Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

BODEN GUT MACHEN – Die Macht der Bedürfnisse für eine neue Lebensmittelkultur

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Projektschwerpunktes "Genug für ein gutes Leben" beschäftigt sich die SPES Zukunftsakademie in Zusammenarbeit mit Bio Austria mit der Macht der Bedürfnisse für eine neue Lebensmittelkultur.

Langbeschreibung:

„BODEN GUT MACHEN“!
Die Macht der Bedürfnisse für eine neue Lebensmittelkultur

Montag 13. Oktober 2014, 19:30 Uhr
SPES Zukunftsakademie
Panoramaweg 1
4553 Schlierbach

Referentin:
Prof.in Dr.in Marianne GRONEMEYER (geb. 1941 in Hamburg), ist eine im deutschsprachigen Raum renommierte Sozialwissenschaftlerin und Autorin.

Ihre Buchveröffentlichungen geben am besten wieder, in welchen Themenkreisen Frau Gronemeyer zu Hause ist.

Ihre bekanntesten Veröffentlichungen/Bestseller:

# „Genug ist genug“. Über die Kunst des Aufhörens
# „Das Leben als letzte Gelegenheit“. Sicherheitsbedürfnisse und Zeitknappheit
# „Die Macht der Bedürfnisse“. Überfluss und Knappheit
# „Wer arbeitet sündigt“. Ein Plädoyer für gute Arbeit

Marianne Gronemeyer hinterfragt durch ihr radikales Denken die Prämissen unserer Vorstellungen von Fortschritt und bereichert so auch die kritische Zukunftsforschung.
Prof.in Gronemeyer beschreibt präzise wie jemand die Fallen der modernen Konsumgesellschaft und die Komplizenschaften, in die sich jeder verstrickt, der an ihr teilnimmt.
Wenn die Welt der gesellschaftskritischen Soziologie und die Welt der Biobauern und Biobäuerinnen im Gespräch und Geddanken aneinander treffen, lässt das Spannung, neue Ideen und Perspektiven erwarten.

Politisches Herbstgespräch
+ Prof.in Dr. Marianne Gronemeyer
+ LR Rudi Anschober - angefragt
+ Mag.Martin Tragler – Obmann BIO AUSTRIA OÖ
+ Prof. Michael Rosenberger – KTU Linz – angefragt
+ Moderation: Dr.in Christine Haiden – Welt der Frau – angefr.

Mitveranstalter:
FIAN, Di.in Gertrude Klaffenböck
Arge Schöpfungsverantwortung, Mag.a Lucia Göbesberger
SPES
BIO AUSTRIA OÖ

Eintritt:
BIO AUSTRIA Mitglieder € 7,00
BIO AUSTRIA Paare € 10,00
Nichtmitglieder € 10,00

BIO AUSTRIA OÖ, die SPES Zukunftsakademie, sowie FIAN und das Sozialreferat der Diözese Linz, laden recht herzlich zu dieser zu dieser zukunftsweisenden Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein.

Wir bitten Sie/Euch, auch in eurem Freundes- und Bekanntenkreis auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen. Danke!

Infos & Anmeldung
SPES Zukunftsakademie
Panoramaweg 1
4553 Schlierbach
hotel@spes.co.at
07582 82123

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: SPES Zukunftsakademie
Adresse: Panoramaweg 1 4553 Schlierbach

Veranstaltungsdetails

Ort: Panoramaweg 1
Schlierbach, 4553
Oberösterreich
Termine:
Zeit: 19.00
Webseite: http://www.spes.co.at
Facebook: https://www.facebook.com/SPESZukunftsakademie?ref=hl
E-Mail: hotel@spes.co.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Chancengleichheit Ernährung Faire Produktionsbedingungen Gesellschaft Landwirtschaft Nachhaltiger Konsum Naturschutz Ökologie Ökonomie Ressourcenschonung


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Essbarer Waldgarten – Festival in Wels
Gerne möchten wir, der Verein „Österreichisches Waldgarten-Institut“ Pfingsten 2019 die Tore zu unserem Gelände öffnen. Es soll die Möglichke...

ReperaturLEHRgang Linz
Die Führung durch das Linzer Stadtgebiet steht unter dem Motto Repair & Reuse und eröffnet einen Überblick über die kreativen und zivilgesellschaf...

Montagsakademie: „Die Welt wird immer heller“
Live-Übertragung des Vortrags von PD DDr. Thomas Posch, Institut für Astronomie, Universität Wien zum Thema „Die Welt wird immer heller – Licht...