Praxistag Ernte & Aussaat heimischer Wildpflanzen


© dirrnldwiki
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Wenn Lein, Akelei & Heckenrose verblühen und die Samenstände reif werden, ist es Zeit, sich um den Pflanzennachwuchs für das nächste Jahr zu kümmern. Erfahren Sie in dem Tagesworkshop von Praktikern, wie wichtig Regionales Saatgut ist und was beim Sammeln, Vermehren und Aussäen zu beachten ist. Eingeladen sind alle Interessierten, vor allem SammlerInnen von Regionalem Saatgut und Menschen, die es werden wollen, BiologInnen und BotanikerInnen, KräuterpädagogInnen, NaturgärtnerInnen, ... ACHTUNG: Anmeldung bis 11.9.20 erbeten unter| naturschutzbund | Österreich, Tel.: +43 662 642909 Mail: gudrun.sturm@naturschutzbund.at Teilnahmebeitrag: € 50,- (inkl. Essen & Getränke) wird vor Ort eingehoben. Ermäßigt € 40,- für Mitglieder von REWISA-Netzwerk, | naturschutzbund | und StudentInnen.

Details:
Termine: 18. September 2020
Zeit: 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstalter:  REWISA-Netzwerk, Nordischer Garten, Klimabündnis OÖ & | naturschutzbund |
Art des Veranstalters:  Vereine/Verbände/Interessensvertretungen, NGOs/NPOs, Blogger/Influencer
Kontaktperson:  Andreas Kerbler
Mail/Tel.:  kerband@aon.at

Format:  Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit, Lokale Bevölkerung, Experten
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Anton-Strauch-Allee 1
4072 Alkoven
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden