Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

„Projektunterricht Ökologie leicht gemacht: Boden – Wald – Wiese“

Kurzbeschreibung:

Mit Hilfe unterschiedlichen Zugänge und methodischer Ansätze werden die Ökosysteme Wiese, Wald und Boden unter die Lupe genommen. Hier erhalten Sie Tipps zur erlebnisorientierten und fächerübergreifenden Unterrichtsgestaltung.

Langbeschreibung:

Lebensräume sind untereinander stark vernetzt und sowohl von abiotischen als auch von biotischen Faktoren abhängig. Pflanzengesellschaften von Wiesen und Wäldern sagen u. a. viel über Bodenbeschaffenheit und -zusammensetzung, Wasserhaushalt, Exposition, aber auch über Pflegemaßnahmen durch den Menschen aus. Ebenso ist die Zusammensetzung des Bodens und der Bodenlebewesen von mehreren Faktoren abhängig.

Mit ganz unterschiedlichen Zugängen und methodischen Ansätzen werden wir uns mit den Ökosystemen Wiese, Wald und Boden auseinandersetzen und diese unter die Lupe nehmen. Dazu präsentieren wir Ihnen Unterrichtsmaterialien und geben Ihnen Tipps zur erlebnisorientierten und fächerübergreifenden Unterrichtsgestaltung.

Themenschwerpunkte:

- Was macht eine Wiese zu einer Wiese?
- Merkmale einiger wichtiger Pflanzenfamilien
- Pflegemaßnahmen – warum?
- Bestimmen und ertasten von Pflanzen
- Nahrhaftes und Heilendes aus der Wiese
- Aufbau des Waldes und seine Rolle im Haushalt der Natur
- Was ist Boden und woraus besteht er?
- Bodentiere bestimmen
- Was haben die NaturScouts mit diesen Themen zu tun?

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Adresse: Brockmanngasse 53 8010 Graz

Veranstaltungsdetails

Ort: Hitzendorf 120, 8151 Hitzendorf
Hitzendorf, Graz-Umgebung, 8151
Steiermark
Termine:
Zeit: 9:00 bis 18:00
Webseite: http://www.ubz-stmk.at
E-Mail: otmar.winder@ubz-stmk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Naturschutz Ökologie


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Hartberger Gmoos – Naturvielfalt im Naherholungsgebiet
Eine der Strategien im Naturschutz ist es, naturschutzfachlich interessante Lebensräume mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu kaufen und somit ...

Wiesen-Aktionstag
SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und lernen Pflanzen und Tiere einer Wiese kennen. Sie erfahren, was ein Ökosystem ist und lernen zu verstehe...

Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen
Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am...