Lichtverschmutzung - Die dunkle Seite des Lichts


© Norbert Span
2
Du hast für diesen Beitrag
bereits einen Stern vergeben.
Beschreibung: 
Kunstlicht verantwortungsvoll einsetzen! Durch die stetig zunehmende nächtliche Außenbeleuchtung wurden Dunkelheit und Sternenlicht zu wertvollen Ressourcen. Warum die natürliche Nacht für Menschen, Tiere, Pflanzen und Ökosysteme bedeutend ist, welche Auswirkungen das Kunstlicht hat und wie es verträglich eingesetzt werden kann, zeigt dieser Vortrag auf. Abgerundet wird der Abend durch einen Dorfrundgang mit Begutachtung und Messung vorhandener Lichtquellen. Die Referentin Stefanie Suchy ist für die Tiroler Umweltanwaltschaft tätig und leitet dort u.a. das Projekt „Helle Not“ (www.hellenot.org).

Details:
Termine: 6.Oktober 2022
Zeit: 19:30

Veranstalter:  Naturpark Tiroler Lech
Art des Veranstalters:  Vereine/Verbände/Interessensvertretungen, Nationalparks, Naturschutzgebiete

Format:  Filme, Theaterstücke, Vorführungen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Klimm 2
6644 Elmen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Skip to content