Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



nachhaltig scharf 2017 – der Messer-Schärfworkshop zu den „Aktionstagen Nachhaltigkeit“ (Wien, Wien)

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Gewinnspiel zur Teilnahme an einem Messer-Schärfworkshop der Firma LORENZI feinste Stahlwaren & Schleiferei, der in Kooperation mit und in den Räumlichkeiten von "der umweltberatung" bzw, deren Projekt "Reparaturnetzwerk WIen" abgehalten wird. Der Teilnahmezeitraum erstreckt sich über die gesamten Aktionstage Nachhaltigkeit (22.05. - 09.06.2017).


Lama-Expedition durch das Mühlviertel (Rading, Oberösterreich)

Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen Mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese.


SUPERTRAMPS: Wien – mein grüner Weg (Wien, Wien)

Angelo entführt in sein Leben als Obdachloser unterwegs in Europa. Er verrät seine kreativen Überlebensstrategien und gibt sein angehäuftes Wissen über Gott und die Welt weiter.


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


Info-Website „Nachhaltig in Graz“ (Blog, Steiermark)

Wer in Graz umweltbewusst leben möchte, kann sich in unserer erst seit Ende Februar 2017 bestehenden und laufend erweiterten Homepage "Nachhaltig in Graz" informieren!


„Wulka Safari“ – Mit dem Boot durchs Schilf (Donnerskirchen, Burgenland)

Am Sonntag, den 04. Juni 2017, findet eine Safaritour durch den Schilfgürtel des Neusiedler Sees statt.


GLOBAL VALUE tool navigator consultation (** Online Konsultation **, überregional)

Derzeit sind hunderte von Tools und Methoden im Umlauf, die Unternehmen dabei unterstützen ihre Wirkungen auf Umwelt und Gesellschaft zu messen, zu analysieren und zu managen. Im Rahmen des EU-Projektes GLOBAL VALUE hat ein internationales Konsortium in dreijähriger Forschungsarbeit über 220 solcher Tools gesammelt, kategorisiert und untersucht. Der GLOBAL VALUE tool navigator kann nun im Rahmen einer Umfrage getestet werden. Nehmen Sie an der Konsultation teil, wir freuen uns auf Ihre Meinung!


Crowdfunding für „Die Fairmittlerei“ (** Crowdfunding **, überregional)

Das in Österreich einzigartige Konzept der Fairmittlerei: gebrauchsfähige Sachspenden (Non-Food) von Produzenten/Handel an NPOs zu vermitteln. Durch Crowdfunding werden wir eine Studie finanzieren und gewinnen damit noch nie zuvor erhobene Daten von beiden Seiten, um Überschuss und Bedarf deutlich zu machen. Wir schaffen dadurch ein öffentliches Bewusstsein für diese Thematik – um auch im Bereich Non-Food sinnlose Verschwendung zu stoppen.


Alle Vögel sind schon da! (Rechnitz, Burgenland)

Es finden von April bis Oktober jeweils von Donnerstag bis Sonntag Führungen in der Vogelwelt statt, wo Sie mehr über heimische Singvögel erlernen.


Lautlos und staubfrei durch die Stadt (Abfahrtsort Jufa Hotel Graz City, Steiermark)

Lautlos und staubfrei durch die Stadt: Der Segway ist das optimale Fahrzeug, um Ihnen die Elektromobilität schmackhaft zu machen. In dieser 90-minütigen Zeit werden Sie die Vorzüge zu schätzen wissen!


