Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2019


Burgenländisches Geschichte(n)haus (Bildein)

Tauchen Sie ein in die wechselvolle Geschichte der alten Grenzregion und Ihrer Bewohner!


Segnung der Kinderfahrzeuge (Eisgarn)

Alle sind eingeladen, ihre Fahrräder, Roller und sonstigen Fahrzeuge zur Segnung vor der Kirche mitzubringen.


Alte Spiele -neu entdeckt – Wir erobern die Freiräume zurück! (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

Alte Spiele neu entdeckt Workshop
Ob drinnen oder draußen – Spielen kann man überall. Am schönsten ist es jedoch in der Natur. Wir stellen in diesem Workshop einfache Spiele vor, die Sie vielleicht auch schon als Kind gespielt haben.


»tut gut«-Schritteweg-Eröffnung Lunz am See (Lunz am See)

Offizielle Eröffnung Gemeinsame Begehung (1,9 km) mit musikalischer Begleitung Kulinarischer Abschluss & Kinderprogramm Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Volksschulchor und die Landjugend Lunz am See.


BUS – Ein Theaterstück von Café Fuerte (Dornbirn)

BUS ist ein Solo mit Musik in einem Bus. Viele Figuren — und nur ein Schauspieler. Ein Dialektstück mit hohem Anspruch und großem Unterhaltungspotential. BUS ist Kabarett, Weltverbesserung und Unfug, ein Abgesang an die automobile Ära, eine Zukunftsvision und ein gemeinsames Erlebnis. Denn wenn der Karren feststeckt müssen alle ran. Wir sitzen schließlich alle im selben Bus.


Film, Wein und Genuss in Baden (Cinema Paradiso Baden)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


e5-Fotomarathon Kleinwalsertal (Mittelberg)

Ein e5-Jugend-Fotomarathon zum Thema Energie. Wir starten mit einer Einführung in das Thema Fotografie, danach geht es direkt los mit dem Fotomarathon im Kleinwalsertal. Die Aufgabe lautet: Vier Motive zu dem Thema „Energie“ zu fotografieren. Die Siegerprämierung findet am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im Rahmen des 2. Umwelttags des Kleinwalsertals statt.


Kreative Pfingsten 2019 (Laakirchen)

Kreative Pfingsten - mach mit und machs selbst! Denn wo Menschen ihre Leidenschaft leben, stecken sie ihre Mitmenschen an und inspirieren!


Projektschmiede (Bregenz)

Gemeinsam Wandel gestalten Sie haben ein konkretes Projekt, bei dem Sie alleine nicht weiterkommen? Sie haben den Mut mit Anderen über Ihr Vorhaben zu sprechen und sind offen, deren Erfahrungen und Meinungen zu hören? Herzlich Willkommen bei der Projektschmiede! Die Projektschmiede schafft einen klaren Rahmen, in dem konkrete Projekte gemeinsam bearbeitet werden können und die Fähigkeit sich ko-kreativ einzubringen, trainiert und kultiviert wird.


Natur erleben im Naturland Niederösterreich (Niederösterreichweit)

Wanderungen zu den Naturschätzen am 24. Mai 2019


Use what you have – Festival (Bludenz)

Beim ersten USE WHAT YOU HAVE – Festival Vorarlbergs wollen wir unsere heutige Konsumgesellschaft hinterfragen und kreative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit zusammentragen. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Formaten sollen Impulse gesetzt & Fragen gestellt werden. Das Festival soll Lebenslust, Innovation und inspirierende Begegnungen fördern!


Pure Drums im Jazzpark (Wien)

Erlebe heiße afrikanische Rhythmen - am Freitag, 7. Juni 2019 von 16.00-19.00 Uhr in der Möglichkeitszone im Jazzpark in Essling: zwei Trommelauftritte von Pure Drums, Workshop zum selber mitmachen inklusive. Es darf getanzt werden!


