Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2017

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Burgenland |   Kärnten |   Wien |   Tirol |   Niederösterreich |   Oberösterreich |   Salzburg |   Steiermark |   Vorarlberg |   überregional

22. Mai 2017 |   23. Mai 2017 |   24. Mai 2017 |   25. Mai 2017 |   26. Mai 2017 |   27. Mai 2017 |   28. Mai 2017 |   29. Mai 2017 |   30. Mai 2017 |   31. Mai 2017 |   1. Juni 2017 |   2. Juni 2017 |   3. Juni 2017 |   4. Juni 2017 |   5. Juni 2017 |   6. Juni 2017 |   7. Juni 2017 |   8. Juni 2017 |   9. Juni 2017

Steinkrebs, Biber und Orchideen – die Leiblach und der Weiher im Koo (Hörbranz, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.


Pflanzhilfe bei Gartenbau Hartberg (Gartenbau Hartberg, Steiermark)

Sie würden gerne einmal selbst Kräuter oder Gemüse ansäen oder einpflanzen, wissen aber nicht wie das geht? Das Team von Gartenbau Hartberg bietet Ihnen seine Hilfe an. Einfach Pflänzchen oder Samen mitbringen!


Praxisseminar für Lehrende „Wiesensafari“ (NMS St. Marein, Steiermark)

Das wunderbare Ökosystem "Wiese" wird von PädagogInnen erforscht, um das erlernte Wissen dann an SchülerInnen weiterzugeben. Ein Blick durch die Lupe lohnt sich, die Komplexität und Schönheit des Ökosystems regt dazu an, es zu schützen...


Kräuterzauber im Jahreskreis (Altmünster, Oberösterreich)

Begleitet von der Kräuterfrau vom Gmundnerberg sammeln wir saisonale Wildkräuter.


Beeteinfassung, Wandgarten & Outdoorsofa (Klagenfurt, Kärnten)

Vortrag im Rahmen der Reihe "Pflanz` mich" mit DI Magdalena Uedl-Kerschbaumer Kreative Bauideen für den Biogarten.


„Handwerk im Austausch“: Lehmbau – Workshop (Kefermarkt, Oberösterreich)

Anhand praktischer Beispiele im "Hagerhaus" in Kerfermarkt können die Teilnehmer/-innen alte Lehmtechniken kennenlernen und ausprobieren.


Selbstversorger-Landwirtschaft der Bergknappen (Mühlbach, Salzburg)

Europäische Geoparkwoche: Populärwissenschaftlicher Vortrag über die Selbstversorger-Landwirtschaft der Bergknappen der Mitterberg Region / Mühlbach im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, untersucht von Martin Grillmair der Universität Salzburg.


Bauer unser – Film und Diskussion (Großkirchheim, Kärnten)

Ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: »Bauer unser«. Diskussion mit Michael Kerschbaumer, Biobauer und Obmann der "Kaslabn"


‚Pokémon Go + Bike’ in der partizipativen Planung (Wien, Wien)

Wie soll der Straßenraum der Zukunft aussehen? In diesem walk-in Workshop im öffentlichen Raum wollen wir Augmented Reality Visualisierung als Methode für partizipative Planung testen. Wir haben eine neue Realität für den Straßenraum vor unserer Bürotüre entwickelt: Was sind Ihre Gedanken dazu?


Die Rückkehr des Steinkauz (St. Marienkirchen/P., Oberösterreich)

Steinkauz
Bei dieser Exkursion am Mittwoch, den 31. Mai 2017 in St. Marienkirchen/P. erhalten Sie Einblick in den Lebensraum des Steinkauzes.


Burger Vielfalt am Barbenhäufel (Barbenhäufel, Wien)

Burger gibt’s lange schon nicht mehr nur vom Rind und nur bei der Fast-Food-Kette. Auch zu Hause und am Grill sind sie allseits beliebt. In diesem Kurs stellen wir sie ganz nach unserem Geschmack zusammen und genießen immer wieder neue Kreationen.


Biodiversitätstag – Naturpark Pöllauer Tal (Klima- und Energiemodellregion Naturpark Pöllauer Tal, Steiermark)

Am Montag, dem 22.05.2017 stehen die Themen Artenvielfalt und Klimaschutz für alle Schülerinnen und Schüler der Naturparkschulen des Pöllauer Tals im Mittelpunkt. Im Rahmen des internationalen Biodiversitätstages wird im Schlosspark Pöllau ein Aktionstag von SchülerInnen für SchülerInnen gestaltet. Selbst gestaltete Theaterstücke, Lieder, Kunstwerke, Präsentationen, ein Klimaquiz, "Blühendes Straßenmalen" und vieles mehr steht am Programm.


Alles paddelt! Keiner schwimmt! (Neumarkt an der Raab, Burgenland)

Von April bis September finden jeden Donnerstag und Samstag Paddletours entlang der Raab statt.


Eröffnung der Dreiklang-Umweltwoche mit Einweihung des neuen mobilen Brotbackofens (Düns, Vorarlberg)

SCHAU-Kochen und Erfahrungsaustausch


Insekten – Sechsbeinige Alleskönner (Illmitz, Burgenland)

Am Sonntag, den 28. Mai 2017, findet eine Exkursion über Insekten, eine der artenreichsten Tiergruppen, statt.


fix it – reparieren ist nachhaltig [Blogparade] (Blog, überregional)

Mit der Aktion "fix it - reparieren ist nachhaltig" möchte ich andere dazu motivieren, Dinge zu reparieren statt sie wegzuwerfen.


SUPERTRAMPS TOUR: Wien – mein Nachtquartier (Die Tour führt durch den 3. und 11. Bezirk, Wien)

Robert kennt die Schlafplätze der Obdachlosen und erklärt, was es heißt in Österreich Ausländer und nicht anspruchsberechtigt für Sozialleistungen zu sein. Unter anderem verrät er, wie man tatsächlich auf der Straße überlebt.


Quartier Rauchmühle (Salzburg, Salzburg)

Der Wissensmonat haucht der 2011 stillgelegten Rauchmühle in Lehen wieder Leben ein. Im Quartier Rauchmühle trifft High-Tech auf Industrie-Charme aus vergangenen Jahrzehnten. Von 26. bis 27. Mai gibt’s dort eine kreative Spielwiese zum Austoben.


Kräuterwanderung durch das Bizauer Moos (Bizau, Vorarlberg)

Wanderung durchs Naturjuwel


Das Dorf als Lebensraum für Vögel (Illmitz, Burgenland)

Am Donnerstag, den 01. Juni 2017, findet in den frühen Morgenstunden ein Rundgang in Illmitz statt, um den Lebensraum der Vögel im Dorf zu beobachten.


„Think green – öko…LOGISCH!“ – Klimaschulen Projektpräsentation, Elektromobilitäts- und Regionalitätstag (Pamhagen, Burgenland)

Im Rahmen des Projektes „Klimaschulen“ des Klima- und Energiefonds haben die Schülerinnen und PädagogInnen den Energiebedarf in den Schulen und das Mobilitätsverhalten im Umfeld analysiert und Verbesserungspotentiale erhoben. Die Projektpräsentation findet gemeinsam mit einem E-Mobilitäts- und Regionalitätstag statt.


KRÄUTERWANDERUNG mit VERKOCHUNG (Attendorfberg, Kräutertenne, Steiermark)

Kreative KöcheInnen lieben Wildkräuter wegen ihrer aromatischen, nährstoffreichen Inhaltsstoffe und ihrer farbenprächtigen Blüten. Im Zuge einer Kräuterwanderung durch Wiesen und Wald, erkennen und sammeln wir Kräuter sowie Blüten zum anschließenden, gemeinsamen Verkochen und Genießen. Wir sensibilisieren unsere Sinne, schärfen unsere Beobachtung und fördern unseren Respekt gegenüber der Natur, schulen unseren Geschmack und lenken den Blick auf unseren regionalen Reichtum.


Mit der Sonne zum Brunch (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Am Freitag, den 26. Mai 2017, findet eine Exkursion vom Ramsar Feuchtgebiet bis zu den Alpen statt.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen- Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk- Nachbarschaftszentrum 15, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Naturjuwel Glocke – Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald (Finkenberg Gemeindeamt, Tirol)

Naturjuwel Glocke - Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald


Filmvorführung HUMUS „Die vergessene Klima-Chance“ (Taufkirchen an der Pram, Oberösterreich)

Was geschieht unter unseren Füßen? Weshalb können Böden so riesige CO2-Mengen ein- und ausatmen? Haben wir bisher den vielleicht wichtigsten Klimafaktor übersehen – das Leben in den Böden?


Vogelstimmenwanderung in den Baumwipfeln (Baumwipfelweg Althodis, Burgenland)

Am Mittwoch dem 24.05.2017 von 14:00 - 17:00 findet beim Baumwipfelweg Althodis eine „Vogelstimmenwanderung in den Baumwipfeln“ mit Dr. Klaus Michalek (Ornithologe) statt.


Bauernmarkt Eberau (Eberau, Burgenland)

Jeden ersten Freitag im Monat findet am Hauptplatz in Eberau ein Bauernmarkt statt. Ein Besuch lohnt sich allemal!


Bittersüße Bohnen: Der Schokolade auf der Spur (Milleniumsschule Volksschule Ulrichskirchen-Schleinbach, Niederösterreich)

Die Klimabündnis- und Fairtrade-Gemeinde Ulrichskirchen- Schleinbach lädt zum Workshoptag und zur Ausstellung "Bittersüße Bohnen" zum Thema Globale Verantwortung am Beispiel von Kakao/ Schokolade ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 16. Fairen Wochen von Südwind unter dem Motto „Niederösterreich mit FAIRantwortung“ statt.


TITANIC – ODER DER EISBERG HAT IMMER RECHT – Theaterstück von Café Fuerte (Höchst, Vorarlberg)

Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. Blindes Technikvertrauen, Überfluss und Luxus versus Einfachheit und Genügsamkeit: Wer Parallelen zu unserer heutigen Welt ziehen will, soll das gerne tun. Wer Glück hat, kommt!


Ausstellung „Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt“ (Südwind NÖ, Wiener Neustadt, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt Südwind NÖ alle Interessierten zur Palmöl-Ausstellung ein!


Die Kräuterschätze der Hildegard von Bingen (4981, Oberösterreich)

Im bekannten Kräutergarten in Reichersberg erforschen wir die Heilkräuter der Hildegard von Bingen sowie mittelalterliches Pflanzenwissen. Im Auwald am Inn entdecken wir die Schönheit und Artenvielfalt der Flora und Fauna sowie altbewährte Wildkräuter in ihrem natürlichen Lebensraum. Mit selbst hergestellten Köstlichkeiten aus den gesammelten Kräutern wie etwa Aufstriche oder Kräutersalz lassen wir die Wanderung ausklingen.


Fahrradexkursion zu den Streuewiesenbiotopen in Wolfurt (6922, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen - und dieses Mal per Fahrrad, dann begeben Sie sich doch auf die Fahrradexkursion in Ihrer Gemeinde.


„Tag des offenen Bienenstocks“ in Sattledt (Sattledt, Oberösterreich)

Mit einem eigenen Bienenhaus am Standort der Unternehmenszentrale setzt die Hofer KG ein deutliches Zeichen für den Umweltschutz. Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit lädt der Lebensmittelhändler zum Tag des offenen Bienenstocks ein. Mit der Veranstaltung bietet Hofer den Anrainern des Firmensitzes, interessierten Kunden sowie Kindern der naheliegenden Schulen einen wertvollen Einblick ins Bienenhaus und zeigt die Wichtigkeit von Bienen für unsere Umwelt und täglichen Nahrungsmittel auf.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den 3-tägigen Blühenden Träumen treffen sich GartenliebhaberInnen und Outdoor-Genießer. Jedes Jahr wird der Congresspark Innsbruck-Igls Ende Mai, Anfang Juni zum vielfältigen Schaufenster für Pflanzen, Kunst, Möbel und Handwerk. Im reizvollen Ambiente erhalten die Besucher Anregungen und fundierte Fachinformationen rund um das Thema Garten.


Nachhaltigkeitstag der Uni Graz 2017 (Karl-Franzens-Universität Graz, Steiermark)

Nachhaltigkeit spielt an der Universität ein große Rolle und um diesen Maßnahmen, aber vor allem den Forschungleistungen und den Leistungen im Bereich der Lehre eine Plattform zu bieten, steht der Nachhaltigkeitstag 2017 unter dem Motto "die nachhaltige Universität". Dazu wird es Vorträge, Präsentationen und Workshops geben, aber auch eine Initiativenmesse, auf der sich Grazer Nachhaltigkeitsinitiativen vorstellen können, sowie einen Maßnahmenwettbewerb für eine nachhaltigere Universität.


Bauernmarkt in Kobersdorf (Kobersdorf, Burgenland)

Jeden ersten Samstag im Monat (von Mai bis Oktober) findet im Kaiserpark in Kobersdorf ein Bauernmarkt statt, wo man regionale Köstlichkeiten erwerben kann.


Schau zum Biobauernhof – Sunnahof Tufers (Göfis, Vorarlberg)

Auf dem Programm stehen Vor-Ort-Einblicke in die bunte und vielfältige Welt des biologischen Landbaus sowie eine Bio-Verkostung.


Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall – Die Schätze des Talbodens entdecken (Bahnhof Hippach/ Ramsau, Tirol)

Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall - Die Schätze des Talbodens entdecken


Kakao-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (NMS Yspertal, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die NMS Yspertal zur Südwind-Ausstellung "Kakao: Bittersüße Bohnen" ein.


Hoch hinaus im Dreiklang mit Besteigung des Hochgerach (Schnifis, Vorarlberg)

Gemeinsame Wanderung auf einen der schönsten Aussichtsberge Vorarlbergs


Entdeckertour durch Mayrhofen – In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald (Europahaus Mayrhofen, Tirol)

Entdeckertour durch Mayrhofen - In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald


Abschlussveranstaltung des Klimaschulenprojektes „Unsere Schätze – Sonne, Biomasse, Wasser“ (NMS Josefinum Eberau, Burgenland)

Das Ziel des Klimaschulenprojektes ist, den SchülerInnen die Ressourcen ihrer Region, des ökoEnergielandes vorzustellen, die geschützt, gepflegt und sorgsam verwertet gehören. Die teilnehmenden Schulen werden bei der Veranstaltung ihr Projektjahr, ihre Aktivitäten präsentieren, Musikstücke, Lieder, Tänze vorführen und ihre Kunstobjekte, welche sie rund um das Thema Wasser, Biomasse und Sonne gestaltet haben, ausstellen.


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Liezen (Liezen, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Spiel- und Kreativstationen zum Thema Recycling/Upcycling (Wien, Wien)

In unserem Buchladen bieten wir für Kinder spielerische und kreative Beschäftigung zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen.


Führung durch einen ökologischen Zukunftsbetrieb (Melk, Niederösterreich)

Das Kommunikationshaus gugler* ist Österreichs Ökopionier. Dort werden die nachhaltigsten und gesündesten Cradle to Cradle™-Printprodukte des Landes gedruckt. Und vor allem auch Wunderschönes und Besonderes. Hightech, Handwerkskunst und Herz gehen an diesem besonderen Ort eine einzigartige Allianz mit Ökologie und Kreislaufwirtschaft ein. Besuchen Sie die Druckerei der Zukunft, in einem Greenbuilding gebaut für die Zukunft - ein Biotop für Mensch und Natur. Dort, wo Wirtschaft wieder Sinn macht.


Fest auf dem ReuMÄDCHENplatz 2017 (ReuMÄDCHENplatz, Wien)

Das Fest auf dem ReuMÄDCHENplatz geht in die 3. Runde. Wir feiern den 1. Geburtstag des von Mädchen gestalteten ReuMÄDCHENplatzes auf dem Raumannplatz. Das Bunte Programm bietet Aktivitäten zu den Themen Sicherheit und Sauberkeit, Erste Hilfe, Kreativität, Lesen und Lernen, Tanz und Bewegung, Gesunde Pause und vielem mehr.


Kleidertausch im MARK (Salzburg, Salzburg)

Jeden ersten Mittwoch und Donnerstag im Monat: T-Shirts, Schuhe, Kleider, verrückte Accessoires – beim Kleidertausch im MARK gibt es vieles zu entdecken.


Mit dem Solarboot am Neusiedler See (Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel, Burgenland)

Am Dienstag, den 23. und 30. Mai 2017, sowie am Dienstag, den 06. Juni 2017, findet eine Tour mit dem Solarkatamaran am Neusiedler See statt.


Stegersbach wird 1. FAIRTRADE Gemeinde des Burgenlandes (Kastell Stegersbach, Burgenland)

Es ist der Marktgemeinde Stegersbach ein wichtiges Anliegen, den fairen Handel und die damit verbundene soziale Verantwortung im globalen Kontext zu forcieren. Programm: Kurze Einführung FAIRTRADE durch Herrn Wackerlig Auszeichnung zur FAIRTRADE-Gemeinde Überreichung der Urkunde und Fahne am 31.Mai.2017 um 19:00 Uhr in Stegersbach Kastell Es freut sich auf Ihr Kommen Bürgermeister Heinz Peter Krammer FAIRTRADE Arbeitsgruppe Stegersbach (Graf Michaela, Hiermann Anita, Tanczos Gudrun) FAIRTRA


Discover Fairness – Aktiv für Menschenrechte! Ausstellung zur Outdoor-Textilproduktion (BORG Mistelbach, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen thematisiert die Südwind-Ausstellung die Arbeitsbedingungen in der Outdoor-Textilproduktion.


Bauern- und Genussmarkt Oberwart (Oberwart, Burgenland)

Jeden Samstag findet am Hauptplatz in Oberwart der schon traditionelle wöchentliche Bauernmarkt statt. Ein Besuch lohnt sich allemal!


Fest engagiert 2017. Die Freiwilligenmesse Oberösterreich (Linz, Oberösterreich)

Freiwilliges Engagement bietet unzählige Möglichkeiten. Am 9. Juni 2017 ist diese Vielfalt bereits zum siebten Mal am Linzer Hauptplatz erlebbar. FEST.ENGAGIERT ist der ideale Treffpunkt für alle, die sich freiwillig engagieren möchten und Einrichtungen, die Freiwillige suchen. Dazu laden wir Einrichtungen und Freiwilligenprojekte herzlich ein, die vielfältigen Möglichkeiten freiwilligen Engagements in Oberösterreich als AusstellerInnen zu präsentieren.


Repair Cafe Steinach am Brenner (27.05.2017, Tirol)

Reparatur Cafés: Defekte Toaster, Hosen mit aufgerissenen Nähten, wackelige Hocker, ein altes Fahrrad mit einem „Achter“ ... alles wandert bei uns auf den Müll. Und dabei könnten viele Dinge mit einer einfachen Reparatur noch instand gesetzt werden. Mitmachen, sparen und die Umwelt schonen. Repariert werden in Steinach: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Möbel, Spielzeug;


Buchpräsentation „Sieben Stock Dorf“ mit Autorin Barbara Nothegger (Dornbirn, Vorarlberg)

Wie kann die Zukunft des Wohnens aussehen? Was bedeutet es heute nachhaltig zu wohnen? Sind gemeinschaftliche Hausprojekte eine Antwort auf drängende Fragen wie Vereinsamung, hohe Immobilienpreise und Ressourcenverschwendung?


