Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2019


Rankweiler Slow Food Spaziergang (Rankweil)

Bei einem Spaziergang durch die Rankweiler Gastronomie kann die bunte Vielfalt an regionalen Produkten entdeckt werden. Mit dabei sind der Gasthof Mohren, der Rankweiler Hof und das Gasthaus Schäfle. Keine Reservierung erforderlich. Veranstalter: Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland


Führung Bio-Hofkäserei (Kuchl)

Führung Bio-Hofkäserei


Kein Plastik im Bioabfall (Feldbach)

Der AWV Feldbach will gemeinsam mit der Kompostanlage der neuen Stadt Feldbach zeigen, wie Bioabfall eigentlich ausschauen soll, damit ein guter Kompost daraus wird. Für die Bürger besteht die Möglichkeit einen fertigen Kompost mit nach Hause zu nehmen und sich über die Fehlwürfe und die damit verbunden Probleme zu informieren.


Kulturgemüse Neulengbach – Tag des offenen Feldes (Neulengbach)

Wir laden euch herzlich ein, einen Blick in unseren Gemüsegarten zu werfen. Dieses Jahr sind wir an einem neuen Platz mehr oder weniger mitten in Neulengbach. Obwohl wir noch lange nicht alles perfekt aufgebaut haben, würden wir euch gerne einladen, dass ihr sehen könnt, was wir da eigentlich so machen.


Bauernmarktl Vomperbach – Informier dich! (Bauernmarktl Vomperbach)

Versorgung mit hochwertigen, regionalen Lebensmitteln über die Foodcoop - du würdest dich gerne informieren? Komm einfach vorbei und informiere dich über die neue Form der Versorgung in Vomperbach!


Zero Waste Picknick (Satteins)

Beim Zero Waste Picknick präsentieren die jungen Leute, auf welche Fragen wir verlässliche Antworten kennen - und auch, wo weitergeforscht werden muss. Lust mitzumachen? Tragen auch Sie mit gutem Essen und Einsichten bei, unverpackt und unverblümt.


Wie is(s)t die Welt? Jugend Eine Welt Bildungsteam Aktion für nachhaltigere Ernährung! (Wien)

"Die Lebensmittel, die wir in Europa und Nord-Amerika wegwerfen, würden ausreichen, um die Hungernden der Welt dreimal zu ernähren." (Taste the Waste) Dagegen läßt sich etwas tun - wir sagen Dir wie!


Gartenerlebnisführung (City Farm Augarten)

Lernen Sie einen einzigartigen Erlebnisgarten und den ersten Children’s Garden in Wien kennen: die City Farm Augarten! Kosten: € 15 Anmeldung unter www.cityfarm.wien


Entwicklung ist kein Märchen (Martin-Luther-Kirche)

Das Geheimnis der Bäume
Ein interaktives Quizspiel zu interessanten Entwicklungen in der Welt. Mit dem eigenen Smartphone können BesucherInnen einsteigen und mitmachen. Außerdem: Präsentation zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen.


CO2 Con – der Onlinekongress für dein persönliches Klimaziel (Online-Kongress)

CO2 Con Klima-Onlinekongress
Der kostenlose Klima-Onlinekongress CO2 Con findet von 3. bis 5. Juni 2019 statt: 3 Tage geballtes Expertenwissen rund um die Themen Klimaschutz, CO2-Fußabdruck und klimafreundliche Maßnahmen in den Lebensbereichen Konsum, Ernährung, Mobilität und Energie. 15 ExpertInnen, darunter Bio-Pionier Werner Lampert, Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann, Greenpeace-Konsumentensprecherin Nunu Kaller sowie Energieexperte Volker Quaschning, präsentieren in Video-Talks Spannendes rund um Klimaschutz.


Kräuterdetektive unterwegs … (Götzis)

Wir erforschen Wald und Wiesen rund um Arbogast und treffen dort auf den Holderbusch. Damit wir uns in den Ferien von kleinen Wehwechen nicht aus der Ruhe bringen lassen, rühren wir einen Autschbalsam mit Spitzwegerich und Gänseblümchen. Damit das "Kräuter-Räuberbrot" mit Quendel so richtig gut schmeckt, verarbeiten wir die Brennesseln, zu einem Nesseltopfen.


Hoftour (Rankweil)

Fahrradexkursion - Drei unterschiedliche Landwirtschaftsbetriebe in Rankweil laden Interessierte aus der Bevölkerung ein, einen Blick hinter die Kulissen ihrer Hoftüren zu werfen. In der Wahrnehmung vieler Konsument/innen stammen Lebensmittel aus dem Regal im Supermarkt.


Nitratwertmessung von Obst und Gemüse (Dornbirn)

Schülerinnen und Schüler der HTL Chemieingenieurwesen messen die Nitratwerte in Gemüse und Obst: ob auf dem Markt oder im Geschäft gekauft oder aus dem eigenen Garten. Außerdem erhalten Sie Tipps zum Anbau und zur Ernte.


Wurmkiste (Dornbirn)

Die Wurmkiste verwandelt Obstreste und Salatblätter in nur vier Wochen in natürlichen und nährstoffreichen Dünger für den Blumentopf, geruchlos und mit wenig Aufwand. Richard Werner bringt sein sauberes Balkonlabor mit und erzählt Wissenswertes über das Kompostieren auf kleinstem Raum.


Das süße Gold – Besuch bei den Naturpark Bienen (Naturpark Hohe Wand)

Wir besuchen die fleißigen Naturpark-Mitarbeiter und lernen Interessantes über ihre Arbeit!


Kräuterwanderung Naturakademie Wien (Augarten)

Kräuterwanderungen der Naturakademie Wien sind gleichzeitig unterhaltsam & interessant. Du lernst die Pflanzen eindeutig zu erkennen, entdeckst ihre Verwendung und erfährst von Dr. Patricia Ricci Rezepte für Küche, Kosmetik und Gesundheit. So kannst du selbst künftig gesundes Grün finden & verwenden.


Urbane Ernährung und Landwirtschaft im 21. Jahrhundert (Graz)

Wie kann ich mich nachhaltig versorgen? Wie funktionieren kleinbäuerliche Betriebe und wie kann ich einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum leisten?


Kräuterspaziergang – Was blüht denn da? (Am Beginn der Ahrenberger Kellergasse)

Kräuterwanderungen mit wild.wuchs.Natur sind nicht nur interessant, sondern auch unterhaltsam. Mit allen Sinnen lernst du die Pflanzen eindeutig zu erkennen, entdeckst ihre Anwendungen im Alltag und erfährst von DI Elisabeth Schaider viele Tipps & einfache Rezepte für Küche, Kosmetik und Gesundheit. Schenk dir selber ein Naturerlebniss und lass dich überraschen.


Kräuterwanderung (Naturpark Leiser Berge)

Wildkräuter kennenlernen mit Helga Eisenhut


Gesunde Jause im Kindergarten und in der Schule (Austria Trend Hotel Congress Innsbruck)

Die gesunde Jause gibt Kindern Kraft und Energie, um den anstrengenden Schulalltag zu bewältigen. Eine gesunde Verpflegung kann die Leistungsfähigkeit und Entwicklung von SchülerInnen fördern sowie Ernährungsproblemen entgegenwirken. Gerade im Kindes- und Jugendalter wird ein wichtiger Grundstein für das spätere Essverhalten gelegt.


Frühstück und Spielenachmittag (Kapfenberg-Diemlach)

"Frühstück mit mir" des Vereins Vernetzungskugel und anschließender Spielenachmittag der Regionalgruppe Mürztal des Vereins SOL.


