< zur Blog Übersicht

Mini-Interview mit Bernhard Zehetgruber, Experte für Ressourcen und nachhaltige Landwirtschaft beim Aktionstage-Partner GLOBAL 2000

>> Welche 2 Tipps für eine nachhaltige Lebensweise geben Sie den LeserInnen mit auf den Weg?
bernhard zehetgruber

Bewusst das zugrunde liegende Bedürfnis hinter Konsumanreizen erkennen und daraus persönliche, ehrliche Entscheidungen ableiten. Selber denken, selber Verantwortung übernehmen.

 

 >> Wer sind Ihre Helden und Heldinnen der Nachhaltigkeit?
ich schmecke

Noch nie wussten wir so viel wie heute, noch nie war es leichter an Informationen zu gelangen. Am Wissen kann es nicht liegen, es liegt am Handeln. All jene, die vom Wissen ins Handeln kommen, all jene die vorgehen, probieren und bewusst handeln sind HeldInnen.

 

 

>> Mit unserer Aktion "Die Schöne und das Biest" in Wien setzen wir ein Zeichen für…

Die Schöne und das Biestdie Wertschätzung! Lebensmittel haben einen Wert, sind was Wert, sind unsere Basis und unsere Grundlage des Lebens. Noch vor zwei Generationen gab es kaum vermeidbare Lebensmittelabfälle. Heute gehen global ¼ bis 1/3 der produzierten Lebensmittel verloren. Unglaubliche 1,3 Mrd. Tonnen. Alle Diskussionen zur Ernährung der Welt bekommen dadurch eine andere Dimension.

 

 GLOBAL 2000 steht für aktiven Umweltschutz. Umweltschutz bedeutet mehr Lebensqualität. Umweltschutz heißt, seine Verantwortung wahrzunehmen und sich für eine gesunde und lebenswerte Umwelt einzusetzen.