RADLreparaturtage in der europäischen Mobilitätswoche


© NÖ.regional
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Gemeinsam mit dem Mobilitätsmanagement Weinviertel der NÖ.Regional wird das von der NÖ.Regional konzipierte Projekt RADLreparaturag mit der LEADER-Region Weinviertel Donauraum umgesetzt. An jedem Tag in der europäischen Mobilitätswoche, die vom 16.-22. September 2020 stattfindet, gibt es in der Region einen RADLreparaturtag, bei dem Pendler und Pendlerinnen, ihr Fahrrad kostenfrei durchchecken lassen können. Gemeinsam an einem Strang ziehen und Mobilitätsprojekte für die Region mit geballter Kraft umsetzen sind die gemeinsamen Ziele derNÖ.Regional und der LEADER-Region Weinviertel Donauraum. 5 Gemeinden werden heuer im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche einen RADLreparaturtag anbieten. Pendler und Pendlerinnen bringen in der Früh ihr Fahrrad und können es beim Nachhausekommen wieder mitnehmen. Tagsüber checkt ein regionaler Radmechaniker das Rad durch. Die Radfahrer und Radfahrerinnen erhalten eine Prüfliste als Dokumentation. In folgenden Gemeinden können Sie ihr Rad nach Voranmeldung ab 6:30 Uhr zum Radcheck abgeben: Mittwoch, 16. September 2020 6:30 Uhr Bahnhof Sierndorf Donnerstag, 17. September 2020 7:00 Uhr Cafe Felix, Bahnhof Langenzersdorf Freitag, 18. September 2020 6:30 Uhr Bahnhof Korneuburg Montag, 21. September 2020 6:30 Uhr Bahnhof Spillern Dienstag, 22. September 2020 6:30 Uhr Bahnhof Stockerau

Details:
Termine: 16. September 2020
Zeit: 06:30- 12:00

Veranstalter:  LEADER Region Weinviertel Donauraum
Art des Veranstalters:  Regionalmanagements, Regionen, LA21

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Bahnhof 1
2011 Sierndorf
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden