Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Der Schatz im Almtal

Kurzbeschreibung:

Die biologische Vielfalt in den geschützten Naturräumen des Almtals ist ein wertvoller Schatz, den es zu hüten gilt. An insgesamt vier Schauplätzen erhalten wir Einblick in die nachhaltige Nutzung und Bewahrung der Wiesen, Wälder und Seen. Rund um den Almsee, an den Ufern der Ödseen und in den Almauen entdecken wir Naturforscher kostbare Ökosysteme sowie die Geheimnisse des Wassers.

Langbeschreibung:

Nach einer herzlichen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde geleitet uns der Förster oder der Waldpädagoge zu seinen Lieblingsplätzen in den Naturschutzgebieten im Almtal. Und davon gibt es viele, denn er kennt sein Revier wie seine Westentasche und wählt je nach Gruppe und Witterung die passenden Orte aus. Gerade unterschiedliche Witterungsverhältnisse können ein besonderes Naturerlebnis für die Gruppe bedeuten. Typische Schlechtwettersituationen sorgen z.B. am Almsee für intensive Naturschauspiele (Wetterreize).

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte der Landschaft und zur Gründung des Klosters Kremsmünster im Jahre 777 führt uns zum Begriff Nachhaltigkeit.

Je nach Gruppenzusammensetzung und Witterung wird mit Elementen der Waldpädagogik ein Zugang zur belebten und unbelebten Natur gefunden. Durch nackte Füße, verbundene Augen, Rollenspiele, Lieder, das Kreieren von Kunstwerken nähern wir uns Natur-Themen auf sinnliche Art und Weise. An besonderen Plätzen werden Almtal-Sagen erzählt, die eine außergewöhnliche Naturverbundenheit der Bevölkerung veranschaulichen. Insbesondere die wahre und fast vergessene Geschichte von den Almsee-Fröschen eröffnet neue Einblicke in das Thema Nachhaltigkeit.

Fällt der Termin dieser Veranstaltung auf einen Mittwoch Abend, kann man bei Schönwetter um 19:30 Uhr das Weisenblasen am Almsee in der Gruppe besonders intensiv erleben. Und es bleibt auch Zeit, um dem Förster kritische Fragen zu Forstwirtschaft, Jagd und Naturschutz zu stellen.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: NATURSCHAUSPIEL
Adresse: Wieserfeldplatz 22 4400 Steyr
Telefon: 0725281199-0
E-Mail: info@naturschauspiel.at
Webseite: http://www.naturschauspiel.at
Facebook: http://www.naturschauspiel.at/

Veranstaltungsdetails

Ort: Almsee 6 (Parkplatz vor dem Gasthaus Seehaus (große Linde
Grünau, 4645
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 10:00 bis 13:00
Webseite: http://www.naturschauspiel.at/naturschauspiele/item/445-der-schatz-im-almtal-841309
Facebook: http://www.naturschauspiel.at/
Kontakt: Fritz Wolf
E-Mail: waldschulealmtal@a1.net
Telefon: 0664/4426865

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Kreative Pfingsten
Kreative Pfingsten - gemeinsam inspirieren, ausprobieren & kreieren! Durch Kreativworkshops und gemütlicher Atmosphäre mit Musik....

Architekturfrühling Haslach im Adlerkino: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
Am 7. und 8. Juni wird im Rahmen des 20. Architekturfrühlings in Haslach an der Mühl der Film "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf" gezeigt. Sechs Me...

Tag des offenen Bienenstocks
Mit einem eigenen Bienenhaus am Standort der Unternehmenszentrale setzt die HOFER KG ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz. Im Rahmen der Aktio...