Im Kino: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf (Village Cinema, Wien)

Ein Film über Menschen, die etwas bewegen. Sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmittel und Bauen, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. Überall hören wir von Krisen, Medien schüren Verunsicherung. Wie reagieren wir darauf? Augen zu, Ohren zu? Oder lieber Ärmel aufkrempeln und was tun?


Entdeckertour durch Mayrhofen – In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald (Europahaus Mayrhofen, Tirol)

Entdeckertour durch Mayrhofen - In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald


Von Hof zu Hof mit dem E-Auto: Hofbesichtigungen + Elektromobilität auf den Höfen der Unken-weils-schmeckt-Bauern (Unken, Salzburg)

Am Samstag, 27. Mai von 13 bis 17 Uhr ist Tag der offenen Stalltür bei allen fünf Unken-weils-schmeckt-Bauernhöfen. Mit dem Elektroauto oder dem Elektro-Rad fahren wir von Hof zu Hof und erleben altes Handwerk auf zeitgemäße Art und Weise.


Batnight Jois (Jois, Burgenland)

Am Samstag, den 03. Juni, wird die Umgebung von Jois erkundet, um verschiedene Arten von Fledermäusen zu beobachten.


Landesnetzwerktreffen Agenda 21 Oberösterreich (Linz, Oberösterreich)

Am 23. Mai 2017 findet in den Linzer Redoutensälen das Landesnetzwerktreffen der Agenda 21 statt. Im Mittelpunkt stehen dabei wieder jene Gemeinden, die für ihre erfolgreiche Zukunftsarbeit ausgezeichnet werden. Als Gastrednerin konnte Kirsten Brühl vom renommierten Frankfurter Zukunftsinstitut gewonnen werden. Sie wird über die Trends der neuen "Wir-Kultur" referieren, die sich in vielen Gemeinden bereits in Projekten wie Co-Working-Räumen oder in Formen der "Share-Economy" zeigen.


3 Tagesseminar mit Sepp Holzer (Holzerhof, Jennersdorf, Burgenland)

Es ist Zeit zu handeln und Biodiversität und einen natürlichen Wasserhaushalt in Landwirtschaft und Garten zu fördern!


Naturbeobachtungen im Kanu (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017, findet eine Kanutour durch den alten Purbacher Kanal statt.


KlimaGEHnuss – über den Hausruckwald (Linz - Eberschwang, Oberösterreich)

Bei diesem KlimaGEHnuss-Tag geht es von Linz aus in den Hausruckwald. Eine entschleunigende und nachhaltige Veranstaltung mit einer gemeinsame Zugfahrt von Eberschwang über den Urhamberberg nach Holzleithen.


Kompass Clubbing #füreinebessereWelt (Salzburg, Salzburg)

Bei dieser Party dreht sich alles um eine nachhaltige Welt. Präsentiert wird der ‚Salzburger Kompass für eine bessere Welt‘ und wir wollen entsprechend feiern.


Bräuer-Brotwochen (Freistadt, Altenberg, Reichenthal, Oberösterreich)

Bei den Bräuer-Brotwochen von 22. Mai bis 9. Juni 2017 können Kund/innen Ideen für das Backen mit Brot vom Vortag einbringen und Gratis-Rezeptkarten vom Naturbäcker Martin Bräuer mit nach Hause nehmen.


Lernwerkstattfest & Bildungssymposium: Thema Bildung und Zukunft (Pottenbrunn, Niederösterreich)

Am 27.05.2017 findet das Lernwerkstattfest mit Symposium zum Thema Bildung und Zukunft statt. Das Symposium umreißt das Spannungsfeld der gesellschaftlichen Veränderungen, technologischen Entwicklung und wirtschaftlichen Notwendigkeiten. Welche Bildung brauchen die Kinder und Jugendlichen, um mit den immer komplexeren Herausforderungen konstruktiv und kompetent umzugehen? 11:30 ganztägiges Familienprogramm 13:30 Eröffnung durch Landesrätin Mag. Barbara Schwarz 14:00 Symposium Bildung reloaded:


Botanische Exkursion zu den Flaumeichenwäldern am Admonter Kogel im Norden von Graz (Europaschutzgebiet Grazer Bergland, Steiermark)

Der Südhang des Admonter Kogels zeichnet sich durch sein trockenwarmes Lokalklima aus. Die Pflanzenwelt dieses Gebiets ist äußerst vielfältig. Besonders bemerkenswert ist der hohe Anteil an Arten, deren Hauptareal deutlich weiter südlich bzw. östlich liegt und die in der Steiermark sehr selten sind. Naturnahe Flaumeichen- und Rotbuchenwälder kommen hier ebenso vor wie Felsrasen, Forste, Neophyten- und Ruderalfluren.


Bunte Dächer für die Artenvielfalt (Buch, Vorarlberg)

Der gelernte Landschaftsgärtner und Dachspengler Martin Bereuter hat eine große Leidenschaft – begrünte Dächer mit vielen heimischen Blumen und Kräutern. . Kompetent und gerne gibt er sein Wissen weiter, wie die verschiedensten Dächer fachgerecht zu Lebensräumen für die Artenvielfalt und zu Wasserspeichern werden.


Sommerfest 2017 im Planquadrat (Gartenhofverein-Planquadrat, Wien)

Das Alljährliches Sommerfest im Planquadrat. Ein Fest im selbsverwaltenden Garten ohne Trubel und Konsumzwang. Mitglieder und FreundInnen des besonderen Ortes mitten in der Stadt gestalten feine gemeinsame Stunden im Gartenhof.


Bienenfest im Lustenauer Ried (Lustenau, Vorarlberg)

Das Erlebnis „Biene“ - Das Fest im Ried Das Bienenfest findet heuer bereits zum 7. Mal statt und wird bei jeder Witterung durchgeführt. Ab 10.00 Uhr ist im Festzelt für Bewirtung mit Speis und Trank gesorgt.


Kann man die Welt durch die Bank verändern? Ja, Du kannst! (Weltladen Josefstadt, Wien)

Brigitte Krupitza, Referentin der Genossenschaft für Gemeinwohl, präsentiert die neuesten Entwicklungen auf dem Weg zur Gründung der ersten ethischen Alternativbank in Österreich. Sie verrät dabei, wie man Anteile an der Genossenschaft, die Eigentümerin der Bank für Gemeinwohl sein wird, zeichnen kann.


„leseumwelt“ im Industrieviertel (Bibliotheken im Industrieviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Industrieviertel.


International Agri-food Lecture (Universität Innsbruck, Tirol)

Lecture: The Politics of Agricultural Sustainability under neoliberalism in New Zealand Prof Hugh Campbell Chair in Sociology, and Professorial Research Fellow - Centre for Sustainability, University of Otago, New Zealand


After Us, the Flood (Wien, Wien)

Symposion im Rahmen der Ausstellung WASSER von Edward Burtynsky Eintritt frei, aber Anmeldung erforderlich! Die Themen des Symposiums reichen von dem durch die globale Erwärmung ausgelösten Ansteigen der Meeresspiegel bis zur Zerstörung der Flüsse durch Bewässerungsprojekte. Das Symposion vereint künstlerische, aktivistische und kuratorische Positionen, die sich mit der Ausbeutung, Verschmutzung und Militarisierung kommodifizierten Wassers befassen.


Radltour durch die Donaustadt (Wien, Wien)

Spuren in der Donaustadt – eine geführte Radltour durch die Donaustadt - besucht interessante Orte zu Lokaler Agenda 21, Stadtteilmanagement und Landschaftsarchitektur-Projekten, an denen PlanSinn mitgewirkt hat oder aktuell beschäftigt ist.


AfB Klagenfurt – Tag der offenen Tür (Klagenfurt, Kärnten)

Im Rahmen der "Aktionstage Nachhaltigkeit" öffnen wir die Türen unseres Betriebes. Zu jeder vollen Stunde starten Führungen durch die Hallen von AfB. Sie können unseren Mitarbeiter bei der zertifizierten Datenlöschung über die Schulter blicken.


Nachhaltigkeitstage in den naturwerke Unken (Unken, Salzburg)

Vier verschiedene Workshops erwarten die BesucherInnen der Nachhaltigkeitstage in den TEH naturwerken: Waschen und Reinigen mit natürlichen Substanzen; Wiederverwenden statt wegwerfen; neues Leben für gebrauchte Gläser; Geschenke im Geschenk.


Filmvorführung „ThuleTuvalu“ in Mattersburg (Mattersburg, Burgenland)

ThuleTuvalu ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm des Schweizer Filmregisseurs Matthias von Gunten über die Folgen der Erderwärmung. Es werden die Folgen für die Bewohner von Thule, einem Ort in Grönland, und Tuvalu, einem Inselstaat im Pazifischen Ozean, dargestellt. Keine klassische Dokumentation, sondern ein preisgekrönter Film - Eintritt ist frei!!


Themenkreis Tiere – Lange Nacht der Kirchen (Viktring, Kärnten)

Mensch und Tier - Impulse für ein schöpfungsgemäßes Miteinander. In Anlehnung an das diesjährige Jahrbuch der Diözese Gurk richtet sich die Gestaltung der Langen Nacht der Kirchen ganz dem Thema Tiere.


Material-Koje Opening (Material-Koje / Recycling-Kosmos, Wien)

Die Material-Koje ist ein Umschlagplatz für Ressourcen und Reststoffe, die als Ausgangsmaterial für etwas Neues dienen können. Bei dem Opening ist Zeit zum Reinschauen, sich inspirieren lassen und Upcycling-Materialien mitnehmen!


UMWELT:SPIEL:RAUM – schauen.staunen.spielen.spüren (Botanischer Garten und Stadtgärtnerei Linz + Außenstelle Unterkagererhof, Oberösterreich)

Weg von der Flimmerkiste – rein ins Abenteuer! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spielen und spüren.


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand "Klimakompass" bietet Vielfalt: Unterhaltung, Information und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen!


EVOLUTION – Vielfalt und Ähnlichkeiten des Lebens (Fliess, Tirol)

Warum können Steinbock, Murmeltier oder Gletscherfloh im Hochgebirge überleben? Warum ist das Gefieder des Schneehuhns im Winter weiß? Warum gibt es in den Alpen häufig Pflanzen und Tiere, die nur ein sehr kleines Verbreitungsareal haben? Die Beantwortung dieser Fragen ergibt sich aus der Beschäftigung mit biologischer Evolution, der Entstehung und allmählichen Veränderung von Organismen im Laufe der Erdgeschichte. (Ein Vortrag von Dr. Barbara-Amina Gereben-Krenn)


Bienen & Pflanzen in großen und kleinen Gärten (Altach, Vorarlberg)

Vortrag und Diskussion Wie kann ich meinen Garten bienengerecht halten? Welche Pflanzen liefern die wertvollen Pollen und den Nektar? Und warum sind Bienenprodukte so wertvoll für uns Menschen?


„Horsearound“ – Tierschutz zum Angreifen für Groß und Klein (Heiligenbrunn, Burgenland)

Jeden Freitag und Samstag kann unter Voranmeldung der Tierschutzhof besichtigt werden. Der Hof nimmt in Not geratene landwirtschaftliche Nutztiere auf. Sie erfahren mehr über artgerechte Tierhaltung und deren Umfeld.


Wildbienen am Mönchsberg (Mönchsberg - Salzburg, Salzburg)

Über 300 wilde Bienenarten leben in Salzburg. Der Mönchsberg bietet Lebensraum für eine ganze Reihe von ihnen.


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Innsbruck, Tirol)

Klimawandel 2: "Mutter Erde wird wieder gesund", CO2, Sauerstoff, CO2 Erzeuger, Sauerstofferzeuger; Intuition und Kompetenzen: Altersgerechte und einfühlsame Umsetzung des komplexen Themas. Es wird u.a. die Frage behandelt, wer Sauerstoff produziert? Was sind Treibhausgase? usw.


Kleider, Bücher und mehr tauschen: bei der Tauschbörse von „Räumungen-Übersiedelungen-Flohmarkt“ Leibnitz (Leibnitz, Steiermark)

Bei der Tauschbörse des Arbeitstrainings von pro mente steiermark "Räumungen-Übersiedelungen-Flohmarkt, Leibnitz" können nicht mehr benötigte Dinge wie Kleidungsstücke, Bücher und mehr gebracht und gegen andere getauscht werden.


Umgang mit invasiven Pflanzen (Schwaz, Tirol)

Invasive Neophyten breiten sich auch in Tirol immer weiter aus. Einige dieser Pflanzen sind auch für den Menschen nicht ungefährlich. Drüsiges Springkraut, Staudenknöterich und Co. – Basiswissen, Überblick über die Situation in der Gemeinde und im Umland und Möglichkeiten des Schutzes der heimischen Artenvielfalt.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (NMS Voitsberg, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Von der Traube bis in Glas (Rust, Burgenland)

Von Mai bis September findet jeden Dienstag im Weingut Just in Rust am See ein Weinseminar "Von der Traube bis ins Glas" statt.


Die Global Goals Konferenz – Kann die große Transformation gelingen? (WU Wien, Wien)

Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit der WU, der Initiative Wachstum im Wandel des BMLFUW veranstaltet oikos Vienna am 8. Juni 2017 eine Konferenz bei der sich alles um die Nachhaltigkeitsziele der UN (Sustainable Development Goals) dreht.


Ich tu´s – Klima- und Energietage mit Theaterworkshop (AHS Modellschule, Steiermark)

Warum ist es so schwer, wirklich aktiv zu werden und notwendige Maßnahmen zu ergreifen? Was hält uns davon ab, unsere Lebensstile entscheidend zu verändern? Klimaschutz in interaktiver Theaterform ...


Auwaldsafari im Auwalddschungel bei Pflach (Pflach, Tirol)

Auf geht´s zur Safari ! Wer glaubt, nur in weiter Ferne gibt es Dschungel, der kommt bei Pflach ins Staunen. Nur ein paar Schritte von der Ortschaft entfernt steht man schon mitten in der dichten Weichholzau der Wildflusslandschaft Tiroler Lech


Projektschmiede (Bregenz, Vorarlberg)

Ideen auf den Weg bringen. Aus der Region. Für die Region.


Vortrag zum Thema Aquakultur (Dornbirn, Vorarlberg)

Wasser fasziniert, Wasser bedeutet Leben, Wasser beruhigt, von ihm hängt alles Leben ab. Welche Möglichkeiten gibt es dieses wertvolle Element in den eigenen Garten oder auf ein grösseres Gelände zu bringen?


Repair Café im Gemeinschaftszentrum Auwiesen (Linz, Oberösterreich)

Otelo Linz lädt ein zum Repair-Cafe: Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren, zum Beispiel Kleidung, Kleinmöbel, elektrische Geräte, Gebrauchsgegenstände, Spielzeug, und vieles mehr.


e-mobil Testaktion (Stadtgemeinde Laa an der Thaya, Niederösterreich)

Mit der e-mobil Testaktion wird an diesem Tag in der Gemeinde Laa an der Thaya ein e-Auto vor Ort zum Austesten zur Verfügung stehen und somit e-Mobilität erfahr- und erlebbar gemacht werden. Vor Ort haben Interessierte die Möglichkeit sich über die Technik und das Mobilitätsverhaltenmit einem einen Energieberater / Fachexperten/-in auszutauschen.


Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle (Gröbming, Steiermark)

Kreative Gaumenfreuden, rasch, wirtschaftlich und nachhaltig zubereitet. Im Trend: bio, regional , saisonal, zusatzstofffrei! Diese SUPPEN IM GLAS werden anlässlich unserer Schulfeier vorgestellt.


Stromworkshop in VS Baldramsdorf (Baldramsdorf 24, 9805 Baldramsdorf, Kärnten)

„Strom-Workshop“ Im 2-stündigen Workshop erfahren die SchülerInnen Grundlegendes über Elektrizität, Stromerzeugung und Stromleitung. Durch selbstständiges Experimentieren, wie z.B. dem Betrieb eines kleinen Wasserkraftwerkes, dem Messen des Stromverbrauches und der Temperatur einer LED-Lampe, Versuchen mit Photovoltaik-Zellen und diversen Experimenten mit Schaltungen und Stromkreisen soll die Neugier und der Forscherdrang der SchülerInnen geweckt werden.


Trockenrasen-Erlebnis (Oslip und Rechnitz, Burgenland)

Am Dienstag, den 23. Mai 2017, findet in Oslip, und am Mittwoch, den 31.05.2017, findet in Rechnitz eine Fortbildung für Pädagoginnen über Trocken- und Halbtrockenrasen unter der Leitung von Dr. Julia Kelemen-Finan und DI Thomas Holzer statt.


EXPI Science Days – Albert Einstein für Groß und Klein (St. Margareten im Rosental, Kärnten)

Mobilität der Zukunft
Relativitätstheorie einfach erklärt, mit Vorträgen für Groß und Klein, Workshops und interaktiven Ausstellungsstücken der Ausstellung "Einstein Inside"


SHADES TOURS – Touren geführt von Obdachlosen (Tour, Wien)

SHADES TOURS
Obdachlose erklären die Obdachlosigkeit. So haben Sie Wien noch nicht gesehen! Entdecken Sie die vielen Facetten der Obdachlosigkeit: die Herausforderungen, Lösungsansätze und vielen Geschichten vom Leben und Überleben in der Großstadt. Kosten: € 15.- pro Person


Casinos Austria Integrationsfussball WM 2017 (Wien – Sportcenter Donaucity, Wien)

Die Casinos Austria Integrationsfußball WM ist eine Kleinfeldfußballturnierserie für Amateursportler, die auch vom ÖFB anerkannt und unterstützt wird. Ziel der Casinos Austria Integrationsfußball WM ist die Förderung des Integrationsgedankens in Österreich.


Von Bienen und Bienenfressern – Exkursion mit dem Fahrrad (Gols, Burgenland)

Am Freitag, den 26. Mai 2017, und am Donnerstag, den 08. Juni 2017, finden Exkursionen über die Bienen und Bienenfresser statt. Mit dem Fahrrad erkunden Sie die Umgebung und erfahren mehr über Bienen und ihre Feinde.


Klimaquiz @ Linz (Linz, Oberösterreich)

Unser Energie- und Ressourcenverbrauch beeinflusst das weltweite Klima und die ökologische Vielfalt in kaum kontrollierbarem Ausmaß. Eine nachhaltige Trendwende hat dann eine Chance, wenn wir bei uns selbst damit beginnen. Dieser Schritt kann mit einen Gewinn an Lebensqualität verbunden sein. Ganz in diesem Sinne lädt Norbert Rainer vom Klimabündnis zu einem Klima-Quiz über Zukunftsthemen wie Mobilität, Biolandwirtschaft und fairen Handel.


Doblhoffpark in Baden: seltene Pflanzen und Rosarium (Endstation der Badner Bahn am Josefsplatz, Niederösterreich)

Der Doblhoffpark in Baden wurde ca. 1750 als Schloßpark des Schlosses Weikersdorf angelegt und ist seit etwa 1820 öffentlich zugänglich. Neben zahlreichen interessanten Gehölzen ist im Doblhoffpark seit Ende der 1960er Jahre ein Rosarium untergebracht. Es besteht aus über 25.000 Rosenstöcken in mehr als 900 verschiedenen Sorten.


