS bietet hierzu Touren an, die von (ehemals) suchtkranken Personen selbst durchgeführt werden. Denn wer könnte besser informieren und aufklären als betroffene Personen selbst?


Der Friedhof lebt! (Stadtfriedhof Graz-St. Peter)

Machen Sie mit uns einen Rundgang durch den katholischen und evangelischen Stadtfriedhof Graz St. Peter in drei thematischen Stationen: Nachhaltigkeit, Natur und Spiritualität. Im „Biotop“ Friedhof sind diese drei Aspekte anschaulich miteinander verwoben. Denn der Friedhof lebt – nicht nur in der „Langen Nacht der Kirchen“!


Nachhaltigkeit in der Gastronomie – Heiss&Süss Neulengbach (Neulengbach)

Nachhaltigkeit in der Gastronomie? Bei Heiss&Süss Cafe-Konditorei in Neulengbach ist das möglich! Du bekommst täglich: Fairtrade Kakao Lumumba BIO Tees – viele, verschiedene köstliche Sorten Lutz BIO-Fruchtsäfte – gesund und vital Frühstück mit Zutaten aus der Region, wie zB Freiland-Eier vom Priesching aus Würmla und Wurst vom Berger demnächst regionales Bier von Spechtbier Whisky von Egilse aus Würmla


Klimagenusswochen 2019: „heute für morgen – Klimaschutz jetzt“ (Linz)

Unter dem Motto "heute für morgen - Klimaschutz jetzt" werden auch heuer wieder viele Organisationen und Menschen für Teilnahme zur Klimagenusswochen von 14. Mai bis 23. Juni 2019 bewegt. Wir setzen rund um den Weltumwelttag am 5. Juni ein gemeinsames Zeichen für mehr Lebensqualität und zeigen auf, wie genussvoll ein Beitrag zum Klimaschutz sein kann.


»tut gut«-Schritteweg-Eröffnung Lunz am See (Lunz am See)

Offizielle Eröffnung Gemeinsame Begehung (1,9 km) mit musikalischer Begleitung Kulinarischer Abschluss & Kinderprogramm Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Volksschulchor und die Landjugend Lunz am See.


So giftig, so heilend – Giftpflanzenwanderung durch den Naturpark (Naturpark Ötscher-Tormäuer)

Welches ist die giftigste Pflanze im Naturpark?


Kräuterzauber der Hollerfee – SALBEN RÜHREN – Blüten-Essenz (Hirschbach)

Salben rühren - Blüten-Essenz Wir widmen uns dem Wohnsitz der Frau Holle - dem Hollunder. Gemeinsam wandern wir zum Feenbaun und verbinden uns mit der Kraft, die uns ins Gleichgewicht bringt.


e5-Fotomarathon Kleinwalsertal (Mittelberg)

Ein e5-Jugend-Fotomarathon zum Thema Energie. Wir starten mit einer Einführung in das Thema Fotografie, danach geht es direkt los mit dem Fotomarathon im Kleinwalsertal. Die Aufgabe lautet: Vier Motive zu dem Thema „Energie“ zu fotografieren. Die Siegerprämierung findet am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im Rahmen des 2. Umwelttags des Kleinwalsertals statt.


Natur erleben im Naturland Niederösterreich (Niederösterreichweit)

Wanderungen zu den Naturschätzen am 24. Mai 2019


Kleidertauschparty – Used but useful (Götzis)

JedeR kennt das Problem: Der Kleiderkasten ist übervoll, trotzdem hat man das Gefühl des „ich hab nichts anzuziehen“. Jetzt kommt Abhilfe: Pack alle Kleidungsstücke, die noch gut erhalten sind (keine Löcher, nicht verwaschen und verzogen), die du aber nie anziehst ein, und bring sie zur Kleidertauschparty. Dort tauscht du sie gegen neue alte Lieblingsstücke anderer TauscherInnen ein. JedeR kann mitchmachen, Frau oder Mann, egal welchen Alters.


Reparaturcafé Rankweil (Rankweil)

Kleidung mit Löchern, fehlendem Reißverschluss oder aufgeplatzten Nähten, defekte Elektrokleingeräte wie z.B. Kaffeemaschinen, Bügeleisen, Spielsachen, Staubsauger, Küchenkleingeräte werden von ihren Besitzern unter fachkundiger Hilfestellung wieder instand gesetzt. Reparaturcafé ist …gemeinsam kaputte Sachen reparieren …fachkundige Beratung …nette Begegnungen und viel Inspiration


Kreative Blütenküche (Sonnentor Wollzeile)

Kreative Blütenküche
Blüten sehen nicht nur schön aus und duften herrlich. Viele Blüten sind auch wahre Wundermittel und lassen sich vielfältig verarbeiten zu Tees, Essig, Öl, Suppen, Saucen, Dressings, Süßspeisen u.v.m.


Suffizienz – Darf’s ein bisschen mehr sein? (Graz)

Suffizienz – Darf's ein bisschen mehr sein? Vortragender: Mag. Thomas Berger, Energie Agentur Steiermark gGmbH


Salzburger Almsommer-Käser (Kuchl)

Salzburger Almsommer-Käser


Elektromobil Neulengbach – Infoveranstaltung (Neulengbach)

Wir haben für Neulengbach viel vor! Wir, das sind Florian Steinwendtner, Stefan Kagerer und Udo Tschernuter Verbesserung der individuellen Mobilität der GemeindebürgerInnen Ergänzung des öffentlichen Personenverkehrs Förderung der Elektromobilität Förderung der Nachhaltigkeit


Sehnsuchtsgärten (Pfarrhof Stift Viktring)

Bepflanzungs- und Gestaltungsideen für fremdländisches Gartenflair in unseren Breiten.


Filmabend im OTELO Grieskirchen: Landraub (Grieskirchen)

Das OTELO Grieskirchen zeigt im Rahmen der "Klimagenusswochen" den Film "Landraub", der die Konsequenzen globaler Spekulationen um Ackerland zeigt.


Film, Wein und Genuss in St. Pölten (Cinema Paradiso St. Pölten)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


Kreative Pfingsten 2019 (Laakirchen)

Kreative Pfingsten - mach mit und machs selbst! Denn wo Menschen ihre Leidenschaft leben, stecken sie ihre Mitmenschen an und inspirieren!


