Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Bacherkundung

Kurzbeschreibung:

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...

Langbeschreibung:

Bei einer Bacherkundung werden zunächst die Lebewesen im Wasser unter die Lupe genommen und bestimmt. Chemische und physikalische Eigenschaften des Wassers werden untersucht. Die kreative Wahrnehmung mit allen Sinnen runden den Aktionstag ab: Steine werden umgedreht und gesammelt, Mandalas aus Naturmaterialien werden gelegt und mit Bilderrahmen werden analog kurze Momentaufnahmen eingefangen.

Der Aktionstag dauert 4 Unterrichtseinheiten und wird von einer Mitarbeiterin des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark geleitet. Das Programm ist der jeweiligen Schulstufe, dem Alter entsprechend, angepasst.

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung Abteilung 14 (Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit)

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
E-Mail: eva.lenhard@ubz-stmk.at
Webseite: http://www.ubz-stmk.at
Facebook: https://www.facebook.com/UBZ.Stmk

Veranstaltungsdetails

Ort: Mariatroster Straße 194
VS Mariatrost, 8044 Graz
Steiermark
Schulaktionstag
Termine:
Zeit: 8:00 bis 12:00
Kontakt: Mag. Dr. Eva Lenhard
E-Mail: eva.lenhard@ubz-stmk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwitterpinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Milch-Aktionstag für Kids
SchülerInnen „schütteln“ die eigene Butter, melken unsere Kuh, begehen den Milchwanderweg und lösen ein Milchquiz. Sie werden von SchülerInnen...

Mit 66 Jahren…
Der gerontologische Alters-Simulationsanzug GERT macht typische Einschränkungen älterer Menschen erlebbar. Begleitung durch Monika Brottrager-Jury,...

Urbane Ernährung und Landwirtschaft im 21. Jahrhundert
Wie kann ich mich nachhaltig versorgen? Wie funktionieren kleinbäuerliche Betriebe und wie kann ich einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum leisten?...