Alles gut!? Der erste Abend der Energie Lounge 2020


© Energieinstitut Vorarlberg
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Konsum und permanentes Wachstum verursachen gravierende ökologische Folgen. Der globale Ressourcenverbrauch übersteigt seit langem die Kapazitäten der Natur. Produktions- und Linearwirtschaft erstrecken sich über die ganze Welt. Geld konzentriert sich bei einem kleinen Teil der Bevölkerung, und soziale Dienste werden von der Gesellschaft immer konsequenter institutionalisiert und „outgesourced“. An vielen dieser Stellen bleiben Kreisläufe offen. Würde deren – vor allem kleinräumiges – Schließen zu mehr Widerstandsfähigkeit und Stabilität beitragen? Lebensqualität erhöhen? Nachhaltigkeit sicherstellen? Das diskutieren wir nach einem Impulsvortrag von STANDARD-Journalist Andreas Sator gemeinsam mit drei Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sozialwesen.

Details:
Termine: 9. September 2020
Zeit: 19:00 - 21:00

Veranstalter:  Energieinstitut Vorarlberg
Art des Veranstalters:  Bildungseinrichtungen
Kontaktperson:  Waltraud Travaglini-Konzett
Mail/Tel.:  waltraud.travaglini-konzett@energieinstitut.at

Format:  Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit
Adresse:
Stadtstr. 33 / Campus V
6850 Dornbirn
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden