Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Sprechstunde Nachhaltigkeit

Kurzbeschreibung:

UNTERNEHMEN UND INDUSTRIE
Sie wollen Ihr Risiko minimieren, das Unternehmen glaubwürdig positionieren, im globalen Wettbewerb bestehen?

POLITIK UND VERWALTUNG
Sie wollen heute Zeichen setzen für Generationen von morgen?

NGOs und INTERNATIONALE ORGANISATIONEN
Sie wollen erfolgreich am Dialog teilnehmen oder wirkungsvolle Kampagnen entwickeln?

GEMEINDEN und MEDIEN
Sie wollen einen Nachhaltigkeitsschwerpunkt setzen?

Dann nutzen Sie die SPRECHSTUNDE NACHHALTIGKEIT

Langbeschreibung:

WAS IST DIE SPRECHSTUNDE NACHHALTIGKEIT?
Eine kostenlose telefonische Beratung durch einen internationalen Experten für Nachhaltigkeitsfragen im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit.
Vielleicht kann ich Ihnen entscheidende INFORMATIONEN, IDEEN und TIPPS für Ihr Anliegen zum Thema Nachhaltigkeit mitgeben und vielleicht gelingt es uns gemeinsam eine erfolgreiche STRATEGIE zur Umsetzung Ihres Projektes zu formulieren.

Die Sprechstunde Nachhaltigkeit ist kostenlos.

FÜR WEN IST DIE SPRECHSTUNDE NACHHALTIGKEIT GEDACHT?
Unternehmen & Industrie, Politik & Verwaltung, Städte & Gemeinden, NGOs & Internationale Organisationen, Medien, Private Personen

WIE FUNKTIONIERT DIE SPRECHSTUNDE NACHHALTIGKEIT?
Bitte schreiben Sie mir ein e-mail - geri-sustainability@a1.net. In diesem Mail ersuche ich Sie:
1. Lassen Sie mich Ihr THEMA wissen, über das Sie mit mir sprechen wollen.
2. Formulieren Sie Ihre etwaigen FRAGEN, je konkreter umso besser.
3. Schlagen Sie mir bitte einen ZEITPUNKT unseres Gespräches vor. (z.B. 13:00-13:30) Die Sprechstunde Nachhaltigkeit findet von Montag bis Freitag, 6.-10. Oktober jeweils von 13-14 Uhr statt. Bitte haben Sie Verständnis, dass pro Sprechstunde nur zwei Gespräche a‘ 30 min. geführt werden können. Falls das nicht ausreicht, können wir gerne auch außerhalb der Sprechstunde einen Termin vereinbaren.
4. Hinterlassen Sie mir Ihre TELEFONNUMMER, unter der ich Sie erreichen kann

MIT WEM WERDEN SIE SPRECHEN?

Mein NAME: DI Gerald Steindlegger.

MEINE VISION
Berater, Wegbegleiter und Brückenbauer sein, für Unternehmen, Politik und NGOs, Medien und internationale Organisationen. Ich möchte Sie dabei unterstützen, das Thema Nachhaltigkeit als CHANCE zu nutzen, um die Performance des Unternehmens/der Organisation zu verbessern und gleichzeitig wichtigen gesellschaftlichen Ansprüchen an natürlichen Ressourcen gerecht zu werden.

MEINE STRATEGIE
Brücken bauen zwischen Sektoren und Stakeholdern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.
Orientierung an lokalen und regionalen Bedürfnissen unter Berücksichtigung internationaler Entwicklungen von Gesellschaft, Märkten und Politik.
Auf wissenschaftliche Erkenntnisse, Erfahrung und Innovation bauen und internationale Netzwerke nutzen.

MEINE KOMPETENZEN
Kenntnis globaler Nachhaltigkeitsfragen und deren Akteure, > 20 Jahre internationale Erfahrung, 45 Länder.
Leadership und wirtschaftliche Kompetenz. CEO WWF Österreich, WWF Int. Politischer Direktor für Wald- und Klimafragen, Leiter internationaler SD Projekte. Dialog mit und Beratung von mehr als 100 Unternehmen und Organisationen.
Detaillierte Kenntnisse politischer Prozesse, Delegationsleiter zu den Vereinten Nationen. UNCBD 2008, 2010; UNFCCC 2010, 2012.
Langjährige Erfahrung als Vorstand und Beirat österreichischer und internationaler Organisationen. FAO World Forestry Congress, HCV Resource Network Oxford, MPA Uni Klagenfurt, ARGE WWF – Amnesty International.
Netzwerke und Partnerschaften mit Politik, Wirtschaft, Medien, NGOs und Wissenschaft.
Intensive Kampagnen- und Medienerfahrung (Pressekonferenzen, Radio, TV, Talkshows, etc.).

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: DI GERALD STEINDLEGGER, Unternehmensberatung für Nachhaltigkeitsfragen

Veranstaltungsdetails

Ort: Vorstadt 14
Oberneukirchen, 4181
Wien
Termine:
Zeit: 13:00 bis 14:00
E-Mail: geri-sustainability@a1.net

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Chancengleichheit Ernährung Faire Produktionsbedingungen Gesellschaft Gesundheit Globale Gerechtigkeit Integration Klimaschutz Kultur Landwirtschaft Mobilität Nachhaltiger Konsum Naturschutz Ökologie Ökonomie Partizipation Raumplanung Ressourcenschonung Soziales Engagement Sport Stadtentwicklung Wohnen


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Hofflohmarkt Wallensteinviertel
12 Höfe öffnen am 25. Mai im Wallensteinviertel ihre Türen....

WildeBlumen °zeichnen °spüren °riechen °kennen °lieben
Zeichnen in der Natur, mit der Natur? Oder sind Dir die schönen wilden Blumen in der Stadt auch mal aufgefallen? Bei diesem Workshop wirfst Du einen...

Sozialflohmarkt
Hausrat, Bücher, Kleidung und vieles mehr! Flohcafé findet an Flohmarkttagen von 9.30–14 Uhr: Kaffee, Tee und Kuchen zu günstigen Preisen....