Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Naturvielfalt amKumma – erleben & weitergeben!

Kurzbeschreibung:

Anlässlich des 10-Jahres Jubiläums des Landesprogramms "Naturvielfalt in der Gemeinde" können nun im Rahmen der Exkursionsreihe "Naturvielfalt in der Gemeinde UNTERWEGS" die Schauplätze der Naturvielfalt-Erfolgsgeschichten entdeckt werden:
23 engagierte Personen der Region amKumma lernen derzeit die Naturvielfalt ihrer Region kennen und werden ihr Wissen danach an Interessierte weitergeben.

Langbeschreibung:

Anlässlich des 10-Jahres Jubiläums des Landesprogramms "Naturvielfalt in der Gemeinde" können nun im Rahmen der Exkursionsreihe "Naturvielfalt in der Gemeinde UNTERWEGS" die Schauplätze der Naturvielfalt-Erfolgsgeschichten entdeckt werden:
23 engagierte Personen der Region amKumma lernen derzeit die Naturvielfalt ihrer Region kennen und werden ihr Wissen danach an Interessierte weitergeben. Die Idee basiert auf den Naturgeistern Koblach, die Vorzeigeprojekte wie das Schollaloch und monatliche Riedführungen schufen. Wir laden Sie ein, Näheres über das Engagement in der Region zu erfahren und das einzigartige Schollaloch Koblach, sowie das Juwel Koblacher Ried, zu erleben.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Dominik Heinzle
E-Mail: dominik.heinzle@goetzis.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Wiesen Schollaloch
Koblach, 6842
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Kontakt: Dominik Heinzle
E-Mail: dominik.heinzle@goetzis.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Fahrradputzaktion auf dem Wolfurter Markt
Vom 12. April bis 31. Mai findet jeden Freitag auf dem Wochenmarkt eine Fahrradputzaktion statt....

Medientauschbörse
Du hast jede Menge DVDs, CDs, Vinylplatten, Videospiele oder Brettspiele zu Hause, die du nicht mehr brauchst? Bring deine funktionstüchtigen und unb...

Kräuterdetektive unterwegs …
Wir erforschen Wald und Wiesen rund um Arbogast und treffen dort auf den Holderbusch. Damit wir uns in den Ferien von kleinen Wehwechen nicht aus der ...