Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Gasserplatz und Rappahölzle

Kurzbeschreibung:

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Die Moorlandschaft am Gasserplatz ist allseits bekannt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ans Ende der letzten Eiszeit reicht. Auf den ersten Blick mag das Moor etwas eintönig wirken, bei genauerem Hinsehen bietet sich aber eine überraschende Vielfalt an Tier und Pflanzenarten.

Langbeschreibung:

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Unter der fachkundigen Leitung von Andreas Beiser haben Sie die Möglichkeit am Samstag, den 26.05.2018 dieses besondere Naturjuwel in der Gemeinde Göfis zu erkunden:

Die Moorlandschaft am Gasserplatz ist allseits bekannt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ans Ende der letzten Eiszeit reicht. Auf den ersten Blick mag das Moor etwas eintönig wirken, bei genauerem Hinsehen bietet sich aber eine überraschende Vielfalt an Tier und Pflanzenarten. Teils handelt es sich um hoch spezialisierte Moorbewohner, wie etwa den Sonnentau, verschiedene Torfmoose oder den Glanzstendel, eine höchst unscheinbare Orchidee. Es gibt hier immer etwas zu entdecken und ganz nebenbei erfahren Sie auf unserer Exkursion einiges über die Ökologie, sowie Flora und Fauna dieses besonderen Lebensraumes. Unser weiterer Weg führt uns zu einem kleinen Feuchtgebiet beim Rappahölzle. Dieses kleine Stillgewässer mit einer ausgeprägten Verlandungszone mag vom vorbeispazieren vielleicht bekannt sein, seine Entstehungsgeschichte und was es mit diesem Plätzchen auf sich hat, ist aber wohl weithin unbekannt. Lassen Sie sich also überraschen!

Für die Exkursion sind ca. 2 Stunden einzuplanen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Die Einladung richtet sich an alle Interessierten, die die Vielfalt der Natur in Vorarlberg und deren besondere Naturschätze näher kennenlernen möchten!

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, Wetterschutz, ggf. Fernglas, Getränke je nach eigenem Bedarf

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Veranstalter: Gemeinde Göfis und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung in Kooperation mit der Walgau-Wiesen-Wunder-Welt

Fotoquelle: Gurtgasse, Amt der Vorarlberger Landesregierung

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Andreas Grabher
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Gasserplatz Göfis
Göfis, 6811
Vorarlberg
Treffpunkt: Parkplatz/Bushaltestelle Gasserplatz 6811 Göfis
Termine: 26. Mai 2018
Zeit: 09:00 bis 11:00 Uhr
Kontakt: Andreas Grabher
E-Mail: andreas.grabher@vorarlberg.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Aktion ‚Blühende Straßen‘
Der Straßenraum ist nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch Lebensraum und Schulweg für unsere Kinder. Um darauf aufmerksam zu machen, sc...

Große Schätze – kleine Schätze, Schulaktionstage in der inatura in Dornbirn
Schülerinnen und Schüler aus 80 Schulklassen stellen bei den Schulaktionstagen ihre Aktionen, Projekte, etc. vor, die sie während des Jahres durchg...

Achtsame Spaziergänge durch den Vogellebensraum der Streuewiesen im Natura 2000-Gebiet Bangs-Matschels
Vögel reagieren äußerst sensibel auf Störungen, insbesondere zur Brutzeit und während der Aufzucht ihrer Jungen. Lernen Sie auf dieser Exkursion ...