Bacherkundung (Mooskirchen)

SchülerInnen einer Klasse der VS Mooskirchen entdecken mit allen Sinnen die Vielfalt im und rund um den Bach, deren Lebenwesen, Pflanzen und auch die Schönheit der Umgebung.


Nachhaltige Verpackungen – Infos zum Jausnwrap im SpeiseLokal (Neulengbach)

Das Thema Verpackung lässt die Damen vom SpeiseLokal nicht los: Wir merken, dass die Entwicklung und Verfügbarkeit von brauchbarer, plastikfreier Verpackung im Handel noch in den ‚Kinderschuhen‘ steckt. Nun sind wir auf das ‚Jausnwrap‚ gestossen.


Vogelstimmenwanderung (Naturpark Leiser Berge)

Vogelkundliche Wanderung mit Expertin durch den Naturpark Leiser Berge


Kasperl, Bonsi und der Mistgeist (Wien)

Der Kasperl kommt ins Nachbarschaftszentrum. Diesmal geht es um den Bonsi und den Mistgeist. Eine Kasperlgeschichte rund um das Thema Müll.


Naturwunder-Trockenrasen | Wanderung (Eisenstadt)

Wir erwandern das Naturwunder-Trockenrasen. Gleich vor unserer Haustür.


Bauerngolftag beim Zotter (Riegersburg)

Bauerngolftag in Zotters Essbarem Tiergarten in Riegersburg, Schnuppern – Trainieren – Bauerngolfturnier spielen.


WILDE PFLANZEN Langenzersdorf – Nützlinge brauchen unsere Hilfe (Langenzersdorf)

Jetzt ist es bald soweit! Bereits zum fünften Mal präsentiert der VEREIN NATURVERMITTLUNG in Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Ruzicka „Wilde Pflanzen Langenzersdorf – Nützlinge brauchen unsere Hilfe“ Samstag 25.5.2019 14.00 – 19.00 Uhr


Umweltzeichentag 2019 (Aktivitäten der Umweltzeichen-Lizenznehmer)

Gemeinsam für Umwelt und Klima - Platsikmüll vermeiden! Das ist das Motto des heurigen Umweltzeichentages, den wir wieder gemeinsam mit den Umweltzeichen-Betrieben und -Organisationen am 5. Juni begehen. Überlegen Sie mit uns, was Sie in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld tun können, um Einwegplastik zu vermeiden. Es warten zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten auf Sie!


2. Chance für Bio-Obst & -Gemüse (Wien)

Bio-Obst und Bio-Gemüse zweiter Wahl wird vom Biohof Adamah geliefert, um in der Küche statt im Kübel zu landen. Damit das biologisch wertvolle Obst und Gemüse eine 2. Chance bekommt, können Sie sich um € 1,- Ware bei uns holen. Unsere Ausgabe-Stamm-Gruppe wird Ihnen behilflich sein. Bitte eigenen Einkaufskorb/Sackerl mitnehmen.


Selberrühren – Naturkosmetik und mehr (Naturfreunde Innsbruck)

Selberrühren -- Naturkosmetik und mehr Sich und andere verwöhnen, die Umwelt dabei schonen


Buchner Baustellen-Tour (Unterweißenbach)

Nachhaltig bauen mit Holz: Auf der Buchner Baustellentour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was ein Haus aus Holz so nachhaltig macht. Mit dem Bus geht’s gemeinsam zu drei Buchner-Häusern in verschiedenen Baustadien. Direkt auf der Baustelle stehen Bau-Verantwortliche, Bauherren und Architekten für Fragen und Erklärungen zur Verfügung.


Pflegestammtisch (Service-Center)

Pflegestammtisch Eine Initiative des Ausschuss für Soziales & Wohnen: Stadträtin Philippine Hierzer und Karina Kropf-Lagler, BSc


Wurmkiste (Dornbirn)

Die Wurmkiste verwandelt Obstreste und Salatblätter in nur vier Wochen in natürlichen und nährstoffreichen Dünger für den Blumentopf, geruchlos und mit wenig Aufwand. Richard Werner bringt sein sauberes Balkonlabor mit und erzählt Wissenswertes über das Kompostieren auf kleinstem Raum.


Exkursion: Kraft der Berge (Feilkopf) (Parkplatz Karwendeltäler (Mautstelle), Pertisau)

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Flora und Fauna im Naturpark Karwendel!


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls/Innsbruck)

Im reizvollen Ambiente des Congresspark Igls erhalten GartenliebhaberInnen Anregungen und fundierte Fachinformationen zu Gestaltung, Bepflanzung und Ökologie. Schwerpunkt ist „Natur im Garten“. Die über 80 AusstellerInnen bieten Einblicke in Trends, Neuheiten, Kunsthandwerk und Gartengestaltung. Fachvorträge und Workshops von bekannten PraktikerInnen beleuchten Maßnahmen, die zum Naturgarten führen. Ein Kinderprogramm, Musik im Park und Kulinarisches laden Sie zum Flanieren und Genießen ein!


Giro to Zero (https://www.giro-to-zero.at/)

Zwei KEM Manager radeln mit zwei e-Lastenrädern durch Österreich und besuchen alle 95 Klima- und Energiemodellregionen um deren erfolgreiche Arbeit zur Erreichung des 1,5° Zieles vor den Vorhang zu holen. Live blog und Berichte von jedem Etappentag auf der Homepage und den Social-Media Kanälen des Projektes


Kleinzeller Projektwerkstatt (Pfarrheim Kleinzell)

Jetzt geht's ans Umsetzen! Bei den Veranstaltungen von "Kleinzell - Zukunft gemeinsam gestalten!" sind viele Ideen für unseren Ort diskutiert und entwickelt worden. Manches ist bereits in Umsetzung, manches wird uns längerfristig beschäftigen. Vier konkrete Projekte stehen nun am Start, mit denen wir unseren Ort und unser gemeinsames Leben ein Stück weiterentwickeln wollen. Dazu brauchen wir Dich und Deine Mithilfe! Komm zur Projektwertkstatt und mach bei deinem Lieblingsprojekt mit!


Entwicklung ist kein Märchen (Martin-Luther-Kirche)

Das Geheimnis der Bäume
Ein interaktives Quizspiel zu interessanten Entwicklungen in der Welt. Mit dem eigenen Smartphone können BesucherInnen einsteigen und mitmachen. Außerdem: Präsentation zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen.