Ich tu’s – klimafreundlich Einkaufen (Weiz, Steiermark)

Es gibt viele Gründe, sich über das eigene Einkaufsverhalten Gedanken zu machen - jede einzelne Kaufentscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf das Haushaltsbudget, sondern auch auf andere Menschen, die Umwelt und das Klima. Wir zeigen Ihnen wie es geht!


Wohnprojekt Hasendorf: Sommerfest (Hasendorf / Gemeinde Sitzenberg-Reidling, Niederösterreich)

In einer sanften Hügellandschaft zwischen Traisental und Tullnerfeld entsteht gerade das Wohnprojekt Hasendorf. Das Projekt will nicht nur gemeinschaftliches Leben und teilweise Selbstversorgung durch eine CSA verwirklichen, sondern auch Spielwiese für zukünftige Lebens-, Arbeits- und Wohnformen sein. Das Haus ist fast fertig - und das wird auf unserem Sommerfest gefeiert!


Aktionstag zu Lebensmittel und Abfall am Harder Wochenmarkt (Hard, Vorarlberg)

Lebensmittel sind kostbar – trotzdem landen täglich erhebliche Mengen Brot, Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte und vieles mehr im Müll. Oft sogar noch originalverpackt und unverdorben.


Filmvorführung „Tomorrow“ (Krenglbach, Oberösterreich)

Der Umweltausschuss Krenglbach und die Pfarre Krenglbach laden anlässlich des Weltumwelttages ins Vereinsheim Krenglbach zur Filmvorführung „Tomorrow" mit anschließender Diskussion.


EXPI Science Days – Mobilität der Zukunft (St. Margareten im Rosental, Kärnten)

Mobilität der Zukunft
Aktionstag zur Mobilität der Zukunft, mit E-Fahrzeugen zu Ausprobieren und Solarenergie zum Anfassen


KlimaGEHnuss-Tag @ Spital am Pyhrn (Spital am Pyhrn, Oberösterreich)

Bei diesem KlimaGEHnuss-Tag geht es von Windischgarsten nach Spital am Phyrn. Eine entschleunigende interkulturelle und nachhaltige Veranstaltung mit einer gemeinsame Zugfahrt und einem Picknick beim Caritas-Flüchtlingsheim im Spital am Pyhrn.


Baumschätze und Waldköstlichkeiten (Rechberg, Oberösterreich)

Diese Wanderung führt uns zurück zu unseren Wurzeln, wo Menschen noch als Sammler durch die Wälder streiften, Heilwirkung und Nahrhaftigkeit des Waldes und seiner Pflanzen kannten und anwendeten. Wir lassen uns vom Wald, von Aromen und Düften, Geschichten und Wahrnehmungen verzaubern. So mancher "Schatz" wird beim gemütlichen Abschluss zur kulinarischen Erinnerung verarbeitet – ein bisschen Wald für zu Hause.


Resilience of Place: Networking in an age of division (Vienna University of Economics and Business, Campus WU, Wien)

Resilience of Place: Networking in an age of division 5th Viennese Talks on Resilience and Networks


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (NMS Feldkirchen, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Halim – Film und Diskussion (Klagenfurt, Kärnten)

Ein Film über Freundschaft, Flucht und die Gefangenschaft in einer scheinbaren Freiheit.


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Volksschulen in Innsbruck und Zams, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm wurde von der Umweltpädagogin Gabriele Baumann-Hecher im Auftrag des Umweltvereins Tirol entwickelt. Es umfasst 17 aufeinander aufbauende erlebnis- und praxisorientierte Unterrichtseinheiten zu den Themen Ressourcen&Nachhaltigkeit, Klimaschutz&Klimawandel, Wasser, Lebensmittel, Boden, Handy&Kommunikation. Für NMS und Gyms wurde ein Umweltprojekttag (Workshop) entwickelt. Für AsylwerberInnen werden in Tiroler Flüchtlingsheimen Umweltseminare durchgeführt.


Die Führung zum Ursprung von Vöslauer (Vöslauer Mineralwasser AG, Niederösterreich)

Reduce, Reuse, Recycle - Mit diesen drei Maßnahmen wollen wir mit immer weniger Ressourcen immer mehr Lebensqualität und Wohlbefinden schaffen. Wie sieht die Vöslauer Wertschöpfungskette aus? Welche Ziele und Maßnahmen setzt Vöslauer zur Nachhaltigkeit? Welche Rolle spielt Recycling bei Vöslauer? Das alles und viel mehr erfahren Sie bei unserer kostenlosen Spezialführung am 22. Mai 2017 mit Nachhaltigkeit im Fokus.


Fledermausführung – Lange Nacht der Kirchen (Amlach/Spittal, Kärnten)

Nächtliche Fledermausbeobachtungen im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen 2017. Erleben Sie zoologische Forschung an Fledermäusen live!


Klima-Menü nach den Kriterien regional, saisonal, bio und fair (Landespflegeheim Schrems, Niederösterreich)

Wir bieten unseren BewohnerInnen und Gästen ein Menü, auf welches bei der Zusammenstellung die Kriterien regional, saisonal, bio und fair Beachtung finden. Fritattensuppe ******** Gekochtes BIO-Rindfleisch dazu eingemachter Kohl und Röstkartoffel ********* Erdbeerschnitte Mit dem Klima-Menü wollen wir zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann. Alle sind herzlich willkommen!


Lesung der Schreibwerkstattgruppe der Stadtbücherei Dornbirn: Schätze heben (Dornbirn, Vorarlberg)

Da liegt sie, die Schatulle der kostbaren Erinnerungen. Allerlei Krims-Krams von früher. Jedes Ding erzählt eine eigene Geschichte. Wertvoll für die Einen, für den Unwissenden ohne Bedeutung. Diese Schätze wollen wir heben.


Flohmarkt von Nachbar/innen für Nachbar/innen (Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt, Wien)

Flohmarkt „Von Nachbar/innen für Nachbar/innen“ Sehr oft platzt die Wohnung vor tollen Dingen aus allen Nähten, aber sie sind viel zu schade zum Wegschmeißen. Im Sinne der Nachhaltigkeit möchten wir unterstützen, dass die Schätze neue Besitzer/innen finden und Nachbar/innen glücklich nach Hause gehen.


Der Weißstorch (Illmitz, Burgenland)

Am Sonntag, den 04. Juni 2017, findet eine Exkursion über den Lebensraum der Weißstörche im Seewinkel statt.


International Workshop: AGRISPACE Space, land and society: challenges and opportunities for production and innovation in agriculture based value chains (Universität Innsbruck Campus Technik, Technikerstraße 13b, Tirol)

Das norwegische Forschungsprojekt AGRISPACE untersucht die Herausforderungen und Möglichkeiten für ein nachhaltiges Wachstum der Bio-Ökonomie. In diesem Workshop präsentieren Forscher und Forscherinnen aus Neuseeland, Amerika, Italien, der Schweiz und Österreich gemeinsam mit norwegischen KollegInnen ihre Ergebnisse und stellen sie zur Diskussion.


Dein altes Shirt hat etwas zu sagen (Schätzchen, Vintage Fashion, Steiermark)

Fashion und Reuse widersprechen sich nicht. Was momentan die Laufstege rockt, sind Statementshirts mit einer wichtigen Botschaft: der Unterschied der Geschlechter darf keinen Unterschied mehr machen! Das Schätzchen - ein Concept-Store in Gleisdorf, will hier noch einen Schritt weiter gehen...


Naturjuwel Glocke – Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald (Finkenberg Gemeindeamt, Tirol)

Naturjuwel Glocke - Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald


Landwirtschaft in der Oststeiermark – gestern-heute-morgen (Obstbau Reiter, Steiermark)

DISKUSSION Landwirtschaft in der Oststeiermark - gestern-heute-morgen "Miteinander von Produzent und Konsument"


Wanderausstellung Klimaversum Liezen (Liezen, Steiermark)

Die Kinder lernen interaktiv, was Wetter und Klima sind, warum es wärmer wird, wie Tiere und Pflanzen mit extremer Hitze oder Kälte umgehen und wie unser eigenes Verhalten zum Klimawandel beiträgt. Jede/r einzelne/r ist aufgefordert herauszufinden, was man persönlich zum Klimaschutz beitragen kann.


Betriebsbesichtigung Loacker Recycling GmbH (Götzis, Vorarlberg)

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung haben Sie am Donnerstag, 8. Juni 2017, ab 17.00 Uhr die Möglichkeit, einen Einblick in Österreichs führendes Recyclingunternehmen und seine Abläufe zu bekommen. Nach der ca. einstündigen Führung können Sie beim gemütlichen Ausklang dem Referenten Ihre Fragen stellen.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen-Postkartenaktion der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 17, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Weinverkostung im Weingut Andreashof (Mörbisch am See, Burgenland)

Köstliche Trauben veredelt zu bestem Wein. Diese können Sie am Dienstag, den 30. Mai 2017, im Weingut Rebhom Sommer in Mörbisch am See verkosten.


erdbeerwoche@Veganmania (Museumsquartier Wien, Wien)

We break the bloody taboo! Am 28. Mai ist der weitweite Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären.


Grüne Kosmetik selbst gemacht (Lustenau, Vorarlberg)

Besichtigung Kräutergarten und DIY-Workshop


Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ (Bludenz, Vorarlberg)

DAV-Ausstellung KLIMAwandel klimaSCHUTZ Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Alpenraum aus? Womit müssen wir in Zukunft rechnen? Und was können wir tun?


Exkursion: Kirschen-Erlebnisführung zur Kirschenzeit (Breitenbrunn, Burgenland)

Am 27. Mai 2017 und 03. Juni 2017 findet eine Kirschen-Erlebnisführung in Breitenbrunn statt. Sie erfahren spannende Geschichten über die Region und können Spezialitäten von der Kirsche probieren.


Weltenbummler-App – Outdoor-Unterricht mal anders (Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Graz, Steiermark)

Weltweit stellt das Vordringen gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten nach dem Verlust von Lebensräumen die zweitgrößte Bedrohung für die biologische Vielfalt dar. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Neobiota zu erkennen und nötige Maßnahmen für den Naturschutz zu setzen.


Zielorientierte Methodenanwendung in der Geographie (Fachdidaktikzentrum Geographie, Steiermark)

Studierende setzen sich unter anderem damit auseinander, warum Graz wenig schmeichelhaft als "Feinstaubhochburg" bezeichnet wird. Lösungsansätze werden diskutiert.


Klimaworkshop in VS St.Margarethen (Völkermarkt, Kärnten)

Workshop “Klima - Was ist das ?“ Die SchülerInnen lernen die Grundlagen rund um unser Klima kennen. Sie erfahren, wie der Treibhauseffekt funktioniert und wieso der Regenwald so bedeutend ist. Weiters wird vermittelt, warum Energie sparen und sanfte Mobilität so wichtig sind und was Erneuerbare Energie ist. Diese Themen werden den Kindern mit anschaulichen Materialien und animierten PowerPoint-Folien auf leicht verständliche Weise erklärt. Ergänzend dazu werden kleine Experimente zu den Themen


Fledermausführung – Lange Nacht der Kirchen (Landskron, Kärnten)

Nächtliche Fledermausbeobachtungen im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen 2017. Erleben Sie zoologische Forschung an Fledermäusen live!


Markt der Erde – Slow Food Earth Market Parndorf (Parndorf, Burgenland)

Treffpunkt der regionalen Lebensmittelhandwerker. GUT SAUBER FAIR - Lebensmittel direkt von produzenten der Region nach strengen Richtlinien von Slow Food International. Mehr als ein Markt - Handwerk und Tradition - ohne Zwischenhandel. Schaukochen, Verkostungen und Weinbar - Erlebnis direkt am Ziegenhof


Vollmondwanderung im Naturpark Raab (Naturpark Raab, Burgenland)

Am Freitag, den 09. Juni 2017, findet eine Vollmondwanderung im Naturpark Raab statt.


Nachhaltiger Kasperl „Kasperl, Bonsi und der Mistgeist“ (Wiener Hilfswerk, Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Kasperl und seine Freunde machen sich Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit und Abfallvermeidung.


Wasserschnecken checken (Lerngruppe Luhna in St. Ruprecht, Steiermark)

Berührungsängste mit verschiedenen Lebewesen werden abgebaut und die Kinder werden zum eigenständigen Forschen motiviert: denn wer Fragen stellt, bleibt aktiv und gestaltet mit!


Tag der offenen Gartentür am `Fuxengut´ (Garsten, Oberösterreich)

TAG DER OFFENEN GARTENTÜR BEI `FUXENGUT-STADTNAHE LANDWIRTSCHAFT´ & `BEERENGARTEN FUXENGUT´ Es erwartet euch ein spannender Ausflug ins vielfältige Gemüsefeld sowie in den angrenzenden Bio-Beerengarten & anschließendes gemütliches Beisammensein am Fuxengut-Hofmarkt!


BOKU Nachhaltigkeitstag & BOKU Tag des Lehrens und Lernens (Universität für Bodenkultur Wien, Wien)

Erstmals werden der BOKU Nachhaltigkeitstag und der „BOKU Tag des Lehrens und Lernens“ zusammen veranstaltet. Der Themenschwerpunkt steht ganz im Zeichen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Welche Bildung brauchen wir? Lehren und lernen wir das Richtige für die Bewältigung zentraler Zukunftsfragen? Ein facettenreiches, spannendes Rahmenprogramm mit über 10 interaktiven Sessions und guter Stimmung erwartet Sie!


Abendflohmarkt (Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Unser Abendflohmarkt bietet Platz zum Suchen, Stöbern und sich Austauschen.


Erfolge (er)finden? Innovationen in der Landwirtschaft des globalen Südens (Universität Wien, Sky-Lounge, Wien)

afrikanische Bäuerin bei der Vermessung von Mais
Anhand von Innovationen in der Landwirtschaft in Ländern des Südens wollen wir folgende Fragen diskutieren: Welche Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit gibt es? Wer profitiert und welche Interessen werden gesichert? Welche Strategie sollen Österreich und Europa künftig verfolgen?


Schaugarten Pozzobon / Tag der offenen Tür (Schwechat / Rannersdorf, Niederösterreich)

Schaugarten Pozzobon, Tag der offenen Tür unter dem Motto "100% Naturgemüse, einfach Gemüse", 03.06.2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr 04.06.2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr mit Tipps und Tricks rund ums Gemüse, um 14:00 Uhr an beiden Tagen Grillvorführung (nur Gemüse), Grillgewürze selbst gemacht ( inkl. Rezepte), uvm...,


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen-Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk- Nachbarschaftszentrum 6, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Auwaldsafari im Auwalddschungel bei Pflach (Pflach, Tirol)

Auwaldsafari im Auwald-Dschungel bei Pflach


„leseumwelt“ in NÖ Mitte (Bibliotheken in NÖ Mitte, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken in Niederösterreich Mitte.


Europäische Geoparkwoche: Exkursion auf dem „Erzweg Kupfer“ (Bischofshofen, Salzburg)

Im Rahmen der Europäischen Geoparkwoche findet eine Exkursion auf einem Teilabschnitt des "Erzweges Kupfer" statt. Hierbei wird über Geologie, Geomorphologie und Kulturgeschichte in der Region berichtet.


BAuer (Feistritz/Drau, Kärnten)

Film & Diskussion mit Michael Kerschbaumer, Biobauer & Obmann der "Kaslabn" Bioheumilch-Käserei in Radenthein Ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: »Bauer unser«


„Best of the Rest“ lädt zum gemeinsamen Kochen ein (Klagenfurt, Kärnten, Kärnten)

“Best of the Rest” ist ein erfolgreiches Projekt bei dem Lebensmittel gerettet, Asylwerber/Innen integriert und Bildung vermittelt wird. Gemeinsames Kochen mit geretteten Lebensmittel fördert die Kreativität und das soziale Umweltbewusstsein. Interessierte Personen sind herzlichst eingeladen unsere Zentrale in Klagenfurt zu besuchen und am gemeinsamen Kochen teilzunehmen. Gerne geben wir auch telefonische Auskunft.


Gemeinwohl-Brunch in Weiz (Weltladen Weiz, Steiermark)

Gutes Essen, feine Musik und Infos zum Projekt für Gemeinwohl! Gemeinsam mit dem Weltladen Weiz und der Gemeinwohl-Ökonomie Weiz laden wir alle am Gemeinwohl Interessierten zu einem Brunch ein! Vor Ort kannst du dir die aktuellen Infos zum Projekt Bank für Gemeinwohl holen und Genossenschafter*in werden. Außerdem wollen wir mit euch Genossenschafter*innen der Steiermark zusammenkommen! Für FAIRköstigung ist gesorgt – mit Musik der Musikschule Weiz und gutem Essen!


Upcycling Workshop: Aus Altem entsteht Neues (Satteins, Vorarlberg)

Mach mit!


Kaffee-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (Rathaus Wiener Neudorf, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die FAIRTRADE- und Klimabündnisgemeinde Wiener Neudorf zur Südwind-Ausstellung "Kaffee: Bittersüße Bohnen" ein.


offener Freitag im NETs.werk Freistadt (Freistadt, Oberösterreich)

Wer mitmachen will, unseren Bauern eine wirtschaftliche Lebensgrundlage zu schaffen, damit Sie uns mit gesunden Lebensmitteln versorgen können, ist hier richtig. Wir sind ein Online-Bioladen und organisieren deinen nachhaltigen Einkauf. Heute gibt es Kleinigkeiten zum Verkosten und Kennenlernen, ich freue mich auf Deinen Besuch!


Slow Food Woche im Oafoch guat (Weißbach, Salzburg)

Ab 30.05. ist Slow-Food-Woche im Oafoch Guat, mit köstlichen Slow-Food-Tagesgerichten, Slow-Food Produkten und Informationen zum Thema.


SINNvoll Essen mit dem N.E.u.E.(n) Verein – Veranstaltung leider ABGESAGT! (Kochlokal, Tirol)

Ökologisch verantwortungsbewusster Umgang mit Nahrungsmitteln; Im Workshop SINNvoll Essen zeigen wir Eltern und ihren Kindern, wie Reste vermieden bzw. schmackhaft verwertet werden können.


Naturwaldreservat „Heimliches Gericht“ im Kremstal (Obermeisling, Niederösterreich)

Wir fahren nach Obermeisling, besichtigen die interessante Kirche und darin die größte Fledermauskolonie NÖs (Großes Mausohr), die auch unter Fachleuten berühmt ist. Anschließend wandern wir über das „Heimliche Gericht“ - sehenswerte Spezies der Botanik - in das Kremstal / Reichaueramt. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Autobus nach Rehberg halten wir Eink


Tag der offenen Kellertür (Sigleß, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017, öffnet das Weingut Lassl ihre Kellertüren für interessierte Weinliebhaber. Diese können sich auf einen schönen Abend im Weingut Lassl mit Spezialitäten aus der Region erfreuen.


Bauernmarkt Stadlau (Stadlau Wien, Wien)

Im Stadlauer Park bzw. auf der Piazza STAR22 ergänzt seit Frühling 2011 ein Bauernmarkt das regionale Nahversorgungsangebot im Stadtteil! Kommen Sie vorbei und genießen Sie regionale Köstlichkeiten.


