Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Zur Frauenschuhblüte ins Gadental

Kurzbeschreibung:

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände einzigartig und wurde deshalb 1987 als Naturschutzgebiet und später als Natura 2000 Gebiet sowie als Biosphärenpark-Kernzone ausgewiesen. Besonders die artenreichen Spirkenwälder weisen eine Vielzahl an verschiedenen Orchideen auf. Sogar der ansonsten seltene Frauenschuh ist dort häufig zu finden.

Langbeschreibung:

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.

Zusammen mit erfahrenen Fachleuten des Landes Vorarlbergs können Sie die schützenswerten Naturjuwele ihrer Heimat mit ihren charakteristischen Eigenschaften entdecken. Die Biotopexkursionen werden im Rahmen des Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ in Zusammenarbeit mit interessierten Vorarlberger Gemeinden angeboten.

Unter der fachkundigen Leitung von Günter Bischof haben Sie die Möglichkeit am Sonntag, den 03.06.2018 dieses besondere Naturjuwel in der Gemeinde Sonntag zu erkunden:

Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände einzigartig und wurde deshalb 1987 als Naturschutzgebiet und später als Natura 2000 Gebiet sowie als Biosphärenpark-Kernzone ausgewiesen. Besonders die artenreichen Spirkenwälder weisen eine Vielzahl an verschiedenen Orchideen auf. Sogar der ansonsten seltene Frauenschuh ist dort häufig zu finden.

Für die Exkursion sind ca. 5 Stunden einzuplanen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. Bitte beachten Sie, dass ca. 400 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu bewältigen sind. Entsprechende Ausrüstung und Ausdauer werden vorausgesetzt. Am Rückweg besteht eine Einkehrmöglichkeit in Bad Rotenbrunnen.

Die Einladung richtet sich an alle Interessierten, die die Vielfalt der Natur in Vorarlberg und deren besondere Naturschätze näher kennenlernen möchten!

Mitzubringen: knöchelhohe Schuhe, Wetterschutz, ggf. Fernglas, Jause und Getränke

Veranstalter: Gemeinde Sonntag und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung in Kooperation mit dem Biosphärenpark Großes Walsertal

Bild: © UMG Umweltbüro Grabher

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Abteilung Umwelt- und Klimaschutz
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Buchboden - Kirche
Sonntag, 6731
Vorarlberg
Termine: 3. Juni 2018
Zeit: 09:30 bis 14:30 Uhr
Webseite: http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/umwelt_zukunft/umwelt/natur-undumweltschutz/weitereinformationen/biotopinventarvorarlberg/biotopexkursionen2018.htm
Kontakt: Günter Bischof, Andreas Grabher
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Kleidertausch
Der Kleiderschrank ist voll und trotzdem findest du nichts zum Anziehen? Zum Wegschmeißen sind die Sachen aber dennoch zu schön? Dann bietet sich be...

„Vom Gräs zum Käs“ – Marktstand
Wie sieht ein Tag auf einer Alpe in Vorarlberg aus? Was für Schritte braucht es "vom Gräs zum Käs"? Wie viel Liter Milch produziert eine Milchkuh b...

Aktion ‚Blühende Straßen‘
Der Straßenraum ist nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch Lebensraum und Schulweg für unsere Kinder. Um darauf aufmerksam zu machen, sc...