Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Weltenbummler-App – Outdoor-Unterricht mal anders (für Studierende)

Kurzbeschreibung:

Weltweit stellt das Vordringen gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten nach dem Verlust von Lebensräumen die zweitgrößte Bedrohung für die biologische Vielfalt dar. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Neobiota zu erkennen und nötige Maßnahmen für den Naturschutz zu setzen.

Langbeschreibung:

Das Smartphone als stetiger Begleiter unserer SchülerInnen und Jugendlichen kann auch zur Dokumentation von realen Phänomenen bzw. Lebewesen verwendet werden. Beobachtungen im Freiland können mit Hilfe einer App verortet und mit Standortdaten u.v.a.m. kombiniert werden. Diese App wurde von einem Team des Schulatlas Steiermark erarbeitet. Als hochaktuelles Thema bieten sich hier von allem die „Weltenbummler“ an. Fundmeldungen von ausgewählten Neobiota können so gesammelt werden und als Basis für weiterführende Maßnahmen vor Ort dienen. Nach einer kurzen Einführung zum Thema Neobiota und dem Hintergrund der App werden in der näheren Umgebung selbst Beobachtungen kartiert. Abgerundet wird der Workshop mit Hinweisen für den Einsatz im Unterricht sowie zur weiteren Mitarbeit bei der Datensammlung.
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des UBZ mit dem Fachdidaktikzentrum für Biologie und Umweltkunde, dem Fachdidaktikzentum für Geografie und dem Universalmuseum Joanneum. Veranstaltungsbetreuung: Mag. Patrik Schwager (Biologe, Geoinformatiker), Dr. Uwe Kozina (Biologe, UBZ Steiermark)

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
E-Mail: uwe.kozina@ubz-stmk.at
Webseite: http://www.ubz-stmk.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Schubertstraße 51 Seminarraum 31.01
Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Graz, 8010 Graz
Steiermark
Für Lehramtsstudierende ab der 5. Schulstufe (insbesondere der Fachrichtungen Biologie und Geografie)
Termine:
Zeit: 15:00 bis 17:30
Webseite: http://www.ubz-stmk.at/veranstaltungen/seminare-schuljahr-201617/detailansicht/news/weltenbummler-app-outdoor-unterricht-mal-anders-1/
Kontakt: Dr. Uwe Kozina
E-Mail: uwe.kozina@ubz-stmk.az

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen
Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am...

Klimafreundliches kochen – Workshop „Restlos satt und glücklich“
"Restlos satt und glücklich " – Klimakochworkshop am 26.05.2018 mit Brigitte Rühl - Preitler (Köchin, Wildkräuterexpertin und Autorin des Buch...

Secondhand wird Bildung
Gebrauchte Kleidung und Schuhe zu sammeln und wieder zu verwenden ist nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit und des gesunden Menschenverstandes. Mit...