Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2018

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Mobilitätstag Schwarzenberg (Schwarzenberg, Vorarlberg)

Wie kann die Mobilität der Zukunft aussehen. Der Mobilitätstag in Schwarzenberg bietet dazu eine breite Palette an Informationen. Es gibt einiges zum Probieren und viel Interessantes zu hören!


Repair Cafe Wels (Wels, Oberösterreich)

Beim Repair Café kannst du deine defekten Geräte gemeinsam mit anderen reparieren. Wir bringen Menschen zusammen, die sich beim Reparieren von Geräten gegenseitig unterstützen können. Einiges an Werkzeug wird bereitgestellt. Melde dich an und teile uns mit, was du zum Reparieren hast.


Wieselburger Einkaufsradeln (Stadtgemeinde Wieselburg, Niederösterreich)

Zum vierten Mal veranstaltet die Stadtgemeinde Wieselburg in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Wieselburger Wirtschaftsbetrieben die Aktion "Wieselburger Einkaufsradeln". Ziel ist es, dass so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich ihre Einkäufe mit dem Fahrrad erledigen. Wer einen Radlpass voll gestempelt hat, kann an der großen Schlussverlosung teilnehmen.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Was die “Blühenden Träume” so einzigartig macht, ist die Stimmung: der Congresspark Igls schafft mit dem idyllischen Seerosenteich in seiner Mitte und den Schatten spendenden Bäumen eine Oase der Ruhe. Bei den Blühenden Träumen - Tiroler Gartentagen finden Sie alles was das GärtnerInnenherz höher schlagen lässt - Gemüsepflanzen, Kräuter, Blumen, Sträucher, Gartendeko und vieles mehr. Am Freitag stehen die Gartentage ganz im Zeichen naturnaher Gemeinden.


Tour de ReVital-Shops – eine KennenlernRADtour (Linz, Oberösterreich)

Eine Radfahrt durch Linz mit Vorstellung der sozio-ökologischen Projekte.


Buchpräsentation: „Energie-Autarkie. Leben in Freiheit“- Schritt für Schritt zur eigenen Stromversorgung (Napoleonmuseum Deutsch-Wagram, Niederösterreich)

Buchpräsentation: „Energie-Autarkie. Leben in Freiheit“- Schritt für Schritt zur eigenen Stromversorgung. – Ein Praxis-Handbuch von Franz Spreitz und Lukas Pawek - Lukas Pawek hat sich vor drei Jahren seinen Wunsch nach einem 100% energieautarken Wochenendhaus im Bezirk Gänserndorf erfüllt. Diese Erfahrungen und konkrete Handlungshinweise werden in seinem neuen Buch einfach erklärt. www.autarkie.at


SPAZIERGANG DURCH EIN NACHHALTIGES NEUBAU (Wien, Wien)

Das Bild zeigt zwei MitarbeiterInnen des Österreichischen Ökologie Instituts die Schilder halten. Ein Schild zeigt das Logo Aktionstage Nachhaltigkeit und eines das Logo der Globalen Nachhaltigkeitszielen
Wie erreichen wir die globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030? Zu Besuch bei inspirierenden Projekten in Neubau mit Bezirksvorsteher Markus Reiter und dem Österreichischen Ökologie-Institut.


Klimamenü Pflege- und Betreuungszentrum Hainfeld (Pflege- und Betreuungszentrum Hainfeld, Niederösterreich)

Klimamenü 2018


Nachhaltiger Lebensstil & Ökologie an der Schule (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten, Niederösterreich)

Grundlagen und praktische Tipps zu den Themenfeldern Nachhaltiger Lebensstil, Schule und Ökologie - Wie können Energie- und Ressourcen-Sparen, nachhaltiges Konsumverhalten und Ernährung im täglichen Schulbetrieb funktionieren?


Musical SOLVE IT Die Zeit läuft! (Rankweil, Vorarlberg)

Mit unserem 6. Musical SOLVE IT, die Zeit läuft" widmen wir uns einem sehr wichtigen Thema: Die SDGs! (Die Sustainable Development Goals der UN)


„Natur im Garten“ Fest Laxenburg ("Natur im Garten" Fest Laxenburg, Niederösterreich)

Natur, Genuss und Erlebnis im Schlosspark - ein unvergessliches Wochenende mit der Aktion "Natur im Garten"! Garteninteressierte erhalten bei den ExpertInnen von „Natur im Garten“ und den Partnerbetrieben der Aktion Tipps und Tricks für den eigenen Garten, Aussteller bieten Kunsthandwerk und Kulinarisches - ein umfangreiches Bühnenprogramm und Spiel & Spaß für Kinder runden das Wochenende ab.


Umweltbildungsprogramm (Tirol, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) des Umweltvereins Tirol: Wissensvermittlung und Sensibilisierung im Umweltbereich. Wer weiß warum und wofür, handelt Umweltbewusst und trägt Verantwortung für sein Handeln. Deshalb haben wir das UBP mit UmweltpädagogInnen entwickelt.


SONNENWELT Großschönau (Großschönau, Niederösterreich)

MENSCH & ENERGIE. GESCHICHTE ERLEBEN. ZUKUNFT GESTALTEN. Begeben Sie sich auf eine mutimediale Zeitreise durch die Geschichte von Mensch & Energie und finden Sie dabei Wege für eine nachhaltigere Zukunft. Ausprobieren ist bei zahlreichen Mitmachstationen ausdrücklich erwünscht. Die Erlebnisausstellung SONNENWELT bietet Spiel, Spaß und Spannung für alle Besucher von 3 bis 99 Jahren.


