< zur Blog Übersicht

Präsentation des Zukunftsprofils "Meine Ideen - Meine Heimat" der Region Nationalpark Kalkalpen

14_OOE_Kalkalpen

Am Samstag den 04. Oktober fand die Präsentation des Zukunftsprofils "Meine Ideen - Meine Heimat" der Regionalen Agenda 21 in der Region Nationalpark Kalkalpen, genauer in Weyer, statt.

Das Zukunftsprofil der Region wurde im Rahmen des jährlich stattfindenden, traditionellen Haflingermarktes vorgestellt. Eingebettet in eine tolle Naturkulisse präsentierten Haflingerzüchter aus der Region ihre schönen Haflingerfohlen. Zahlreiche Besucher und Besucherinnen tummelten sich auf dem Markt. Eltern kamen mit ihren Kindern, die große Freude an den Pferden hatten. Potenzielle Käufer - teilweise von weit her - fanden sich ebenso ein, wie Menschen aus der Region, die bei einer ausgelassenen Stimmung das gesellige Miteinander genossen.

Mitten im Trubel des Marktes befand sich auch der Stand der Leader Region Nationalpark Kalkalpen, an dem Felix Fößleitner (Leader-Manager) allen Interessierten im persönlichen Gespräch Auskunft über die Bedeutung der Region, den Prozess der Entstehung des Zukunftsprofils und die künftigen Vorhaben im Rahmen der regionalen Entwicklung gab.Das Zukunftsprofil, welches in Form eines sehr ansprechend gestalteten Booklets auflag, stellt die strategische Grundlage für die Weiterentwicklung der Region dar. Regionale Identität und Orientierung, die in Wert Setzung von Land(wirtschaft), Wirtschaft,und Natur sowie die Erhaltung der Lebensqualität und eine adäquate Reaktion auf den demografischen Wandel bilden die Themenschwerpunkte. Das Zukunftsprofil ist das Ergebnis der Arbeit zahlreicher engagierter Personen, die im Rahmen von Workshops, Zukunftsforen, Fokusgruppen usw. für die Region tätig waren. Die BürgerInnenräte stellten ebenso ein wichtiges Instrument dieses Prozesses dar, denn das Engagement und die Einbindung der Bürger und Bürgerinnen, seien zentral für die Entwicklung einer Region, betonte Herr Fößleitner.

In einer stimmungsvolle Atmosphäre ließ man den Markt ausklingen und machte sich mit vielen interessanten und schönen Eindrücken auf den Heimweg.

facebook-squareinstagram