Elektrobus – Elektroshuttle Grazer Stadtrundfahrten / Sightseeing Tours (Kaiser Franz Josef Kai 14, Steiermark)

Elektrobus - 40 Minuten Stadtrundfahrt 100 % Elektrobetrieben 100 % Staubfrei


Schaugarten Pozzobon / Tag der offenen Tür (Schwechat / Rannersdorf, Niederösterreich)

Schaugarten Pozzobon, Tag der offenen Tür unter dem Motto "100% Naturgemüse, einfach Gemüse", 03.06.2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr 04.06.2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr mit Tipps und Tricks rund ums Gemüse, um 14:00 Uhr an beiden Tagen Grillvorführung (nur Gemüse), Grillgewürze selbst gemacht ( inkl. Rezepte), uvm...,


Essbare Blüten – (Kürbis all inklusive Teil 2) (Pfarre Gratkorn, Steiermark)

Kräuter, die gemeinhin als Unkräuter gelten, werden hier vorgestellt, verkocht, gegessen, mit Kombucha-Pilz vergoren und getrunken. Zeitgleich kannst Du Dich beim Pfarrkaffee mit nachhaltigem Buffet, Schwerpunkt Wildkräuter, stärken. Auch die (GRAT)KORN-Laberl – Siegerprojekt Viktualia Award 2016 Kategorie Privates Engagement – werden gebraten und verkostet.


Spiel, Spaß und Spannung in der SONNENWELT Großschönau (SONNENWELT Großschönau, Niederösterreich)

MENSCH & ENERGIE. GESCHICHTE ERLEBEN. ZUKUNFT GESTALTEN. Begeben Sie sich auf eine mutimediale Zeitreise durch die Geschichte von Mensch & Energie und finden Sie dabei Wege für eine nachhaltigere Zukunft. Ausprobieren ist bei zahlreichen Mitmachstationen ausdrücklich erwünscht. Die Erlebnisausstellung SONNENWELT bietet Spiel, Spaß und Spannung für alle Besucher von 3 bis 99 Jahren.


City CACHING Salzburg (Salzburg, Salzburg)

City CACHING Salzburg ist eine digitale Schnitzeljagd quer durch die Stadt Salzburg. Mittels Gratis-App gilt es zehn Standorte zu finden und vor Ort Aufgaben zu lösen!


Klimamenü (NÖ Pflege- Betreuungszentrum Hainfel, Niederösterreich)

Unter den Voraussetzungen BIO, Fair, Regional und Saisonal produzieren wir für unsere Gäste ein Klimamenü und beteiligen uns somit für einen nachhaltigen Klima- und Umweltschutz.


SHADES TOURS – Touren geführt von Obdachlosen (Tour, Wien)

SHADES TOURS
Obdachlose erklären die Obdachlosigkeit. So haben Sie Wien noch nicht gesehen! Entdecken Sie die vielen Facetten der Obdachlosigkeit: die Herausforderungen, Lösungsansätze und vielen Geschichten vom Leben und Überleben in der Großstadt. Kosten: € 15.- pro Person


SUPERTRAMPS TOUR: Wien – mein Nachtquartier (Die Tour führt durch den 3. und 11. Bezirk, Wien)

Robert kennt die Schlafplätze der Obdachlosen und erklärt, was es heißt in Österreich Ausländer und nicht anspruchsberechtigt für Sozialleistungen zu sein. Unter anderem verrät er, wie man tatsächlich auf der Straße überlebt.


Dein altes Shirt hat etwas zu sagen (Schätzchen, Vintage Fashion, Steiermark)

Fashion und Reuse widersprechen sich nicht. Was momentan die Laufstege rockt, sind Statementshirts mit einer wichtigen Botschaft: der Unterschied der Geschlechter darf keinen Unterschied mehr machen! Das Schätzchen - ein Concept-Store in Gleisdorf, will hier noch einen Schritt weiter gehen...


3 Bloggerinnen – 2 Wochen – 1 Aufgabe (** Blog **, überregional)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit werden drei niederösterreichische Bloggerinnen des wir-leben-nachhaltig.teams - Christa, Daniela und Silvia- über ihre Erlebnisse und Gedanken bloggen, wenn sie zwei Wochen ....ohne Plastik,... ohne Fleisch und ....ohne schlechtem Gewissen auskommen müssen.


