Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels

Kurzbeschreibung:

Karl Werner Brand (TU München): Sozial-ökologische Transformation oder nachhaltige Entwicklung? Zur ‚Tragfähigkeit‘ des Konzepts sozial-ökologischer Transformation für Mensch-Umwelt-Forschungen in Zeiten des Globalen Wandels.

Vortrag und Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Diskurse"

Langbeschreibung:

Die Veranstaltungsreihe "Diskurse" ist ein junges, dynamisches Vortrags- und Diskussionsformat, das aktuelle Themen aufgreift. Dieses Semester stehen Beiträge zur Nachhaltigkeits- und Mensch-Umwelt-Forschung im Vordergrund.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Institut für Geographie
Adresse: Innrain 52 f 6020 Innsbruck
Telefon: 0512-507-54001
E-Mail: geographie@uibk.ac.at
Webseite: https://www.uibk.ac.at/geographie/

Veranstaltungsdetails

Ort: Innrain 52 f
Institut für Geographie, 7. Stock im Bruno-Sander-Haus, Gr. Seminarraum, 6020
Tirol
Termine: 21. Mai 2019
Zeit: 12:00 bis 13:30
Webseite: https://www.uibk.ac.at/globalchange/veranstaltungen/diskurse.html
Kontakt: Josef Aistleitner
E-Mail: josef.aistleitner@uibk.ac.at
Telefon: 0512-507-54032

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Globale Gerechtigkeit Klimaschutz Partizipation und Gesellschaft

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Vortrag Naturnahe Gärten
Gegen das Insektensterben kann man bereits vor der eigenen Haustüre etwas tun: im eigenen Garten! Warum so manche im Handel erhältliche „Bienen-Sa...

Vortrag: Naturpark Karwendel
Vom Jagdgebiet Kaiser Maximilians zum größten Naturpark Österreichs - eine bildhafte Zeitreise, präsentiert von Hermann Sonntag und Josef Bertsch....

Auwaldsafari im Auwald-Dschungel
Auf Safari mit einem Naturparkführer geht es hinein in den dichten „Auwald-Dschungel“. Mit etwas Glück und Geduld bekommt man hier auch so manch...