Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

SUPERTRAMPS-Tour: Wien – meine unverhoffte Hoffnung

Kurzbeschreibung:

Ferdinand erklärt die sozialen Abgründe und Stolpersteine der Obdachlosigkeit und verknüpft diese mit persönlichen Erlebnissen. Er zeigt auch, welche Angebote für Obdachlose es von der Stadt Wien gibt, und wie er sich selbst wieder aus der Misere gezogen hat.

Langbeschreibung:

Dreieinhalb Jahre hat Ferdinand in ungenügenden Wohnverhältnissen verbracht. Während dieser Zeit hat er sich ein reiches Wissen angeeignet, welches er bei seinem Spaziergang durch den 16. und 17. Bezirk wiedergibt. Er zeigt Plätze, an denen es gratis Essen und Kleidung gibt, wo man unbemerkt die Toilette benutzen oder sich kurz aufwärmen kann. Wir machen Halt vor dem Haus, in dem er seinen kranken Vater pflegte und vor der Polizeistation, wo über mögliche Gesetzeskonflikte mit Obdachlosen reflektiert wird. Weitere Stops sind ein Möbelhaus und ein Altersheim, dessen Bewohner Ferdinand immer wieder kleine Jobs zuschanzten.

Infos und Tickets: http://supertramps.at/wien-meine-hoffnung/
Standard: € 15,- | Ermäßigt (Schüler*innen, Studierende, Arbeitslose, Pensionisten): € 8,-

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: SUPERTRAMPS - es gibt immer einen Weg!
E-Mail: tickets@supertramps.at
Webseite: http://supertramps.at/wien-meine-hoffnung/
Facebook: https://www.facebook.com/supertramps.at/

Veranstaltungsdetails

Ort: Start: Wattgasse Ecke Ottakringerstraße (bei den Bänken vor der Polizeistation; gleich bei 44er-Bim Station Familienplatz)
Wien, 1010
Wien
Termine: 1. Juni 2018
Zeit: 17 bis ca. 18:30 Uhr
Webseite: http://supertramps.at/wien-meine-hoffnung/
Facebook: https://www.facebook.com/supertramps.at/
Kontakt: Hannes Reitberger
E-Mail: tickets@supertramps.at
Telefon: 06607734322

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Integration Partizipation und Gesellschaft Soziales Engagement

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Grätzlfrühstück am Stöberparklet
Kaffee und Kipferl im Grätzl! Bei einem Grätzlfrühstück in Ottakring wird das neue Stöberparklet feierlich eröffnet. NachbarInnen, BesucherInnen...

Das Bild zeigt zwei MitarbeiterInnen des Österreichischen Ökologie Instituts die Schilder halten. Ein Schild zeigt das Logo Aktionstage Nachhaltigkeit und eines das Logo der Globalen NachhaltigkeitszielenSPAZIERGANG DURCH EIN NACHHALTIGES NEUBAU
Wie erreichen wir die globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030? Zu Besuch bei inspirierenden Projekten in Neubau mit Bezirksvorsteher Markus Reit...

Präsentation der Zeitschrift zoll+hart
Bei der Präsentation der Zeitschrift zoll+hart möchte die Redaktion mit Trank und Speis über "harte" Themen in der Landschaft- und Freiraumplanung ...