Jazz für ein gutes Klima (Maria Saal)

Jazz am Bio Erdbeerfeld Mi. 5.Juni ab 18 Uhr Bio Erdbeerfeld in Maria Saal (nähe Herzogstuhl) "Aïmenda ist ein Projekt zweier Musiker, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Weimarer Sängerin und Komponistin Laura Lenhardt und dem Multi-Instrumentalisten Marco Antonio da Costa aus dem Nordosten Brasiliens.


Genusswanderung (Mutters)

Der Weg führt uns vom Holzplatz zum Scheipenhof. Auf unserem gemeinsamen Weg dorthin lernen wir die heimischen Wildkräuter kennen, sammeln diese und bereiten zusammen einfache Köstlichkeiten aus der Welt der Wildkräuterküche zu.


Aktion „Klimamenü“ im NÖ PBZ Schrems (NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems)

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems
Auch heuer wird in Schrems klimaschonend gekocht! Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Schrems legt beim Einkauf der Lebensmittel den Fokus auf biologische, saisonale und regionale Herkunft, um dadurch den Gästen ein qualitativ hochwertiges Essen anbieten zu können.


Südwind Ausstellung „Reis – Korn des Lebens“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Südwind Ausstellung "Reis - Korn des Lebens" bringt uns die Lebenswelt von Reis-Bauern aus Indien und Thailand näher und liefert Informationen über nachhaltige Alternativen wie Fairen Handel und Biologische Landwirtschaft.


Bauerngolftag (Unterlungitz)

Traditionelles „Steirisch-Burgenländisches Biofest“ mit Bauerngolf


Workshop VER(sch)WENDEN – Lebensmittel im Abfall (wir kommen an Ihre Schule)

In Salzburg werden pro Person und Jahr durchschnittlich 18 kg noch genussfähige Lebensmittel im Restabfall entsorgt. Mit den weggeworfenen Lebensmitteln aus EU-Haushalten könnten ca. 200 Mio Menschen ein Jahr lang ernährt werden. Gemeinsam mit Südwind Salzburg hat das Umweltressort des Landes einen Workshop zum Thema ausgearbeitet.


Filmvorführung: Die Zukunft pflanzen (Krenglbach)

Die Menschenrechtserklärung von 1948 beinhaltet das Grundrecht auf Nahrung. Aber wie soll man diesem Grundrecht Geltung verschaffen angesichts klimatisch bedingter Hungerkatastrophen, der Erschöpfung von Böden und Wasserquellen, dem Verlust der Artenvielfalt und der weltweiten Landflucht von Bauern? Hinweis: Eintritt frei!


„Weltreise im Kochtopf“ – Interkulturelles Kochen (Wels)

Gemeinsames Kochen und Essen verbindet. Das ist ein einfacher und zugleich besonderer Weg, um Menschen verschiedener Nationalitäten zusammen zu bringen. Die gemeinsame Planung des Essens, des Einkaufens, das Schnipseln der Zutaten, das gemeinsame Zubereiten der Speisen und der Genuss der kulinarischen Vielfalt – das alles ist Begegnung pur.


Kosmetik einfach selbst gemacht – Gut für Haut und Umwelt (Tulln – Minoritenplatz)

Kosmetik einfach selbst gemacht – Gut für Haut und Umwel
Es gibt viele gute Gründe selber Kosmetik herzustellen! Wenn man bedenkt, dass eine Person im Durchschnitt pro Tag mit ca. 100 verschiedene Chemikalien in Berührung kommt und diese die Gesundheit und Umwelt schaden können, ist es an der Zeit, eigene Produkte herzustellen.


Bewusst einkaufen – gesund und nachhaltig essen (Fachschule Sooß)

Konsumentenbefragung zum Thema Einkaufsverhalten und Lebensmittelverwendung. Die Ergebnisse werden am 5.6. 2019 präsentiert. Installation zur Reduktion von Plastikmüll Auseinandersetzung mit Inhaltsstoffen in Lebensmitteln und Kosmetika Erstellung einer Broschüre "Restlrezepte" um Lebensmittelabfälle zu vermeiden. Vortrag zum Thema Aluminium.


Campus-Markt von INUI jeden Donnerstag an der Haupt-Uni Innsbruck (Geiwi-Vorplatz der Hauptuni Innsbruck)

Wir legen mit dem Campusmarkt der studentischen Initiative Nachhaltige Uni Innsbruck (INUI) unseren Fokus auf Müllvermeidung & Nutzung der Überflussproduktion. Wir haben uns mit verschiedenen Lebensmittelbetrieben und -organisationen zusammengesetzt, um "Ausschusswaren" zu retten und noch genießen zu können! Angeboten wird, was gerade über ist, z.B. Obst, Gemüse oder Brot - eigene Überschüsse dürfen gerne mitgebracht werden.


Mi Kischta Gärtle … Abschlussfeier (Wolfurt)

Alle teilnehmende Klassen und Gruppen sind herzlichst eingeladen, einen Vormittag weitab von der Schule an einem besonderen Ort zu verbringen. Die Anreise ist es wert!!! Habt ihr ein Foto eurer Kischta Gärtle an schulgarten@ogv.at geschickt, bleibt es für euch bis zum Schluss spannend: Denn ihr nehmt als Klasse/Gruppe an der Verlosung von einem besonderen " Naturerlebnistag im Kleinwalsertal" teil.


Infoveranstaltung Plattform Gesund Leben (Neulengbach)

Am 31.05.2019 gibt es im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit eine Informationsveranstaltung der ‚Plattform Gesund Leben‚. Karin Komosny wird den Stand in der Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach betreuen und steht für alle Fragen zur Plattform und zum Thema ‚Gesundheit‘ zur Verfügung.


Das Leben am Langen Teich – Landschaften voller Leben (Naturpark Geras)

Eine Wanderung und Geschichten zu den Lebensstationen des Geraser Stiftkarpfens mit Markus Philipp, verantwortlich für die Fischerei im Stift Geras


„Grillen & Chillen“ – Ladies only (Naturpark Eisenwurzen Niederösterreich)

Ein nachhaltiger Grill-Nachmittag mit Michaela Obergmeiner, Fleischsommeliére, Grilltrainerin und Vizestaatsmeisterin 2018.


Food Waste – Essen für den Müll? (Linz)

Im Workshop „Food Waste“ gehen wir der immensen Ressourcenverschwendung auf den Grund.


Ausstellung: Tee – Aufguss mit Genuss (Botanischer Garten Linz)

Die Ausstellung "Tee - Aufguss mit Genuss" im Botanischen Garten der Stadt Linz wirft einen umfassenden Blick auf die Kulturpflanze Camellia sinensis. Sie spannt den Bogen von den Menschen, die den Tee anbauen, zu denen, die ihn genießen.


Die Wilden vor unserer Haustüre (Pöttelsdorf)

Dass wir munter, frisch und strahlend im Frühling starten, dafür können und wollen uns Kräuter wunderbar unterstützen. Wildkräuter auf der Wiese entdecken und genießen!


Dauerdesinfektion Trinkwasser (Hotel Seeland)

Trinkwasser-Schulung
Das Praxisseminar für kleine WasserversorgerInnen zu Planung, Betrieb und Wartung von UV-Anlagen sowie Desinfektionsverfahren mit Chlor.


Fair.kauf an der NMS Kirchschlag im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Kirchschlag i.d.B.W.)

Im Rahmen der Fairen Wochen 2019 findet in Kooperation mit dem Kost.bar - Laden ein FAIRkauf in der NMS Kirchschlag statt.


Was Unkraut alles kann – DIY Kräuterwerkstatt und Naturkosmetik (Götzis)

Dieses Jahr gibt es in der SelbermacherInnen-Werkstatt nicht nur was für die Haut, sondern auch für den Magen: Wir verarbeiten Kräuter die rund um das Bildungshaus wachsen zu einem regionales Unkraut-Pesto und die bunten Blüten zu einer Sonnenbutter - ein Hingucker für jeden Grillabend! Damit wir mit strahlendem Teint durch den Sommer kommen, gibt es ein pflegendes After Sun-Öl aus Karotten und Kräutern für alle SonnenanbeterInnen.


BioFaires Frühstück beim Schloss Mirabell (Salzburg)

Ein Frühstück nach dem Motto: Bio-Fair-Regional-Saisonal. Die FAIRTRADE-Stadt Salzburg lädt zum Genießen ein: Saisonale Lebensmittel in Bioqualität aus der Region, verfeinert, gewürzt und ergänzt wird mit Kaffee, Tee, Schokolade und Gewürzen ausschließlich aus fairem Handel und aus biologischen Anbau.


Südwind Ausstellung „Bittersüße Bohne“ im Rahmen der Fairen Wochen 2019 (Wiener Neustadt)

Die Ausstellung "Bittersüße Bohnen" behandelt die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Aspekte des Handels mit Kakao- und Kaffeebohnen.


Nachhaltigkeit in der Gastronomie – Heiss&Süss Neulengbach (Neulengbach)

Nachhaltigkeit in der Gastronomie? Bei Heiss&Süss Cafe-Konditorei in Neulengbach ist das möglich! Du bekommst täglich: Fairtrade Kakao Lumumba BIO Tees – viele, verschiedene köstliche Sorten Lutz BIO-Fruchtsäfte – gesund und vital Frühstück mit Zutaten aus der Region, wie zB Freiland-Eier vom Priesching aus Würmla und Wurst vom Berger demnächst regionales Bier von Spechtbier Whisky von Egilse aus Würmla


Natur hautnah erleben (Egg)

Mit unserem Projekt NATURHAUTNAH haben wir einen Ort geschaffen, an dem energieeffizient und nachhaltig gewirtschaftet wird und sämtliche landwirtschaftlichen Prozesse hautnah erlebt werden können. Wir möchten unser Lebensthema Bauernhof und alles was dazugehört und was daraus entstehen kann, für jeden be-greifbar machen, veranschaulichen und Lust auf die Natur wecken.


Naturkosmetik selbst gemacht (Wolfurt)

Naturkosmetik-Workshop


Brot backen wie zu Omas Zeiten (Pöttelsdorf)

Erfahren Sie mehr über unser Korn und dessen Verwendung! Welche Getreidesorten gibt es, wie ist ein Getreidekorn aufgebaut, wann, wo und wie wächst es und vieles mehr.


Langenloiser FoodCoop – Infoabend (Langenlois)

Die Langenloiser FoodCoop (LaFoCo) steht kurz vor der Gründung und informiert an diesem Abend alle Interessierten. Zu FoodCoops allgemein und natürlich auch zur Langenloiser FoodCoop werden eure Fragen gerne beantwortet. Wir freuen uns über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer!


BIO & FAIR TRADE Frühstück (Klagenfurt)

BIO FAIR TRADE Frühstück für StudentInnen


Schwendermarkt – Vernetzung (Wien)

Schwendermarkt - Vernetzung


Jauerlinger Schmankerlmarkt (Naturpark Jauerling-Wachau)

Spezialitäten aus der Region


Stoppt Mikroplastik! (Wien, Neubau)

microplastics ends up on your plate
An Hersteller und Shops und Waschmaschinenhersteller! Stoppt Mikroplastik! Es endet am Teller!


Große Schätze-kleine Schätze, Schulaktionstage (inatura)

Bei den Schulaktionstage stellen Schülerinnen und Schüler aus über 80 Schulklassen ihre Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit vor. Im Vordergrund stehen die Lebensqualität, die Freude und die Begeisterung für eine die Mitgestaltung unserer Lebensräume und unseres Umfeldes. Jeder Beitrag ist wichtig, ob klein oder groß. Dabei lernen die Kleinen von den Großen (und umgekehrt), und oft entstehen schöne Kooperationen.


