Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Landwirtschaft in der Oststeiermark – Regionale Innovationspotenziale

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit ExpertInnen und interessierten BürgerInnen möchten wir u. a. folgende Fragen thematisieren: Welchen Weg soll die regionale Landwirtschaft gehen? Kann sich die produzierende Landwirtschaft den neuen Herausforderungen anpassen? Lohnt es sich überhaupt noch LandwirtIn zu sein? Welche Rolle kommt alternativen Produkten und Nischen zu? Welche Art von Lebensmitteln kaufen wir morgen?

Langbeschreibung:

Landwirtschaft in der Oststeiermark
"Regionale Innovationspotenziale"

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit lädt der Kulturpakt Gleisdorf zu einem spannenden Diskussionsabend in den Weinkeller des Weinguts-Buschenschank Maurer.

Unsere Landwirtschaft unterliegt einem ständigen Veränderungsprozess, der vom Markt und zunehmend von Werten getrieben wird. Industriell erzeugte Lebensmittel gelten heute als jederzeit verfügbare, billige Massenware, die höchste Be- und Verarbeitungsstandards aufweisen und aus vielfältigen Zutaten bestehen. Herkunft und Produktionsbedingungen werden meist ausgeblendet, den Ressourcen wird ein hohes Leistungsniveau abverlangt.

Klassische Produkte wie Milch und Fleisch werden zunehmend als Markenprodukte wahrgenommen und verändern die Einstellung von ProduzentInnen und KonsumentInnen, wo auch Umwelt, Tierwohl und die menschliche Gesundheit als wichtige Positionen hinzukommen. Neue Produkte finden sich nicht nur in den Verkaufsregalen der Supermärkte, sondern auch bei DirektvermarkterInnen und hoffen auf ihre KundInnen.

Welchen Weg soll die regionale Landwirtschaft gehen? Kann sich die produzierende Landwirtschaft den neuen Herausforderungen anpassen? Lohnt es sich überhaupt noch LandwirtIn zu sein? Welche Rolle kommt alternativen Produkten und Nischen zu? Welche Art von Lebensmitteln kaufen wir morgen? Diese Fragen u. v. m. wollen wir beim nächsten Diskussionsabend zum Thema „Landwirtschaft in der Oststeiermark“ mit Ihnen besprechen!

Moderation: Gerwald Hierzi, Kulturreferat der Stadtgemeinde Gleisdorf

Eintritt frei!

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Stadtgemeinde Gleisdorf
Adresse: Rathausplatz 1 8200 Gleisdorf
Telefon: 03112/2601-433
E-Mail: eva.lassnig@gleisdorf.at
Webseite: https://www.gleisdorf.at
Facebook: https://www.facebook.com/gleisdorf

Veranstaltungsdetails

Ort: Hohenberg 34
Weingut-Buschenschank Maurer / Gleisdorf, 8200
Steiermark
Weinkeller
Termine: 4. Juni 2018
Zeit: 19:00
Webseite: https://www.gleisdorf.at
Kontakt: Mag. Eva Lassnig
E-Mail: eva.lassnig@gleisdorf.at
Telefon: 03112/2601-433

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Landwirtschaft Nachhaltiger Konsum Partizipation und Gesellschaft Wirtschaft und gesellschaftliche Verantwortung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Jeans-Projekt
Man kann ein Dirndl nähen, ohne einen Cent dafür auszugeben! Wie das geht? Man nehme alte Jeans fürs Leibl, alte Bettwäsche für den Kittel, ei...

Talente-Tausch-Abend
In Graz gibt es seit 1995 einen Tauschkreis – den „Talente-Tausch Graz“, dem heute etwa 150 Mitglieder angehören....

Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen
Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am...