Lebensgespräch mit Paul Pirker – Städtepartnerschaft Salzburg – Leon (Nicaragua) (KommEnt)

©Vereinte Nationen
Paul Pirker, entwicklungspolitisches Urgestein in Salzburg, hat vor rund 25 Jahren die Städtepartnerschaft Salzburg-Leon in Nicaragua ins Leben gerufen. Er berichtet über sein bewegtes Leben voll Engagement!


Exkursion: Pflanzen der Ruinen Senftenberg und Dürnstein (Krems)

Auf unserer naturkundlichen Wanderung vom unteren Kremstal ins Donautal (vom Europaschutzgebiet ins Weltkulturerbe) widmen wir uns einem ganz besonderen Thema - der Vegetation von Burgruinen.


Bienen- und Honig- Erlebnisführung mit Simon Tötschinger (Jois)

Statt Großstadtlärm nur das leise melodische Summen der Bienen, Kirschenduft und Sonnenschein.


Workshop Ökologischer Fußabdruck – Verantwortung für eine begrenzte Welt (wir kommen an Ihre Schule)

Was ist der Ökologische Fußabdruck und wie kann ich ihn verkleinern? Unsere Vortragenden informieren die Schülerinnen und Schüler, was sich hinter dem Begriff versteckt und geben Tipps, um wertvolle Ressourcen zu sparen.


Blog: „17 und wir“ (Start: "17 und wir" Blog)

Mit Mai startete unser Blog " 17 und wir". Darin beschäftigen wir uns intensiv mit den 17 SDGs - den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung und stellen euch 17 Wegweiser-Projekte aus Niederösterreich vor.


Frühstück und Spielenachmittag (Kapfenberg-Diemlach)

"Frühstück mit mir" des Vereins Vernetzungskugel und anschließender Spielenachmittag der Regionalgruppe Mürztal des Vereins SOL.


Ökologischer Fußabdruck und die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (Pädagogische Hochschule Steiermark)

Studierenden der Pädagogischen Hochschule wird im Zuge der Lehrveranstaltung "Schulveranstaltungen" in einem interaktiven Workshop das Angebot des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steirmark anhand des Projektes "Ökologischer Fußabdruck und die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele" vorgestellt.


Schnipp-Schnapp Ziergehölze fachgerecht schneiden (Pfarrzentrum St. Hemma Klagenfurt)

Vortrag im Rahmen der Reihe "Pflanz mich"


Aktionstage Energie der KEM Sonnenregion Hohe Tauern (Prägraten, St. Jakob i.D., Virgen)

Die KEM Sonnenregion Hohe Tauern feiert gemeinsam die Aktionstage Energie und lädt alle Interessierten zu spannenden Veranstaltungen ein


Rankweiler Slow Food Spaziergang (Rankweil)

Bei einem Spaziergang durch die Rankweiler Gastronomie kann die bunte Vielfalt an regionalen Produkten entdeckt werden. Mit dabei sind der Gasthof Mohren, der Rankweiler Hof und das Gasthaus Schäfle. Keine Reservierung erforderlich. Veranstalter: Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland


Im Bach ist nicht nur Wasser (Naturpark Eichenhain)

Wir erwandern den Bach in der Hagenbachklamm!


Exkursion: Auf den Spuren des Wildflusses (Parkplatz Tennis-Club Mittenwald)

Auf dieser landschaftlich abwechslungsreichen Exkursion entlang der Isar – einer der letzten Wildflüsse – liegt das Augenmerk auf der biologischen Vielfalt samt seiner Raritäten, der Bewohner wie Flussuferläufer, Kurzflügelkäfer & Co. Von Mittenwald, wo ihr Flussbett noch breit ist, wandern wir flussaufwärts bis nach Scharnitz.


Aktionstag „Wiese“ in St. Johann bei Herberstein (St. Johann bei Herberstein)

SchülerInnen einer Klasse lernen spielerisch die Wiese in ihrer Vielfalt kennen und erleben diese mit allen Sinnen.


Wie is(s)t die Welt? Jugend Eine Welt Bildungsteam Aktion für nachhaltigere Ernährung! (Wien)

"Die Lebensmittel, die wir in Europa und Nord-Amerika wegwerfen, würden ausreichen, um die Hungernden der Welt dreimal zu ernähren." (Taste the Waste) Dagegen läßt sich etwas tun - wir sagen Dir wie!


Agenda 21 Vöcklabruck: Workshop zur Innenstadtentwicklung (Vöcklabruck)

In einem Agenda 21 Bürgerbeteiligungsprozess werden in Vöcklabruck ab April 2019 ein ganzheitliches Gesamtkonzept und Maßnahmen erarbeitet, die zur Belebung und nachhaltigen Entwicklung der Innenstadt beitragen sollen.


Kleidertausch im Raum_Wagen in Neulengbach (Neulengbach)

Kleidertausch im Raum_Wagen


Projektschmiede (Bregenz)

Gemeinsam Wandel gestalten Sie haben ein konkretes Projekt, bei dem Sie alleine nicht weiterkommen? Sie haben den Mut mit Anderen über Ihr Vorhaben zu sprechen und sind offen, deren Erfahrungen und Meinungen zu hören? Herzlich Willkommen bei der Projektschmiede! Die Projektschmiede schafft einen klaren Rahmen, in dem konkrete Projekte gemeinsam bearbeitet werden können und die Fähigkeit sich ko-kreativ einzubringen, trainiert und kultiviert wird.


Tag der Sonne (Freistadt)

Ein buntes Programm rund um die Themen Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Regionalität und erneuerbare Energien erwartet die Besucherinnen und Besucher beim Tag der Sonne. „Unser Ziel muss sein, global zu denken und regional zu handeln. Jeder einzelne von uns kann dafür etwas tun.


„Be the Change“ – Symposium „Welt im Wandel“ (Vöcklabruck)

Das Symposium unterstützt und vernetzt Menschen, die sich für eine neue, positive und nachhaltige Zukunft einsetzten wollen.


Ausstellungseröffnung Fahr Rad! (Graz)

Am 28.05.2019 findet die Ausstellungseröffnung "Fahr Rad!" statt. Die Ausstellung kann von 29.05. bis 14.08.2019 besucht werden.


