Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Das Klima wandelt sich – passen wir uns an?

Kurzbeschreibung:

Das Thema Klimawandel und die notwendigen damit einhergehenden Anpassungsmaßnahmen werden an diesem Abend sehr regional betrachtet - mit welchen konkreten Auswirkungen haben die Menschen aus Eggenburg sowie den umliegenden Gemeinden und Regionen zu rechnen.

Langbeschreibung:

Die erhöhte Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre führt zu einer Erwärmung der Erde, also zum Klimawandel. Auch Niederösterreich spürt die Auswirkungen des Klimawandels. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts stieg die Durchschnittstemperatur auf der Erde um ungefähr 1 °C an, in Niederösterreich um rund 2 °C. Die deutliche Temperaturerhöhung führt zu einem Anstieg der Hitzetage sowie einer erhöhten Gefahr von Extremwetterereignissen und Trockenheit in den Sommermonaten.

Unter Klimawandelanpassung wird die Anpassung an die nicht mehr abwendbaren Folgen dieses Klimawandels verstanden. Die Maßnahmen zur Anpassung zum Beispiel aufgrund des verstärkten Auftretens von Wetterextremereignissen wie Hitze, Starkregen oder Sturm sind vielfältig und betreffen Gebäude und Siedlungen ebenso wie die Landwirtschaft und Forstwirtschaft.

Wie ist unsere Gemeinde vom Klimawandel betroffen und was können wir tun?

Das Thema Klimawandel und die notwendigen damit einhergehenden Anpassungsmaßnahmen werden an diesem Abend sehr regional betrachtet – mit welchen konkreten Auswirkungen haben die Menschen aus Eggenburg sowie der umliegenden Gemeinden und Regionen zu rechnen. Mag. Manfred Bürstmayr, MSc von der Energie- und Umweltagentur NÖ und Mag. Sabine Wendtner vom Klimabündnis NÖ stellen an diesem Abend die Herausforderungen zum Klimawandel dar, Mag. Klaus Haslinger von der Zentralanstalt für Metrologie (ZAMG) präsentiert ein regionales Klimaszenario bis 2050. Anschließend an die Vorträge gibt es einen offenen Austausch zu regionalen Betroffenheiten mit allen TeilnehmerInnen. Eingeladen sind bei freiem Eintritt alle GemeindevertreterInnen und BürgerInnen.

Aufbauend auf den Ergebnissen des Vortragsabends findet am Montag, den 4. Juni 2018 um 19:00 Uhr im Gemeinderatssitzungssaal ein Workshop im Umweltausschuss der Stadtgemeinde Eggenburg zur Erarbeitung und Planung von Maßnahmen im Bereich der Klimawandelanpassung statt.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umweltreferat der Stadtgemeinde Eggenburg
Adresse: Kremserstraße 3 3730 Eggenburg
Telefon: +43-2984-3501
E-Mail: georg.neugebauer@eggenburg.at
Webseite: http://www.umwelttage.eggenburg.at
Weitere Angaben: in Kooperation mit dem Krahuletzmuseum Eggenburg

Veranstaltungsdetails

Ort: Kremserstraße 3
Eggenburg, 3730
Niederösterreich
Festsaal im Rathaus
Termine: 29. Mai 2018
4. Juni 2018
Zeit: 19:00 bis 21:00 Uhr
Webseite: http://www.umwelttage.eggenburg.at
Kontakt: UGR DI Dr. Georg Neugebauer
E-Mail: georg.neugebauer@eggenburg.at
Telefon: +43-2984-3501

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Klimaschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Klimamenü im NÖ PBZ Litschau
Mit dem Klima-Menü möchten die NÖ Pflege- und Betreuungszentren zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beit...

Blütendüfte am Hundsheimer Berg
Die Exkursion führt in die Welt der Blütendüfte ein. Wir erkunden die unterschiedliche Blütendüfte in den Trockenlebensräumen des Hundsheimer Be...

Workshoptag „Die Geschichte meines Handys“
Die FAIRTRADE- und Klimabündnis-Gemeinde Euratsfeld lädt zum Südwind-Workshoptag zum Thema Globale Verantwortung am Beispiel von Smartphones ein....