Hubertusmesse mit der Bläsergruppe Parforce-Horn-Ensemble Krems (Stift Zwettl)

Hubertusmesse mit der Bläsergruppe Parforce-Horn-Ensemble Krems


Klimagenusswochen 2019: „heute für morgen – Klimaschutz jetzt“ (Linz)

Unter dem Motto "heute für morgen - Klimaschutz jetzt" werden auch heuer wieder viele Organisationen und Menschen für Teilnahme zur Klimagenusswochen von 14. Mai bis 23. Juni 2019 bewegt. Wir setzen rund um den Weltumwelttag am 5. Juni ein gemeinsames Zeichen für mehr Lebensqualität und zeigen auf, wie genussvoll ein Beitrag zum Klimaschutz sein kann.


Alte Spiele – neu entdeckt! Wir erobern die Freiräume zurück (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten)

Alte Spiele neu entdeckt Workshop
Ob drinnen oder draußen – Spielen kann man überall. Am schönsten ist es jedoch in der Natur. Wir stellen in diesem Workshop einfache Spiele vor, die Sie vielleicht auch schon als Kind gespielt haben.


Kleinzeller Projektwerkstatt (Pfarrheim Kleinzell)

Jetzt geht's ans Umsetzen! Bei den Veranstaltungen von "Kleinzell - Zukunft gemeinsam gestalten!" sind viele Ideen für unseren Ort diskutiert und entwickelt worden. Manches ist bereits in Umsetzung, manches wird uns längerfristig beschäftigen. Vier konkrete Projekte stehen nun am Start, mit denen wir unseren Ort und unser gemeinsames Leben ein Stück weiterentwickeln wollen. Dazu brauchen wir Dich und Deine Mithilfe! Komm zur Projektwertkstatt und mach bei deinem Lieblingsprojekt mit!


Führung im Meditationsgarten (Aggsbach Dorf)

Der ehemalige Zellentrakt der Kartause Aggsbach wurde nach der Aufhebung des Klosters abgetragen. An seiner Stelle entstand der Meditationsgarten, die die ursprüngliche bauliche Anlage erahnen lässt. Im Rahmen der abendlichen Führung erfahren Sie zahlreiche Details zu den Grabungsergebnissen des BDA und über die aktuelle Gestaltung des Gartenjuwels!


Film, Wein und Genuss in St. Pölten (Cinema Paradiso St. Pölten)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


NATURSCHAUSPIELE: AUSFLUG IN DIE VERGANGENHEIT (Rechberg)

TRADITIONELLE ARBEITSWEISEN AUS URGROßMUTTERS ZEITEN Wir durchqueren den Naturpark und erkunden, wie die vielfältige Kulturlandschaft entstand und wer sie gestaltete. In der Vergangenheit waren intakte Waldränder mit Hasel und Birke bedeutende Materiallieferanten für das alte Handwerk am Hof. Wir lernen, was aus den verschiedenen Gehölzen hergestellt wurde und üben uns in traditionellen Arbeitstechniken wie der Haselbearbeitung auf der Hoanzl-Goaß.


Sei ein Held und rette deine Welt! Das Anthropozän als Bilderbuch (Pädagogische Hochschule Niederösterreich)

Das Anthropozän als Bilderbuch Wie können wir bei Kindern einen wertschätzenden Umgang mit der Natur befördern? Wie lässt sich der Begriff "Anthropozän" Kindern erklären? Die Idee: indem wir die Mensch-Natur-Beziehung als Bildergeschichte erzählen! Die Seminarteilnehmerinnen im Schwerpunkt Kulturpädagogik stellen sich dieser Herausforderung und schreiben, planen und gestalten kollaborativ ein Bilderbuch, das junge Weltentdecker/innen zum Nachdenken und dann zum Mittun anstiftet.


Von guten Mächten wunderbar geborgen (Basilika Maria Taferl)

Wir sind unterwegs mit Musik Mit Musik die Welt verändern Musik bewegt, für das Leben vereint


Falknereiausstellung des Greifvogelzentrums Waldreichs (Stift Zwettl)

Falknereiausstellung des Greifvogelzentrums Waldreichs und Fotos von Juergen Uebl und Martin Fechner unter dem Titel: die Schöpfung