„Naturkundliche Wanderung durch das Oichtental“ (Perwang am Grabensee)

Naturkundliche Wanderung durch das Oichtental“ mit Besuch des Natura 2000 Vogelschutzgebiets, sowie Besichtigung der umfassenden Renaturierungsmaßnahmen unter fachlicher Begleitung von OR Ing. Hans Gschwandtner.


e-Auto und e-Räder testen in Laa an der Thaya (Funkausstellung - Laa an der Thaya)

e-Mobilitäts-Testtag
Nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Testen von Elektrofahrzeugen!


Vortrag: Naturpark Karwendel (Patagonia Store, Innsbruck)

Vom Jagdgebiet Kaiser Maximilians zum größten Naturpark Österreichs - eine bildhafte Zeitreise, präsentiert von Hermann Sonntag und Josef Bertsch.


Kulturgemüse Neulengbach – Tag des offenen Feldes (Neulengbach)

Wir laden euch herzlich ein, einen Blick in unseren Gemüsegarten zu werfen. Dieses Jahr sind wir an einem neuen Platz mehr oder weniger mitten in Neulengbach. Obwohl wir noch lange nicht alles perfekt aufgebaut haben, würden wir euch gerne einladen, dass ihr sehen könnt, was wir da eigentlich so machen.


Out of the dark – Lichtfeier und Abendlob (St. Pölten)

Out of the dark - Lichtfeier und Abendlob Wir machen es den ersten Christinnen und Christen gleich – Wenn die Sonne untergeht, feiern wir Christus, das Licht der Welt. Mit einem Lichtritus, der uns an die Auferstehung Jesu erinnert und einem kurzen Abendlob lassen wir die Lange Nacht der Kirchen ausklingen.


Radparade KulturMachtKlima (Bahnhofplatz St. Pölten)

Radlobby St. Pölten lädt ein: „Radle mit! Stell den Beitrag des Radfahrens zu Klima- und Umweltschutz plakativ dar.“ Radfahren ist ein Teil der Lösung für mehr Klimaschutz. Wer mit dem Rad unterwegs ist, spart außerdem Parkplatz-Flächen, hält die Luft sauber, ist schnell unterwegs und hält sich fit. Dies ist Thema der Radparade am Freitag, 24. Mai 2019. Sie startet um 18:00 Uhr am Bahnhofplatz St. Pölten und führt zirka zehn Kilometer durch St. Pölten. Ziel der achten St. Pöltner Radparade


Ohne Auto Mobil (Dornbirn)

Ein eigenes Auto zu besitzen hat heute immer weniger Bedeutung und auch als Statussymbol hat das Auto weitestgehend ausgedient. Eric Poscher-Mika berichtet über Alltag und Reisen ohne eigenes Auto und warum der Führerschein, den er erst Mitte 30 gemacht hat, doch nicht umsonst war. Er gibt praktische Tipps für den Alltag mit Fahrrad&ÖV, Faltrad, Transportrad, Cargobike-Sharing, Carsharing und stellt einige Bücher zum Thema vor.


Der Kindergarten macht Müll-frei (Werfenweng)

Die Kindergartenkinder sorgen gemeinsam mit den Eltern für eine Müll-freie Gemeinde Werfenweng. Eine Aktion aus dem Projekt KlimaKids!


Kinderflohmarkt (Parkplatz Betreutes Wohnen)

Kinderflohmarkt von Kindern für Kinder


Kein Plastik im Bioabfall (Feldbach)

Der AWV Feldbach will gemeinsam mit der Kompostanlage der neuen Stadt Feldbach zeigen, wie Bioabfall eigentlich ausschauen soll, damit ein guter Kompost daraus wird. Für die Bürger besteht die Möglichkeit einen fertigen Kompost mit nach Hause zu nehmen und sich über die Fehlwürfe und die damit verbunden Probleme zu informieren.


Aktiv die Natur erleben – Naturschutz spielerisch fördern (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

In der Natur aktiv sein und die Natur erlebbar machen ist Ziel dieses Outdoor-Seminars für Kindergartenpädagogen/innen. Im Seminar werden Methoden und Spiele der Naturpädagogik vorgestellt und ausprobiert.


Reparaturcafé Neubau (Wien)

Gemeinsam reparieren statt einsam wegwerfen!


Naturkosmetik selbst gemacht (Wolfurt)

Naturkosmetik-Workshop


Müll trennen, aber richtig! (Sozialraum vom Betreuten Wohnen)

Kindergartenkinder und Vorschulkinder sind herzlich eingeladen ihr KNOWHOW zum praktischen Umgang mit Müll aufzufrischen


Film, Wein und Genuss in Baden (Cinema Paradiso Baden)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


Führung im Meditationsgarten (Aggsbach Dorf)

Der ehemalige Zellentrakt der Kartause Aggsbach wurde nach der Aufhebung des Klosters abgetragen. An seiner Stelle entstand der Meditationsgarten, die die ursprüngliche bauliche Anlage erahnen lässt. Im Rahmen der abendlichen Führung erfahren Sie zahlreiche Details zu den Grabungsergebnissen des BDA und über die aktuelle Gestaltung des Gartenjuwels!


Repair Café Tirol – Matrei in Osttirol 7.6. 14-17 Uhr (Matrei in Osttirol)

Gemeinsam reparieren - Ressourcen schonen - zusammenhelfen und dann noch einen gemütlichen Kaffee



Vierte „Tagung der Fachdidaktik“: Interdisziplinäre fachdidaktische Diskurse zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (Innsbruck)

Die "Vierte Tagung der Fachdidaktik" findet am 23. und 24. Mai 2019 in Innsbruck unter dem Titel „Interdisziplinäre fachdidaktische Diskurse zur Bildung für nachhaltige Entwicklung“ statt. Durch die Tagung soll ein interdisziplinärer Diskurs zwischen Fachwissenschaften und Fachdidaktik angeregt werden, um an Universität und Schule interdisziplinär zusammenzuarbeiten und um Menschen zu bilden, die unsere Zukunft im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung aktiv mitgestalten.


Flurreinigung (Volksschule Stegersbach)

Durch die gute Kooperation mit der Direktion und dem Lehrkörper der Volksschule Stegersbach haben heuer viele Hände mitgeholfen, Müll zu sammeln und so einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt geleistet.


NÖ e-Mobilitätstag 2019 (Wachau Ring Melk)

Logo zum NÖ e-Mobilitätstag 2019
Tauchen Sie ein in die Welt der Elektromobilität! Der NÖ e-Mobilitätstag am Wachau-Ring in Melk findet heuer am Samstag, dem 25. Mai 2019, statt und bietet die Möglichkeit alles, was elektrisch fährt zu testen!


