Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Bacherkundung

Kurzbeschreibung:

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...

Langbeschreibung:

Bei einer Bacherkundung werden zunächst die Lebewesen im Wasser unter die Lupe genommen und bestimmt. Chemische und physikalische Eigenschaften des Wassers werden untersucht. Die kreative Wahrnehmung mit allen Sinnen runden den Aktionstag ab: Steine werden umgedreht und gesammelt, Mandalas aus Naturmaterialien werden gelegt und mit Bilderrahmen werden analog kurze Momentaufnahmen eingefangen.

Der Aktionstag dauert 4 Unterrichtseinheiten und wird von einer Mitarbeiterin des Umwelt-Bildungs-Zentrums Steiermark geleitet. Das Programm ist der jeweiligen Schulstufe, dem Alter entsprechend, angepasst.

Auftraggeber: Amt der Steiermärkischen Landesregierung Abteilung 14 (Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit)

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
E-Mail: eva.lenhard@ubz-stmk.at
Webseite: http://www.ubz-stmk.at
Facebook: https://www.facebook.com/UBZ.Stmk

Veranstaltungsdetails

Ort: Wildbachfeld 37
VS Wildbach, 8530 Deutschlandsberg
Steiermark
Schulaktionstag
Termine: 23. Mai 2018
Zeit: 8:00 bis 12:00
Kontakt: Mag. Dr. Eva Lenhard
E-Mail: eva.lenhard@ubz-stmk.at

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Biodiversität Naturschutz

Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Jeans-Projekt
Man kann ein Dirndl nähen, ohne einen Cent dafür auszugeben! Wie das geht? Man nehme alte Jeans fürs Leibl, alte Bettwäsche für den Kittel, ei...

4. GrazerUmweltZirkus – „Restlos glücklich – Teller statt Tonne“
Unter dem Motto „Restlos glücklich! - Teller statt Tonne" dreht sich beim 4. GrazerUmweltZirkus alles rund um das Thema "Lebensmittel wertschätze...

Bacherkundung
SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen......