Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Tag der offenen Tür im Bienenstock

Kurzbeschreibung:

Wer schon immer mal sehen wollte, wo der Honig produziert wird oder wie ein Bienenvolk arbeitet ist herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür bei den Bienen. An zwei Standorten in Lustenau kann man vom Bienenzuchtverein Lustenau alles rund um die Biene und Honig, aber auch wie man Bienen in den eigenen Garten einladen kann, erfahren.

Langbeschreibung:

Wer schon immer mal sehen wollte, wo der Honig produziert wird oder wie ein Bienenvolk arbeitet ist herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür bei den Bienen.

An zwei Standorten in Lustenau kann man vom Bienenzuchtverein Lustenau alles rund um die Biene und Honig, aber auch wie man Bienen in den eigenen Garten einladen kann, erfahren.

Die Imkerinnen und Imker freuen sich auf Ihren Besuch am Sonntag den 3. Juni 2018 zwischen 13:00 und 15:00 Uhr.

Die genauen Standorte werden im Gemeindeblatt und im UmweltV-Kalender vor der Umweltwoche noch bekannt gegeben.

Rückfragen unter info@bzv-lustenau.at oder 0664/877 18 42

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Bienenzuchtverein Lustenau
E-Mail: info@bzv-lustenau.at

Veranstaltungsdetails

Ort: wird noch bekannt gegeben
Lustenau, 6890
Vorarlberg
Treffpunkt wird noch bekannt gegeben
Termine: 3. Juni 2018
Zeit: 13:00 bis 15:00 Uhr
Kontakt: Bienenzuchtverein Lustenau
E-Mail: info@bzv-lustenau.at
Telefon: 0664/877 18 42

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Biodiversität Ernährung Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Projektschmiede
Gemeinsam Wandel gestalten...

Schöner und gesünder leben ohne Plastik
Plastikfrei leben – geht das? Der Hausneubau und der Dokumentarfilm „Plastic Planet“ waren Schlüsselmomente, die Corinna Amann zu einem Experim...

Zur Frauenschuhblüte ins Gadental
Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände ein...