SDG-Buch "Perspektiven 2030: 17 Ziele für den Weg in eine lebenswerte Zukunft"


© Urban Future Edition
1
Du hast für diesen Beitrag
bereits einen Stern vergeben.
Beschreibung: 
"Perspektiven 2030: 17 Ziele für den Weg in eine lebenswerte Zukunft" Der Sammelband bietet umfangreiches Grundlagenwissen zur Agenda 2030 und ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Entstehungsgeschichte, Struktur, inhaltliche Fundamente, Hintergründe und Relevanz, besondere Merkmale sowie Chancen und Herausforderungen ihrer Umsetzung werden umfassend erläutert. Fachkundige AutorInnen beleuchten in 18 Beiträgen vielseitige praxisbezogene Facetten der Agenda 2030 in unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen und zeigen Perspektiven ihrer Umsetzung auf: Städte und Gemeinden, Wirtschaft und Unternehmertum, Arbeit, Wissenschaft, Bildung, Kunst, Digitalisierung, Ernährung, Abfallwirtschaft, Inklusion, Klima- und Umweltschutz sowie privates Engagement und Handeln. Die Vielfalt der Texte und Formate (wissenschaftlicher Fachbeitrag, Essay, Kommentar, Interview) vermittelt abwechslungsreiche Einblicke und aktuelles Wissen. Zudem werden zukunftsgerichtete Fragen aufgeworfen, konstruktive Lösungsansätze vorgestellt und ein Nachdenken rund um die Vision der Agenda 2030, die 17 SDGs und den Weg in eine lebenswerte Zukunft angeregt. Ökologische, soziale und wirtschaftliche Gesellschafts- und Lebensbereiche genießen darin gleichwerte Betrachtung. In den Beiträgen wird mit konkreten Beispielen der Fokus auf die praktischen Handlungsmöglichkeiten und Initiativen im Sinne der Agenda 2030 in Österreich gelegt. Ein Kommentar, in dem die SDGs im Zusammenhang mit der Viruskrankheit COVID-19 beleuchtet werden, rundet den Sammelband inhaltlich ab und macht ihn zu einem zeitgemäßen, chancenreichen und hoffnungsvollen Plädoyer für eine mutige und ambitionierte SDG-Umsetzung in Österreich und weltweit. Herausgeber: René Hartinger (Ökosoziales Forum Wien) und Florian Leregger (Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung) Verlag: Urban Future Edition Jahr: 2020 Preis: EUR: 22,00 (zzgl. Versand) Erscheinungstermin: 25. September 2020 Bestellmöglichkeit: office@urbanforum.at (Verlag)

Beschreibung (engl.): 
The anthology provides extensive basic knowledge on the 2030 Agenda and its 17 Sustainable Development Goals (SDGs). History, structure, substantive foundations, background and relevance, special characteristics as well as opportunities and challenges of their implementation are comprehensively explained. In 18 contributions, expert authors highlight the manifold practical facets of the 2030 Agenda in different areas of society and present perspectives for its implementation: cities and municipalities, business and entrepreneurship, work, science, education, art, digitalisation, nutrition, waste management, inclusion, climate and environmental protection as well as personal commitment and action. The variety of texts and formats (scientific contribution, essay, commentary, interview) provides varied insights and up-to-date knowledge. In addition, forward-looking questions are raised, constructive solutions are presented and a reflection on the vision of the 2030 Agenda, the 17 SDGs and the way to a future worth living is encouraged. Ecological, social and economic areas of society and life enjoy equal consideration. With concrete examples, the contributions focus on practical options for action and initiatives in the spirit of the 2030 Agenda in Austria. A commentary, in which the SDGs are viewed in the light of the viral disease COVID-19, completes the anthology and makes it a timely, promising and hopeful plea for a courageous and ambitious SDG implementation in Austria and worldwide. Editors: Herausgeber: René Hartinger (Eco-Social Forum Vienna) und Florian Leregger (Institute for Environment, Peace and Development) Publisher: Urban Future Edition Year: 2020 Price: EUR: 22,00 Date of publication: 25. September 2020 Odering: office@urbanforum.at

Statement: 
"Die Agenda 2030 und ihre Vision einer lebenswerten Zukunft für alle Menschen begeistern uns. Unser Anliegen ist, ein lebendiges Buch herauszugeben, das ihre Besonderheiten, Relevanz und Tiefe wiedergibt. Damit möchten wir einen Beitrag zur Debatte der nachhaltigen Entwicklung leisten. Wir denken, dass uns das mit all dem Fachwissen, der Praxisnähe, den Perspektiven und vor allem auch der Begeisterung, die unsere AutorInnen aus den verschiedensten Gesellschaftsbereichen in ihre Beiträge einfließen haben lassen, gelingt. Nun ist ihre Meinung gefragt - machen Sie sich selbst ein Bild. Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!” - Herausgeber: René Hartinger und Florian Leregger
Details:
Veranstalter:  Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE)
Art des Veranstalters:  Forschungseinrichtungen, NGOs/NPOs, Vereine/Verbände/Interessensvertretungen
Kontaktperson:  Florian Leregger
Mail/Tel.:  florian.leregger@iufe.at

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit, Experten, Politiker
Thema: Gemeinsam: Miteinander der Generationen