Tag der offenen Tür „BÖZAT“ und Spatenstichfeier „Life Cycle Habitation“ (S-House, Niederösterreich)

Tag der offenen Tür am BÖZAT - Böheimkirchner Zentrum für Angepasste Technologie, feierliche Grundsteinlegung und Enthüllung Baustellenplakat für das EU-Life+ Projekt "Life Cycle Habitation" - CO2 neutrale Demonstrationssiedlung mit innovativem Energieversorungssystem. Zusätzlich stellen wir unser aktuelles Schulprojekt "ENZL - Energie zum Leben" vor (finanziert über das Bmvit-Programm "Talente Regional", Forschung und Wissenschaft in die Schulen).


BIORAMA Fair Fair 2018 (CREAU, Wien)

Bio Street Food ○ Eco Fashion und Design ○ Sustainable Products ○ E-Mobility Die BIORAMA Fair Fair kehrt mit dem Frühling in die CREAU zurück – direkt an der U2-Station Stadion! Diese Location bietet im Rahmen einer Zwischennutzung der ehemaligen Reitställe der Trabrennbahn Krieau sowie großzügigen Freiflächen den idealen Rahmen für die #fairfair18 und viel Raum für eine Entdeckungsreise. Fr., 25. Mai, von 14 bis 21 Uhr Sa., 26. Mai, von 12 bis 21 Uhr So., 27. Mai, von 12 bis 19 Uhr


WILDE PFLANZEN – für Gesundheit und Schönheit (Langenzersdorf, Niederösterreich)

Heuer versuchen wir bei unserm jährlichen großen "Langenzersdorfer Kräuterfest" allen Besuchern zu vermitteln, wie einfach und ressourcenschonend Schönheitspflege und Gesundheitsvorsorge sein kann. Anhand der "Grünen Kosmetik" zeigen wir, das Körperpflege regional, einfach und saisonal sein kann und sein sollte. Auch TEH - die traditionellen europäischen Heilmethoden können einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Workshops und Vorträge sollen dieses Wissen weit verbreiten.


Klimamenü (NÖ Pflege- und Betreuungszentren sowie NÖ Pflege- und Förderzentren) (NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Bad Vöslau, Niederösterreich)

Die NÖ Pflege- und Betreuungszentren (PBZ) sowie die NÖ Pflege- und Förderzentren (PFZ) des Industrieviertels Niederösterreich kochen gemäß dem Motto der Aktionstage wohlschmeckende Klimamenüs – regional, saisonal, biologisch und fair – für BewohnerInnen und Tagesgäste.


Garteln in der Schule (Volksschule St. Peter ob Judenburg, Steiermark)

Die Schüler der Volksschule St. Peter ob Judenburg bepflanzen ein Hochbeet und legen eine Blühwiese für Bienen an.


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den Blühenden Träumen - Tiroler Gartentagen finden Sie alles was das GärtnerInnenherz höher schlagen lässt - Gemüsepflanzen, Kräuter, Blumen, Sträucher, Gartendeko und vieles mehr. Zahlreiche Workshops, der Kinder-Garten, Musik und kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein.


Aktionstage „2000-Watt-Menü“ (Bregenz, Vorarlberg)

Frisch zubereitet und aus regionalen Zutaten – so sollte unser Essen sein. Gerne auch fleischlos und in Bio-Qualität, dann ist es nicht nur gesund sondern auch besonders umweltfreundlich. Genießen Sie ein klimafreundliches "2000-Watt-Menü" in ausgewählten Restaurants in Bregenz.


WasserforscherInnen am Lebensraum Fluss (Helenental, Niederösterreich)

Exkursion mit Wissenswertem zu Lebensraum Fluss und Bach für Pädagoginnen und Pädagogen in Niederösterreich


Sparkassen Businesslauf (Red Bull Ring / Spielberg, Steiermark)

Der Sparkassen Businesslauf am Red Bull Ring, ist nicht nur aufgrund seiner einzigartigen Location etwas Besonderes, sondern punktet heuer mit Nachhaltigkeit und setzt somit einen Meilenstein für Umweltschutz bei Sportveranstaltungen. Mehrwegbecher, Anreise mit dem Fahrrad und das "Less Waste" Startersackerl sind ein erster Schritt in eine saubere Richtung.


Kino am Platz: „La Buena Vida – Das gute Leben“ (Hittisau, Vorarlberg)

Im Rahmen der Umweltwoche 2018 lädt das e5-Team Hittisau zum „Kino am Platz“ auf den Schulplatz Hittisau. Gezeigt wird dort in Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele der Dokumentarfilm „La Buena Vida – Das Gute Leben“: Ein Film über die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht.


Upcycling Rucksack – stylisch und funktionell (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St. Martin, Steiermark)

Du hast sie sicherlich auch, alte Jeans und Kleider, die du nicht mehr trägst? Wegwerfen kommt nicht in Frage? Dann ist „Upcycling“ das richtige Thema für dich. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Textiles verschönert und so vor der Mülltonne gerettet und wieder verwendet werden kann.


