Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Meine Nähmaschine, das unbekannte Wesen

Kurzbeschreibung:

Deine Nähmaschine ist für dich unerklärlich? Was kann sie wirklich? Wie musst du sie warten? Martina Eigner ist erfahrene Upcycling-Designerin (gick&gock) und kennt die unterschiedlichsten Nähmaschinenmodelle aus der Mitarbeit in der „Nähküche“. Sie sieht sich deine mitgebrachte Nähmaschine an und hilft dir dabei, sie besser zu verstehen, damit du auch einfache Näharbeiten selber erledigen und dich im Upcyceln von gebrauchten Kleidern betätigen kannst. Anmeldung: gickundgock@gmail.com

Langbeschreibung:

„Frech so wie ich“ – so bezeichnet Martina Eigner ihr eigenes Label „gick & gock“. Die Katsdorferin lässt ihre Kreativität beim Upcycling von Kleidungsstücken sprühen. Was gestern noch vergessen im Kleiderschrank hing, wird von Martina bunt und frech aufgepeppt.

Martina Eigner fertigt Mode aus Recyclingstoffen für ihr Label gick & gock. Beim Workshop "Meine Nähmaschine, das unbekannte Wesen" führt sie Näh-Anfängerinnen in den Umgang mit ihrer mitgebrachten Nähmaschine ein.

Ziel der Veranstaltung ist, es, dass Frauen und Männer dazu befähigt werden, einfache Nähearbeiten selber zu erledigen - gebrauchte Kleidungsstücke ihren Bedürfnissen anzupassen und alten Kleidern neuen Pepp zu schneidern, damit deren "Lebenszeit" verlängert wird.

Anmeldung zum Workshop erforderlich: gickundgock@gmail.com

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Verein Mühlviertel Kreativ / MÜK
Adresse: Samtgasse 4 4240
E-Mail: office@muehlviertel-kreativ.at
Webseite: http://www.muehlviertel-kreativ.at/event/meine-naehmaschine-das-unbekannte-wesen/
Weitere Angaben: Martina Eigner / gick & gock

Veranstaltungsdetails

Ort: Samtgasse 4
Freistadt, 4240
Oberösterreich
MÜK - Mühlviertel Kreativ Haus
Termine: 25. Mai 2018
Zeit: 16 bis 19 Uhr
Webseite: http://www.muehlviertel-kreativ.at/event/meine-naehmaschine-das-unbekannte-wesen/
E-Mail: office@muehlviertel-kreativ.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

ReparaturLEHRgang Linz
Die Führung durch das Linzer Stadtgebiet steht unter dem Motto Repair & Reuse und eröffnet einen Überblick über die kreativen und zivilgesellschaf...

UMWELT:SPIEL:RAUM 2018 – schauen.staunen.spielen.spüren
Echtes Abenteuer statt Smartphone! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spielen und spüren...

Repair Cafe im OTELO Vöcklabruck
Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren können. Zum Beispiel Kleidung, M...