Lakeside CleanUp (Ratzersdorfer See)

Wir treffen uns am World Environment Day am 5.Juni 2019 ab 17:00 und werden rund um und im Ratzersdorfer See Müll sammeln. Für alle fleißigen HelferInnen gibt es im Anschluss free Food and Drinks! SPECIAL: Zero Waste Lady Fiona Pulda gibt Tipps zur Abfallvermeidung www.zerowastelady.com


Die Wilden vor unserer Haustüre (Pöttelsdorf)

Dass wir munter, frisch und strahlend im Frühling starten, dafür können und wollen uns Kräuter wunderbar unterstützen. Wildkräuter auf der Wiese entdecken und genießen!


Burgenland radelt (bis Kittsee)

Radfahrerin in Grünen
Hast du Lust auf mehr Bewegung, willst du einen Überblick über deine geradelten Kilometer bekommen oder mit Freunden um die Wette radeln und ganz nebenbei auch noch das Klima schützen? Dann lass dir die Chance auf tolle Preise, Gewinnspiele und virtuelle Trophäen nicht entgehen! Neugierig geworden? Sei dabei, wenn ganz Österreich radelt!


Medientauschbörse (Dornbirn)

Du hast jede Menge DVDs, CDs, Vinylplatten, Videospiele oder Brettspiele zu Hause, die du nicht mehr brauchst? Bring deine funktionstüchtigen und unbeschädigten Exemplare mit und los gehts!


Alles paddelt! – Keiner schwimmt! (Jennersdorf)

Paddeln Sie in Begleitung eines erfahrenen Naturparkführers entlang der Raab und genießen Sie die friedliche Stille auf dem Wasser!


Sozialflohmarkt (Wien)

Hausrat, Bücher, Kleidung und vieles mehr! Flohcafé findet an Flohmarkttagen von 9.30–14 Uhr: Kaffee, Tee und Kuchen zu günstigen Preisen.


Alte Schätze, neue Schätze – Flohmarkt von Nachbar/innen für Nachbar/innen (Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt des Wiener Hilfswerks)

Schätze verkaufen oder Schätze finden - wir feiern die Nachhaltigkeit!


Tag der Artenvielfalt 2019 – Landschaften voller Tonkünstler (Naturpark Falkenstein - Schwarzau im Gebirge)

Am Tag der biologischen Vielfalt im Jahr 2019 dreht sich bei den Naturpark-Schulen und -Kindergärten alles um Geräusche und Kommunikation in der Naturparklebewelt, die dahintersteckenden Strategien, genialen Kniffe und das wunderbare Wechselspiel zwischen Symphonien und Dissonanzen.


Wildkräuterwanderung und Workshop: Heimische Kräuterkraft – Maiduft und Verarbeitungsmöglichkeiten (Scharten)

Bei unserer Wanderung am Freitag, den 24. Mai durch die Wiesen und Wälder rund um Finklham lernen wir heimische Wildkräuter kennen und sammeln diese.


Der böse Wolf ist da (Illmitz)

Sensibilisierung für den Umgang mit Tierarten, die polarisieren Referent: Univ.-Prof. Mag. Dr. Kurt Kotrschal


LAMA – EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL Mit faszinierenden Tieren die Kulturlandschaft erleben (Bad Leonfelden / Rading)

LAMA-EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL MIT FASZINIERENDEN TIEREN DIE KULTURLANDSCHAFT ERLEBEN Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese.


Zero Waste Picknick (Satteins)

Beim Zero Waste Picknick präsentieren die jungen Leute, auf welche Fragen wir verlässliche Antworten kennen - und auch, wo weitergeforscht werden muss. Lust mitzumachen? Tragen auch Sie mit gutem Essen und Einsichten bei, unverpackt und unverblümt.


Vortrag „Die Kraft der Sonne nutzen“ (Innervillgraten)

Die Gemeinde Innervillgraten lädt Interessierte zum Vortrag über die Nutzung der Sonnenkraft ein.


Kosmetik einfach selbst gemacht – Gut für Haut und Umwelt (Tulln – Minoritenplatz)

Kosmetik einfach selbst gemacht – Gut für Haut und Umwel
Es gibt viele gute Gründe selber Kosmetik herzustellen! Wenn man bedenkt, dass eine Person im Durchschnitt pro Tag mit ca. 100 verschiedene Chemikalien in Berührung kommt und diese die Gesundheit und Umwelt schaden können, ist es an der Zeit, eigene Produkte herzustellen.


leseumwelt im Weinviertel (16 Büchereien im Weinviertel)

leseumwelt-Logo
Die leseumwelt hat sich zum Ziel gesetzt, eine kompakte Sammlung an Medien zum Thema Umwelt in niederösterreichischen öffentlichen Bibliotheken zugänglich zu machen. Die leseumwelt ist eine Initiative von Umwelt.Wissen der Anlaufstelle für Umweltbildung in Niederösterreich.


Tomorrow – Filmabend (Dorfgastein)

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten. Was, wenn jeder von dazu etwas beitragen könnte? Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten.


Fach-Exkursionstag und Schulung (Seiersberg-Pirka)

Abfalltrennung bedeutet Ressourcenschonung und somit Klimaschutz! Daher bietet der Abfallwirtschaftsverband Graz-Umgebung eine Fach-Exkursion für Multiplikatoren im Bereich Abfallwirtschaft aus den Gemeinden an. Es werden abfallwirtschaftliche Betriebe besucht und besichtigt, um aufzuzeigen, was mit unseren Abfällen geschieht.


Aktionstage Nachhaltigkeit Vöcklabruck (Vöcklabruck)

Auch wir sind mit dabei und zeigen im Rahmen unserer eigenen Aktionstage für Nachhaltigkeit auf Facebook und Instagram, welche Möglichkeiten die Kunden und Kundinnen der Vöcklabrucker Innenstadt haben um nachhaltig, regional und lokal einzukaufen.


Klimabewusste Stadtentwicklung (Feldkirch)

Bei einer Radexkursion durch das Stadtgebiet Feldkirchs stellen Stadtbaumeister Gabor Mödlagl und die Stadtplanerin Stephanie Essig verschiedenste Beispiele und Instrumente der Stadtentwicklung vor, die einen aktiven Beitrag zu einer klimabewussten Stadtplanung leisten.


