Ökologischer Fußabdruck³ - Gemeinsam nachhaltige Schritte setzen

Kurzbeschreibung: 
Ökologischer Fußabdruck, Ernährung lokal und global, neue Trends in den Bereichen Vegetarimus und Veganismus, die Zukunft der Landwirtschaft... Themen, die vor allem eine Rolle in landwirtschaftlichen Fachschulen spielen und daher insbesondere diskutiert werden sollten, und genau das bietet "Ökologischer Fußabdruck³"...
Beschreibung: 
Einführend gibt das UBZ am ersten Tag einen Überblick zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“. Die SchülerInnen werden im Speziellen den Bereich „Ernährung“ mit Hilfe unterschiedlicher Methoden durchleuchten. Am zweiten Tag wird den Schülerinnen im Rahmen der „Entdeckungsreise durch das eigene Dorf oder die eigene Stadt“, durchgeführt vom Welthaus Diözese Graz-Seckau, ein Einblick in das internationale Ernährungssystem gewährt. Zusammenhänge zwischen lokalen und globalen Gesichtspunkten werden diskutiert. Abschließend bietet das Klimabündnis Steiermark, das erlernte Wissen anhand des „Nachhaltigkeitsquiz“ zu wiederholen und Möglichkeiten zu sammeln, um in Zukunft nachhaltig zu wirtschaften. Ziel ist es, den Schülerinnen im Forst-, Land- und Ernährungswirtschaftlichen Berufsfeld ihre Verantwortung für Nachhaltigkeit im Sinne des Erhalts des Bodens und der Sicherung von Lebensmitteln bewusster zu machen. Themen wie „Lebensmitteverschwendung“, „Bodenschutz“, „Regionalität“, „Saisonalität“, „Massentierhaltung“ und „Transport“ werden durchleuchtet und sollen den Anstoß zum kritischen Denken geben... eine Zusammenarbeit von Klimabündnis Steiermark, Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark und Welthaus Graz im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung (A 14, Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit).

Details:
Termine: 
31. Mai 2016
Zeit: 7:30 bis 9:15

Webseite:  http://www.ubz-stmk.at
Veranstalter:  Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Kontaktperson:  Nina Köberl
Mail:  nina.koeberl@ubz-stmk.at
Adresse:
Ragnitzstraße 193 8047 Graz
Landwirtschaftliche Fachschule Haidegg
8047
Themen:
Bildung, Ernährung, Nachhaltiger Konsum
Veranstalter:  Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Kontaktperson:  Nina Köberl
Mail:  nina.koeberl@ubz-stmk.at
Skip to content