Auf nachhaltiger Spurensuche (Bezirksamt Margareten, Wien)

In den letzten 30 Jahren ist die Zahl der Menschen, die unseren Planeten bevölkern von zirka fünf Milliarden auf zirka 7,5 Milliarden gestiegen. Allerdings ist die Erde in dieser Zeit natürlich nicht größer geworden. Kann sich das überhaupt noch ausgehen oder gehen uns bald die Nahrungsmittel und Rohstoffe aus? Welche besonderen Herausforderungen birgt unsere Art zu leben (Stichwort Konsumgesellschaft) und was müsste sich ändern, damit wir die Welt wirklich zukunftsfähig bewirtschaften können?


Monatstreffen „Klimafokus Steyr“ (Steyr, Oberösterreich)

"Klimafokus Steyr" ist eine regionale Plattform, die sich für Klimaschutz und eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Lebensgestaltung in der Region Steyr einsetzt. Jeden 1. Mittwoch findet dazu ein Monatstreffen statt.


Plant-for-the-Planet Klimaakademie 2018 (Lauterach, Vorarlberg)

Aktionstag zur Klimakrise Auf der Akademie zum Botschafter für Klimagerechtigkeit beschäftigen sich 10-12 Jährige mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. Ihr erfahrt, was jeder tun kann, lernt Vorträge zu halten, pflanzt Bäume und plant erste eigene Aktionen. Zum Abschluss der Akademie werdet ihr zu Botschafterinnen und Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhaltet ein großes Informationspaket.


Alternativ- und Nachhaltigkeitsstammtisch (St. Margarethen im Lungau, Salzburg)

Die SOL-Regionalgruppe Lungau veranstaltet jeden ersten Dienstag im Monat einen Alternativ- und Nachhaltigkeitsstammtisch.


Klimawandel am Nordpol (Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Kärnten)

Vortrag von Lisa Wolf, die bereits 19 Mal am nördlichsten Punkt unseres Planeten war. Ein Ort, den in der gesamten Geschichte der Menschheit, nur rund 30.000 Menschen besuchen durften.


Natürlich und urban – Sonnenschutz trifft Yoga am Strand (Strandbar Herrmann, Wien)

100% frischer & natürlicher Sonnenschutz kombiniert mit Yoga am Strand.


Das Klima wandelt sich – passen wir uns an? (Eggenburg, Niederösterreich)

Das Thema Klimawandel und die notwendigen damit einhergehenden Anpassungsmaßnahmen werden an diesem Abend sehr regional betrachtet - mit welchen konkreten Auswirkungen haben die Menschen aus Eggenburg sowie den umliegenden Gemeinden und Regionen zu rechnen.


3. Klimacamp bei Wien (wird noch bekanntgegeben, Niederösterreich)

Klimacamps sind das Herz der internationalen Klimabewegung. Das Camp soll Raum bieten für den Ideen-, Interessens- und Informationsaustausch und ein Ort der Inspiration sein. Ein Ort an dem Menschen zusammenkommen, um sich gemeinsam kreative Aktionen und Strategien für die Transformation hin zu einem guten Leben für alle zu überlegen.


Laxenburger Klima- und Energietag (Laxenburg, Niederösterreich)

6. Klima- und Energietag und 15 Jahre Klimabündnisgemeinde Marktgemeinde Laxenburg


„Wer radelt gewinnt!“ (Mitmachaktion Bundesland Salzburg, Salzburg)

„Wer-radelt-gewinnt“ ist eine Mitmachaktion im Bundesland Salzburg, die motivieren soll, mehr Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Es winken attraktive Sachpreise und am Ende der Aktion werden in jedem Bezirk ein Fahrrad und zusätzlich ein Rad unter allen bis 27 Jahre verlost.


Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht (Frastanz, Vorarlberg)

Ein Theaterstück von Café Fuerte Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. An Bord waren Superreiche, Glückssucher, Migranten und solche, die einfach ihre Arbeit machten. Café Fuerte spielt diese Geschichte mit kleiner Maschinerie und großer Spielfreude.


Repaircafe Otelo Linz/Auwiesen (Linz, Oberösterreich)

Otelo Linz lädt ein zum Repair-Cafe: Repair. Reuse. Recycle


Garten der Vielfalt – Exkursion 2018 nach Wels (Wels, Oberösterreich)

Das Bodenbündnis Oberösterreich organisiert am Freitag den 8. Juni 2018 eine spannende Exkursion ins Traunviertel!


Schulmedien zum Thema Umwelt, Klimaschutz, etc. 2018 (Bregenz, Vorarlberg)

Das Schulmediencenter und die Bildstellen in Bludenz, Dornbirn, Feldkirch und im Kleinwalsertal stellen Schulen und Bildungsinteressierten Unterrichtsmedien zur Verfügung.


Mobilitätsschnitzeljagd durch Wien (Wien Innenstadt, Wien)

Bei unserer nachhaltigen Schnitzeljagd quer durch Wien verwenden die Jugendlichen in Kleingruppen unterschiedliche Routenplaner- und Kartenapps, um ihre Navigationsfähigkeiten zu stärken und lernen spielerisch über nachhaltige Mobilität wie E-Mobilität, Fahrradsharing und Öffis.


Führung – Holzwerkstatt Markus Faißt (Hittisau, Vorarlberg)

Führung durch unser Holzreifehaus und die Holzwerkstatt mit Kurzfilm.