Kreative Pfingsten – gemeinsam inspirieren, ausprobieren & kreieren! (Laakirchen, Oberösterreich)

Ein Wochenende voller Kreativität, die durch verschiedenste Workshops gelebt werden kann (z.B. Filzen, Töpfern, Bildhauerei, Traumfängrergestaltung, Batiken, Stofftaschen bemalen uvm.) Alles ausprobieren und Spaß dabei haben! Am Abend Livemusik! (Samstags: Waldstreben, OOta.. & Sonntags: Charlie Haidecker)


DorfZUKUNFT Burgenland (Burgenland, Burgenland)

Die interaktive Workshop Reihe ,DorfZUKUNFT Burgenland‘ wendet sich direkt an Schulen und Klassen der Unterstufen, um alle Facetten, die das Leben im Dorf ausmachen, aufzuarbeiten und zum Mittun zu motivieren. Jugendliche sollen sich einbringen und auch offen ansprechen, wo sie Verbesserungspotentiale in ihrer Gemeinde sehen. Denn eines ist klar: Nur wenn die Jugend im Dorf bleibt hat das Dorf auch eine Zukunft!


„Best of the Rest“ lädt zum gemeinsamen Kochen ein (Klagenfurt, Kärnten, Kärnten)

“Best of the Rest” ist ein erfolgreiches Projekt bei dem Lebensmittel gerettet, Asylwerber/Innen integriert und Bildung vermittelt wird. Gemeinsames Kochen mit geretteten Lebensmittel fördert die Kreativität und das soziale Umweltbewusstsein. Interessierte Personen sind herzlichst eingeladen unsere Zentrale in Klagenfurt zu besuchen und am gemeinsamen Kochen teilzunehmen. Gerne geben wir auch telefonische Auskunft.


Der Weißstorch (Illmitz, Burgenland)

Am Sonntag, den 04. Juni 2017, findet eine Exkursion über den Lebensraum der Weißstörche im Seewinkel statt.


einfach.nachhaltig.besser.leben #EiNaB (** Blog **, überregional)

einfach.nachhaltig.besser.leben [#EiNaB] - die Blogparade zu den Themen grünes Leben, DIY und Nachhaltigkeit


Workshop: „Restaurierung antiker Möbel“ (Litzelsdorf, Burgenland)

Vom 01. Juni bis 05. Juni 2017 findet ein Workshop zur Restaurierung alter Möbelstücke in Litzelsdorf statt.


Mobilitätswochen Munderfing 15. Mai bis 9. Juni (Munderfing, Oberösterreich)

Munderfinger Mobilitätswochen von 15. Mai bis 9. Juni. Munderfingerinnen und Munderfinger haben die einmalige Chance kostenlos unterschiedliche Elektro-Fahrzeuge wie Tesla, Renault, Nissan, BMW,…. zu testen!


fix it – reparieren ist nachhaltig [Blogparade] (Blog, überregional)

Mit der Aktion "fix it - reparieren ist nachhaltig" möchte ich andere dazu motivieren, Dinge zu reparieren statt sie wegzuwerfen.


Biotopexkursionen 2017 „Von Frauenschuh bis Fliegenragwurz – Orchideenreichtum im Biosphärenpark Großes Walsertal“ (Biosphärenpark Großes Walsertal, Sonntag, Vorarlberg)

„Man kann nur schützen und erhalten, was man kennt und schätzt“ - mit dem Botaniker Günter Bischof auf floristischer Schatzsuche.


Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ (Bludenz, Vorarlberg)

DAV-Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Alpenraum aus? Womit müssen wir in Zukunft rechnen? Und was können wir tun?


Online Shopping: Behind the Scenes – 1 Klick – 1000 Folgen – 1 Challenge (** Wettbewerb **, überregional)

Ein Jugendbeirat, der sich aus einem Vorgängerprojekt entwickelte, organisiert einen Wettbewerb zum Thema online-Shopping und dessen Auswirkungen. Ziel ist es, dass sich Jugendliche mit kreativen Mitteln kritisch mit dem Thema auseinandersetzen und in verschiedenen Formen beim Wettbewerb mitmachen: Poetry Slams, Erklär-Videos und Müll-Skulpturen können eingereicht werden. Die Beiträge der TeilnehmerInnen sollen andere Jugendliche bewegen und das Bewusstsein für die vielfältigen Folgen stärken.