Aktionstage Energie in der Gemeinde Kundl (Kundl)

Die Gemeinde Kundl lädt alle Interessierten zu zwei spannenden Veranstaltungen ein


Filmabend: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf (Pfarrheim,)

Filmabend über Menschen, die etwas bewegen


Sommermarkt krumpendorf (Krumpendorf)

Krumpendorfer Sommermarkt 2019 Bioprodukte - Kunsthandwerk - Regionale Gaumenfreuden Musik - Rahmenprogramm - Treffpunkt Jeden Freitag von 10. Mai bis 30. August, 17.00 - 20.00 Uhr Marktabschlussfest am FR, 06.09.2019


Film, Wein und Genuss in St. Pölten (Cinema Paradiso St. Pölten)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


Salzburger Almsommer-Käser (Kuchl)

Salzburger Almsommer-Käser


Kreative Blütenküche (Sonnentor Wollzeile)

Kreative Blütenküche
Blüten sehen nicht nur schön aus und duften herrlich. Viele Blüten sind auch wahre Wundermittel und lassen sich vielfältig verarbeiten zu Tees, Essig, Öl, Suppen, Saucen, Dressings, Süßspeisen u.v.m.


Nachhaltige Verpackungen – Infos zum Jausnwrap im SpeiseLokal (Neulengbach)

Das Thema Verpackung lässt die Damen vom SpeiseLokal nicht los: Wir merken, dass die Entwicklung und Verfügbarkeit von brauchbarer, plastikfreier Verpackung im Handel noch in den ‚Kinderschuhen‘ steckt. Nun sind wir auf das ‚Jausnwrap‚ gestossen.


Film, Wein und Genuss in Baden (Cinema Paradiso Baden)

Cinema Paradiso und „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren cineastische Highlights gemeinsam mit Köstlichkeiten aus der Region.


Fair? Zukunft für alle. Jetzt! (Bischofshofen)

Verkostung von biologischen und fair gehandelten Köstlichkeiten im Weltladen Bischofshofen


GuaT Wandertag (Lohnsburg)

Am 26. Mai findet der Wandertag der FoodCoop GuaT statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr bei der Fam. MAYER, Riaplbauer in Lohnsburg.


Essbarer Waldgarten – Festival in Wels (Österreichisches Waldgarten-Institut)

Gerne möchten wir, der Verein „Österreichisches Waldgarten-Institut“ Pfingsten 2019 die Tore zu unserem Gelände öffnen. Es soll die Möglichkeit geben die Pfingsttage gemeinsam zu erLeben, Wissenswertes mitzuTeilen, gemeinsam zu kochen, zu musizieren und zu feiern! Im Mittelpunkt steht der essbare Waldgarten.


Milch-Aktionstag für Kids (Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming)

SchülerInnen „schütteln“ die eigene Butter, melken unsere Kuh, begehen den Milchwanderweg und lösen ein Milchquiz. Sie werden von SchülerInnen der Fachschule zu diesen Stationen begleitet und betreut. Zum Schluss wird ein „Melkkönig/in“ gekürt und gemeinsam eine Jause mit selbsterzeugten Produkten genossen.


Mit leichtem Gepäck (Graz)

Es gibt immer mehr Initiativen, um unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Mit dem Paul@Paradise (einem Upcycle-Kaffee der Caritas), dem Tagwerk (Jugendbeschäftigungsprojekt der Caritas) und dem Dekagramm (Zero-Waste Geschäft, in dem man frei von Verpackung einkaufen kann) wollen wir drei Vorbilder kennen lernen, die zeigen, wie es sich nachhaltiger leben lässt. Sie benötigen für die Tour Zählkarten. Erhältlich im Kircheneck, Herrengasse 23.