Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit

Auf ins Reparatur/Reuse-Café nach Lustenau!

Kurzbeschreibung:

Reparieren statt wegwerfen!

Das Radio ist noch funktionstüchtig, nur die Antenne hat irgendeinen Wackelkontakt. Der Reißverschluss der Lieblingsweste ist defekt? Die Hose zu lang?

Oder: Sie müssen sich von einen gut erhaltenen noch funktionstüchtigen Gerät trennen, doch zum Wegwerfen ist es zu schade?

Langbeschreibung:

Kein Problem!

Beim Reparaturcafé gibt es einerseits Unterstützung von Fachleuten aus verschiedensten Bereichen wie bspw. Elektronik und Textil, die Sie mit ihrem Know How bei der Reparatur begleiten und für das richtige Werkzeug sorgen.

Gleichzeitig können am 5. Juni auch gut erhaltene Elektrogeräte direkt im Carla Einkaufspark in Lustenau abgegeben werden. Das Team von Carla prüft die Geräte und schenkt ihnen ein zweites Leben.

Die Reparaturcafé-Initiative möchte das Bewusstsein der Menschen fürs Wiederverwenden schärfen und gleichzeitig einen gemütlichen Rahmen schaffen, wo sich Laien Hilfe holen und Fachleute ihr Wissen einbringen können - alles zum Wohle der Umwelt.

Informationen zur VeranstalterIn

OrganisatorIn: Marktgemeinde Lustenau

Veranstaltungsdetails

Ort: Carla Einkaufspark Lustenau; Dornbirner Straße 19
Lustenau, 6890
Vorarlberg
Termine:
Zeit: 13:00 bis 16:30 Uhr
Webseite: http://www.lustenau.at/

Weitere Aktionen mit diesen Stichworten entdecken:

Themen

Bildung Klimaschutz Nachhaltiger Konsum Ressourcenschonung


Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Weitere Aktionen in diesem Bundesland:

Bienen & Pflanzen in großen und kleinen Gärten
Vortrag und Diskussion Wie kann ich meinen Garten bienengerecht halten? Welche Pflanzen liefern die wertvollen Pollen und den Nektar? Und warum si...

Kochen fürs Klima: Aktionstage „2000-Watt-Menü“
Bei den Aktionstagen „2000-Watt-Menü“ bieten Großküchen, Kantinen und Restaurants vom 5. bis 9. Juni 2017 energiesparende Gerichte an. Aus fris...

Exkursion ins Natura 2000 Schutzgebiet Klostertaler Bergwald
Exkursion mit Natur- und Wanderführer Franz Ströhle...