Auf freiem Feld – Heimat als Feldforschungserlebnis (Rechnitz, Burgenland)

Am Montag, den 05. Juni 2017, findet eine Wanderung mit philosophischen Gesprächen, Lesungen und Musik statt. Lesungen: Theodora Bauer, Clemens Berger, György Dragoman, Karin Ivancsics, Katharina Tiwald, Peter Wagner Philosophische Gespräche: Cornelia Bruell, Kai Kranner Musik: Vlado Blum – Akkordeon, Eveline Rabold – Gesang


SDGs umsetzen – Aber wie? Österreichs Weg und Beispiele aus Europa (Haus der Europäischen Union Wien, Wien)

Mit der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung haben sich im September 2015 alle 193 UNO-Mitgliedsstaaten verpflichtet, die 17 Nachhaltigen Entwickungsziele (SDG) bis zum Jahr 2030 umzusetzen. Aber wie steht es mit der Umsetzung in Österreich und Europa? Unser Veranstaltung wird sich mit dieser Frage beschäftigen.


DorfZUKUNFT Burgenland (Burgenland, Burgenland)

Die interaktive Workshop Reihe ,DorfZUKUNFT Burgenland‘ wendet sich direkt an Schulen und Klassen der Unterstufen, um alle Facetten, die das Leben im Dorf ausmachen, aufzuarbeiten und zum Mittun zu motivieren. Jugendliche sollen sich einbringen und auch offen ansprechen, wo sie Verbesserungspotentiale in ihrer Gemeinde sehen. Denn eines ist klar: Nur wenn die Jugend im Dorf bleibt hat das Dorf auch eine Zukunft!


Allerlei Köstlichkeiten aus heimischem Obst, Gemüse und Wild(kräutern) – Die besten Rezepte rund ums Grillen (Obstlehrgarten St. Marienkirchen/P., Oberösterreich)

Bei diesem „Stammtisch für die kreative Küche“ am 1. Juni um 19.00 Uhr in St. Marienkirchen/P. dreht sich alles rund um das Grillen.


SchokoladenWeltReise mit Gregor Sieböck (Wirtschaftskammer St. Johann im Pongau, Salzburg)

Gregor Sieböck, der Abenteurer und Weltenwanderer erzählt Geschichten und zeigt Bilder von seiner SchokoladenWeltReise. Über ein Jahr war Gregor Sieböck zu Bio- und Fairtradebauern unterwegs, um die Lieferanten hinter all den Zotterschoko-ladenzutaten zu entdecken. Eine faszinierende Reise mit wunderbaren Eindrücken wartet auf Sie. Im Anschluss können Sie die köstlichen Schokoladensorten verkosten – eine Genussreise für den Gaumen. Eintritt €10 inkl. Verkostung


Proud to be a bloody woman! (Wien, Wien)

We break the bloody taboo! Am 28. Mai ist der weitweite Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären. Eine dieser Aktionen ist ein Fotoshooting mit "echten bloody women".


ProsumerTisch (Open Supply Chain, Open Data) (Information, Blog, OpenSpace, Kärnten)

Was kauft ihr wo ein, was können wir gemeinsam kaufen, wo können wir Produkte verbessern, welche Produkte sind sinnvoll zu verbessern, welche Hersteller haben wir in der Region


Naturnahe Grünraumgestaltung – Das Erfolgsmodell Rankweil (Rankweil, Tirol)

Bildungsfahrt nach Rankweil für GemeindepolitikerInnen, GemeindemitarbeiterInnen, die in der Grünraumpflege tätig sind und Interessierte.


Wanderung: Nach dem Waldbrand steigt die Artenvielfalt? (Treffpunkt: Parkplatz Eingang Halltal, Tirol)

Viele Wälder können gerade durch Feuer ihre hohe Artenvielfalt entwickeln. Ob dies auch auf der 2013 am Hochmahdkopf entstandenen Brandfläche zutrifft, wirst du bei dieser Wanderung herausfinden.


Zu den Alten Fischaschlingen und den Pischelsdorfer Wiesen (Neu Pischelsdorf, Niederösterreich)

Eine Gelegenheit, diese Naturschätze zu erkunden und mehr über die wertvollen Feuchtgebiete und über die Bemühungen um ihren Schutz zu erfahren, bietet die geführte Wanderung zu den Alten Fischaschlingen und den Pischelsdorfer Fischawiesen, zu der der Naturschutzbund NÖ alle Naturinteressierten herzlich einlädt. Veranstaltung im Rahmen des Schutzgebietsnetzwerk NÖ


Explore Nature with students from all over Europe (NationalparkCamp Lobau, Wien)

Welcome to curious, open-minded young people, aged 13 to 17, from all over Europe - who are deeply motivated to experience wilderness, to get new friends and enjoy tenting! You are invited to get familiar with ecological, social and cultural issues of the European Union and to express yourself in an authentic way by 'Young European Solidarity'! The motto of the 9th 'EuroTeens Camp' calls on you to go out, take a deep breath in fresh air and have a curious look at the wilderness in the wetlands.


Elektro-Mobilität am Grill (Koblach, Vorarlberg)

Get together & Vorstellung des e5 Teams in Koblach


Orchideenschätze am Wiesweg in Raggal (Raggal, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.


E-Mountainbike Tour durch die Naturkulisse des Hochkönigs (Maria Alm, Salzburg)

Die traumhafte Naturkulisse des Hochkönigs lässt sich am 30.05. bei einer Halbtages-Bike Tour mit dem E-Bike erleben. Anmeldungen bis zum Vortag bei BikeMax in Maria Alm.


Kärntner Mutmachprojekte – Lange Nacht der Kirchen (Klagenfurt, Kärnten)

Mit Mut in die Zukunft: „magdas“- gelungene Integration, „Share“ – Wir retten Lebensmittel, Kreatives Stricken – Obdachlose profitieren davon, Friesach – eine Gemeinde im Wandel, Caritas-Spar, Jung und Alt zusammen unterwegs, Garten der Vielfalt, u.a. Film „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“


Wassertag – Besichtigung des Wasserpumpwerks in Mäder (Mäder, Vorarlberg)

Beim Wassertag können Sie das Wasserpumpwerk in Mäder besichtigen.


Kommentierte Verkostung mit Führung durch das Weinkulturhaus Gols (Gols, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017, findet eine Verkostung mit Führung durch das Weinkulturhaus Gols statt. Erfahren Sie mehr über den Weinort Gols.


Ich tu´s – Klima- und Energietage (NMS Krottendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Kleidertausch [:ohne:] sans dresscoat. Kleider tauschen und plauschen, statt kaufen. (take off Lern- und Beratungsinstitut, Steiermark)

Das Bild zeigt Kleidung, die zwischen zwei Bäumen an einer Wäscheleine auf Kleiderbügeln hängen.
Der Kleidertausch ist der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht Verzicht bedeuten muss. Die Freude am Teilen und Verschenken der eigenen Kleidung ist die eine Seite. Die Freude am Finden oft neuwertiger, kaum getragener Kleidung ist die andere Seite. Kleidertauschen und dabei plauschen macht einfach Spaß.


„Morgen und Anderswo“ Ich habe genug! (Judendorf-Straßengel, Steiermark)

Morgen und Anderswo leben die Menschen, die die Rechnung für unseren Konsum hier und jetzt zahlen. Wir setzen uns mit der SOL "Ich habe genug" Kampagne auseinander und planen an diesem Tag Jahresexkursionen zum genannten Thema. Anschließend Gartenfest / Potluck.


Flower Power. Gesund und schön mit der Kraft von Blüten und Kräutern (St. Marienkirchen/P., Oberösterreich)

Nach einer kurzen Wanderung in St. Marienkirchen/P. am Samstag, dem 27. Mai stellen wir aus den gesammelten Kräutern einfache Kosmetika ohne chemische Zusatzstoffe selbst her.


Workshop: „Restaurierung antiker Möbel“ (Litzelsdorf, Burgenland)

Vom 01. Juni bis 05. Juni 2017 findet ein Workshop zur Restaurierung alter Möbelstücke in Litzelsdorf statt.


Natur erleben zwischen Salzachsee und Saalachspitz (Salzachsee, Salzburg)

Wir begeben uns in einen abwechslungsreichen Lebensraum, der einlädt, die neuen Bewohner (Pflanzen, Tiere) kennenzulernen und so manches Schöne zu entdecken. Wir werden durch das Badesee-Gelände und die Herrenau streifen und entlang der Uferböschung spazieren.


Kochen fürs Klima: Aktionstage „2000-Watt-Menü“ (Landesweit, Vorarlberg)

Bei den Aktionstagen „2000-Watt-Menü“ bieten Großküchen, Kantinen und Restaurants vom 5. bis 9. Juni 2017 energiesparende Gerichte an. Aus frischen, saisonalen und regionalen Zutaten kreieren die Köche schmackhafte und umweltschonende Menüs. Damit zeigen sie ihren Gästen, wie sich bei der Ernährung Energie sparen lässt, ohne auf Genuss zu verzichten.


Video-Wettbewerb „Acoustic Fingerprint“ (Akustisch einzigartiger Ort, Steiermark)

Eine ruhige Umwelt trägt zur allgemeinen Gesundheit bei. Um Jugendliche darauf aufmerksam zu machen, veranstaltet das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark einen Wettbewerb...


Naturerlebnis Kanu-Tour (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Jeden Freitag von Mai bis Oktober findet die Entdeckungstour im Schilfgürtel des Neusiedler Sees statt.


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


Bunter Flohmarkt (Wien, Wien)

Sie sind auf der Suche nach preisgünstiger Kleidung, Büchern, Kinderspielsachen, Hausrat, etc.? Diese finden Sie bei uns im Nachbarschaftszentrum.


Nachhaltig die Natur erleben – Naturschutz spielerisch fördern (St. Pölten, Niederösterreich)

In der Natur aktiv sein und die Natur erlebbar machen ist Ziel dieses Outdoor-Seminars für Kindergartenpädagogen/innen. Spiele und Methoden aus der Naturpädagogik werden gemeinsam ausprobiert und Wissen über ökologische Zusammenhänge angeeignet. So wird Nachhaltigkeit und Naturschutz auch im Kindergarten erlebbar!


Klimaschulenprojekt (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St. Martin, Steiermark)

"Klimaschulen" ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich im heurigen Schuljahr die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein sowie die beiden Volksschulen Hatzendorf und St. Anna/A. beteiligen. Ziel des Programms "Klimaschulen" ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderung des Klimawandels schärfen.


Fledermausführung – Lange Nacht der Kirchen (Maria Elend/Podgorje, Kärnten)

Nächtliche Fledermausbeobachtungen im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen 2017. Erleben Sie zoologische Forschung an Fledermäusen live!


Abschlussabend Agenda 21 Projektschmiede (St. Virgil Bildungszentrum Salzburg, Salzburg)

Abschlussabend der Agenda 21 Projektschmiede Die Teilnehmenden (ca. 20 Pers.) präsentieren die Ergebnisse der Projektschmiede (berufsbegleitender Lehrgang zur Umsetzungsbegleitung von nachhaltigen Projekten) und erhalten die Zertifikate. Bei einem gemeinsam gestalteten Abend feiern wir den Abschluss und zeigen, welche Projekte entstanden sind. Eingeladen sind Partner/innen, Familien und Multiplikator/innen der ProjektSCHMIEDER/INNEN sowie alle Interessierten.


Ausstellung „Faserschmeichler? Geschichte und Alltag der Baumwolle“ (LFS Zwettl, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen lädt die FAIRTRADE-Gemeinde Zwettl zu einer Südwind-Ausstellung und einem Workshoptag zur globalen Textilproduktion ein.


Präsentation der Broschüre „Gestalte die Zukunft!“ (Bregenz, Vorarlberg)

Der Verein "wir und jetzt" lädt gemeinsam mit der WANDELTREPPE aus Vorarlberg zum 5 Uhr Tee ein. Anlass ist die Präsentation der Broschüre "Gestalte die Zukunft- ein Impulsgeber für die neue Kunst des guten Zusammenlebens im Wandelraum Bodensee". Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.


Die Wasserquellen auf der Oberen Furkla (Bludenz, Vorarlberg)

Wanderung zur Oberen Furkla (1640m) Wir wandern auf die Obere Furkla, wo sich einige Quellen der Stadt Bludenz befinden. Wie das Wasser zu den Hochbehältern und zuletzt in die Haushalte gelangt, erklären uns MitarbeiterInnen der Wasserwerke Bludenz, welche uns begleiten werden.


Naturdenkmal Schraubenfälle – Unterwegs am Wasserfallweg in Hintertux (Talstation der Hintertuxer Gletscherbahn, Tirol)

Naturdenkmal Schraubenfälle - Unterwegs am Wasserfallweg in Hintertux


Nachtwächtererlebnisse im Naturpark (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Am Freitag, den 02. Juni 2017, findet eine Wanderung durch die Gassen von Purbach mit einem Nachtwächter statt.


Praxisseminar für Lehrende „Boden – Bodentiere“ (NMS Ehrenhausen, Steiermark)

Ein intakter Boden stellt die Grundlage für das Leben auf der Erde dar. Im Praxisseminar wird der Einblick ins bunte Treiben gewährt und PädagogInnen werden angeregt, ihr Wissen an SchülerInnen weiterzugeben, um das natürliche Ökosystem "Boden" für unsere Zukunft nachhaltig sicher zu stellen.


Frühstück im Weltladen in St. Johann (Weltladen St. Johann im Pongau, Salzburg)

Weltladen-Frühstück am 3. Juni ab 9 Uhr im Weltladen St. Johann im Pongau.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen- Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 8, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Labor im Moor (Eggelsberg, Oberösterreich)

Jetzt wird das Forschungslabor hinaus in die Natur verlegt! Wir schlüpfen in die Rolle eines Naturwissenschaftlers und erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Ibmer Moores. Unsere Experimente und Untersuchungen lassen uns dabei erstaunliche Entdeckungen machen. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere und sind den Geheimnissen des Moores auf der Spur.


Gemeinsames Wirtshaussingen (Mönchhof, Burgenland)

Ein gemeinsames Wirtshaussingen im Dorfmuseum findet am am Mittwoch, den 07. Juni, im Dorfmuseum in Mönchhof statt.


Filmvorführung BAUER UNSER (Neukirchen an der Vöckla, Oberösterreich)

Die FoodCoop Regionalspeis Neukirchen lädt zum Filmabend "Bauer unser" mit anschließender Diskussion.


Nachhaltige Köstlichkeiten im Paulinger Hofladen (St. Martin, Salzburg)

Der Paulinger Hofladen in St. Martin bietet ein spezielles Programm zur Nachhaltigkeitswoche: Am Mittwoch, 7.6. gibt’s Verkostungen und spezielle Produkte wie Joghurts in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Schotten.


Exkursion ins Natura 2000 Schutzgebiet Klostertaler Bergwald (Dalaas, Vorarlberg)

Exkursion mit Natur- und Wanderführer Franz Ströhle


Gesunde Lebensmittel verändern die Welt (Sandleitenhof: wohnpartner Lokal 16, Wien)

Am 1. Juni laden Umweltbundesamt, BMLFUW und wohnpartner Wien die BewohnerInnen des Grätzls Sandleitenhof im 16. Bezirk in Wien zu zwei kurzweiligen Stunden ein, in denen sich alles um das Thema gesunde Lebensmittel und Urban Gardening dreht. Die TeilnehmerInnen sind zum Pflanzen von Kräutern eingeladen und können diese mit nach Hause nehmen. Unterstützt wird diese Aktion von der Hofer KG im Zuge der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“.


Grüne Kosmetik Workshop – Nachhaltige Hautökologie (NMS Arnfels, Steiermark)

Grüne Kosmetik - Workshop rund um selbst gemachte Kosmetik aus ökologischen, nachhaltigen Zutaten ohne Problemstoffe. Wir lernen Öle und Cremen selbst herzustellen und das Grundprinzip der Grünen Kosmetik kennen.


Zu den Stinkerseen – Exkursion mit dem Fahhrad (Illmitz, Burgenland)

Am Montag, den 22. Mai 2017, findet eine "Fahrradtour zu den Stinkerseen" statt.


Gemeindeforum Engelhartszell (Marktgemeinde Engelhartszell, Oberösterreich)

Nach dem Zufallsprinzip wurden Bürger/innen der Marktgemeinde Engelhartszell zur persönlichen Teilnahme am Gemeindeforum eingeladen. Dieser Workshop gibt den ausgewählten Bürger/innen die Gelegenheit, ihre ganz persönliche Meinung zu wichtigen Fragen der Gemeinde zu äußern.


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand bietet Vielfalt: Information, Unterhaltung und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen.


Gratis Fahrsicherheitscheck bei re.turn-city (Graz, Steiermark)

Fahrradfahren statt Autofahren: Mit dem gratis Fahrsicherheitscheck sind Sie sicher auf der Straße unterwegs!


3 Bloggerinnen – 2 Wochen – 1 Aufgabe (** Blog **, überregional)

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit werden drei niederösterreichische Bloggerinnen des wir-leben-nachhaltig.teams - Christa, Daniela und Silvia- über ihre Erlebnisse und Gedanken bloggen, wenn sie zwei Wochen ....ohne Plastik,... ohne Fleisch und ....ohne schlechtem Gewissen auskommen müssen.


Kräuterwanderung im Scheulingwald – Für alles ist ein Kraut gewachsen (Europahaus Mayrhofen, Tirol)

Kräuterwanderung im Scheulingwald - Für alles ist ein Kraut gewachsen


Projektschmiede (Frastanz, Vorarlberg)

Ideen auf den Weg bringen. Aus der Region. Für die Region.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den 3-tägigen Blühenden Träumen treffen sich GartenliebhaberInnen und Outdoor-Genießer. Jedes Jahr wird der Congresspark Innsbruck-Igls Ende Mai, Anfang Juni zum vielfältigen Schaufenster für Pflanzen, Kunst, Möbel und Handwerk. Im reizvollen Ambiente erhalten die Besucher Anregungen und fundierte Fachinformationen rund um das Thema Garten.


GENERATIONENPLATTFORM SOMMERFEST 2017 (Platz des Kinderlachens, Wien)

Das Sommerfest der Generationenplattform findet dieses Jahr unter dem Motto "Unser Platz spricht viele Sprachen" statt. Die BewohnerInnen aus dem Viertel kommen zusammen, lernen sich kennen, tauschen sich aus und feiern ihre Nachbarschaft.


Kräuterdetektive – der Wiese auf der Spur (VS Leutschach a.d. Weinstraße) (VS Leutschach a.d. Weinstraße, Steiermark)

Spielerisches Kennenlernen der Wiesenpflanzen mit allen Sinnen. Gemeinsam mit Becherlupe und Vergrößerungsglas sind die Kinder auf der Suche nach essbaren Wildkräutern und interessanten Wiesenbewohnern.


Geh-Café: Pilgerwege und Flaniermeilen (Heinestraße 42, Wien)

Wusstest du, dass der berühmte Jakobsweg mitten durch die Wiener Innenstadt führt? Im Mai pilgert das Geh-Café entlang dieses Weges. Neben der historischen Bedeutung hat der Weg auch ganz aktuelle Relevanz fürs Zu-Fuß-Gehen in der Stadt. Denn der Weg liegt auch auf einer der geplanten Flaniermeilen der Stadt Wien. Die Spazier-Tour dauert etwa eine Stunde. Anschließend gibt es bei Kaffee, Erfrischungen und Snacks jede Menge Gelegenheit für vertiefende Gespräche.


