Straßenmalaktion "Blühende Straßen"


© Volksschule Neuhaus am Klausenbach
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Das Klimabündnis veranstaltet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, die jährlich von 16. bis 22. September stattfindet und ihren Höhepunkt mit dem internationalen Autofreien Tag am 22. September hat, den österreichweiten Straßenmal-Wettbewerb "Blühende Straßen". Statt grauem Beton und Asphalt sollen in dieser Mobilitätswoche bunte Malereien die Straßenflächen schmücken. Kindergärten und Schulen gestalten dabei einen Straßenabschnitt mit Straßenmalfarben. Die Volksschule Neuhaus am Klausenbach nahm heuer mit 35 SchülerInnen am Staßenmalwettbewerb teil. Der Straßenraum ist nicht nur Verkehrsfläche, sondern auch Schulweg für unsere Kinder. Um darauf aufmerksam zu machen, werden bei dieser Aktion vor der Schule Straßenflächen mit bunten Malereien geschmückt. Die VS Neuhaus wählte den Straßenübergang vor der Schule. Vor ein paar Jahren wurde hier leider der Zebrastreifen entfernt. Die Kinder malten Bäume, Blumen, Tiere und viele andere Natur-Motive. Alle waren mit Begeisterung und Freude bei der Sache. So entstand ein wunderschöner, bunter Straßenübergang. Die Polizei sicherte uns dankenswerterweise die Straße. Viele Autofahrer bemerkten den besonderen und vielfarbigen Übergang und es bewirkte, dass so mancher Verkehrsteilnehmer das Tempo vor der Schule reduzierte.

Details:
Termine: 15. September 2020
Zeit: 08:00 - 12:00

Veranstalter:  Volksschule Neuhaus am Klausenbach
Art des Veranstalters:  Bildungseinrichtungen
Kontaktperson:  Tina Wurm
Mail/Tel.:  tina.wurm@b-mobil.info

Format:  Community Event
Zielpublikum:  Kinder/Jugendliche, Lokale Bevölkerung
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Hauptstraße 3
8385 Neuhaus am Klausenbach
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden