Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Höttinger AUfbruch – Stadtpaziergang zum Wandel

Kurzbeschreibung:

Alles neu macht der Mai! Er lockt uns zu einem Spaziergang durch die Höttinger Au, um „neue“ Orte zu entdecken, die inspirieren. Orte, an denen Menschen versuchen, eine menschenwürdige und nachhaltige Welt zu gestalten. Eine Welt, in der viele Welten Platz haben und die ein gutes Leben für alle ermöglicht.

Langbeschreibung:

Wir werden erfahren, was eine Fahrradwerkstatt besonders macht, wo sich der Ernährungsrat auf der Universität versteckt, wie eine FoodCoop funktioniert und wer im Haus des Lebens lebt und arbeitet.
Wenn du neugierig geworden bist und interessanten Menschen begegnen willst – dann komm mit!

Anmeldung: erforderlich bis Montag, 04. Juni 2018 unter kurse@hdb.at oder 0512 587869 12

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Welthaus Innsbruck
Webseite: https://www.dibk.at/Media/Organisationen/Welthaus-Innsbruck
Facebook: https://www.facebook.com/welthaus.innsbruck/
Weitere Angaben: Gemeinsam mit dem Haus der Begegnung und Transition Tirol im Rahmen der Reihe „Stadtspaziergänge zum Wandel“

Veranstaltungsdetails

Ort: Innrain 52d
Innsbruck, 6020
Tirol
Treffpunkt vor dem GEIWI-Turm, Universität Innsbruck
Termine:
Zeit: 16.30 bis 20.00 Uhr
Webseite: https://www.dibk.at/Media/Organisationen/Welthaus-Innsbruck/Hoettinger-AUfbruch-Stadtspaziergang
Facebook: https://www.facebook.com/events/1958148944503699/
Kontakt: Sibylle Auer
E-Mail: sibylle.auer@dibk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Ernährung Stadtentwicklung Wohnen

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

1. Netzwerktreffen der Klimabündnis Bildungseinrichtungen
Wie können Sie mit Ihrer Bildungseinrichtung im Klimaschutz aktiv werden? Am Programm des ersten Netzwerktreffens stehen Infos und News zu Klimawande...

The Upcycling Convention
Die UpCon ist eine Initiative um Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen rund um das Thema Upcycling und Wiederverwendung zu stimulieren und sichtb...