Seewinkler Klangwolke (Informationszentrum Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, Burgenland)

Am Donnerstag, den 25. Mai, können Sie Einblicke in die Amphibienwelt rund um den Neusiedler See erhalten.


Let’s Do It Together! Ein Zine und Craftivism Workshop (Salzburg, Salzburg)

Ein sprechender Rock, Nachrichten aus kleinen Schachteln, Melodien aus der Nähmaschine, und gestricktes Graffiti : im Workshop könnt ihr subversive (Maga)ZINEs und Textilprojekte kennenlernen.


Jakominiviertel-Flohmarkt (Klosterwiesgasse 5 & 7, Steiermark)

Auch heuer wieder gibt es am Samstag, den 3. Juni von 9:00 - 13:00 den "Jakominiviertel-Flohmarkt" im schönen Ambiente der Innenhöfe Klosterwiesgasse 5 & 7! Hier verkaufen ausschließlich Privatpersonen aus dem Grätzl! Wir bitten um Anmeldung der Verkäufer unter atelier@jakominiviertel.at - Die Teilnahme ist kostenlos, auf Wunsch werden Tische zur Verfügung gestellt (Leihgebühr 5€). Wir freuen uns auf Euch!


Kompostierkurs (Vereinslokal des OGV Mäder, Vorarlberg)

Kompost - das Gold des Gärtners Kompostierungspionier Bernhard Huchler gibt Einblick im Rahmen eines Vortrags und Vorführung zur Kleinkompostierung


Rundwanderung Karwendelschlucht (Scharnitz, Tirol)

Wanderung von Scharnitz durch die Karwendelschlucht mit einzigartigen Ein- und Ausblicken in bzw. auf das WASSERreiche Karwendel.


LehrerInnenseminar „Alles was Recht ist: Von Menschen- und Kinderrechten“ (Mödling, Niederösterreich)

Das praxisorientierte Seminar „Alles was Recht ist“ bietet Lehrpersonen vielfältige didaktische Angebote, aktuelle gesellschaftliche Themen im Sinne des Globalen Lernens kreativ in ihren Unterricht einzubinden.


Die Welt der Tiere / The world of animals (Kühnplatz, Wien)

Eine Veranstaltung mit Gesang und Tanz von der GEPS-Volksschule Waltergasse gemeinsam mit der Agenda-Gruppe „Begegnung im Freihausviertel“ im Rahmen der Festwochen Wieden 2017.


Wunderfaser Schafwolle (VS Riegersburg, Steiermark)

Welche Schafrassen gibt es in der Steiermark, wie kommt man vom Schaf zum Vlies? Gemeinsam waschen wir unseren nachwachsenden Rohstoff Schafwolle, trocknen sie und kardieren sie zum Vlies. Daraus filzen wir Schlüsselanhänger in den Lieblingsfarben. Mit dem Spinnrad spinnen und zwirnen wir Fäden mit denen wir Armbänder kreieren.


Crowdfunding für „Die Fairmittlerei“ (** Crowdfunding **, überregional)

Das in Österreich einzigartige Konzept der Fairmittlerei: gebrauchsfähige Sachspenden (Non-Food) von Produzenten/Handel an NPOs zu vermitteln. Durch Crowdfunding werden wir eine Studie finanzieren und gewinnen damit noch nie zuvor erhobene Daten von beiden Seiten, um Überschuss und Bedarf deutlich zu machen. Wir schaffen dadurch ein öffentliches Bewusstsein für diese Thematik – um auch im Bereich Non-Food sinnlose Verschwendung zu stoppen.


EMAS-Konferenz 2017 „circular economy“ (Wirtschaftsuniversität Wien, Wien)

EMAS-Konferenz 2017 "circular economy"
Die EMAS Konferenz ist ein alljährliches Highlight für das europäische Umweltmanagement in Österreich.


Workshop Zugschule in VS Ludmannsdorf (Ludmannsdorf, Kärnten)

Workshop Zugschule Ein Workshop speziell für Schülerinnen von Volksschulen, der die Themen Klimawandel, Mobilität und Öffentlicher Verkehr zum Inhalt hat und mit Spielen, Gruppenarbeiten und Kurzvorträgen die Themen behandelt. Ziel des Workshops ist es, SchülerInnen über die Vorteile von Öffentlichen Verkehr und die Welt des Zug- und Busverkehrs zu informieren .


Sandeck – Fenster zur Naturzone (Illmitz, Burgenland)

Am Freitag, den 02. Juni 2017, findet eine Exkursion in den Schilfgürtel und den Feuchtwiesen des Seewinkels statt.


Kreative Pfingsten – gemeinsam inspirieren, ausprobieren & kreieren! (Laakirchen, Oberösterreich)

Ein Wochenende voller Kreativität, die durch verschiedenste Workshops gelebt werden kann (z.B. Filzen, Töpfern, Bildhauerei, Traumfängrergestaltung, Batiken, Stofftaschen bemalen uvm.) Alles ausprobieren und Spaß dabei haben! Am Abend Livemusik! (Samstags: Waldstreben, OOta.. & Sonntags: Charlie Haidecker)


„leseumwelt“ im Weinviertel (Bibliotheken im Weinviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in vielen Bibliotheken im Weinviertel.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (HLA für Ernährung und Landwirtschaft der Grazer Schulschwestern, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


AfB – Tag der offenen Tür (Wien, Wien)

Im Rahmen der "Aktionstage Nachhaltigkeit" öffnen wir die Türen unseres Betriebes. Zu jeder vollen Stunde starten Führungen durch die Hallen von AfB. Sie können unseren Mitarbeiter bei der zertifizierten Datenlöschung über die Schulter blicken.


Kräuterwanderung – Uschi’s verliebte Pflanzenwelt (Rohrbach bei Mattersburg, Burgenland)

Am Sonntag, den 28. Mai 2017, findet eine Kräuterwanderung mit ORF Kräuterhexe Uschi Zezelitsch in Rohrbach statt.


Workshop: Upcycling Schmuck (Freistadt, Oberösterreich)

Phantasievoller, einzigartiger Schmuck entsteht im Workshop "Upcycling Schmuck" im MÜK am 26. Mai. Ungewöhnlich ist das Ausgangsmaterial. Carin Fürst und Margit Kasimir greifen als Upcycling-Designerinnen auf Fundstücke des Alltags zurück, die ihre ganz profane Rolle vergessen haben und von den Künstlerinnen dekorativ in Szene gesetzt werden.


„leseumwelt“ Mostviertel (Bibliotheken im Mostviertel, Niederösterreich)

Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Mostviertel.


Projekt Nachhaltigkeit 3000 (Schaugarten Pozzobon, Niederösterreich)

Unser Projekt beschäftigt sich mit Arbeit- und Soziales, Inkl. Integration , vereint sämtliche unten genannten Personen(gruppen), ist kostengünstig in der Umsetzung / Startphase und erreicht den Break-Even Point nach zwei Jahren, es rechnet sich selbst. Dieses Projekt hat Lösungen für Langzeitarbeitslose Personen über 50 Jahre schwer vermittelbare Arbeitssuchende Behinderte Pers. Jugendliche und sonstige schwer vermittelbare Personen und gliedert diese wieder in die freie Wirtschaft ein.


Umgang mit invasiven Pflanzen (Fieberbrunn, Tirol)

Invasive Neophyten breiten sich auch in Tirol immer weiter aus. Einige dieser Pflanzen sind auch für den Menschen nicht ungefährlich. Drüsiges Springkraut, Staudenknöterich und Co. – Basiswissen, Überblick über die Situation in der Gemeinde und im Umland und Möglichkeiten des Schutzes der heimischen Artenvielfalt.


„Wulka Safari“ – Mit dem Boot durchs Schilf (Donnerskirchen, Burgenland)

Am Sonntag, den 04. Juni 2017, findet eine Safaritour durch den Schilfgürtel des Neusiedler Sees statt.


Lange Nacht der Kirchen (Rust, Burgenland)

In der langen Nacht der Kirchen laden wir Sie ein, die verschiedenen Kirchen kennenzulernen: nicht nur die Gebäude, sondern auch und vor allem was es darin zu entdecken gibt – die verschiedenen Konfessionen (Untergruppen der christlichen Religion) und ihre jeweils spezielle Art der Architektur, ihre unterschiedlichen Formen des Gottesdienstes und ihr individuelles Angebot an die Menschen.


Alpenkräuterwanderung auf die Grasbergalm (Treffpunkt: Naturparkhaus Hinterriß, Tirol)

Mit den zertifizierten Kräuterpädagogen Micha Sir und Jakob Laner geht es vom Naturparkhaus in Hinterriß auf Entdeckungstour.


Europäische Toleranzgespräche 2017 (Europäisches Toleranzzentrum Museumweg 32, Kärnten)

Die Europäischen Toleranzgespräche 2017 finden vom 30. Mai bis 3. Juni in Kärnten statt und sind heuer dem Thema "Die Zukunft der Freiheit" gewidmet. Programmpunkte sind eine Filmpremiere (30.), eine Theaterpremiere und eine Tour de Liberté (31.5.) in Villach sowie Bürgerdialog (1.6.), Unternehmerinnen-Tag (2.6.) und Poetry Slam (3.6.) in Fresach. Darüber hinaus gibt es drei Tage lang Literatur, Wissenschaft und Ökonomie in hochkarätigen Podiumsdiskussionen und Jazz-Konzerte an zwei Abenden.


Palmöl: Billiges Fett regiert die Welt (NMS Raabs an der Thaya, Niederösterreich)

Interessierte sind herzlich eingeladen die Südwind-Ausstellung zu Palmöl ab 29. Mai in der NMS Raabs zu besuchen!


Kräutergartenführung (Lustenau, Vorarlberg)

Kräutergartenführung mit Helen Schönauer/ Kräuterexpertin und Marianne Fischer/ FNL Landesobfrau


Thementag LAUDATO SI‘ (Kongress- und Tagungszentrum Schloss Seggau, Steiermark)

Das große Team der Kirchenbeitrags-MitarbeiterInnen beschäftigt sich mit der Spiritualität und der praktischen Umsetzung der Umwelt-Enzyklika LAUDATO SI'.


Eröffnung Co.Working.Space Neumarkt i.M. (Neumarkt im Mühlkreis, Oberösterreich)

Der erste Co.Working Space im Bezirk Freistadt wird im Juni 2017 eröffnet. Ansprechende Nutzungsmodelle für verschiedene Bedürfnisse - fixer oder flexibler Arbeitsplatz, Besprechungsraum für Gruppenmeetings, Telearbeitsplatz, Flexi-Firmensitz - werden für EPU´s, Jung-UnternehmerInnen, Vereine, Telearbeiter und Studenten angeboten.


Luft holen, Quickrepair und Grätzlleben (Wien, Wien)

„Luft holen, Quickrepair und Grätzlleben“ in Kooperation mit Heavy Pedals: Offenes Lager mit Radmechaniker u. Luft-Pumpstation sowie Gehsteig Café.


Umgang mit invasiven Pflanzen (Strass im Zillertal, Tirol)

Invasive Neophyten breiten sich auch in Tirol immer weiter aus. Einige dieser Pflanzen sind auch für den Menschen nicht ungefährlich. Drüsiges Springkraut, Staudenknöterich und Co. – Basiswissen, Überblick über die Situation in der Gemeinde und im Umland und Möglichkeiten des Schutzes der heimischen Artenvielfalt.


Plant-for-the-Planet Klimaakademie 2017 (Bregenz, Vorarlberg)

Aktionstag für SchülerInnen zur Klimakrise


erdbeerwoche@school (Wien, Wien)

Am 28. Mai ist der weitweite Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären.


Ronja-Projekt-Start-Workshop (Schloss Sigharting, Oberösterreich)

Die Region Sauwald-Pramtal hat sich mit dem Projekt „RONJA - Regionale Offensive nachhaltiger Jugendaktivitäten“ zum Ziel gesetzt, Jugendbeteiligung im ländlichen Raum stärker zu verankern. Aus den bisherigen RONJA-Jugendräten und Jugendcafés sind viele Ideen gekommen. Beim RONJA-Start Workshop am 31. Mai in Sigharting sollen die ersten Projekt startklar gemacht werden.


Schule am Biobauernhof – Biohof Berg Vielfalt (Dünserberg, Vorarlberg)

Schule am Bauernhof ist Lernen, Erfahren und Begreifen. Tauschen Sie das Klassenzimmer gegen die freie Natur, den Acker, die Wiese und den Wald


Mobilitätsworkshop „Mobilität für die Zukunft“ (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

Mobilitätsworkshop „Mobilität für die Zukunft“ Mit einem Vortrag werden die Themen Klimawandel, Energie und Mobilität mit Schwerpunkt E- Mobilität behandelt. Dabei werden die Möglichkeiten für nachhaltige Formen der Mobilität in der Zukunft erläutert. Im Praktischen Teil wird ein Elektroauto besichtigt. Weiters stehen ein Elektro-Fahrrad sowie ein Segway zum Probe fahren zur Verfügung. Für interessierte LehrerInnen können auch Probefahrten mit einem E-Auto organisiert werden.


Fledermäuse – kleine Flugakrobaten am Alten Rhein (Altach, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.


Einkoch.Action – Nix vakuma lossn (Netswerk Freistadt, Oberösterreich)

Wir starten wieder eine Einkoch.Action, Wildkräuter wollen verarbeitet werden! Wenn du überschüssige Lebensmittel hast, melde dich und wir machen gemeinsam etwas daraus!


Abenteuer Natur – Rosenworkshop (Lustenau, Vorarlberg)

Die Blumenkönigin - Entdecke die Königin der Blumen mit allen Sinnen.


Umwelt-Medienticket – Stadtbücherei Dornbirn (Dornbirn, Vorarlberg)

Die Stadtbücherei Dornbirn stellt im Zeitraum von 5. bis 11. Juni 2017 ein zweiwöchiges Umweltwoche-Medienticket zum Unkostenbeitrag von € 2,00 zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein Testabo, das für 14 Tage (ab dem Ausstellungsdatum) gültig ist. Entdecken Sie unsere Fülle an Büchern, Filmen, Hörbüchern, Magazinen und E-Books zu den Themen Umwelt, Gesellschaftsfragen und Selbermachen für Groß und Klein!


Tauschen und teilen in der Zukunftshandlung (Wien, Wien)

Tauschaktion, Information, Vernetzung und Grätzlcafe im Rahmen der AgendaWieden. Einblicke in die „Zukunftshandlung“ der lokalen Agenda 21 in Wien Wieden.


DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF – Filmvorführung mit anschließender Dialogveranstaltung (Village Cinema, Wien)

DIE ZUKUNFT IST BESSER ALS IHR RUF ist ein Film über Menschen, die etwas bewegen. Sie engagieren sich für lebendige politische Kultur, für nachhaltige Lösungen bei Lebensmitteln und im Baubereich, für Klarheit im Denken über Wirtschaft, für soziale Gerechtigkeit. Im Rahmen der Schultour finden im Anschluss an die Filmvorführungen Dialogveranstaltungen mit FilmemacherInnen, ProtagonistInnen und ExpertInnen statt.


Austellungseröffnung Laudato Si (Wernberg, Kärnten)

"Du liebst alles, was ist" Eröffnung der Fotoausstellung zur Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus. Ausstellung geöffnet vom 30. Mai bis 7. Juni 2017, jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr.


Vermögensteuer versus Ertragsteuer (Wien, Wien)

In diesem Workshop geht es um eine Vermögensteuer auf Bankguthaben, Tages- und Festgeldkonten, Staatsanleihen und andere sicheren Geldanlagen. Eine solche Vermögensteuer könnte die bisherige Zinsertragsteuer ablösen (Kapitalertragsteuer). Denkbar wäre ein Steuersatz in Höhe von 3% und Jahr auf alle sicheren Geldanlagen ab einem Freibetrag von 200 000 €. Auf diese Weise könnten Vermögenszuwächse bei den Reichen gestoppt werden, und der Staat hätte mehr Geld für öffentliche Leistungen.


Dialogveranstaltung zum Thema Klimawandelanpassung im Burgenland (Güssing, Burgenland)

Um den Anforderungen des Klimawandels bestmöglich zu begegnen, ladet das Amt der Burgenländischen Landesregierung - Referat für Klimaschutz und Luftreinhaltung in Zusammenarbeit mit dem Klima- und Energiefonds, dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich und dem Umweltbundesamt zu einer Dialogveranstaltung zum Thema Klimawandelanpassung im Burgenland ein.


Flohmarkt und Nachbarschaftstag (Wiener Hilfswerk, Nachbarschaftszentrum, Wien)

Unser Flohmarkt bietet Platz zum Stöbern und Suchen!


Weltenbummler-App – Outdoor-Unterricht mal anders (für Studierende) (Institut für Pflanzenwissenschaften, Universität Graz, Steiermark)

Weltweit stellt das Vordringen gebietsfremder Tier- und Pflanzenarten nach dem Verlust von Lebensräumen die zweitgrößte Bedrohung für die biologische Vielfalt dar. Aus diesen Gründen ist es wichtig, Neobiota zu erkennen und nötige Maßnahmen für den Naturschutz zu setzen.


Kleidertauschabend im W*ORT in Lustenau (Lustenau, Vorarlberg)

Schlicht und unkompliziert: „Bring ein, was du geben magst & nimm dir, was du gebrauchen kannst!“ - Und ganz egal ob Jung oder Alt, ob Mann oder Frau, alle sind herzlich eingeladen!


Global Space: fair unterwegs – Tourismus entwickelt (Salzburg, Salzburg)

Ein Vortrag von Menschen aus afrikanischen, asiatischen und lateinamerikanischen Ländern, die in Salzburg leben. Bei diesem Vortagsformat wird Austausch und Integration gelebt. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema Tourismus.


„Zeit schenken – Zeit tauschen“ | Projekte des Wandels (Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg)

Wie Zeit zu einer Gemeinschaft stiftenden Ressource werden kann, zeigen Renate Schaber und Andreas Haunold von „WIR gemeinsam“, Hanja Arnold vom „Talente-Tauschkreis Salzburg“ und Anita Moser von Gemeindeentwicklung Salzburg, die den „Sozialzeitausweis Elixhausen“ entwickelt hat, an diesem Infoabend in der Reihe "Projekte des Wandels" der Robert-Jungk-Bibliothek.


Aktionsstand „Klimakompass“ – Mein Beitrag für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kärnten (Alter Platz, Kärnten)

Der Aktionsstand bietet Vielfalt: Unterhaltung, Information und die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen.


Bootswandern auf der Leitha (Wimpassing An Der Leitha, Burgenland)

Der Fluss Leitha ist ein verstecktes Naturjuwel im Nahbereich von Wien. Über 130 weitgehend naturbelassene Flusskilometer bieten Raum für schöne Wanderfahrten mit dem Boot. Aulandschaften, Kiesbankschwälle und etliche spritzige Passagen über Stufen sorgen für eine abwechslungsreiche Fahrt.


Lange Tafel (Rathausplatz Wien, Wien)

Die „Lange Tafel“ ist ein buntes, fröhliches Straßenfest, zu dem alle Menschen zum gemeinsamen Essen, Trinken und sich Austauschen an der “Langen Tafel” eingeladen sind.


Berufsorientierungs-Fachtagung mit Umweltschwerpunkt (Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien)

- Kennenlernen neuer Trends von Berufsmöglichkeiten im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich - Einblick in die Diversität von Umweltberufen - Didaktische Aspekte zu Umweltthemen – Ideen für den Unterricht - Impulsreferate, verschiedene Workshops, „Markt der Möglichkeiten“ und viel Raum zum Austausch


Kleine und große Schätze im Dreiklang erleben (Schnifis, Vorarlberg)

Exkursion durch die Region Dreiklang


Freude an der Bewegung (Gasthaus Holzmann, Burgenland)

Geführte Wanderung über die Grenze nach Ungarn in fachkundiger Begleitung von Dr. Eicher


Naturerlebnis Löckenmoos (Gosau, Oberösterreich)

Nach der geselligen Auffahrt mit dem Gosauer Bummelzug wandern wir auf historischen Pfaden durch das Deckenhochmoor Löckenmoos. Vorbei am kleinen Moorsee und sagenhaften Karsthöhlen entdecken wir seltene Pflanzen und die heute noch aktiven Schleifsteinbrüche. Dabei genießen wir den Ausblick auf das überwältigende Bergpanorama des Gosaukammes und die Einkehr in eine urige Almhütte.


Vernetzungstreffen nachhaltiger Masterarbeiten (Universität für Bodenkultur Wien, Wien)

Deine Diplom- oder Masterarbeit steht bevor? Du möchtest eine praxisrelevante Arbeit zu einem aktuellen, nachhaltigen Thema schreiben? Du möchtest dich mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis vernetzen? Dann bist Du bei dem Vernetzungstreffen nachhaltiger Masterarbeiten genau richtig!


Vortrag: Bäume auf die Dächer – Wälder in die Stadt (Dornbirn, Vorarlberg)

Bäume auf die Dächer – Wälder in die Stadt ist das Thema des Baumwelten-Autors Conrad Amber, für das er über ein Jahr lang faszinierende Projekte und vorbildliche Umsetzungen zum Thema „Urbanes Lebens in und mit der Natur“ in ganz Europa besucht und dokumentiert hat.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen! Postkartenaktion der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


YouthEnergySlam West (Innsbruck, Jugendzentrum Tivoli, Tirol)

Logo Youth Energy Slam
Wie sieht die Welt im Jahr 2050 aus? Junge Menschen bringen ihre Ideen und Vorstellungen dazu zu Papier. UND performen diese beim "Youth Energy Slam West" am 2. Juni in Innsbruck! Das Publikum entscheidet, wer gewinnt!


Upcycling Workshop – Buch mit Geheimfach (Wien, Wien)

Ein altes Buch wird zu einem Geheimversteck oder zu einer kreativen Geschenkverpackung umfunktioniert.


Wunderwerk – Flohmarkt und Kunsthandwerk (DORFPLATZ im Hof, Niederösterreich)

Offene Werkstätten • Upcycling-Workshops • Holz Repair-Café • Markt • Kaffee & Kuchen


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Weiz (Weiz, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


SUPERTRAMPS: Wien – mein grüner Weg (Wien, Wien)

Angelo entführt in sein Leben als Obdachloser unterwegs in Europa. Er verrät seine kreativen Überlebensstrategien und gibt sein angehäuftes Wissen über Gott und die Welt weiter.


„Bring dein Häferl mit“ (Maria-Schifferplatz in St. Johann im Pongau, Salzburg)

"Bring dein Häferl mit" am 2. Juni von 9 bis 11 Uhr


Energiefrühstück für Unternehmen (Saalfelden Rathauscafe, Salzburg)

Die Klima- und Energiemodellregion Nachhaltiges Saalachtal und das umwelt service salzburg informieren Gewerbetreibende und Unternehmer bei einem gemeinsamen Frühstück zu den Themen E-Mobilität und Photovoltaik.


Serviceaktion für Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco bei re.use-electro Krieglach (Krieglach, Steiermark)

Unter dem Motto "Die Lebenszeit Ihrer Elektrogeräte nachhaltig verlängern" bietet Ihnen das pro-mente-steiermark-Arbeitstraininge "re.use-electro" eine Serviceaktion für Ihre Kaffeemaschinen der Marken DeLonghi und Saeco zu einem reduzierten Preis.


Aktionstag „Ökologischer Fußabdruck“ (PTS Graz Puntigam, Steiermark)

SchülerInnen machen sich den persönlichen Umgang mit Energie und Rohstoffen in allen Bereichen (Ernährung, Wohnen, Mobilität und Konsum) bewusst und werden durch den Workshop angeregt, zukünftig Haltung zu zeigen, Gewohnheiten zu überdenken und Aktionen zu setzen.


Die Neophyten des Galgentobels (Bludenz, Vorarlberg)

Nicht heimische Pflanzenarten oder auch Neophyten genannt, sind immer wieder ein Thema in den Medien. Doch warum haben sie so einen schlechten Ruf? Woher kommen sie? Wie sind sie zu uns gelangt? Wie wird man sie wieder los?


Youth4Future – Together Active for the Global Goals (UNO-City Wien, Wien)

Youth4Future Logo
Ende Mai/Anfang Juni bietet Generation Earth (Jugendorganisation des WWF) eine kostenlose UN-Führung mitsamt interaktivem Workshop zu den 17 Global Goals der UN für junge Erwachsene an! Werde mit uns aktiv und verbringe einen inspirierenden, informationsreichen Nachmittag mit anderen engagierten, jungen Erwachsenen und entdeckt zusammen den Weg in eine nachhaltige und faire Zukunft für Mensch und Planet!


Naturseife, selbst gemacht (Seiersberg-Pirka, Steiermark)

Wer sie für sich entdeckt hat, verbannt Flüssigseife und Duschgel aus dem Bad: Handgemachte Naturseifen pflegen die Haut und erfreuen Auge wie Nase. Beim Workshop in der kleinen Schaumfabrik lernen Sie, wie Sie in der eigenen Küche Naturseife selbst herstellen können.


Info-Website „Nachhaltig in Graz“ (Blog, Steiermark)

Wer in Graz umweltbewusst leben möchte, kann sich in unserer erst seit Ende Februar 2017 bestehenden und laufend erweiterten Homepage "Nachhaltig in Graz" informieren!


Binden eines Kräuterbuschn – Radwanderung (Halbturn, Burgenland)

Es findet im letzten Maiwochenende eine Kräuterradwanderung mit dem zertifizierten Kräuterpädagogen Andreas Gisch aus Halbturn statt. Sie lernen hier die unterschiedlichsten Kräuter und ihre Wirkungen kennen und verarbeiten diesen zu einem Kräuterbuschn.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen- Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 22, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Weinmuseum Moschendorf (Moschendorf, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017 und 03. Juni 2017, finden Exkursionen im Weinmuseum in Moschendorf statt


GLOBAL VALUE tool navigator consultation (** Online Konsultation **, überregional)

Derzeit sind hunderte von Tools und Methoden im Umlauf, die Unternehmen dabei unterstützen ihre Wirkungen auf Umwelt und Gesellschaft zu messen, zu analysieren und zu managen. Im Rahmen des EU-Projektes GLOBAL VALUE hat ein internationales Konsortium in dreijähriger Forschungsarbeit über 220 solcher Tools gesammelt, kategorisiert und untersucht. Der GLOBAL VALUE tool navigator kann nun im Rahmen einer Umfrage getestet werden. Nehmen Sie an der Konsultation teil, wir freuen uns auf Ihre Meinung!


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen-Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Wasserfühlungen am Bach (VS Augraben bei Semriach, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Bauernmarkt im City Center Güssing (Güssing, Burgenland)

Jeden Donnerstag findet am Parkplatz des City Centers in Güssing ein Bauernmarkt statt. Ein Besuch lohnt sich allemal!


Mobilitätswochen Munderfing 15. Mai bis 9. Juni (Munderfing, Oberösterreich)

Munderfinger Mobilitätswochen von 15. Mai bis 9. Juni. Munderfingerinnen und Munderfinger haben die einmalige Chance kostenlos unterschiedliche Elektro-Fahrzeuge wie Tesla, Renault, Nissan, BMW,…. zu testen!


Reparaturcafe Elektro (carla Einkaufspark Lustenau, Vorarlberg)

Mach mit!


Theaterstück ACHTUNG (Ateliertheater, Wien)

In Achtung erzählen junge Menschen auf der Bühne eindrucksvoll davon, warum sie aus ihrem Heimatland aufgebrochen sind und wie sie den Weg nach Österreich erlebt haben. Der Regisseur und die Schauspieler arbeiteten schon in Bagdad miteinander: Ihre gemeinsame Suche nach einem Frieden ist der rote Faden im Stück - aus einem Land kommend in dem Schauspieler nicht nur schlecht angesehen sind, sondern auch offen angefeindet und mit dem Tod bedroht werden.


einfach.nachhaltig.besser.leben #EiNaB (** Blog **, überregional)

einfach.nachhaltig.besser.leben [#EiNaB] - die Blogparade zu den Themen grünes Leben, DIY und Nachhaltigkeit


nachhaltig scharf 2017 – der Messer-Schärfworkshop zu den „Aktionstagen Nachhaltigkeit“ (Wien, Wien)

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Gewinnspiel zur Teilnahme an einem Messer-Schärfworkshop der Firma LORENZI feinste Stahlwaren & Schleiferei, der in Kooperation mit und in den Räumlichkeiten von "der umweltberatung" bzw, deren Projekt "Reparaturnetzwerk WIen" abgehalten wird. Der Teilnahmezeitraum erstreckt sich über die gesamten Aktionstage Nachhaltigkeit (22.05. - 09.06.2017).


Holz & Webereimarkt (Helfenberg, Oberösterreich)

Direkt in Helfenberg findet der Mühlviertler Holz- und Webereimarkt statt. Ca. 120 Austeller bieten ihre Qualitätsprodukte an. Neben Textil- und Holzerzeugnissen finden Sie auch Kunsthandwerk und Köstlichkeiten aus der Region.


„leseumwelt“ Waldviertel (Bibliotheken im Waldviertel, Niederösterreich)

die "leseumwelt" steht allen zur Verfügung. Sie können selbst eine nachhaltige Aktion setzen und in die sogenannte "leseumwelt" eintauchen. Diesen Umweltbücherturm mit rund 180 Umweltbüchern u.a. -medien finden Sie in einigen Bibliotheken im Waldviertel.


„Aktion Nachhaltigkeit mit dem `fliegenden Bienenkorb“ – Ottokar´s grüne Storchenwerkstatt (Volksschule Marz, Burgenland)

„Ottokar´s grüne Storchenwerkstatt“ - Das Burgenland-Maskottchen Storch Ottokar lädt in seine Salatwerkstatt mit Salatpflänzchen, essbaren Blüten, Salatverkostung, Rezepten, gratis Kindermagazinen und Hörspiel-CDs, sowie mit ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch ein.


Hochbeet für alle am Bauernmarkt Kumberg (Kumberg, Steiermark)

Beim Marktplatz des Bauernmarktes in Kumberg wird seitens der Gemeinde ein Hochbeet zur Verfügung gestellt. Am 6. Juni 2017 findet die Befüllung und Bepflanzung dieses Hochbeetes statt. Es soll ein Hochbeet für alle werden. Jeder der vorbeikommt, kann dort ernten.


Mittelberger RadlCafé (Riezlern, Vorarlberg)

Im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche veranstaltet die e5-Gemeinde Mittelberg am 8. Juni 2017 um 16 Uhr im Kurpark Riezlern ein gemütliches RadlCafé. Auf die TeilnehmerInnen warten Fahrradputzaktion, gratis Radl-Check und vieles mehr:


Eröffnungsfeier Bürgerkraftwerk „Naturpark-Kindergarten Sumsiland“ (Naturpark-Kindergarten Sumsiland, Kärnten)

Kärnten Solar errichtet das größte dezentrale Photovoltaik-Kraftwerk Österreichs mit Bürgerbeteiligung. In Techendorf am Weißensee wird der 45. Standort in Kärnten feierlich eröffnet. Mit dieser Anlage beträgt die Gesamtleistung des dezentralen Sonnenkraftwerks 5 Megawatt. Jede Privatperson kann sich an dem Kraftwerk beteiligen und von einer sonnigen Rendite von 3,2% p.a. profitieren. Setzen wir gemeinsam einen entscheidenden Schritt in Richtung sauberer und nachhaltiger Energiezukunft!


SUPERTRAMPS: Eine Tour – zwei Welten (Die Tour führt entlang am Donaukanal und im Servitenviertel, Wien)

Supertramp Ferdinand & Fremdenführerin Katrin Kadletz zeigen Wien aus zwei unterschiedlichen Perspektiven, die im realen Wiener Alltag aufeinander treffen: Historisches und Kulturelles aus Wien, gemischt mit persönlichen Erfahrungen aus der Welt der Obdachlosigkeit


Herzlich Willkommen in den Moore Krumbach (Krumbach, Vorarlberg)

Die Gemeinde Krumbach und das e5 Team bieten eine kostenlose, geführte Moorwanderung an.


Lange Nacht der Kirchen (** Events in ganz Österreich **, überregional)

Im Rahmen der ökumenischen Langen Nacht der Kirchen gibt es österreichweit viele nachhaltige Veranstaltungen.


Alle Vögel sind schon da! (Rechnitz, Burgenland)

Es finden von April bis Oktober jeweils von Donnerstag bis Sonntag Führungen in der Vogelwelt statt, wo Sie mehr über heimische Singvögel erlernen.


Stadtbäume als Klimabotschafter (Salzburg, Salzburg)

Die Wissenschaftlerin Angela Hof, Christian Stadler, Leiter des städtischen Gartenamts, und Günther Nowotny, Biologe und Sachverständiger, zeigen bei ihrem Stadtspaziergang die Wechselbeziehungen zwischen Stadtklima und Stadtbäumen auf.


B.A.U.M. FORUM 2017 (Haus der Europäischen Union, Wien)

„Why do the SDGs matter for business?“ Welche Bedeutung haben die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele für die Wirtschaft? Anmeldung am rechten Seitenrand unter: https://www.eventbrite.com/e/baumforum-2017-why-do-the-sdgs-matter-for-business-tickets-33433971910


Grazer CityRadeln (Mariahilferplatz Graz, Steiermark)

Die Stadt Graz/Abteilung für Verkehrsplanung bietet von April bis August Touren für RadfahrerInnen auf in Fahrtrichtung autofreien Straßen an.


Abenteuer Gschliefgraben – durch die Kaltenbachwildnis (Gmunden, Oberösterreich)

Besuch in den Kammerhof Museen bereitet auf die geologische Reise vor, die uns zu Beginn per Seilbahn auf den Grünberg bringt. Unsere abenteuerliche Tour führt durch den dunklen Wald des Gschliefgraben mit seinen aktiven Erdströmen und Muren zur bizarren Kalklandschaft der „Kaltenbachwildnis". Ob wir auf Fossilien stoßen? Jedenfalls erhalten wir spektakuläre Einblicke in die Landschaftsgeschichte am Traunsee.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen- Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 12, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Kräuterwanderung im Scheulingwald – Für alles ist ein Kraut gewachsen (Europahaus Mayrhofen, Tirol)

Kräuterwanderung im Scheulingwald - Für alles ist ein Kraut gewachsen


Vom Samen bis zur Ernte: Gestaltung eines eigenen Mini-Gartens (Saalfelden, Salzburg)

Vom Samen bis zur Ernte im Garten-a-la-carte. Führung durch den Pflanzgarten + Workshop: Gestalte Deinen eigenen Mini-Garten im Topf.


GuaTer Wandertag (Taiskirchen im Innkreis, Oberösterreich)

GuaTer Wandertag! Mitglieder und Interessierte der FoodCoop GuaT - Gutes aus Taiskirchen wandern am 28. Mai 2017, ab 13.00 Uhr zu zwei ihrer ProduzentInnen. Wir starten im Kräutergarten von Erika's Kräuterzentrum und wandern anschließend auf gemütlichen Wegen zu Gust's Freilandschweinen und lassen den Tag sauGuaT ausklingen. Für GuaTe Verpflegung ist natürlich gesorgt - wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag mit euch!


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen-Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 7, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Tag der offenen Gartentür im Karls Garten (Karls Garten, Wien)

Karls Garten ist Teil der Aktion Nachhaltigkeit und öffnet am 6.6.2017 seine Gartentür für alle InteressentInnen! Was erwartet dich? ✿ Garten & Wildkräuter Exkursion (um 15 Uhr) ✿ Workshop: Nützlingshotel bauen (um 17 Uhr) ✿ Seedbombs basteln - wir zeigen dir wie's geht! ✿ Pflanzenbörse - es gibt Pflänzchen von Karls Garten Komm vorbei und lass dich inspirieren! ♥


Entdeckertour durch Mayrhofen – In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald (Mayrhofen, Tirol)

Entdeckertour durch Mayrhofen - In den geschützten Landschaftsteil Scheulingwald


Faires Gold ?! (Kulturhaus Gratkorn, Steiermark)

Ja, ich will - aber fair! Die Fairtrade Gemeinde Gratkorn und Südwind Steiermark informieren gemeinsam mit dem ansässigen Juwelier Johann über die Probleme des Goldabbaus und zeigen Wege, wie Gold fair gewonnen und Schmuck nachhaltig produziert werden kann. Im Rahmen des Jahresmotto "Glück teilen - Fair heiraten" von FairTrade und Klimabündnis soll insbesondere beim Feiern von Festen und bei bleibenden Werten auf Nachhaltigkeit hingewiesen werden. Dazu werden auch faire Eheringe vorgestellt.


Workshoptag „Der Schokolade auf der Spur“ (Volksschule Mönichkirchen, Niederösterreich)

Im Rahmen der Fairen Wochen veranstaltet die FAIRTRADE- und Klimabündnisgemeinde Mönichkirchen einen Workshoptag zum Thema globale Verantwortung in der Schokoladeproduktion.


Nachbarschaftspicknick im Paradiesgartl (Paradiesgartl Wien, Wien)

Am 2. Juni 2017 jährt sich der Wiener Nachbarschaftstag zum 10. Mal. Ganz Wien feiert die Nachbarschaft und dieses Mal feiert das Paradiesgartl mit! Bring eine Decke, eine kleine Jause und etwas zu spielen mit!


Dornbirner Schulaktionstage (Dornbirn, Vorarlberg)

Lebensqualität durch Aktionen und Projekte zu Umweltschutz bzw. Nachhaltigkeit! An den Schulaktionstagen präsentieren Schulklassen aus Volks-, Mittel- Sonderschulen, Gymnasien, PTS und HTL ihre Beiträge auf der Bühne in der inatura den anderen Schulklassen. Jede noch so kleine Aktion ist wichtig und soll Spaß machen. Ein großes Fest für alle Beteiligten!


Leuchtabend zur Beobachtung nachtaktiver Schmetterlinge und Insekten (Naturpark Mürzer Oberland, Steiermark)

Ziel: Die verschiedenen Arten der Nachtfalter und anderer nachtaktiver Insekten am Leuchtgerät erklären. Es wird die Entwicklung und die Lebensweise der Schmetterlinge erklärt. Ei- Raupe-Puppe-Falter.


Fair Planet Festival 2017 (Linz, Oberösterreich)

Das Motto von Fair Planet ist „Ein Fest verändert“ – wir vernetzen Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz gemeinsam in einem Sommerfest. Heuer findet es am Samstag, 3.Juni 2017 im Linzer Volksgarten statt und lädt zahlreiche Organisationen und Betriebe ein, die für eine faire Welt einstehen. Das Fest zeichnet sich dadurch aus, dass alle Produkte, sowie die gesamte Kulinarik vegan, biologisch und regional bzw. fair sind.


Kreative Stoffsackerl aus alten Hemden im Secondhand-Shop Leoben (Leoben, Steiermark)

Der Secondhand-Shop des psychosozialen Dienstleistungsunternehmen pro mente steiermark produziert mit den TeilnehmerInnen Stoffsackerl aus alten Hemden, die im Shop gekauft werden können.


Kräuterwanderung (Gasthof Oberkrammern-Alm - Hollersbach, Salzburg)

Wolf-Dieter Storl kommt wieder nach Hollersbach und gemeinsam mit ihm sind wir unterwegs in der Natur. Wir lernen einheimische Heilkräuter und Wildpflanzen kennen, ihre Eigenschaften und Heilkräfte, sowie ihre Bedeutung in der Volksmedizin.


Bike Kitchen (Salzburg, Salzburg)

Wer sein Fahrrad liebt, repariert es selbst! Radl-Bastler Chilli & Co sind jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr in der Bike Kitchen, um mit dir Schraubenzieher und Luftpumpe zu schwingen. Egal ob Patschen, rostige Kette oder Tipps und Tricks, um gut über den Winter zu kommen: In der Bike Kitchen gibt’s das Rezept & die richtigen Zutaten.


Klimamenü (NÖ Pflege- Betreuungszentrum Hainfel, Niederösterreich)

Unter den Voraussetzungen BIO, Fair, Regional und Saisonal produzieren wir für unsere Gäste ein Klimamenü und beteiligen uns somit für einen nachhaltigen Klima- und Umweltschutz.


Kaufen ohne Ende? Konsumkritischer Stadtspaziergang (Stadt Salzburg, Salzburg)

Ein konsumkritischer Stadtspaziergang ist ein informativer und interaktiver Rundgang durch Salzburg, der fairen und nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt stellt.


100 Punkte Tag für Tag | Alltagstaugliche Ideen für eine bessere Welt | Buchpräsentation mit Thomas Weber (Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg)

Miethühner, Guerilla-Grafting und viele weitere alltagstaugliche Ideen für eine bessere Welt präsentiert Thomas Weber, Bestseller-Autor von „Ein guter Tag hat 100 Punkte“, in seinem neuen Buch "100 Punkte Tag für Tag". Am 7. Juni 2017 stellt er es in der Robert-Jungk-Bibliothek vor.


Info-Abend mit Selbstmach-Buffet: Gründe mit uns die erste ethische Bank Österreichs! (Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Wien)

Informiere dich über das Projekt Bank für Gemeinwohl! Diesmal strengen wir uns von der Regionalgruppe Wien besonders an und kredenzen Selbstgemachtes bei einem kleinen Buffet (gegen Spende)! Hier erfährst du übrigens auch, wie du in der Regionalgruppe mitmachen kannst, bringe gerne Freunde und Bekannte mit! Wir freuen uns auf dich! Herzliche Grüße, Alexandra


Beratungen für Wohnbauförderung und Energietechnik (Eisenstadt, Burgenland)

Die Burgenländische Wohnbauförderung bietet im Aktionszeitraum spezielle Energieberatungen an, welche sich auf den nachhaltigen Wohnbau, sowie auf erneuerbare und nachhaltige Energie fokussieren.


Gemeinsam Laufen, mit einem Lächeln! (Wien, Wien)

Gemeinsam laufen gehen und durch Bewegung miteinander ins Gespräch kommen. Integrative Lauftrainings bieten die Gelegenheit neue Menschen kennen zu lernen und das zu genießen, was wir alle gemeinsam haben: Die Freude an der Bewegung! PlanSinn und der Lauftrainer Alfred Sungi laden ein zum gemeinsamen Laufen, Lachen und nach Vorne blicken!


Klima-Menü nach den Kriterien regional, saisonal, bio und fair (Landespflegeheim Litschau, Niederösterreich)

Wir bieten unseren BewohnerInnen und Gästen ein Menü, auf welches bei der Zusammenstellung die Kriterien regional, saisonal, bio und fair Beachtung finden. Nudelsuppe ******** Tafelspitz aus BIO-Rindfleisch mit Rösti, Apfelkren und Schnittlauchsauce Damit wollen wir zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann. Alle sind herzlich willkommen!


SUPERTRAMPS TOUR: Wien – meine Hoffnung (Die Tour führt durch den 16. und 17. Bezirk, Wien)

Ferdinand erklärt die sozialen Abgründe und Stolpersteine der Obdachlosigkeit und verknüpft diese mit persönlichen Erlebnissen. Er zeigt auch, welche Angebote die Stadt Wien hat, und wie er sich selbst wieder aus der Misere zog. ACHTUNG: Die Tour am 02. Juni ist bereits ausgebucht!


Die Natur Ruth – Neusiedler See (Rust, Burgenland)

Mit der Naturvermittlerin Ruth Hartmann können Sie die eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt des Neusiedler Sees entdecken.


Seminar: Lebendige Strukturen für die Artenvielfalt in der Landwirtschaft und im Forst (Bludesch, Vorarlberg)

Seminar


Markthalle Kulinarium Burgenland (Eisenstadt, Burgenland)

Am letzten Mai Wochenende und am ersten Juni Wochenende findet in der Markthalle Kulinarium Burgenland in Eisenstadt ein Bauernmarkt mit Produkten aus der Region statt.


Naturjuwel Glocke – Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald (Finkenberg Gemeindeamt, Tirol)

Naturjuwel Glocke - Botanische Wanderung durch einen sagenhaften Schluchtwald


Kulinarische Kräuterwanderung in Ramsau – von Schafgarbe, Beinwell & Co bis zum eigenen Kräutersalz (Bahnhof Ramsau-Hippach, Tirol)

Kulinarische Kräuterwanderung in Ramsau - von Schafgarbe, Beinwell & Co bis zum eigenen Kräutersalz


Kompostieren leicht gemacht! (St. Margarethen an der Raab, Steiermark)

Kompostieren leicht gemacht! Komposterde im eigenen Garten herstellen ist einfacher als man denkt! Erfahren Sie von Herrn Peter Painer, Gartenpionier aus Eggersdorf, wie Sie aus Ihren Bioabfällen Kompost herstellen und diesen richtig in Ihrem Garten einsetzen. Als besonderes Zuckerl wird unter allen Anwesenden 1 Komposter verlost! Hinschauen lohnt sich!


Blütenmeer auf der Hutweide (Illmitz, Burgenland)

Am Mittwoch, den 07. Juni 2017, findet eine Exkursion in die botanische Vielfalt der Hutweide statt.


Aktions- und Kulturtage 2017 der Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie (Kukmirn, Burgenland)

Im Vorjahr eintägig, heuer erweitert auf ein zweitägiges Aktions- und Kulturprogramm im Zeichen der Nachhaltigkeit mit dem Themenschwerpunkt "Verbundenheit". Mit diesem Thema setzen wir uns in Form von Vorträgen und Diskussionen, Lesungen und künstlerisch auseinander (Galerie und Garten). Das Beisammensein wird wie im Vorjahr für Projektvorstellungen und zum Kennenlernen und Vernetzen genutzt. Auf dem Programm stehen aber auch ein Rundgang durch den Permakulturgarten und eine Weinverkostung.


Nachbarschaftstag im Freihausviertel (Kühnplatz, Wien)

Pflanzen tauschen und Blumen schenken im Freihausviertel - Eine Aktion zum Wiener Nachbarschaftstag!


Führung der Harder Salamander durch den Bienengarten in Hard (Hard, Vorarlberg)

Von Kindern für Kinder


Kaffee-Ausstellung: Bittersüße Bohnen (Stadtamt Gloggnitz, Niederösterreich)

Die FAIRTRADE-Gemeinde Gloggnitz lädt zur Südwind-Ausstellung Bittersüße Bohnen ein.


„CSR meets HR“ – Employer Branding stärken durch Vereinbarkeit und Gesundheit (Seiersberg-Pirka, Steiermark)

Wie können Sie Nachhaltigkeit mit Personalthemen verbinden? Wie können Sie die besten MitarbeiterInnen finden und binden? Wie können Sie dadurch den Organisationserfolg langfristig sichern? SINWIN, Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi steht als Expertin zu ausgewählten CSR-HR Themen, dh zu „nachhaltigen, sinnvolle Personalstrategien“ für Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Zeit: 08.06.2017, von 14:00-15:30 Uhr Ort: Seiersberg Anmeldung: netzwerk@sinwin.at, bis 31.05.2017


Kreative Workshops mit Naturmaterialien (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Am Freitag, den 09. Juni 2017, findet ein Workshop mit Naturmaterialien statt. Thema des Workshops ist: Malen mit selbstgemachten Erdfarben!"


Sagenhafte Mühlenreise (Landhofmühle, Burgenland)

Geführte Mühlenwanderung


Das Umweltbildungsprogramm des Umweltvereins Tirol (Innsbruck, Tirol)

Thema: Klimawandel 1: "Mutter Erde wird wieder gesund". Geschichte, Versuche und Modelle werden eingesetzt um den Kindern den Klimawandel verständlich zu machen. Was hat der "Hamburger" mit dem Klimawandel zu tun? Was sind Treibhausgase?, Mobilität in der eigenen Gemeinde, Konsumverhalten usw.


Filmvorführung UND NUN UNSER LAND (Linz, Oberösterreich)

Filmvorführung "Und nun unser Land" und anschließendes Filmgespräch im Rahmen der SUSY – SUstainable and Solidarity economY Filmreihe zu Nachhaltigkeit und Solidarität in der Wirtschaft.


Ich tu´s – Klima- und Energietage (VS Pichl, VS Haus im Ennstal, VS Rollsdorf, VS Leoben - Leitendorf, Steiermark)

Der Klimawandel bringt vor allem für unsere Kinder und Kindeskinder Veränderungen. Um ihnen eine schöne Zukunft zu ermöglichen, erhalten SchülerInnen das nötige Wissen und werden zum Mitgestalten motiviert.


Umwelt-Zeichen-Tag 2017 (In den einzelnen Bundesländern finden spezifische Aktionen der Umweltzeichen-Lizenznehmer statt, überregional)

5. Juni: Umwelt-Zeichen-Tag 2017- Setzen Sie ein Zeichen - der Umwelt zuliebe! Rund um den Weltumwelttag am 5. Juni machen Lizenznehmer und Partner des Österreichischen Umweltzeichens ihr Engagement für die Umwelt sicht- und erlebbar.


Repair Café ErklärBAR Schwaz (Infopoint Entente Florale, Tirol)

An der ErklärBAR erklären Kinder und Jugendliche die Handhabung neuer digitaler Medien wie Smartphone, Tablet und co. Whatsapp installieren, einen Kontakt eingeben, Lesezeichen anlegen ... keine Frage ist zu unbedeutend. Oder gemeinsam eine Bedienungsanleitung lesen und Digitalkamera einstellen - gemeinsam ist es doch viel schöner!


Einmal Hölle und zurück (Illmitz, Burgenland)

Am Montag, den 29. Mai 2017, findet eine Exkursion zur Hölle (Heuriger) statt.


Online Shopping: Behind the Scenes – 1 Klick – 1000 Folgen – 1 Challenge (** Wettbewerb **, überregional)

Ein Jugendbeirat, der sich aus einem Vorgängerprojekt entwickelte, organisiert einen Wettbewerb zum Thema online-Shopping und dessen Auswirkungen. Ziel ist es, dass sich Jugendliche mit kreativen Mitteln kritisch mit dem Thema auseinandersetzen und in verschiedenen Formen beim Wettbewerb mitmachen: Poetry Slams, Erklär-Videos und Müll-Skulpturen können eingereicht werden. Die Beiträge der TeilnehmerInnen sollen andere Jugendliche bewegen und das Bewusstsein für die vielfältigen Folgen stärken.


Aus alt mach neu! Kreativ-Workshop in der Stadtbücherei Dornbirn (Dornbirn, Vorarlberg)

Unter dem Motto „Einfach Schätze heben“ entsteht Neues aus der Papierwerkstatt


Aktionstage Josefstadt – energie & reparatur café (Florianigasse 24, Wien)

Logo energie & reparatur café
Das energie & reparatur café steht an 2 Tagen mit einem Reparatur- und Beratungsstand, sowie einer Mitmachstation für euch in der Josefstadt! Was bieten wir? Informationen über das energie & reparatur café, gratis Energie- und Reparaturberatung, Reparaturstation für mitgebrachte Gegenstände sowie jeden Tag eine andere Mitmachstation!


ReparaturTisch (mit RepairCafe) (Straßenbahn Klagenfurt, Kärnten)

Weniger wegwerfen mehr reparieren! Bewußtseinsbildung in komponentenorientiertes Design Zeitliche technische Mängel durch mehr Qualität im Design reduzieren Leicht zerlegbare Komponenten zertifizieren!


Präsentation der Broschüre „Gestalte die Zukunft“ (Bregenz, Vorarlberg)

Die Broschüre "Gestalte die Zukunft - ein Impulsgeber für die neue Kunst des guten Zusammenlebens im Wandelraum Bodensee" möchte dazu ermutigen, die eigene Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.


Rund ums Wasser (VS Augraben bei Semriach, Steiermark)

Schülerinnen beobachten den Wasserkreislauf, lernen ihn zu verstehen und in Folge wird Wasser als kostbare Lebensgrundlage erkannt, welche es gilt, zu schützen ...


Südwind-Themenabend: „Alltag ohne Plastik?“ (Südwind Bibliothek Vorarlberg, Vorarlberg)

Du hast es satt, dass im Pazifik ein Müllstrudel kreist, der so groß wie Mitteleuropa ist und du bei jedem Einkauf Plastikabfall mit nach Hause nimmst?


Auwaldsafari im Auwalddschungel bei Pflach (Pflach, Tirol)

Auwaldsafari im Auwald-Dschungel bei Pflach - Für alle Altersstufen geeignet!


Grenzenloses Wandererlebnis (Neumarkt an der Raab, Burgenland)

Von Mai bis Oktober findet jeden Mittwoch ein Wandererlebnis rund um die Grenzregion mit einem fachkundigen Tourguide statt.


Der Schatz im Almtal (Grünau, Oberösterreich)

Die biologische Vielfalt in den geschützten Naturräumen des Almtals ist ein wertvoller Schatz, den es zu hüten gilt. An insgesamt vier Schauplätzen erhalten wir Einblick in die nachhaltige Nutzung und Bewahrung der Wiesen, Wälder und Seen. Rund um den Almsee, an den Ufern der Ödseen und in den Almauen entdecken wir Naturforscher kostbare Ökosysteme sowie die Geheimnisse des Wassers.


Vogelzug und Brutzeit (Illmitz, Burgenland)

Am Donnerstag, den 25. Mai 2017, und am Mittwoch, den 31. Mai 2017, finden Exkursionen über die Brut- und Rastplätze für Zugvögel statt.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den 3-tägigen Blühenden Träumen treffen sich GartenliebhaberInnen und Outdoor-Genießer. Jedes Jahr wird der Congresspark Innsbruck-Igls Ende Mai, Anfang Juni zum vielfältigen Schaufenster für Pflanzen, Kunst, Möbel und Handwerk. Im reizvollen Ambiente erhalten die Besucher Anregungen und fundierte Fachinformationen rund um das Thema Garten.


Flohmarkt (Wien, Wien)

Günstiger Hausrat, Bücher, Kleidung und vieles mehr zu erstehen! Schauen Sie vorbei! EXTRA: Pflanzenbörse am 6.6. 10.00-14.00 Uhr


Permakultur-Stammtisch (FreiRaum Wels, Oberösterreich)

Sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!


Kleider, Bücher und mehr tauschen: bei der Tauschbörse von „Räumungen-Übersiedelungen-Flohmarkt“ Hartberg (Räumungen-Übersiedelungen-Flohmarkt, Hartberg, Steiermark)

Bei der Tauschbörse des Arbeitstrainings von pro mente steiermark "Räumungen-Übersiedelungen-Flohmarkt, Hartberg" können nicht mehr benötigte Dinge wie Kleidungsstücke, Bücher und mehr gebracht und gegen andere getauscht werden.


Elektrobus – Elektroshuttle Grazer Stadtrundfahrten / Sightseeing Tours (Kaiser Franz Josef Kai 14, Steiermark)

Elektrobus - 40 Minuten Stadtrundfahrt 100 % Elektrobetrieben 100 % Staubfrei


Luftibus goes Autofasten – Abschlussveranstaltung (VS Pirka, Steiermark)

Die VS Pirka wird im Rahmen der Aktion "Autofasten" zur Luftibus-Schule ausgezeichnet. Bischof Wilhelm Krautwaschl ist mit von der Partie ...


Wanderung durch die Schlossbachklamm (Treffpunkt: Bahnhof Hochzirl, Tirol)

Mit unserem Naturführer Martin Schauer geht es auf Entdeckungsreise durch die Schlossbachklamm.


Lautlos und staubfrei durch die Stadt (Abfahrtsort Jufa Hotel Graz City, Steiermark)

Lautlos und staubfrei durch die Stadt: Der Segway ist das optimale Fahrzeug, um Ihnen die Elektromobilität schmackhaft zu machen. In dieser 90-minütigen Zeit werden Sie die Vorzüge zu schätzen wissen!


Alge tanken auf der Veganmania – mit HELGA (Museumsquartier Wien, Wien)

HELGA - das erfrischende Algengetränk - ist auf der Veganmania im MQ Wien. Eine Flasche HELGA enthält nur 30 kcal, deckt aber 25 % des täglichen Bedarfs an Vitamin B12. HELGA ist vegan, gluten- u. lactosefrei, vegan & low-carb. HELGA ist der Beweis, dass Algen schmecken. Algen sind weltweit im Vormarsch in Hinblick auf alternative Energie und in ihrer Bedeutung für die Ernährung der Menschheit. Sie haben einen geringen ökologischen Fußabdruck, wirken als Radikalfänger und sind nährstoffreich.


City CACHING Salzburg (Salzburg, Salzburg)

City CACHING Salzburg ist eine digitale Schnitzeljagd quer durch die Stadt Salzburg. Mittels Gratis-App gilt es zehn Standorte zu finden und vor Ort Aufgaben zu lösen!


Vogelwelt am Alten Rhein (Lustenau, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.


Spiel, Spaß und Spannung in der SONNENWELT Großschönau (SONNENWELT Großschönau, Niederösterreich)

MENSCH & ENERGIE. GESCHICHTE ERLEBEN. ZUKUNFT GESTALTEN. Begeben Sie sich auf eine mutimediale Zeitreise durch die Geschichte von Mensch & Energie und finden Sie dabei Wege für eine nachhaltigere Zukunft. Ausprobieren ist bei zahlreichen Mitmachstationen ausdrücklich erwünscht. Die Erlebnisausstellung SONNENWELT bietet Spiel, Spaß und Spannung für alle Besucher von 3 bis 99 Jahren.


„Aktion Nachhaltigkeit mit dem `fliegenden Bienenkorb“ – Winni Wurzel´s wilder Wiesenschatz (Forchtenstein, Burgenland)

„Winni Wurzel´s wilder Wiesenschatz“ - Eine interaktive Kräuterwanderung im Natura 2000 Schutzgebiet in Forchtenstein mit Uschi Zezelitsch und Winni Wurzel.


Auf sandigen Pfaden in die Hölle (Illmitz, Burgenland)

Am Samstag, den 03. Juni 2017, findet eine Exkursion, abseits der hochfrequentierten Besucherpfade, zur Hölle (Heuriger) statt.


Tag der Sonne (St. Johann im Pongau, Schifferplatz, Salzburg)

Schülerinnen des Gymnasiums kochen mit dem Solarkocher und stellen das SKIP (das SolarKocherIndienProjekt) vor, es gibt Informationen zum Landesprogramm e5 und zur FAIRTRADE Gemeinde St. Johann und die Petition "Jugend gegen Atomkraft" liegt auf.


Oldtimer Traktorfahrt: Auf den Spuren des Winzerkönigs (Rust, Burgenland)

Entfällt: Der Winzerhof Lehner-Horvath bietet mit ihren Steyr-Traktoren Traktorrundfahrten in den Weinbergen von Rust mit anschließender Weinverkostung an.


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (In ganz Wien, Wien)

Besuchen Sie ReparaturspezialistenInnen in Ihrer Werkstätte. Lassen Sie sich von Reparaturprofis beraten, lernen Sie in Workshops leichte Reparaturen selbst zu machen, nutzen Sie einen Preisnachlass auf ein Second Hand Gerät oder gewinnen Sie eine Teilnahme an einem Schleifkurs oder ein Schleifsteinset. Nähere Infos: http://www.reparaturnetzwerk.at/aktionstage-im-reparaturnetzwerk-2017


Schule am Biobauernhof – Biohof Lingenhel (Doren, Vorarlberg)

Schule am Bauernhof ist Lernen, Erfahren und Begreifen. Tauschen Sie das Klassenzimmer gegen die freie Natur, den Acker, die Wiese und den Wald !


Genuss mit regionalen Kräutern und biologischen Weinen (Mäder, Vorarlberg)

Kochkurs mit Kochprofi Wolfgang Ponier


BIO – REGIONAL – OPTIMAL! Vortrag und Diskussion: Neue kooperative Versorgungsmodelle (Ried im Innkreis, Oberösterreich)

Food-Coop-Gründer und Gemüsebauer Dominik Dax spricht über Möglichkeiten alternativer Lebensmittelversorgung. Erfahrungen von 'GuaT - Gutes aus Taiskirchen'. Die 'Riadarei', eine überparteiliche Initiative für die direkte Vernetzung von Bauern und Kunden sucht noch aktive Mitwirkende.


Pegasus-Gespräch: Kindheit 5.0 – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Kinderzimmer (Salzburg, Salzburg)

Digitalisierung ist mittlerweile in alle Bereiche des Alltags eingedrungen und macht auch vor den Kinderzimmern nicht halt. ExpertInnen diskutieren die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung auf Kinder.


Im Zeichen der Artenvielfalt (Illmitz, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai, findet eine Exkursion über die Artenvielfalt auf einer Weide statt.


Nachhaltigkeit und Nachbarschaftlichkeit passen super zusammen-Postkartenaktion der 10 Hilfswerk-Nachbarschaftszentren (Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum 3, Wien)

Nachbarschaft nachhaltiger gestalten! In der Nachhaltigkeitswoche ist doch die beste Gelegenheit, seine Nachbarschaft noch nachhaltiger und persönlicher zu entdecken! Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren laden mit ihrer Postkartenaktion herzlich am 2. Juni und darüber hinaus ein!


Wasserfühlungen am Bach (BG Oeversee Graz, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Open days in der Q-Box, dem nachhaltigen und mobilen Niedrigstenergiehaus (Wien, Wien)

Wie entsteht ein Niedrigstenergiehaus für nachhaltiges, selbstbestimmtes und zeitgemässes Wohnen auf kleinem Raum? Die Q-Box ist ein Prototyp für eine Bauform der Zukunft mit natürlichen, schadstoffreien und nachhaltigen Baumaterialien, mobil und modular aufgebaut, optisch ansprechend und behaglich im Wohnklima. Jetzt ist die erste Gelegenheit die Q-Box in ihrer Gesamtheit von Aussen- und Innraum im naturnahen Umfeld der Seestadt Aspern hautnah kennenzulernen und dazu viele Fragen zu stellen.


„Aktion Nachhaltigkeit mit dem `fliegenden Bienenkorb“ – Gustav Gänseblum im Bienenbaum (Wulkaprodersdorf, Burgenland)

„Gustav Gänseblum im Bienenbaum“ - Kinderenergetikerin Sonja Lotter-Zezelitsch und Gustav Gänseblum laden in ihre blumige Land-Art- Werkstatt mit Nützlingspflanzen, Pflanzenbildern, Blumentattoos und Honigkostproben recht herzlich ein.


Wir bauen unsere Schule (Volksbank Leoben, Steiermark)

Das Foto zeigt Eigentümerin Barbarbar Tolliner mit den Schachteln der Eierschachtelchallenge
"Wir bauen unsere Schule" ist ein Symbol, wie wir uns Schule vorstellen. Unsere Schule, gebaut aus 1000 Eierkarton gibt den Vorstellungen von Direktor_innen, Lehrer_innen, Schüler_innen, Eltern, Studierenden, Lehrlingsausbildner_innen und Unternehmer_innen Platz. Die Beiträge werden mit Hilfe von RFID-Technik auf eine Projekt-Website verlinkt.


Umgang mit invasiven Pflanzen (Kirchbichl, Tirol)

Invasive Neophyten breiten sich auch in Tirol immer weiter aus. Einige dieser Pflanzen sind auch für den Menschen nicht ungefährlich. Drüsiges Springkraut, Staudenknöterich und Co. – Basiswissen, Überblick über die Situation in der Gemeinde und im Umland und Möglichkeiten des Schutzes der heimischen Artenvielfalt.


Kleidertauschparty (Murau, Steiermark)

Unter dem Motto "Schone die Umwelt und dein Börserl" wird eine Kleidertauschparty veranstaltet. Das ist DIE Gelegenheiten für junge Leute die Kleiderschränke auszuräumen, Platz für Neues zu schaffen, sich zu treffen und in gemütlicher Atmosphäre ungeliebte Kleidungsstücke gegen "neue" zu tauschen.


Gaumenfreuden in der Au (4400, Oberösterreich)

Bei unserem Streifzug durch die Au lernen wir ihre Besonderheiten und ihre jahreszeitliche Vielfalt kennen. Anschließend stellen wir die kulinarischen Freuden der Natur in den Mittelpunkt. Wir suchen nach Essbarem, vernaschen feine Wildkräuterüberraschungen aus dem Picknickkorb und fangen die Aromen in einem „Likör on Tour “ein. Im Kaffeehaus geht`s ans Selbermachen besonderer Köstlichkeiten für zu Hause.


Wildbienen im Eulennest (Altach, Vorarlberg)

Insektenhotel-Workshop für Kinder mit Erwachsenenbegleitung


Wasserfühlungen am Bach (VS Mariatrost, Steiermark)

Auf spielerische, kreative Art und Weise erfahren SchülerInnen ökologische Zusammenhänge im Gewässer und bekommen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit des Erhaltens natürlicher Erholungsräume und die Wertschätzung der Lebensgrundlage "Wasser".


Montagsführung im biosphärenpark.haus (Sonntag, Vorarlberg)

Was bedeutet es, UNESCO Biosphärenpark zu sein? Wer ist das Burmenta? Und wie entsteht eigentlich Bergkäse?


Fledermaus in Lockenhaus (Burg Lockenhaus, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017 und 03. Juni 2017, finden Fledermausbesichtigungen durch die Ritterburg Lockenhaus statt.


Filmvorführung: „Die Zukunft pflanzen- Wie können wir die Welt ernähren?“ (Schwarzach, Vorarlberg)

Bei ihrer Recherche auf vier Kontinenten zeigt Marie-Monique Robin bewährte Beispiele ökologischer und landschonender Anbaumethoden als dringend benötigte Lösungsmodelle für unser aller Zukunft und befragt dazu auch Agronomen, Ökonomen und Vertreter internationaler Hilfsorganisationen.


Biotopexkursionen 2017 „Von Frauenschuh bis Fliegenragwurz – Orchideenreichtum im Biosphärenpark Großes Walsertal“ (Biosphärenpark Großes Walsertal, Sonntag, Vorarlberg)

„Man kann nur schützen und erhalten, was man kennt und schätzt“ - mit dem Botaniker Günter Bischof auf floristischer Schatzsuche.


Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht – Ein Theaterstück von Café Fuerte (Göfis, Vorarlberg)

Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. Blindes Technikvertrauen, Überfluss und Luxus versus Einfachheit und Genügsamkeit: Wer Parallelen zu unserer heutigen Welt ziehen will, soll das gerne tun. Wer Glück hat, kommt!


Fledermausführung – Lange Nacht der Kirchen (Feistritz an der Gail/Ziljska Bistrica, Kärnten)

Nächtliche Fledermausbeobachtungen im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen 2017. Erleben Sie zoologische Forschung an Fledermäusen live.


Spielen, Rollen, Laufen, Hüpfen, Radeln,… bei der SPIELSTRASSE (Phorusgasse Wien, Wien)

Spielen einmal ganz anders? Bei der Wiener Spielstraße kannst du einmal pro Monat am Donnerstag die Phorusgasse und die Waltergasse zum Spielen nutzen. Laufen, rollen, hüpfen, radeln, tanzen, basteln und was dir sonst noch Spaß macht – all das hat in der Wiener Spielstraße Platz! In die Phorusgasse kannst du im April und Mai auch mit deinem Rad kommen und deine Geschicklichkeit testen. Oder borge dir bei der Spielstraße ein Rad aus. Schau vorbei!


Fledermäuse und Wiesenleuchten (Illmitz, Burgenland)

Am Freitag, den 26. Mai 2017, und am Montag, den 05. Juni 2017, können Sie die Welt der Fledermäuse und fliegenden Kleinsäuger entdecken.


Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall – Die Schätze des Talbodens entdecken (Bahnhof Hippach/ Ramsau, Tirol)

Vom Ziller bis zum Talbachwasserfall - Die Schätze des Talbodens entdecken


Die Spitzenbachklamm – ein Einblick in geologische Vorgänge (Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen, Steiermark)

Das Seminar gibt einen Einblick in Vorgänge der Gebirgsbildung in den Kalkalpen. Es zeigt die Grenzen zwischen Decken, jenen gegen Norden geglittenen großen Gesteinskörpern. Der weitere Weg durch die Klamm gibt Gelegenheit, andere geologische Strukturen zu erkennen, die bei der Entstehung der Alpen entstanden sind.


Mut zur Nachhaltigkeit – Vortrag und Diskussion (Kommunalkredit Public Consulting, Wien)

Die Veranstaltungsreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ bietet Raum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Bei der Veranstaltung am 8. Juni spricht Reinhard Loske über sein Buch "Politik der Zukunftsfähigkeit", das von der Deutschen Umweltstiftung zum wichtigsten "Umweltbuch des Jahres 2016" gewählt worden ist. Andrea Binder-Zehetner, vom Verein Lokale Agenda 21 in Wien und Wolfram Tertschnig, BMLFUW diskutieren mit dem Autor. Auch das Publikum ist eingeladen mitzudiskutieren.


Kräuterwanderung am Kneipp-Aktiv-Weg (Raggal, Vorarlberg)

Bei dieser Kräuterexkursion pflücken Sie gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Elisabeth Müller Kräuter. Sie lernen viel über die heimische Kräuterwelt und bereiten im Anschluss einen köstlichen Smoothie zu.


Lesung & Diskussion „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ (Wels, Oberösterreich)

Thomas Weber liste im Welser Welios aus seinem Buch „Ein guter Tag hat 100 Punkte“: Wie verbessert man seinen ökologischen Fußabdruck und lebt dabei trotzdem gut? Wie sieht ein bewusster und schonender Umgang mit der Umwelt aus? Thomas Weber gibt in seinem Buch "100 Punkte Tag für Tag" konkrete Antworten auf diese Fragen und beschreibt Konzepte, die für jeden realisierbar sind.


TRIGOS Gala Steiermark (Alte Universität Graz, Steiermark)

Am 31. Mai 2017 werden im Rahmen einer feierlichen Gala Unternehmen aus der Steiermark mit dem TRIGOS - der begehrten CSR-Trophäe - ausgezeichnet. Gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werden die Gewinnerunternehmen und ihre nachhaltigen Projekte geehrt.


Klimaworkshop in VS 3 Villach (Villach, Kärnten)

Workshop “Klima - Was ist das ?“ Die SchülerInnen lernen die Grundlagen rund um unser Klima kennen. Sie erfahren, wie der Treibhauseffekt funktioniert und wieso der Regenwald so bedeutend ist. Weiters wird vermittelt, warum Energie sparen und sanfte Mobilität so wichtig sind und was Erneuerbare Energie ist. Diese Themen werden den Kindern mit anschaulichen Materialien und animierten PowerPoint-Folien auf leicht verständliche Weise erklärt. Ergänzend dazu werden kleine Experimente zu den Themen


Buchvorstellung Car Go Bike Boom (Bregenz, Vorarlberg)

Lastenräder sind im Trend, doch was hat es mit dieser Fahrradgattung auf sich? Wozu werden Transporträder eingesetzt und wie tragen sie zu einer Mobilitätsrevolution bei, wie der Untertitel des in kürze erscheinenden Buches von Jürgen Ghebrezgiabhiher (Leipzig) und Eric Poscher (Dornbirn) suggeriert.


Tipps für nachhaltiges Einkaufen bei „Einer für alle“ Kapfenberg (pro mente steiermark - Arbeitstraining "Einer für alle", Kapfenberg, Steiermark)

Die "Einer für alle"-Märkte des psychosozialen Dienstleistungsunternehmens pro mente steiermark liefern ihren KundInnen bei jedem Einkauf Tipps für nachhaltiges Einkaufen sowie schmackhafte Restlrezepte.


Lebensraum Schilfgürtel (Illmitz, Burgenland)

Am Freitag, den 09. Juni 2017, findet eine Exkursion in den Schilfgürtel des Seewinkels statt.


Nachhaltigkeitscafe (Nachbarschaftszentrum Leopoldstadt des Wiener Hilfswerks, Wien)

Unser Nachbarschaftscafe steht ganz im Sinne der Nachhaltigkeit!


XI. Österr. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2017 (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

XI. Fachkonferenz 2017 Klagenfurt am Wörthersee walk-space.at
Die Fachkonferenz bringt jährlich zahlreiche ExpertInnen aus dem In- und Ausland zusammen, um die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Fußverkehrsplanung und mit ihr verbundenen Disziplinen auszutauschen. Dabei wird die Bedeutung des Fußverkehrs als Schnittstelle zwischen nachhaltiger Verkehrsplanung, lebenswerter Stadtentwicklung und dem Beitrag des Gehens für die individuelle Gesundheit diskutiert.


Mit dem Kanu durchs Schilf (Donnerskirchen, Burgenland)

Am Samstag, den 27. Mai 2017 und 03. Juni 2017, finden Exkursionen mit dem Kanu im Schilfgürtel des Neusiedler Sees statt.


Am frühen Morgen (Illmitz, Burgenland)

Am Donnerstag, den 08. Juni 2017, findet eine Exkursion in den Schilfgürtel und in die Feuchtwiesen des Seewinkels statt.


Blick hinter die Kulissen der ARA Hofsteig in Hard (Lustenau, Vorarlberg)

55 Jahre nach dem Baubeginn 1962 hat Lustenau das Jahrhundertprojekt Kanalisation abgeschlossen. Zentrales Element für hohe Wasserqualität ist neben dem weitläufigen Sammelnetz die Abwasserreinigungsanlage Hofsteig in Hard. Aus diesem Grund laden wir Sie ein, einen Blick hinter die Kulissen der ARA Hofsteig zu werfen.


Coole Lampen oder Flaschenöffner aus Fahrradteilen bei re.use-bike (Graz, Steiermark)

Im pro-mente-steiermark-Berufstraining re.use-bike in der Grazer Annenstraße werden aus alten Fahrradteilen coole Designobjekte.


Bildungsberatung Burgenland (Eisenstadt, Burgenland)

Die Bildungsberatung Burgenland bietet Ihnen an 24 verschiedenen Standorten im Burgenland die Möglichkeit, sich zu einem persönlichen Gespräch zu treffen um ihr Anliegen zu besprechen.


Wanderung auf den Spuren von Kaiser Franz I. (Treffpunkt: Parkplatz Eingang Halltal, Tirol)

Auf der Wanderung vom Halltal zur Kaisersäule und anschließend auf die Thaurer Alm bestechen Geschichte, Flora und Fauna!


Querdenker im Gespräch – Alternativen für ein gerechtes Finanzsystem (Wirtschaftsuniversität Wien, Wien)

Lerne spannende Konzepte zu Alternativen im Finanzsystem kennen und diskutiere mit unseren Speakern, wie der Finanzsektor neu gestaltet werden kann. Erfahre was du selbst tun kannst, um das System zu ändern!


Lama-Expedition durch das Mühlviertel (Rading, Oberösterreich)

Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen Mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese.


6. e5/KEM Gemeindetag (Stadtsaal der Stadtgemeinde Feldkirchen in Kärnten, Kärnten)

2017 findet der Gemeindetag bereits zum 6. Mal statt und zum zweiten Mal wird der Gemeindetag mit den Klima- und Energiemodellregionen (KEM) kombiniert.


ÖBB S-Bahn Staupromotion in Klagenfurt (Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten)

ÖBB Staupromo Klagenfurt
ÖBB Staupromotion im Stadtbereich von Klagenfurt vom 29. bis 1. Juni 2017 jeweils von 06:30 Uhr bis ca. 09:00 Uhr Verteilt werden € 5,- Gutscheine für Wochen- oder Monatskarten der Kärntner Linien, Fahrplanheftchen der S1 oder der S3 und ein Kärntner Apfel. Die Aktion soll bei den staugeplagten AutofahrerInnen ein Umdenken bei der Nutzung des eigenen Fahrzeuges hervorrufen.


Regional kaufen prägt – Plant a tree (Schwerpunkte: Imst und Telfs und ganz Tirol, Tirol)

1. STAMMTISCH mit Produzenten in Telfs: Abendveranstaltung; Themen: Marktstrategien, Innovationen, kurze Transportwege - Logistik; Erfahrungsaustausch. 2. Aktion: 1000 Bäume pflanzen. Motto: „Stop talking. Start reflexion. Plant a tree“ - soll nicht nur Erwachsene als Zielgruppe haben, sondern im besonderen als ein Tirolweiter Schulwettbewerb "aufgezogen" werden. Diese Aktion wird vom Verein Ökozentrum und 4 HAK SchülerInnen (Diplomarbeit) durchgeführt. 3. App-Regional tirol Programmierung


Wilde Delikatessen (Windhaag bei Freistadt, Oberösterreich)

Wildkräuter vom Grünen Band sammeln & Köstliches zuzubereiten! Kräuterwanderung & Wildkräuterküche