Burgenländisches Geschichte(n)haus (Bildein)

Tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte der alten Grenzregion und Ihrer Bewohner!


Umweltbildungsprogramm (siehe Webseite)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) des Umweltvereins Tirol: Wissensvermittlung und Sensibilisierung im Umweltbereich. Wer weiß warum und wofür handelt Umweltbewusst und trägt Verantwortung für sein Handeln. Deshalb haben wir das UPB mit UmweltpädagogInnen entwickelt. Das Programm finden Sie auf der Webseite.


„Rundumadum das Kojenmoos“ (Riefensberg)

Grenzen und wie man sie überwindet sind im ersten länderübergreifenden Naturpark zwischen Österreich und Deutschland ein wichtiges Thema. Moore sind für viele Tiere und Pflanzen ein grenzwertiger Lebensraum. Das Kojenmoos in Riefensberg und das angrenzende Häderichmoor in Oberstaufen gehören zu den wertvollsten Hochmooren in dem mit Feuchtgebieten reich ausgestatten Naturpark.


Exkursion: Karwendelschlucht (Parkplatz Länd, Scharnitz)

Diese Rundwanderung ermöglicht uns einzigartige Ein- und Ausblicke auf das wasserreiche Karwendel. Höhepunkt der Tour ist sicherlich der Karwendelbach, der sich stufenartig in die spektakuläre Klamm stürzt. Vielleicht lassen sich auch schon die ersten Orchideen blicken. Diese Tour ist prädestiniert für die öffentliche Anreise.


Mi Kischta Gärtle … Abschlussfeier (Wolfurt)

Alle teilnehmende Klassen und Gruppen sind herzlichst eingeladen, einen Vormittag weitab von der Schule an einem besonderen Ort zu verbringen. Die Anreise ist es wert!!! Habt ihr ein Foto eurer Kischta Gärtle an schulgarten@ogv.at geschickt, bleibt es für euch bis zum Schluss spannend: Denn ihr nehmt als Klasse/Gruppe an der Verlosung von einem besonderen " Naturerlebnistag im Kleinwalsertal" teil.


BIO & FAIR TRADE Frühstück (Klagenfurt)

BIO FAIR TRADE Frühstück für StudentInnen


Aktionstag „Willkommen im Wasserzimmer“ (Graz)

Beim Aktionstag "Willkommen im Wasserzimmer" lernen die SchülerInnen der KPH Praxisvolksschule den Lebensraum Wasser in seiner Vielseitigkeit kennen.


Nützlinge – Fleißige Helfer im Naturgarten (Ernstbrunn)

Lernen Sie unsere Helfer im Garten kennen!


Gartenerlebnisführung (City Farm Augarten)

Lernen Sie einen einzigartigen Erlebnisgarten und den ersten Children’s Garden in Wien kennen: die City Farm Augarten! Kosten: € 15 Anmeldung unter www.cityfarm.wien


Ehrenamtsmesse der Uni Graz (Festsaal im Meerscheinschlössl)

Am 22.5. informieren über 30 Aussteller über die vielfältigen Möglichkeiten der Mitarbeit als Volunteer. Die Bandbreite reicht vom Sozialwesen bis zum Naturschutz, von internationalen Hilfsorganisationen bis zu Bildungsinitiativen. So gelingt es anderen Gutes zu tun, die eigenen Fähigkeiten zu stärken und beruflich relevante Kompetenzen zu entwickeln.


Aktion „Klimamenü“ im NÖ PBZ Schrems (NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems)

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems
Auch heuer wird in Schrems klimaschonend gekocht! Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems legt beim Einkauf der Lebensmittel den Fokus auf biologische, saisonale und regionale Herkunft, um dadurch den Gästen ein qualitativ hochwertiges Essen anbieten zu können.


Jakobsweg von Zeillern nach Wallsee (3311)

Unsere Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg führt uns von Zeillern über den "Zeillerner Mostweg", unter Apfel- und Birnenbäumen und an Kapellen vorbei nach Sindelburg zur Pfarrkirche mit sehenswertem Altarbild des Kremser Schmidt und weiter nach Wallsee.


Bewusst einkaufen – gesund und nachhaltig essen (Fachschule Sooß)

Konsumentenbefragung zum Thema Einkaufsverhalten und Lebensmittelverwendung. Die Ergebnisse werden am 5.6. 2019 präsentiert. Installation zur Reduktion von Plastikmüll Auseinandersetzung mit Inhaltsstoffen in Lebensmitteln und Kosmetika Erstellung einer Broschüre "Restlrezepte" um Lebensmittelabfälle zu vermeiden. Vortrag zum Thema Aluminium.


Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels (Institut für Geographie, 7. Stock im Bruno-Sander-Haus, Gr. Seminarraum)

Karl Werner Brand (TU München): Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels. Vortrag und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Diskurse"


GuaT Wandertag (Lohnsburg)

Am 26. Mai findet der Wandertag der FoodCoop GuaT statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr bei der Fam. MAYER, Riaplbauer in Lohnsburg.


Falknereiausstellung des Greifvogelzentrums Waldreichs (Stift Zwettl)

Falknereiausstellung des Greifvogelzentrums Waldreichs und Fotos von Juergen Uebl und Martin Fechner unter dem Titel: die Schöpfung


Haus des Lernens, das größte strohgedämmte Haus Österreichs in St Pölten besichtigen (Haus des Lernens)

Führung durch das größte strohgedämmte Haus Österreichs mit Besichtigung der Werkstätten, für Holz, reuse & recycling.


Das süße Gold – Besuch bei den Naturpark Bienen (Naturpark Hohe Wand)

Wir besuchen die fleißigen Naturpark-Mitarbeiter und lernen Interessantes über ihre Arbeit!


Wien – meine unverhoffte Hoffnung (Wattgasse Ecke Ottakringerstraße, 1160 Wien (bei den Bänken vor der Polizeistation))

Warum Obdachlosigkeit jede*n treffen kann.


Essbarer Waldgarten – Festival in Wels (Österreichisches Waldgarten-Institut)

Gerne möchten wir, der Verein „Österreichisches Waldgarten-Institut“ Pfingsten 2019 die Tore zu unserem Gelände öffnen. Es soll die Möglichkeit geben die Pfingsttage gemeinsam zu erLeben, Wissenswertes mitzuTeilen, gemeinsam zu kochen, zu musizieren und zu feiern! Im Mittelpunkt steht der essbare Waldgarten.


UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren (4171)

Weg von der Flimmerkiste – rein ins Abenteuer! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spielen und spüren. Der Umwelt:Spiel:Raum bietet mit spannenden Workshops die Möglichkeit, sich in freier Natur auszutoben und kreativ zu sein: z.B. Natur mit allen Sinnen entdecken, Fledermäusen auf der Spur oder Führungen durch den Hof. Dabei werden die Kinder merken: Unsere Umwelt ist eben doch der spannendste Spielraum!


Exkursion: Blumenparadies Issanger (Parkplatz Eingang Halltal, Absam)

Geröllhänge, Feuchtgebiete und Bergwälder bilden die atemberaubende Landschaft im Halltal, wo imposante Blicke auf Gämsen und Lawinenreste offeriert werden. Martin Schauer führt uns vorbei an St. Magdalena Richtung Issanger. Umrahmt von Lafatscher und Speckkarspitze können wir hier über eine reiche Flora staunen.


Erzählcafé „Vereine im Ort – früher und heute“ (Öffentliche Bücherei Nitscha)

Wir laden Sie recht herzlich in den Mehrzwecksaal Nitscha ein, um bei Kaffee und Kuchen über Dinge, Bräuche Lebensgewohnheiten und dergleichen mit uns zu reden oder einfach nur zuzuhören.


Südwind Ausstellung „Reis – Korn des Lebens“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Südwind Ausstellung "Reis - Korn des Lebens" bringt uns die Lebenswelt von Reis-Bauern aus Indien und Thailand näher und liefert Informationen über nachhaltige Alternativen wie Fairen Handel und Biologische Landwirtschaft.


Tag der Artenvielfalt 2019 – Landschaften voller Tonkünstler (Naturpark Jauerling-Wachau- Naturpark-Schule Maria Laach)

2019 findet sie wieder statt: Die österreichweite Aktion der Naturpark-Schulen zum Tag der Biodiversität. Alle Naturpark-Schulen und auch -Kindergärten sind eingeladen, sich mit Projekten am Aktionstag zu beteiligen.


Marcus und der Wolf (Naturpark Jauerling-Wachau)

Interessante Geschichten über und mit dem Wolf


Flausch Rausch – Ein Vormittag mit Windeln und Tragen (Linz)

Ein Vormittag rund um Alternativen zu Wegwerfwindeln
Ich lade zu dem Info-Vormittag über Stoffwindeln, Binden und Babytragen ein. Es besteht auch die Möglichkeit, Produkte auszuleihen, zu kaufen oder zu tauschen.


Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Aktivitäten (Kremsmünster)

Die Zukunft unserer Gemeinde wird in erster Linie durch uns Menschen gestaltet! Deshalb wollen wir gemeinsam mit Ihnen festlegen, wie und wohin sich Kremsmünster in den nächsten Jahren in wichtigen Themenbereichen entwickeln und was uns in Zukunft auszeichnen soll. Wir organisieren deshalb verschiedene Möglichkeiten zum Mitreden und Mitdenken für alle Bürgerinnen und Bürger, denen Kremsmünster am Herzen liegt.


Nachhaltiges Familienleben (Blog)

auf dem Blog starke-mama.at findet ihr viele Infos zum nachhaltigen Familienleben
Auf dem Blog "Starke-Mama" und den entsprechenden Social Media Kanälen schreibe ich über die Themen nachhaltiges Familienleben, Gesundheit, wie ich mich in den nächsten beiden Jahren halbieren werde. Auch Tabuthemen spreche ich an, wie Gewalt an Frauen und Mädchen.


DesignThinking-Workshop „Denk:Schmiede am Fluss“ (Scharnstein)

Lange war das ehemalige Herrenhaus Geyerhammer in Alt-Scharnstein ungenutzt. Als „Residenz Geyerhammer“ wird es nun aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Mit der „Denk:Schmiede am Fluss“ entsteht hier auch ein Platz zum Erproben und Entwickeln neuer Ideen. Im Rahmen der Agenda 21 wird mit einem "Design Thinking" Prozess mit Hilfe interessierter und engagierter Bürger/innen ein tragfähiges Konzept dazu ausgearbeitet.


Naturnahe Produktion – Gärtnerei Kraic Neulengbach (Neulengbach)

Wir haben uns für 2019 viel vorgenommen: Vermeidung von Plastikmüll, verstärkt regionaler Zukauf und Ausweitung der naturnahen Produktion in kompostierbaren Töpfen!


1. Netzwerktreffen der Klimabündnis Bildungseinrichtungen (Spielraum für Alle)

Wie können Sie mit Ihrer Bildungseinrichtung im Klimaschutz aktiv werden? Am Programm des ersten Netzwerktreffens stehen Infos und News zu Klimawandel und Klimaschutz, fairem Handel und Klimagerechtigkeit. Offen für alle interessierte Pädagoginnen und Pädagogen.


Reparaturcafé/Re-Use Sammlung Elektroaltgeräte (Lustenau)

Der Mixer hat bis jetzt gut funktioniert – aber jetzt läuft er gerade nicht mehr? Oder ihr Radio hat einen Wackelkontakt? Beim Reparaturcafé im Carla Einkaufspark in Lustenau können Sie Ihr defektes Gerät unter fachkundiger Anleitung selbst reparieren. Für das richtige Werkzeug ist gesorgt. Ersatzteile bringen die BesucherInnen selbst mit.


Die Sorge um das gemeinsame Haus! – Studientag zur Christlichen Soziallehre (Horn)

Der Studientag bietet Einblicke in das best gehütete Geheimnis der Kirche: Die christliche Soziallehre. Die Prinzipien der christlichen Soziallehre: Personalität, Solidarität, Subsidiarität und die Bewahrung der Schöpfung sind der geistige Nährboden, auf dem das ökosoziale Gedankengut aufgebaut ist.


