PERIODS FOR FUTURE & READY FOR RED


© erdbeerwoche
1
Du hast für diesen Beitrag
bereits einen Stern vergeben.
Beschreibung: 
Die digitale Lernplattform READY FOR RED vermittelt Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren alle wichtigen Fakten zum Thema Menstruation, Zyklus und Monatshygiene. In vier Levels und mehr als 70 interaktiven Spielen, Videos und Übungen erfahren Jugendliche alles Notwendige, was es über diese wichtigen Themen zu wissen gilt: von wichtigem Basiswissen über den eigenen Körper bis hin zu den Umweltauswirkungen von Monatshygieneprodukten. Die Plattform ist als Webseite konzipiert und kann von den Jugendlichen autodidaktisch am Smartphone oder gemeinsam mit einer Betreuungsperson/Lehrkraft am PC oder Smartphone entdeckt werden. PERIODS FOR FUTURE >80% der Mädchen entsorgt ihre Hygieneprodukte in der Toilette*, was ein großes Problem für das Abwasser und die Kläranlagen darstellt. Um Kindern und Jugendlichen einen bewussteren Umgang mit der Ressource Wasser, konkret in Zusammenhang mit Hygieneartikeln auf Toiletten, zu ermöglichen, wurde die Kampagne PERIODS FOR FUTURE im Rahmen von READY FOR RED ins Leben gerufen. Das Ziel der gemeinsamen Kampagne mit der Jugendplattformen „Generation Blue“ des Bundesministeriums Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und dm ist es, Aufklärung über die korrekte Entsorgung zu starten. Anmeldung zu READY FOR RED für Schulen und Jugendorganisationen kostenfrei möglich PädagogInnen können die digitale Lernplattform READY FOR RED aktuell kostenfrei im Unterricht einsetzen - Anmeldung dafür unter www.ready-for-red.at/anmeldung. Zudem erhalten alle Schulen und Jugendeinrichtungen bei Anmeldung ein kostenloses Infopaket zu Periods for Future. Dieses beinhaltet Poster, Sticker und Informationsbroschüren, welche auf den WCs ausgelegt werden können und die Jugendlichen auf humorvolle Weise über die korrekte Entsorgung von Monatshygieneprodukten aufklären.

Beschreibung (engl.): 
The digital education program READY FOR RED provides teenagers aged 10 to 16 with all the important facts about menstruation and menstrual hygiene. In four levels and more than 70 interactive games, videos and exercises, young people learn everything they need to know about these important topics: from important basic knowledge about their own body to the environmental impact of menstrual products. The platform is designed as a website which can be accessed on the PC or smartphone, whether individually or together with a supervisor / teacher. More than 80% of girls dispose of their hygiene products in the toilet, which is a major problem for sewage and sewage treatment plants. The PERIODS FOR FUTURE campaign was launched as part of READY FOR RED to enable children and adolescents to use water as a resource more consciously, specifically in connection with hygiene items in toilets. The aim of the joint campaign with the youth platform "Generation Blue" of the Federal Ministry of Agriculture, Regions and Tourism and dm is to start education about correct disposal. Teachers can currently use the digital learning platform READY FOR RED in their lessons free of charge - register for it at www.ready-for-red.at/anmeldung. All schools and youth institutions also receive a free information package on Periods for Future when they register. This includes posters, stickers and information brochures, which can be displayed on the toilets to inform young people in a humorous way about the correct disposal of monthly hygiene products.

Statement: 
Wir alle können einen Beitrag leisten, um die Menstruation zu enttabuisieren und um über die Folgen falscher Entsorgung von Menstruationsprodukten aufzuklären. Reden wir darüber! Gerne können Sie die Information zu READY FOR RED und Periods for Future auch in Ihrem Bekanntenkreis teilen. https://www.ready-for-red.at/periods-for-future.
Details:
Veranstalter:  erdbeerwoche GmbH
Art des Veranstalters:  Vereine/Verbände/Interessensvertretungen
Kontaktperson:  Bettina Steinbrugger
Mail/Tel.:  office@erdbeerwoche.com

Format:  Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
Zielpublikum:  Kinder/Jugendliche, Breite Öffentlichkeit
Thema: Innovation und Empowerment: Stärken stärken