Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

gut besser nachhaltig

logo_203

Kurzbeschreibung:

Die Schülerinnen und Schüler der 3 A der hlfs St.Florian besuchen am 9.10.2013 in Gruppen unterschiedliche Betriebe, die ihrer Meinung nach Vorbildwirkung in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften haben. Die Anreise zu den Betrieben erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, per Fahrrad, zu Fuß, in Form von Fahrgemeinschaften oder E-mobil.

Langbeschreibung:

Die Schülerinnen und Schüler der 3 A der hlfs St.Florian besuchen am 9.10.2013 in Gruppen unterschiedliche Betriebe, die ihrer Meinung nach Vorbildwirkung in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften haben.
Die Anreise zu den Betrieben erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, per Fahrrad, zu Fuß, in Form von Fahrgemeinschaften oder E-mobil.
DIe besuchten Betriebe sind landwirtschaftliche Biobetriebe, Betriebe der Müllentsorgung, ein Betrieb der Bekleidung produziert, ein Lebensmittelgroßhändler und ein Produzent von Fotovoltaikanlagen. Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren ihre Erfahrungen in sozialen Netzwerken.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: DI Michaela Fröhlich

Veranstaltungsdetails

Ort: Fernbach 38
St.Florian, 4490
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 07:30 bis 17:00 Uhr
Webseite: http://www.hlfs-florian.at
E-Mail: m.froehlich@hlfs-florian.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Klimaschutz Landwirtschaft Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Tag der Sonne 1Tag der Sonne
Ein buntes Programm rund um die Themen Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, Regionalität und erneuerbare Energien erwartet die Besucherinnen und Besucher...

Kreative Pfingsten 2019 2Kreative Pfingsten 2019
Kreative Pfingsten - mach mit und machs selbst! Denn wo Menschen ihre Leidenschaft leben, stecken sie ihre Mitmenschen an und inspirieren!...

Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Stammtische 3Agenda 21 Kremsmünster: Zukunfts.Stammtische
Sie haben Ideen, wie wir Kremsmünster in den Themenfeldern "Energie- und Umweltbereich", "Kulturen.Vielfalt", "Vereinsleben" und "Junge.Erwachsene" ...