Ancient knowledge of medicinal herbs for all & sustainable herbal products


© Mag. Isabell Resch
116
Du hast für diesen Beitrag
bereits einen Stern vergeben.
Beschreibung: 
Meine Idee bzw. mein Beitrag verfolgt mehrere Ambitionen: * Es geht darum, altes Wissen rund um unsere alpinen Heilkräuter weiterzugeben und somit sicherzustellen, dass dieses alte Wissen nicht verloren geht. Zudem soll die breite Bevölkerung wieder bevollmächtigt werden, sich selbst im kleinen Rahmen zu helfen und auch in Krisenzeiten sich selbst helfen zu können (z.B. wie stelle ich mir eine einfache Seife her (Thema "Hygiene")? Was kann ich tun bei kleineren Wunden oder Halskratzen?,..) * Zum anderen geht es darum, unsere alpine Natur für die Herstellung nachhaltiger Bio Naturkosmetik bzw. alpiner Heilkräuterprodukte zu nutzen. Als biozertifizierter Betrieb steht für mich dabei immer die Natur an erster Stelle. Dies bedeutet, dass unsere alpine Flora aktiv erhalten werden muss (z.B. keine massiven Düngungen der Wiesen), um die Biodiversität zu erhalten und somit nachhaltige Produkte zu gewährleisten. - Im Mittelpunkt steht die Verwendung regionaler Rohstoffe. Kommen andere Produkte zum Einsatz, sind nachhaltige, fair gehandelte Produkte immer vorzuziehen, um keine Ausbeutung der Bevölkerung anderer Länder zu unterstützen. - Zudem werden möglichst nachhaltige Verpackungen verwendet - dies heißt, keine Umverpackung für Produkte, die verkauft werden; Verpackung in Glas anstatt Plastik; Suche nach weiteren, echten nachhaltigen Verpackungen. - Ein weiteres Ziel in der Zukunft ist es, Arbeitsplätze in der Region zu halten - sei es einerseits, Frauen in der Region zu ermöglichen, flexibel Kräuter zu liefern, Produkte herzustellen oder in der Verwaltung zu unterstützen, aber auch Langzeitarbeitslose oder Beeinträchtigte zu unterstützen (z.B. Produkte etikettieren).

Beschreibung (engl.): 
My idea or contribution has several ambitions: * It is about passing on old knowledge about our alpine medicinal herbs and thus ensuring that this old knowledge is not lost. In addition, the general population should be empowered to help themselves and to be able to help themselves even in times of crisis (e.g. how do I make a simple soap (topic "hygiene")? What can I do in case of minor wounds or a soar throat?,.) * On the other hand it is about using our alpine nature for the production of sustainable organic natural cosmetics or alpine herbal products. As a certified organic company, nature always comes first for me. This means that our alpine flora must be actively preserved (e.g. no massive fertilization of the meadows) in order to preserve biodiversity and thus guarantee sustainable products. - The focus is on the use of regional raw materials. If other products are used, sustainable, fairly traded products are always preferable in order not to support exploitation of the population of other countries. - In addition, sustainable packaging is used as much as possible - this means no repackaging for products that are sold; packaging in glass instead of plastic; search for other, truly sustainable packaging. - Another goal for the future is to keep jobs in the region - be it to enable women in the region to supply herbs flexibly, to manufacture products or support in administration, but also to support the long-term unemployed or disabled (e.g. by labelling products).

Statement: 
Ein kleiner Tipp für alle, deren Hals gerne mal kratzt oder die viel sprechen müssen: starken Salbeitee kochen (1 EL Salbeiblätter klein hacken, in ein Teehäferl geben, mit kochendem Wasser übergießen, etwa 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen und zugedeckt abkühlen lassen, abseihen und den Tee mit einem halben Teelöffel Salz ergänzen) und stündlich gurgeln oder mit Hilfe einer Sprühflasche in den Hals sprühen :-) A little tip for all those whose throat is a little scratchy or who have to talk a lot: boil strong sage tea (chop 1 tablespoon of sage leaves into small pieces, put them into a tea mug, pour boiling water over it, let it steep covered for about 20 minutes and let it cool down covered, strain and add half a teaspoon of salt to the tea) and gargle it every hour or spray it into your throat with the help of a spray bottle :-)
Details:
Veranstalter:  Mag. Isabell Resch
Art des Veranstalters:  Privatpersonen
Kontaktperson:  Mag. Isabell Resch
Mail/Tel.:  isabell.resch@bluetenreich.cc

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Lokale Bevölkerung, Breite Öffentlichkeit, Kinder/Jugendliche
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Brücklreitweg 406
5423 St. Koloman
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden