Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Grenzland Camp „Vom Eisernen Vorhang zum Grünen Band Europas“

Kurzbeschreibung:

Wir schlafen unter freiem Himmel, wandern über die Grenze, nähren uns von der Kraft der Wildkräuter und erleben die Wunder der Natur am Grünen Band. Durch die Gespräche mit Zeitzeugen wird die Grenzgeschichte für uns lebendig und gemeinsam blicken wir auf ein neues Miteinander mit unseren tschechischen Nachbarn.

Langbeschreibung:

das Wunder der Natur & die Wunden der Geschichte - am Grünen Band Europas

Aus dem Tagebuch einer Camp-Teilnehmerin: „Am nächsten Morgen weckt mich das aufgeregte Vogelgezwitscher in den Wipfeln über meinem moosigen Schlafplatz. Nach einem kräftigen Kaffee und wärmendem Waldbeer-Haferbrei am Lagerfeuer macht sich unsere Gruppe auf zum Grenzfluss. Voller Staunen wird mir bewusst, wie prachtvoll sich die Natur hier entwickeln konnte. Wie seltene Pflanzen und Tiere, z.B. Luchs, Flussperlmusschel & Fischotter, dieses ehemals menschliche Siedlungsgebiet nun zu ihrer Heimat gemacht haben. Genau hier, an der Grenze zwischen zwei Nationen, dort wo Vertreibung, Aussiedelung und Ausgrenzung WUNDEN BODEN hinterlassen haben, zeigt sich mir das WUNDER BODEN. Ich erkenne deutlich die Selbstheilungskraft der Mutter Erde. Ja, hier ist ein guter Platz, um nun auch einmal mutig meine eigenen Seelenwunden anzuschauen und mich ihrer Heilung zu widmen. Zu dieser persönlichen Innenschau gibt uns Bettina, die Camp-Begleiterin, gleich einen kleinen Impuls und eine Übung mit auf den Weg. Ich spüre ein Kribbeln im Bauch und freue mich gleichzeitig, mich in der nächsten Stunde ein Stück weit meiner eigenen Geschichte zu widmen. Später, zurück am Camp lausche ich den Erfahrungen der anderen. Wir teilen achtsam und wertschätzend miteinander, wie es uns heute an der Maltsch ergangen ist und was die dort spürbare Grenzgeschichte in uns bewegt hat. Dabei knistert das Feuer in unserer Mitte, so als würde es mir antworten, und mit seiner Kraft die Heilung so mancher Wunde unterstützen. Am Abend gehen wir ans Handwerken, gemeinsam bauen wir einen Hirtenofen und sammeln unsere Zutaten im Feinkostladen der Natur. Erschöpft und zufrieden schlemmen wir Russische Bärenklau-Suppe und gierschgrüne Pizza Calzone. Wir feiern mit Hollersekt, Blüten-Schokofondue und Lagerfeuermusik, dass wir da sind. ....“

Unsere persönliche Dankbarkeit, heute frei über die Grenze gehen zu können, ist gleichzeitig auch unsere Motivation die Camps am ehemaligen Eisernen Vorhang zu gestalten. Wir wollen, dass das heutige Grüne Band ein Ort der Begegnung zwischen Menschen aus Österreich und Tschechien wird. Da, wo früher die Ideologien das Trennende sahen, entdecken wir jetzt Gemeinsamkeiten. Wir stellen uns die Frage: „Was liegt uns am Herzen für ein neues Miteinander und was kann unser persönlicher Beitrag sein?“

Mit unserer Arbeit sind wir Teil des GREEN BELT CENTER in Windhaag bei Freistadt. Hier entsteht ein Zentrum, das den einzigartigen Naturraum am Grünen Band erleben lässt, auf die Geschichte und das Leben der Menschen zurückblickt und uns für eine nachhaltige Zukunft im Herzen Europas lernen lässt! www.greenbeltcenter.eu

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: WILDE FELDKÜCHE
Weitere Angaben: Green Belt Center, Naturraum Grünes Band GmbH, www.greenbeltcenter.eu

Veranstaltungsdetails

Ort: Makt 11
Windhaag/Freistadt, 4263
Oberösterreich
Termine:
Zeit: Do 10:00 bis So 16:00
Webseite: http://www.wildefeldkueche.info/#!grenzlandcamp/ciho
Facebook: http://www.wildefeldkueche.info/#!grenzlandcamp/ciho
E-Mail: holzmannflo@gmail.com

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Gesellschaft Integration Nachhaltiger Konsum Naturschutz


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Lesung & Diskussion „Ein guter Tag hat 100 Punkte“
Thomas Weber liste im Welser Welios aus seinem Buch „Ein guter Tag hat 100 Punkte“: Wie verbessert man seinen ökologischen Fußabdruck und lebt d...

Klimaquiz @ Linz
Unser Energie- und Ressourcenverbrauch beeinflusst das weltweite Klima und die ökologische Vielfalt in kaum kontrollierbarem Ausmaß. Eine nachhaltig...

Abenteuer Gschliefgraben – durch die Kaltenbachwildnis
Besuch in den Kammerhof Museen bereitet auf die geologische Reise vor, die uns zu Beginn per Seilbahn auf den Grünberg bringt. Unsere abenteuerliche ...