Umwelt-Zeichen-Tag (Österreichweite Veranstaltungen, überregional)

Banner Umweltzeichentag 2018
Der Weltumwelttag wurde 1972 von den Vereinten Nationen anlässlich des ersten Weltumweltgipfels in Stockholm ausgerufen. Weltweit beteiligen sich jährlich zahlreiche Staaten an diesem Tag. In Österreich setzen die Lizenznehmer und Partner des Österreichischen und des Europäischen Umweltzeichens ein kräftiges Zeichen! Alle Aktivitäten sind unter www.umweltzeichen.at/umweltzeichentag ersichtlich.


ReparaturLEHRgang Linz (Linz, Oberösterreich)

Die Führung durch das Linzer Stadtgebiet steht unter dem Motto Repair & Reuse und eröffnet einen Überblick über die kreativen und zivilgesellschaftlichen Linzer Initiativen im Bereich Repair & Reuse. Wir besuchen diese Initiativen vor Ort und kommen über Nachhaltigkeit und Motivation zur Selbstgestaltung ins Gespräch. Führung kostenlos!


Führung am Wildniskulturhof (Wildniskulturhof, Burgenland)

Tagesführungen am Wildniskulturhof


ERLEBEN-STAUNEN-MITMACHEN Wissenschaft zum Angreifen – das BOKU-Mobil kommt nach Eggenburg (Eggenburg, Niederösterreich)

Das BOKU-Mobil der Universität für Bodenkultur, Wien bringt Wissen nach Eggenburg. Das BOKU-Mobil Team vermittelt auf anschauliche Weise wissenschaftliche Forschung für die Praxis. Wir wollen interessanten Fragen nachgehen, Zusammenhänge aufzeigen und das Umfeld, in dem sich das tägliche Leben abspielt, durch einfache Experimente und Untersuchungen vor Ort verständlich machen.


Faire Wochen 2018 (Orte in ganz Niederösterreich, Niederösterreich)

Die 17. Fairen Wochen in NÖ von Südwind laden unter dem Motto "Niederösterreich mit FAIRantwortung" zu vielfältigen Veranstaltungen und Aktionstagen ein. In Kooperation mit dem Land NÖ, den Weltläden und Gemeinden werden der Faire Handel, Solidarisches Wirtschaften und Nachhaltiger Konsum im ganzen Bundesland ins Zentrum gerückt.


Die Geschichte meines Handys (PTS Scheibbs, Niederösterreich)

Die FAIRTRADE- und Klimabündnis-Gemeinde Scheibbs lädt zum Südwind-Workshoptag zum Thema Globale Verantwortung am Beispiel von Smartphones ein.


Macht euch die Erde untertan: Ökosystemare Dienstleistungen zum Wohle der Menschheit? (Universität Innsbruck, Tirol)

Öffentlicher Vortrag und Diskussion zum Konzept ökosystemarer Dienstleistungen. Kritiker warnen dabei vor einer zunehmenden Ökonomisierung der Natur. Anhand von Fallbeispielen aus Lateinamerika und Asien wird die Problematik vorgestellt.


Projekt ÖkoLebenraum Waldegg.Bio – Open Space (Kirchbach in der Steiermark, Steiermark)

In Kirchbach/Steiermark entsteht das Ökologie-Projekt ÖkoLebensraum Waldegg.Bio. Hier werden Gesundheits-, Bildungs- und Erholungsangebote auf ökologischer Basis mit vollbiologischer Verpflegung in nachhaltig gebauten Einzelhäusern verwirklicht.


Wie die Fleischlust den Regenwald konsumiert – ein Theater-Workshop (Wien, Wien)

Auf Einladung von actinGreen und Global2000 entführt uns Heini Brossmann (Theater Trittbrettl) bei diesem interaktiven Theaterworkshop auf eine spannende Reise: "Im Mittelpunkt dieser Reise steht die Geschichte des Indios Pablo. Er wächst in einem südamerikanischen Dorf bis…“ Komme zum Workshop, um in die Geschichte einzutauchen, sie mitzugestalten, und mittels Dramapädagogik einen kraftvollen Zugang zur Umweltpädagogik zu erleben.


GLOBAL 2000 No-Money-Zone (am Südwind Straßenfest im alten AKH, Wien)

Die GLOBAL 2000 No-Money-Zone ist, wie der Name schon verrät, ein Ort, an dem es um alles außer Geld geht. Wir zeigen vor, wie jede*r Einzelne unsere Gesellschaft ein kleinen bisschen besser machen kann, ganz ohne Geld.


herzleuchten (Innsbruck, Bäckerei Kulturbackstube, Tirol)

TIROL 2050 energieautonom verschenkt ein großes Herz voller LEDLampen. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie eine LED-Glühbirne gratis mit. LED-Lampen nutzen Energie effizienter, halten länger als die meisten anderen Leuchtmittel und sind zudem quecksilberfrei. Der Umwelt zuliebe.


NÖ e-Mobilitätstag (Wachau Ring, Niederösterreich)

Der NÖ e-Mobilitätstag geht in die vierte Runde! Das Groß-Event am Wachau-Ring in Melk findet heuer am Samstag, dem 26. Mai 2018, statt und bietet die Möglichkeit alles, was elektrisch fährt zu testen!


Labor im Moor (Eggelsberg, Oberösterreich)

Jetzt wird das Forschungslabor hinaus in die Natur verlegt! Wir schlüpfen in die Rolle eines Naturwissenschafters und erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Ibmer Moores. Unsere eigenen Experimente und Untersuchungen lassen uns dabei erstaunliche Entdeckungen machen. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere und sind den Geheimnissen des Moores auf der Spur.


Erfahrungsaustausch e-Mobilität (Brückenwirt St. Johann, Salzburg)

(c) pixabay
Electrify me! Alles Rund um die Elektromobilität bei uns in St. Johann. Kommen Sie im Brückenwirt vorbei und teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen.


Musical SOLVE IT Die Zeit läuft! (Lauterach, Vorarlberg)

Mit unserem 6. Musical SOLVE IT, die Zeit läuft" widmen wir uns einem sehr wichtigen Thema: Die SDGs! (Die Sustainable Development Goals der UN)


Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht (Dornbirn, Vorarlberg)

Ein Theaterstück von Café Fuerte Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. An Bord waren Superreiche, Glückssucher, Migranten und solche, die einfach ihre Arbeit machten. Café Fuerte spielt diese Geschichte mit kleiner Maschinerie und großer Spielfreude.


Klimafreundliches kochen – Workshop „Restlos satt und glücklich“ (Vereinslokal OT Judendorf-Straßengel, Steiermark)

"Restlos satt und glücklich " – Klimakochworkshop am 26.05.2018 mit Brigitte Rühl - Preitler (Köchin, Wildkräuterexpertin und Autorin des Buches „Essen um zu leben“) Unter dem Motto „Selberkochen schützt die Umwelt und unsere Gesundheit“ bereiten wir gemeinsam ein einfaches, schnelles, vegetarisches Menü mit klimaschonenden Zutaten zu. Dazu gibts viele Tipps etwa zur Abfallvermeidung oder dem Haltbarmachen von "Gemüseresten".


klimaherz (klimaherz, Tirol)

Freitag, 8. Juni – Innsbruck Kostenlose Energieberatung. Wo lassen sich im Haushalt Energie und Kosten sparen? Wir beraten Sie am Tag der Herzlichkeit kostenlos. Info und Anmeldung für ein Haushaltscoaching: www.doppelplus.tirol oder 0699/16198337


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (Wien, Wien)

Besuchen Sie ReparaturspezialistInnen in Ihrer Werkstätte, lassen Sie sich von Reparaturprofis beraten oder gewinnen Sie eine Teilnahme an einem DIY Polster-Workshop. Nähere Infos: www.reparaturnetzwerk.at/aktionstage-im-reparaturnetzwerk-2018


meetPASS Online Konsultation (Online Konsultation, überregional)

Im Rahmen des Projekts meetPASS (www.meetpass.at) wird von 22. Mai bis 22. Juni 2018 eine Online-Konsultation durchgeführt. Dabei geht es darum mit Hilfe eines Fragebogens zu bewerten, wie stark der Zusammenhang zwischen verschiedenen Klimaschutzmaßnahmen und ausgewählten SDG-Targets ist. Link zur Online-Konsultation: http://meetpass.at/konsultation/


Aktionstag WirsindKlima – Demonstration mit Gehzeugen – Übergabe einer Petition an Landtag (Bregenz, Vorarlberg)

Anlass: Übergabe der Petition für die Finanzierung der Energieautonomie diese wird von zahlreichen Gemeinden und Umweltorganisationen getragen Ziel: Wirksamer Auftritt der Zivilgesellschaft, um seitens der Politik die not-wendige Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen einzufordern. Botschaft: Energieautonomie ist machbar, leistbar – und rasch realisierbar


SDG Workshop im Zuge des GLOBAL 2000-Umweltkulturpraktikums (GLOBAL 2000-Büro, Wien)

Jedes Semester bietet das GLOBAL 2000 Umweltkulturpraktikum mehr als 40 Menschen die Möglichkeit Einblick in die Arbeit einer Umwelt NGO zu erhalten und selbst aktiv zu werden. Im Rahmen dieses Programms ist am 24. Mai 2018 René Hartinger aus dem Ökobüro mit dem Thema SDGs und SDG Watch Austria zu Gast. Teilnahme NUR NACH ANMELDUNG: johannes.frauscher@global2000.at


Critical Mass Linz (Linz, Oberösterreich)

Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem Fahrrad durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir sind dabei eine kritische Masse, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt. Jedes Monat am letzten Freitag vom Linzer Hauptplatz weg - Treffpunkt 16:30 - Abfahrt 17:00.


e-Mobilität Testtag auf der BIOEM (BIOEM Großschönau, Niederösterreich)

Im Rahmen der Bio- und Energiemesse BIOEM Großschönau bieten Expertinnen und Experten der Energie- und Umweltagentur NÖ firmenunabhängige Beratung zu Anschaffung, Betrieb und Förderung elektrischer Fahrzeuge an.


RADLn in die Kirche (katholische und evangelische Pfarren Steiermark, Steiermark)

Am 3. Juni 2018, dem europäischen Tag des Rades laden wir die steirischen Pfarrbewohner/innen dazu ein, in die „Kirche zu RADLn“.


Interaktive Umweltworkshops (Niederösterreich, Niederösterreich)

Aktivierung von Kindern und Jugendlichen in Mitmachworkshops zu Themen rund um unsere Umwelt. Auf innovative Art nachhaltige Mobilität in Wien kennenlernen? Oder doch ZeroWaste-Challenges bestehen, Abfalltechnik erforschen und Abfallverwertung durch Upcycling erleben? Erkunde die Natur der Welt auf deinem Handy mit selbstgemachten Virtual-Reality-Brillen oder lerne über Fahrzeugtechnik der Zukunft und baue kleine E-Autos.


Ich tu´s – Klimaschutz-Aktionstag (NMS Grazer Schulschwestern, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Workshoptag „Palmöl – Billiges Fett regiert die Welt“ (NMS Guntramsdorf, Niederösterreich)

Die Klimabündnis- und FAIRTRADE Gemeinde Guntramsdorf lädt im Rahmen der 17. Fairen Wochen von Südwind NÖ zum Thema „NÖ mit FAIRantwortung“ zum Workshoptag und zur Ausstellung „Futtermittel global“ und Palmöl ein.


e5-Kino in Doren – Filmvorführung „Bauer Unser“ (Doren, Vorarlberg)

Billige Nahrung, teuer verkauft Fr. 25. Mai 2018, um 20 Uhr, Talenteschule Doren Zur Einstimmung auf den Filmabend wird ab 19.00 Uhr mit Köstlichkeiten aus der Region für das leibliche Wohl gesorgt. Simon Vetter vom Biobauernhof Vetter in Lustenau und ein Protagonist im Film wird im Anschluss an den Film zu Wort kommen und seine Sicht der Dinge zeigen.


Auwaldsafari im Auwald-Dschungel (Pflach, Tirol)

Wer glaubt, nur in weiter Ferne gibt es Dschungel, der kommt bei Pflach ins Staunen. Nur ein paar Schritte von der Ortschaft entfernt steht man schon mitten in der dichten Weichholzau der Wildflusslandschaft Tiroler Lech.


4th CliMates International Summit (Euro Plaza, BOKU, Nordbahnhalle, Afroasiatisches Institut, Wien)

Der Climates International Summit (CIS) ist ein internationales Vernetzungstreffen der CliMates Community. Neben Mitgliedern der Organisation nehmen sowohl WissenschaftlerInnen, andere ExpertInnen und InteressentInnen an dem Gipfeltreffen teil. Nach Paris 2012, New York 2014, Rabat 2016 findet der diesjährige CIS in Wien statt. Dieser wird von 04.06 - 10.06 in unterschiedlichen Austragungsorten inmitten der österreichischen Bundeshauptstadt veranstaltet.


Große Schätze – kleine Schätze, Schulaktionstage in der inatura in Dornbirn (Dornbirn, Vorarlberg)

Schülerinnen und Schüler aus 80 Schulklassen stellen bei den Schulaktionstagen ihre Aktionen, Projekte, etc. vor, die sie während des Jahres durchgeführt haben. Lustvoll, kreativ und mit großem Einsatz setzen sich Kinder und Jugendliche vom Schul-Eintrittsalter bis zur Oberstufe von AHS und BHS mit den unterschiedlichsten Themen auseinander.


YouthEnergySlam 2018 (Salzburg, Salzburg)

YouthEnergySlam Logo
Stellt dir vor, du befindest dich plötzlich im Jahr 2050 und das Erdöl ist ausgegangen...wie sieht die Welt da aus? Junge Menschen bringen ihre Ideen und Vorstellungen dazu zu Papier UND performen diese beim "Youth Energy Slam 2018"! Das Publikum entscheidet, wer gewinnt!


33. BIOEM in Großschönau (BIOEM Gelände Großschönau, Niederösterreich)

Die BIOEM in Großschönau ist mit mehr als 250 AusstellerInnen und 23.000 BesucherInnen pro Jahr Niederösterreichs größte Energiespar- und Hausbaumesse.


Vielfältigkeit in der Ökologvolksschule Wolfsbach mit „Fair“antwortung (Ökologvolksschule Wolfsbach, Niederösterreich)

Vielfältige "Fair"antwortung in der Ökologvolksschule Wolfsbach vom 4. Juni bis 20. Juni 2018 mit Workshops zu den Themen: Waldpädagogik, Naturschutz, Ökologisch wandern, soziales Kennenlernen, Regenwurm Augustin, Ernährungsworkshops mit Vermeidung von Müll und Resteverwertung.


Autofasten Dankefest (Bischöfliches Ordinariat, Steiermark)

Beim Autofasten Dankefest werden die Erfahrungen von Autofasten 2018 zusammengefasst sowie die Gewinne (inkl. Überraschungspreise) überreicht. Daneben gibt es genug Zeit, um Ideen für das Autofasten 2019 zu besprechen.


Wertvolles Wasser Vöslauer – Die Führung zum Ursprung (Vöslauer Mineralwasser AG, Niederösterreich)

WERTVOLLES WASSER - Die Führung zum Ursprung von Vöslauer Reduce, Reuse, Recycle - Mit diesen drei Maßnahmen wollen wir mit immer weniger Ressourcen immer mehr Lebensqualität und Wohlbefinden schaffen. Wie sieht die Vöslauer Wertschöpfungskette aus?Welche Ziele und Maßnahmen setzt Vöslauer zur Nachhaltigkeit?Welche Rolle spielt Recycling bei Vöslauer?Das alles und viel mehr erfahren Sie bei unserer kostenlosen Spezialführung am 23. Mai 2018 mit Nachhaltigkeit im Fokus.


bottom up – Energiewende von unten (Eggenburg, Niederösterreich)

Klimaschutz zum Anschauen und Mitreden. Das machen wir am 3. Juni in Eggenburg möglich. Wir zeigen ihnen in der Nostalgiewelt bei freiem Eintritt den Dokumentarfilm „bottom up - Energiewende von unten“. Im Anschluss können persönliche Erfahrungen und Sichtweisen zu Klimaschutz-Maßnahmen eingebracht und diskutiert werden.


Blütentraum für viele Jahre (Pfarrhof Viktring Pfarrsaal, 1. Stock, Kärnten)

Vortrag im Rahmen der Reihe "Pflanz mich" mit DI Magdalena Uedl-Kerschbaumer


e-Auto testen in Neunkirchen (Stadtgemeinde Neunkirchen, Niederösterreich)

Nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Testen von Elektrofahrzeugen!


Das Klima wandelt sich – passen wir uns an? (Audimax der FH Campus Wieselburg, Niederösterreich)

Erhöhte Konzentrationen von Treibhausgasen in der Atmosphäre führen zur Erderwärmung. auch Niederösterreich spürt die Auswirkungen des Klimawandels.


Abwechslungsreiche Ernährung – Gesundes Leben! (Amtshaus Margareten, Wien)

Am 28. Mai laden Umweltbundesamt, BMNT und Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery alle Interessierten zu einer Aktion in den Innenhof des Amtshauses Margareten ein, bei der sich alles um das Thema gesunde Lebensmittel und Urban Gardening dreht. Die TeilnehmerInnen sind zum Pflanzen von Kräutern eingeladen und können diese mit nach Hause nehmen.


Klimamenü im NÖ PBZ Litschau (Litschau, Niederösterreich)

Mit dem Klima-Menü möchten die NÖ Pflege- und Betreuungszentren zur Bewusstseinsbildung beitragen, dass auch bei der Ernährung ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden kann.


WIR Energie – Österreichs größtes Gemeinschaftskraftwerk (MS Alpenperle, Kärnten)

WIR Energie beschleunigt die Energiewende! Österreichs größtes Gemeinschaftskraftwerk sucht ab sofort Partner zur Umsetzung vor Ort. Kommen Sie zur offiziellen Vorstellung auf Österreichs erstem Hybrid-Passagierschiff, der MS Alpenperle


e-Auto und e-Räder testen in Lengenfeld (Marktgemeinde Lengenfeld, Niederösterreich)

Nutzen Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Testen von Elektrofahrzeugen und e-Rädern.


Jeans-Projekt (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming, Steiermark)

Man kann ein Dirndl nähen, ohne einen Cent dafür auszugeben! Wie das geht? Man nehme alte Jeans fürs Leibl, alte Bettwäsche für den Kittel, einen Rest vom Vorhangstoff für die Schürze, Knöpfe aus einem alten Hemd und Nähseidenreste. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Kochen fürs Klima: Aktionstage „2000-Watt-Menü“ (Feldkirch, Vorarlberg)

Frisch zubereitet und aus regionalen Zutaten – so sollte unser Essen sein. Gerne auch fleischlos und in Bio-Qualität, dann ist es nicht nur gesund sondern auch besonders umweltfreundlich. Genießen Sie ein klimafreundliches "2000-Watt-Menü" in ausgewählten Großküchen, Kantinen und Restaurants in Feldkirch. www.feldkirch.at Preise entsprechend der Speisekarten der teilnehmenden Betriebe


Exkursion: Der Zukunft den Boden bereiten (Fließ, Tirol)

Der lebende und gesunde Boden ist neben Wasser und Luft das wichtigste Schutzgut und für uns eine unersetzbare Lebensgrundlage. Die Exkursion nach Fließ ist Teil der Workshopreihe "Der Zukunft den Boden bereiten" und beinhaltet eine Be-Geh-ung im Gemeindegebiet und eine Vorstellung mit Diskussion durch den Bürgermeister und einem Vertreter des Sg. Raumordnung der Landesverwaltung Tirol zum nachhaltigen Umgang mit Boden in Gemeinden durch eine zukunftsfähige Raumordnung und Siedlungsentwicklung.


GEHnuss im Pesenbachtal (Feldkirchen a. d. Donau, Oberösterreich)

Entlang von Flüssen, über Berge, in Tälern durch Wälder, über Wiesen, entlang von Feldern, durch größere und kleinere Städte – Wir lassen uns überraschen, machen uns allerlei GEHdanken und GEHnießen die Augenblicke – von der Beschleunigung hin zu einer Entschleunigung – zu einem Zeitwohlstand! ACHTUNG: Verschoben, neuer Termin wird bekanntgegeben!


Unser Wald wird klimafit!? (Seminarzentrum des Bundesheeres im Felbertal, Salzburg)

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage wird der Schwerpunkt „Unser Wald wird klimafit!?“ gesetzt: Wald im Klimawandel, nachhaltige Ressourcennutzung durch Waldbewirtschaftung, Fakten und Chancen der Holzwirtschaft und Biowärme sowie Maßnahmen zur zukunftsorientierten Waldbewirtschaftung


Tag der offenen Bienenhütte (Imkerei Friedrich Zöbl, Oberösterreich)

Der Imkerverein Hausruck-Nord und die Imkerei Friedrich Zöbl laden am Sonntag, 27. Mai 2018 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr zum "Tag der offenen Bienenhütte" ein.


Tag der Artenvielfalt (Taiskirchen, Oberösterreich)

Am 25. Mai findet am Betriebsgelände der Samen Maier GmbH in Taiskirchen der Tag der Artenvielfalt statt!


4. GrazerUmweltZirkus – „Restlos glücklich – Teller statt Tonne“ (Graz, Steiermark)

Unter dem Motto „Restlos glücklich! - Teller statt Tonne" dreht sich beim 4. GrazerUmweltZirkus alles rund um das Thema "Lebensmittel wertschätzen". Am Freitag, den 8. Juni wird das Joanneumsviertel für einige Stunden zur Bühne lokaler und regionaler UnternehmenspionierInnen, die ihre nachhaltigen Produkte, Dienstleistungen, Projekte und Ideen einem breiten Publikum zugänglich machen.


Ich tu´s- Klimaschutz-Aktionstag (NMS Admont, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Ich tu´s-Klimaschutz-Aktionstag (VS Tobelbad, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Gustav-Adolf-Fest 2018 (Römerstadt Carnuntum, Niederösterreich)

Die Veranstaltung ist einerseits der traditionelle evangelische Kirchentag, welcher jährlich jeweils in den neun Bundesländern gefeiert wird. Die Besonderheit des Festes liegt, dass erstmals zwei Bundesländer-Niederösterreich und Burgenland-gemeinsam feiern und andererseits auch eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit gelebt wird. Das Fest verbindet die regionale Geschichte mit den regionalen Besonderheiten und verknüpft diese mit den Zielen der Nachhaltigkeit.


E-CarSharing Stammtisch (Vöcklabruck, Oberösterreich)

Um den Umstieg auf ressourcenschonende Mobilität wirklich zu vollziehen, bedarf es vor allem auch innerer Umdenkprozesse, um langjährige Gewohnheiten zu ändern. Ein Schweperpunkthema der Transition Gruppe Vöcklabruck ist "Car-Sharing", seit Frühling 2018 gibt es dazu regelmässige "Stammtische" zum Informieren und Diskutieren. Beim E-CARSHARING STAMMTISCH geht es um dei Frage: "Welches Potential birgt E-Mobilität auch für einen Bezirk wie Vöcklabruck?


Kinderuni Vorarlberg – Warum ist es ein Problem, wenn das Klima sich verändert? (Dornbirn, Vorarlberg)

Alle reden vom Klimawandel, aber was bedeutet er eigentlich? Kann ich die Veränderungen bereits heute wahrnehmen? In der Vorlesung hört ihr nicht nur etwas über die negativen Auswirkungen des Klimawandels, sondern es werden auch Maßnahmen aufgezeigt, die bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Viel wichtiger, es wird auch gemeinsam erarbeitet, was man selbst tun kann.


Re-Use oder noch Brauchbares Wiederverwenden! (Feldbach, Steiermark)

Das Abfallwirtschaftszentrum Feldbach feiert sein 15jähriges Bestehen unter dem Motto "Brauchbares Wiederverwerten". Holen Sie sich in Ihrem Gemeindeamt oder ASZ eine Re-Use-Box und bringen Sie diese, gefüllt mit Dingen die brauchbar sind aber von Ihnen nicht benötigt werden, mit. Als Belohnung erwartet Sie Kaffee und Kuchen.


Klimagenusswochen: Altes reparieren, Neues ausprobieren! (Oberösterreich, Oberösterreich)

Rund um den Weltumwelttag am 5. Juni finden in Oberösterreich die Klimagenusswochen statt: Von 18. Mai bis 17. Juni setzen zahlreiche Veranstaltungen ein gemeinsames Zeichen für mehr klimafreundliche Lebensqualität und laden herzlich ein, selbst genussvolle Beiträge zum Klimaschutz auszuprobieren!


Titanic – Oder der Eisberg hat immer Recht (Lauterach, Vorarlberg)

Ein Theaterstück von Café Fuerte Die Titanic ist das größte, schnellste und luxuriöseste Schiff aller Zeiten, ein Wunderwerk der Technik. Sie kann nicht untergehen. So dachte man bei ihrem Stapellauf am 2. April 1912. An Bord waren Superreiche, Glückssucher, Migranten und solche, die einfach ihre Arbeit machten. Café Fuerte spielt diese Geschichte mit kleiner Maschinerie und großer Spielfreude.


Klimafreundlich Waschen und Reinigen (Wieselburg, Niederösterreich)

Beim Vortrag der Energie- und Umweltagentur erfahren Sie, wie einfach ökologische Reinigung funktioniert und erhalten praktische Tipps und Tricks, die beim Umsetzen helfen.


1. Steyrer Brückenradeln (Steyr, Oberösterreich)

Das Steyrer Brückenradl fährt, begleitet von zahlreichen RadlerInnen, über die Brücken rund um die Steyrer Innenstadt. Jeweils zur vollen Stunde gibt es den Treffpunkt am Stadtplatz beim Rathaus. Die Radlobby Steyr will damit auf die Bedeutung des Radverkehrs für eine lebenswerte Stadt aufmerksam machen