Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Kino am Platz: „La Buena Vida – Das gute Leben“

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen der Umweltwoche 2018 lädt das e5-Team Hittisau zum „Kino am Platz“ auf den Schulplatz Hittisau. Gezeigt wird dort in Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele der Dokumentarfilm „La Buena Vida – Das Gute Leben“: Ein Film über die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht.

Langbeschreibung:

Im Rahmen der Umweltwoche 2018 lädt das e5-Team Hittisau zum „Kino am Platz“ auf den Schulplatz Hittisau. Gezeigt wird dort in Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele der Dokumentarfilm „La Buena Vida – Das Gute Leben“: Ein Film über die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht. Ab 20.30 Uhr verpflegt uns Manfred Felder mit seiner mobilen Küche, der Film startet um ca. 21 Uhr.

Kurzinhalt des Films:
Das Dorf Tamaquito liegt in den Wäldern im Norden Kolumbiens. Die Natur gibt den Menschen hier alles, was sie zum Leben brauchen. Doch die Lebensgrundlage der Dorfbewohner wird durch den Kohleabbau in der Mine „El Cerrejón“ zerstört: Das gewaltige Loch, mit 700 km2 der größte Kohletagebau der Welt, frisst sich in die einst unberührte Landschaft. Mit der Kohle aus Kolumbien produzieren Kohlekraftwerke in Deutschland und weltweit den Strom, der das Leben schnell, hell und warm macht. Jairo Fuentes, der Sprecher der Dorfgemeinschaft, will die gewaltsame Vertreibung seiner Gemeinschaft verhindern und stimmt Verhandlungen mit den Betreibern der Mine zu. Die Konzerne versprechen den Dorfbewohnern die Segnungen des Fortschritts, doch diese legen keinen Wert auf moderne Häuser und ein so genanntes „besseres Leben“. Sie beginnen den Kampf um ihr Leben in den Wäldern, der schon bald zum Existenzkampf wird.

Weitere Informationen: http://www.dasguteleben-film.de/
Originalton Spanisch, dt. Untertitel

Rahmenprogramm:
20.30 Uhr Mobile Küche mit Manfred Felder
21.00 Uhr Start Kinofilm

Eintritt
6 Euro VVK (Bürgerservice Hittisau)
8 Euro Abendkassa
Ermäßigter Preis pro Person: 6,00 €

In Kooperation mit
Hans Bach Lichtspiele
Weltladen Hittisau

Bei Schlechtwetter im Feuerwehr- und Kulturhaus

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Gemeinde Hittisau
E-Mail: gemeinde@hittisau.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Schulplatz Hittisau
Hittisau, 6952
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 20:30 Uhr
Kontakt: Gemeinde Hittisau
E-Mail: gemeinde@hittisau.at
Telefon: +43 (0)5513 6209 - 0

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Energie Globale Gerechtigkeit Klimaschutz Kultur

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Was Unkraut alles kann – DIY Kräuterwerkstatt und Naturkosmetik
Dieses Jahr gibt es in der SelbermacherInnen-Werkstatt nicht nur was für die Haut, sondern auch für den Magen: Wir verarbeiten Kräuter die rund um ...

Fahrradexkursion ins Lauteracher Ried
Gemeinsam mit Jürgen Ulmer besuchen die Teilnehmer das Lauteracher Ried und erfahren dabei viel Wissenswertes und spannendes über die Pflanzen- und ...

Vögel und mehr – Der Rindberg in Sibratsgfäll
Der Rindberg hat durch die große Hangrutschung traurige Berühmtheit erlangt. Er ist aber nicht nur geologisch interessant, sondern auch vogelkundlic...