Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Bewegende Geschichten

Kurzbeschreibung:

space and place möchte Menschen einladen, sich auf ein Abenteuer in Hernals einzulassen, indem sie sich mit Kennern des Bezirks durch die Straßen bewegen. Mit einem Bus werden unbekannte und bekannte Wege abgefahren und dabei für die Fahrgäste ein neuer Blick auf die Stadt ermöglicht. Denn während der Fahrt durch den Bezirk werden Erfahrungen und Geschichten von Menschen aus dem Bezirk erzählt und sich – angeleitet durch eine Moderation – zu bewegenden Themen ausgetauscht.

Langbeschreibung:

space and place bewegt sich im urbanen Raum. Mit rebellischem Optimismus feiern wir die Stadt und öffnen ein Forum in dem Menschen, die sich sonst nie begegnet wären, miteinander kommunizieren können. Durch spielerische Raumgestaltung schaffen wir Dialog und Begegnung in der Stadt.

Bei einer Busfahrt durch Hernals, durch wohlbekannte oder ganz neue Straßen, lernen die Menschen ihr eigenes Viertel neu oder auch einen ganz anderen Teil Wiens zum ersten Mal kennen.

Wir möchten Menschen einladen, sich auf ein Abenteuer in Hernals einzulassen, indem sie sich mit Kennern des Bezirks durch die Straßen bewegen. Während der Fahrt durch den Bezirk werden Erfahrungen und Geschichten erzählt und sich – angeleitet durch eine Moderation – zu bewegenden Themen ausgetauscht. Die ErzählerInnen müssen hierbei nicht einer Meinung sein. Im Gegenteil: Ihre unterschiedlichen Sichtweisen können sich für die TeilnehmerInnen als unterhaltsam und spannend erweisen und den Leuten einen ganz neuen Blick auf die Stadt ermöglichen. Die Geschichten sollen die Nachbarschaft zum Leben erwecken, mit schönen Details und unüblichen Ecken und Kanten.

Das Kennenlernen von Menschen im Bezirk und ein Austausch zu lokalen, persönlichen wie polarisierenden Themen sollen möglich werden. Unter anderem sollen Fragen gestellt werden wie – Wer sind die „Echten im Bezirk“? Welche Plätze und Orte sind bedeutend für sie? Wie sehen Menschen aus anderen Bezirken und Regionen die Gegend? Die Gespräche sollen tiefgehend und zugleich humorvoll sein. Aber auch für Menschen von anderswoher, denen die Gegend unbekannt ist, soll die Tour die Möglichkeit bieten, einen sich in ständiger Veränderung befindlichen Bezirk mal abseits von belebten Pfaden kennenzulernen.

10. Oktober 16:00 Uhr
11. Oktober 11:00 Uhr

Die Bustour ist kostenlos.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Eugene Quinn von space and place

Veranstaltungsdetails

Ort: Dornerplatz, 1170 Wien
Treffpunkt Dornerplatz, 1170
Wien
Termine:
Zeit: 10. Oktober 16:00 Uhr; 11. Oktober 11:00 Uhr
Webseite: http://spaceandplace.at/gratis-busfahrt-durch-hernals-bewegende-geschichten/
E-Mail: eugene.quinn@spaceandplace.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Gesellschaft Integration Kultur Mobilität Partizipation Stadtentwicklung Wohnen


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Wasserschule – Wasser trinken in Schulen
Wer Leitungswasser trinkt, produziert keinen Plastikmüll. Drei Viertel aller öffentlichen Wiener Volksschulen sind „Wasserschule“. Im Unterricht...

Reparaturcafé Neubau
Gemeinsam reparieren statt einsam wegwerfen!...

Veganmania Wien-Museumsquartier
Wir feiern gemeinsam mit über 12.000 Gästen pro Tag die nachhaltige, pflanzliche Lebensweise. Sei auch du beim größten veganen Sommerfest Europas ...