Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Führung im Meditationsgarten

Führung im Meditationsgarten 1

Kurzbeschreibung:

Der ehemalige Zellentrakt der Kartause Aggsbach wurde nach der Aufhebung des Klosters abgetragen. An seiner Stelle entstand der Meditationsgarten, die die ursprüngliche bauliche Anlage erahnen lässt. Im Rahmen der abendlichen Führung erfahren Sie zahlreiche Details zu den Grabungsergebnissen des BDA und über die aktuelle Gestaltung des Gartenjuwels!

Langbeschreibung:

Die gotische Kirche des ehemaligen Kartäuserklosters (errichtet 1380) wird seit 1784 als Pfarrkirche verwendet. Der gotische Langbau beeindruckt in seiner Schlichtheit und besticht durch eine großartige Akustik. Gesang und Orgelmusik erfüllen diesen Raum mit einem besonderen Klang. Bei der langen Nacht der Kirche wird auch die 2001 errichtete Allgäuer Orgel vorgestellt. Ein Gang durch den 2016 eröffneten Meditationsgarten, der im Bereich der ehem. Kartäuserzellen errichtet wurde, ermöglicht Einblicke in die Regel des Kartäuserordens.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Diözese St. Pölten - Katholische Aktion
E-Mail: ka.stpoelten@kirche.at

Veranstaltungsdetails

Ort: Kartause Aggsbach Aggsbach-Dorf 46
Aggsbach Dorf, 3642
Niederösterreich
Termine: 24. Mai 2019
Zeit: 20:45–21:15
Kontakt: Leopoldine Kräftner
E-Mail: langenacht@kirche.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Biodiversität Kultur Ressourcenschonung

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


[feather_share]

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

»tut gut«-Schritteweg-Eröffnung Lunz am See 2»tut gut«-Schritteweg-Eröffnung Lunz am See
Offizielle Eröffnung Gemeinsame Begehung (1,9 km) mit musikalischer Begleitung Kulinarischer Abschluss & Kinderprogramm Die musikalische Umrahm...

Filmabend: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf 3Filmabend: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
Filmabend über Menschen, die etwas bewegen...

Jakobsweg von Zeillern nach Wallsee 4Jakobsweg von Zeillern nach Wallsee
Unsere Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg führt uns von Zeillern über den "Zeillerner Mostweg", unter Apfel- und Birnenbäumen und an Kapellen vorbei...