Eröffnung Bienenlehrpfad (Bienenlehrpfad (Treppelweg Plankenau) St. Johann im Pongau)

Besichtigung Bienenlehrpfad


BUS – Ein Theaterstück von Café Fuerte (Hittisau)

BUS ist ein Solo mit Musik in einem Bus. Viele Figuren — und nur ein Schauspieler. Ein Dialektstück mit hohem Anspruch und großem Unterhaltungspotential. BUS ist Kabarett, Weltverbesserung und Unfug, ein Abgesang an die automobile Ära, eine Zukunftsvision und ein gemeinsames Erlebnis. Denn wenn der Karren feststeckt müssen alle ran. Wir sitzen schließlich alle im selben Bus.


1. Kleidertauschparty der e5-Gemeinde Rankweil (Rankweil)

Tauschrausch statt Kaufrausch Euer Kleiderschrank platzt mal wieder aus allen Nähten? Habt ihr Kleidung die noch zu tragen sind, die aber schon seit Ewigkeiten im Schrank rumliegen? Oder ihr habt mal wieder Bock auf neue Kleidung ohne viel Geld auszugeben? Dann schau vorbei, wenn die e5-Gemeinde Rankweil zur Kleidertauschparty lädt!


Bücherflohmarkt Stadtbücherei Gleisdorf (Stadtbücherei Gleisdorf)

Bücher, DVDs, CDs, Spiele und Zeitschriften werden günstig verkauft.


Nitratwertmessung von Obst und Gemüse (Dornbirn)

Schülerinnen und Schüler der HTL Chemieingenieurwesen messen die Nitratwerte in Gemüse und Obst: ob auf dem Markt oder im Geschäft gekauft oder aus dem eigenen Garten. Außerdem erhalten Sie Tipps zum Anbau und zur Ernte.


Klimakrise: Fake oder Wirklichkeit? (Langenwang)

In der St. Andreas Kirche, dem ältesten Bauwerk in Langenwang, bringt Wolfgang Schöner (Uni Graz) kurz und verständlich den derzeitigen Stand der Wissenschaft zur Klimaänderung näher. Anschließend Möglichkeit zur Diskussion.


NATURSCHAUSPIELE: AUSFLUG IN DIE VERGANGENHEIT (Rechberg)

TRADITIONELLE ARBEITSWEISEN AUS URGROßMUTTERS ZEITEN Wir durchqueren den Naturpark und erkunden, wie die vielfältige Kulturlandschaft entstand und wer sie gestaltete. In der Vergangenheit waren intakte Waldränder mit Hasel und Birke bedeutende Materiallieferanten für das alte Handwerk am Hof. Wir lernen, was aus den verschiedenen Gehölzen hergestellt wurde und üben uns in traditionellen Arbeitstechniken wie der Haselbearbeitung auf der Hoanzl-Goaß.


Nachhaltigkeitsabend zum Thema „Abfall verwerten bringt´s“ (Haus der Begegnung (Pfarre Ragnitz))

Unter dem Titel „Abfall verwerten bringt’s“ findet am 23.5.2019 um 19 Uhr ein Nachhaltigkeitsabend statt. Vertreter/innen der Abfallwirtschaft berichten zu den Möglichkeiten der Abfallvermeidung und Abfallverwertung.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls/Innsbruck)

Im reizvollen Ambiente des Congresspark Igls erhalten GartenliebhaberInnen Anregungen und fundierte Fachinformationen zu Gestaltung, Bepflanzung und Ökologie. Schwerpunkt ist „Natur im Garten“. Die über 80 AusstellerInnen bieten Einblicke in Trends, Neuheiten, Kunsthandwerk und Gartengestaltung. Fachvorträge und Workshops von bekannten PraktikerInnen beleuchten Maßnahmen, die zum Naturgarten führen. Ein Kinderprogramm, Musik im Park und Kulinarisches laden Sie zum Flanieren und Genießen ein!


Das Geheimnis der Bäume (Stadtpfarre Urfahr)

Das Geheimnis der Bäume
Aus der Perspektive indischer Ureinwohner wird die Schöpfung lebendig erzählt. Welche Bedeutung hat die Natur für uns? Wer umarmt gerne Bäume? Wer spricht mit ihnen?


Die Welt der Bienen und das Unternehmen von Morgen – ZWEI WELTEN IM EINKLANG (Büro DIEBERATERINNEN)

Was hat das Bienenvolk mit selbstorganisierten Teams in Unternehmen zu tun? Wieso gehört die Bienenkönigin zu den Top-Leadern? Und wie funktioniert die Kommunikation bei den Bienen? Diesen Fragen wird an diesem Abend nachgegangen, um auch im Kontext von Nachhaltigkeit Organisationen zu beleuchten.


Montagsakademie „Mehrwert Mehrsprachigkeit“ (Braunau am Inn)

Live-Übertragung des Vortrags von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Georg Gombos, Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, zum Thema „Mehrwert Mehrsprachigkeit – zum Umgang mit Sprachen in Familien und Schulen.“ aus der Uni Graz.


Jauerlinger Schmankerlmarkt (Naturpark Jauerling-Wachau)

Spezialitäten aus der Region


7. Burgenländischer Nachhaltigkeitspreis (Eisenstadt)

Im Burgenland wird im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit der „Burgenländische Nachhaltigkeitspreis“ vergeben, ein Einreichwettbewerb für burgenländische Schulen. Motto des diesjährigen Wettbewerbs ist „WIR BEWEGEN WAS – WIR BEWEGEN UNS – UNSER BEITRAG ZUM KLIMASCHUTZ“.


„Café für alle“ im FreiRaumWels (Wels)

Das Café für alle wird von einem losen Zusammenschluss von Freiwilligen, die Personen unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen möchten, organisiert. Die Cafés sollen das Zusammenleben der Menschen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus verbessern, Flüchtlinge aus den diversen Einrichtungen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Cafés dienen zunächst dem Kennenlernen und dem Austausch. In weiterer Folge soll es jedoch darum gehen, AsylwerberInnen selbst die Möglichkeit zum Handel


Hofflohmarkt Wallensteinviertel (Wien)

12 Höfe öffnen am 25. Mai im Wallensteinviertel ihre Türen.


Grazer Stadtrundfahrt (Graz)

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten unserer Landeshauptstadt Graz - die Stadt meines Lebens - mit der Grazer Stadtrundfahrt 100 % elektrisch betriebenen Elektroshuttle


LAMA – EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL Mit faszinierenden Tieren die Kulturlandschaft erleben (Bad Leonfelden / Rading)

LAMA-EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL MIT FASZINIERENDEN TIEREN DIE KULTURLANDSCHAFT ERLEBEN Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese.