Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2018

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Präsentation: steiermark.gemeinsam.jetzt, Plattform für gesellschaftlichen Wandel (Karl-Franzens-Universität, Steiermark)

steiermark.gemeinsam.jetzt, die Plattform für gesellschaftlichen Wandel, ist eingeladen, sich am Nachhaltigkeitstag der Karl - Franzens - Universität Graz mit einem Informationstisch zu präsentieren.


talentify Exkursion zur Volkshilfe Wien (Volkshilfe Wien, Wien)

Von Doris Moravec, der Leiterin des Freiwilligenmanagements bei der Volkshilfe Wien, erfährst du alle Hintergründe zur Volkshilfe Wien. Besonders wird sie darauf eingehen, welche Bedeutung das ehrenamtliche Engagement für unsere Gesellschaft hat und von den vielfältigen Möglichkeiten ab deiner Volljährigkeit innerhalb der Volkshilfe Wien berichten. Ebenso hast du die Gelegenheit zu erfahren, wie die berufspraktischen Tage bei der Volkshilfe Wien aussehen.


Faire Wochen 2018 (Orte in ganz Niederösterreich, Niederösterreich)

Die 17. Fairen Wochen in NÖ von Südwind laden unter dem Motto "Niederösterreich mit FAIRantwortung" zu vielfältigen Veranstaltungen und Aktionstagen ein. In Kooperation mit dem Land NÖ, den Weltläden und Gemeinden werden der Faire Handel, Solidarisches Wirtschaften und Nachhaltiger Konsum im ganzen Bundesland ins Zentrum gerückt.


Mobilitätsschnitzeljagd durch Wien (Wien Innenstadt, Wien)

Bei unserer nachhaltigen Schnitzeljagd quer durch Wien verwenden die Jugendlichen in Kleingruppen unterschiedliche Routenplaner- und Kartenapps, um ihre Navigationsfähigkeiten zu stärken und lernen spielerisch über nachhaltige Mobilität wie E-Mobilität, Fahrradsharing und Öffis.


3. Klimacamp bei Wien (wird noch bekanntgegeben, Niederösterreich)

Klimacamps sind das Herz der internationalen Klimabewegung. Das Camp soll Raum bieten für den Ideen-, Interessens- und Informationsaustausch und ein Ort der Inspiration sein. Ein Ort an dem Menschen zusammenkommen, um sich gemeinsam kreative Aktionen und Strategien für die Transformation hin zu einem guten Leben für alle zu überlegen.


Almkräuterwanderung Veitsch (Brunnalm-Veitsch, Steiermark)

Almkräuterwanderung Veitsch


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Was die “Blühenden Träume” so einzigartig macht, ist die Stimmung: der Congresspark Igls schafft mit dem idyllischen Seerosenteich in seiner Mitte und den Schatten spendenden Bäumen eine Oase der Ruhe. Bei den Blühenden Träumen - Tiroler Gartentagen finden Sie alles was das GärtnerInnenherz höher schlagen lässt - Gemüsepflanzen, Kräuter, Blumen, Sträucher, Gartendeko und vieles mehr. Am Freitag stehen die Gartentage ganz im Zeichen naturnaher Gemeinden.


Repair Cafe Innsbruck/EKZ West (Innsbruck, Tirol)

Im Rahmen eines Repair Cafe´s wird gemeinsam repariert. Dabei helfen ehrenamtliche Experten Reparaturen durchzuführen. Alles eingerahmt in gemütlicher Athmosphäre bei Cafe und Kuchen.


Natürliche Sommerkosmetik (NMS Arnfels, Steiermark)

Workshop zur Herstellung von pflegender Sommerkosmetik aus natürlichen Rohstoffen. Einfache Rezepte zum Nachmachen sind garantiert!


Fahrradexkursion ins Lauteracher Ried (Lauterach, Vorarlberg)

Gemeinsam mit Jürgen Ulmer besuchen die Teilnehmer das Lauteracher Ried und erfahren dabei viel Wissenswertes und spannendes über die Pflanzen- und Vogelwelt. Treffpunkt: Rathaus Lauterach, Hofsteigstraße 2a


Plant-for-the-Planet Klimaakademie 2018 (Lauterach, Vorarlberg)

Aktionstag zur Klimakrise Auf der Akademie zum Botschafter für Klimagerechtigkeit beschäftigen sich 10-12 Jährige mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. Ihr erfahrt, was jeder tun kann, lernt Vorträge zu halten, pflanzt Bäume und plant erste eigene Aktionen. Zum Abschluss der Akademie werdet ihr zu Botschafterinnen und Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und erhaltet ein großes Informationspaket.


Gewinnung und Aufbereitung unserer regionalen Textilfaser (Seilerei Eisserer, Niederösterreich)

Kommen Sie zu uns und machen Sie mit! Sie sehen den gesamten Herstellungsprozess unserer regionalen Fasern!


KURZ und GUT – 100 Meter vom Produzenten zum Konsumenten (Landwirtschaftliche Fachschule Güssing, Burgenland)

KURZ & GUT 100 Meter vom Produzenten zum Konsumenten Der Weg der Lebensmittel vom Lehrbetrieb der LFS Güssing zu den Gästehäusern Burgenland.


Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad (Fontanella, Vorarlberg)

Am nördlichen Rand des Großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m.ü.M.). Hier finden Sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt u.a. den Türkenbund, die auf dem von der Seilbahn Faschina errichteten Blumenlehrpfad dokumentiert ist. Lassen Sie sich von Günter Bischof die vielfältige Alpenflora erklären und genießen Sie den Blumenreichtum der Bergwelt.


Kinderuni Vorarlberg – Warum ist es ein Problem, wenn das Klima sich verändert? (Dornbirn, Vorarlberg)

Alle reden vom Klimawandel, aber was bedeutet er eigentlich? Kann ich die Veränderungen bereits heute wahrnehmen? In der Vorlesung hört ihr nicht nur etwas über die negativen Auswirkungen des Klimawandels, sondern es werden auch Maßnahmen aufgezeigt, die bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Viel wichtiger, es wird auch gemeinsam erarbeitet, was man selbst tun kann.


Orchideen-Wanderung „Ruine Gösting“ (Graz-Gösting, Steiermark)

Orchideen-Wanderung „Ruine Gösting“


Burgenländischer Nachhaltigkeitspreis 2018 (Wettbewerb, Burgenland)

Im Burgenland wird im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit der „Burgenländische Nachhaltigkeitspreis“ vergeben, ein Einreichwettbewerb für burgenländische Schulen. Motto des diesjährigen Wettbewerbs ist „Leben durch Wasser, Leben mit Wasser, Leben im Wasser“. Damit steht vor allem das Ziel Nr. 6 der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung im Vordergrund: „Sauberes Wasser und Sanitärversorgung“.


Vernetzungprojekt Weitried – Von Neophyten, Streuewiesenpflanzen und Blühstreifen (Rankweil, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Ein enges Nebeneinander produktiver Landwirtschaftsflächen und naturnaher Streuwiesen prägt das Rankler Weitried. Die Gemeinde Rankweil bemüht sich, die Naturwerte dieser Riedlandschaft zu erhalten und aufzuwerten. Bei einer Radexkursion erhalten wir Einblicke in die Naturwerte des Gebiets und die gemeinsamen Anstrengungen zur Förderung der Arten- und Lebensraumvielfalt.


Blühen, Fruchten, Ernten – nur mit Bienen! (Bezau, Vorarlberg)

Anlässlich der Umweltwoche findet in Bezau am Donnerstag, den 7. Juni 2018 um 20 Uhr im Bezeggsaal ein Vortrag zum Thema „Blühen, Fruchten, Ernten - nur mit Bienen!“ statt. Als Referenten konnten wir IM Anton Reitinger, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Apitherapie (ÖGA), gewinnen. Imkermeister Anton Reitinger ist ein über Österreich hinaus bekannter und geschätzter Vortragender, der mit seinem Wissen und praktischen Anregungen viel an Informationen weitergibt.


Interaktive Umweltworkshops (Niederösterreich, Niederösterreich)

Aktivierung von Kindern und Jugendlichen in Mitmachworkshops zu Themen rund um unsere Umwelt. Auf innovative Art nachhaltige Mobilität in Wien kennenlernen? Oder doch ZeroWaste-Challenges bestehen, Abfalltechnik erforschen und Abfallverwertung durch Upcycling erleben? Erkunde die Natur der Welt auf deinem Handy mit selbstgemachten Virtual-Reality-Brillen oder lerne über Fahrzeugtechnik der Zukunft und baue kleine E-Autos.


Vielfältigkeit in der Ökologvolksschule Wolfsbach mit „Fair“antwortung (Ökologvolksschule Wolfsbach, Niederösterreich)

Vielfältige "Fair"antwortung in der Ökologvolksschule Wolfsbach vom 4. Juni bis 20. Juni 2018 mit Workshops zu den Themen: Waldpädagogik, Naturschutz, Ökologisch wandern, soziales Kennenlernen, Regenwurm Augustin, Ernährungsworkshops mit Vermeidung von Müll und Resteverwertung.


Gumpen und Kolken – Die naturnahe Schlucht des Klausbaches (Weiler, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Die Gemeindegrenze zu Klaus bildet über eine größere Strecke der Klausbach. Er fließt in einer noch ziemlich naturnahen Schlucht mit sehr unterschiedlichen Ausprägungen des Bachlaufes, kleinen Gumpen und Kolken sowie Felsschwellen. Begleitet wird er von in großen Bereichen noch laubholzgeprägten Schluchtwaldbeständen mit seltenen Pflanzenarten. Erkunden Sie dieses besondere Naturjuwel in der Gemeinde Weiler.


Giftpflanzen in unseren Wäldern (Naturpark Ötscher-Tormäuer, Niederösterreich)

Welches ist die giftigste Pflanze im Naturpark?


Biber (er)leben (Lochau, Vorarlberg)

Was ein Biber die liebe lange Nacht macht, wieso er Bäume fällt, warum er bevorzugt im Wasser lebt. u.v.m. erfahren Sie von der Biologin und Biberbeauftragten des Landes.


Nitrat im Salat und im Wasser (Dornbirn, Vorarlberg)

Schülerinnen und Schüler der HTL Dornbirn (2aCI) überprüfen auf dem Dornbirner Marktplatz Gemüse, Obst und Wasser auf Nitratwerte. Gleichzeitig geben sie Tipps zum richtigen Anbau im Garten.


Steinadler und Gestein – Mit dem Ranger unterwegs (Hittisau, Vorarlberg)

Wir machen uns auf die Suche nach dem „König der Lüfte“ Die gemütliche Wanderung führt über die Südhänge des Gunzesrieder Tals bei Blaichach. Gemeinsam mit unserem Naturpark-Ranger gibt es dabei allerhand zu entdecken: Genagelte Steine, artenreiche Mischwälder und kräuterreiche Alpweiden. Mit etwas Glück zeigt sich auch der „König der Lüfte“. Für einen gelungenen Abschluss belohnen sich die Teilnehmer mit regionalen Köstlichkeiten in der Sennalpe Gerstenbrändle.


Mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit durch Peer-to-Peer Lernen (Edu-Hub, Wien)

Auf der Online-Plattform talentify.me kannst du deine Talente entdecken und dich schulübergreifend mit anderen SchülerInnen vernetzen. Im Workshop gehen wir der Frage nach, welchen Social Impact Peer-to-Peer Lernen hat und wie du durch die Nutzung von talentify.me zu mehr Chancengleichheit & Bildungsgerechtigkeit beiträgst.


Umweltbildungsprogramm (Tirol, Tirol)

Das Umweltbildungsprogramm (UBP) des Umweltvereins Tirol: Wissensvermittlung und Sensibilisierung im Umweltbereich. Wer weiß warum und wofür, handelt Umweltbewusst und trägt Verantwortung für sein Handeln. Deshalb haben wir das UBP mit UmweltpädagogInnen entwickelt.


Vogelstimmenwanderung (Naturpark Leiser Berge, Niederösterreich)

Vogelkundliche Wanderung durch den Naturpark Leiser Berge


In der Natur aktiv – Naturschutz spielerisch fördern (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten, Niederösterreich)

In der Natur aktiv sein und die Natur erlebbar machen ist Ziel dieses Outdoor-Seminars. Spiele und Methoden aus der Naturpädagogik werden gemeinsam ausprobiert.


Vogelwelt am Alten Rhein (Lustenau, Vorarlberg)

Unter der fachkundigen Leitung von Alwin Schönenberger laden wir Sie ein die Vogelwelt am Alten Rhein etwas genauer kennen zu lernen. Die Exkursion führt vom Alten Rhein mit seinen Auwäldern, Wasser- und Schilfflächen zu den artenreichen Streuwiesen, in denen der Kiebitz seine Jungen aufzieht. Falls vorhanden bitte Fernglas mitnehmen.


Wiesensafari (BG/BRG Leibnitz, Steiermark)

Lernen Sie einen der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas kennen und erfahren Sie, wie Sie diesen mit Kindern und Jugendlichen beobachten und untersuchen können! Freude am Entdecken fördert das Bedürfnis, diesen kostenbaren Lebensraum zu schützen...


Kinder-Leseabenteuer „Zu verschenken“ (Dornbirn, Vorarlberg)

Familie Josef lebt in einem Hausrad und ist ständig unterwegs. Dabei findet sie laufend Gegenstände, die die Menschen wegwerfen. Papa Josef ist davon überzeugt, dass es Menschen gibt, die diese Dinge brauchen können und repariert sie.


Bicycles! A Love Story (Wien, Wien)

Eine Ausstellung über das Glück, Fahrrad zu fahren!


DIY Naturkosmetik – Natürlich gepflegt in den Sommer (Götzis, Vorarlberg)

Der Sommer steht vor der Tür: Wir zeigen dir, wie du einfach, mit Zutaten aus dem Garten und aus dem Küchenschrank "grüne" Hautpflege selbst herstellen kannst. Dabei reichen oft Schnippelreste vom griechischen Salat oder das letzte Stück Schokolade, das da noch in der Verpackung liegt. Wir lassen uns inspirieren vom Sommer und schütteln Gurken und Kräuter zu erfrischend-pflegenden Haut-Smoothies und verarbeiten freche Früchtchen zu einer duftenden After-Sun-Maske.


Güssinger Teiche – Vögel und Schilf (Güssing, Burgenland)

Wir machen uns auf zu den Güssinger Teichen und sind schon gespannt was wir alles im Schilf entdecken werden.


„CSR meets HR“ – Employer Branding stärken durch betriebliche Vereinbarkeit und Gesundheit (Mc Office, Steiermark)

Wie können Sie Nachhaltigkeit mit Personalthemen verbinden? Wie können Sie die besten MitarbeiterInnen finden und binden? Wie können Sie dadurch den Organisationserfolg langfristig sichern? SinnWin, Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi steht als Expertin zu ausgewählten CSR-HR Themen, dh zu „nachhaltigen, sinnvollen Personalstrategien“ für Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung.


Leichte Wanderung rund ums Schloss Wolfurt (Wolfurt, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Die Wanderung rund ums Schloss Wolfurt führt entlang einer schönen Hecke, vorbei an alten Hochstamm-Obstbäumen. Dort besichtigen wir neben der Dohlenkolonie am Schloss die artenreichen Edelholz-Schluchtwälder und die Biotope am Tobelbach. Vorbei am Löschweiher bei der Alten Schmiede geht es zur Parzelle Frickenesch, wo wir eine schöne Aussicht auf die Gemeinde Wolfurt haben werden.


Wiesen-Aktionstag (NMS St. Johann, Graz, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und lernen Pflanzen und Tiere einer Wiese kennen. Sie erfahren, was ein Ökosystem ist und lernen zu verstehen, warum es notwendig ist, dieses zu schützen.


4th CliMates International Summit (Euro Plaza, BOKU, Nordbahnhalle, Afroasiatisches Institut, Wien)

Der Climates International Summit (CIS) ist ein internationales Vernetzungstreffen der CliMates Community. Neben Mitgliedern der Organisation nehmen sowohl WissenschaftlerInnen, andere ExpertInnen und InteressentInnen an dem Gipfeltreffen teil. Nach Paris 2012, New York 2014, Rabat 2016 findet der diesjährige CIS in Wien statt. Dieser wird von 04.06 - 10.06 in unterschiedlichen Austragungsorten inmitten der österreichischen Bundeshauptstadt veranstaltet.


Exkursion „Was tut das Vieh im Sumpf? – Die Alpung am See sichert das Überleben von bedrohten Arten“ (Dornbirn, Vorarlberg)

„Was tut das Vieh im Sumpf? – Die Alpung am See sichert das Überleben von bedrohten Arten“ Eine Exkursion der inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn in Kooperation mit dem Naturschutzverein Rheindelta


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den Blühenden Träumen - Tiroler Gartentagen finden Sie alles was das GärtnerInnenherz höher schlagen lässt - Gemüsepflanzen, Kräuter, Blumen, Sträucher, Gartendeko und vieles mehr. Zahlreiche Workshops, der Kinder-Garten, Musik und kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein.


Geld und Gemeinwohl: Ziel und Zielmessung in der Wirtschaft. Kann Geld ein Ziel sein? (Cardijn-Haus, Oberösterreich)

Welche Rolle spielt Geld in unserer Gesellschaft? Welche Rolle soll(te) es in Zukunft spielen? Kann Geld ein Ziel sein? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in unserem vierstündigen Workshop interaktiv und gemeinsam mit den Teilnehmer*innen auf den Grund gehen.


Frühlingskräuterlustwandeln (Radsberg, Kärnten)

Gemeinsame Kräuterwanderung auf dem Radsberg (Nähe Ebenthal) mit Karin Müllner


Dämmerungsexkursion zu den Teichwiesen im Naturpark Rosalia-Kogelberg (Rohrbach bei Mattersburg, Burgenland)

Dämmerungsexkursion zu den Teichweisenn im Naturpark Rosalia-Kogelberg - eine ornithologische Wanderung zu Nachtreiher & Co.


UMWELT:SPIEL:RAUM 2018 – schauen.staunen.spielen.spüren (Botanischer Garten u. Stadtgärtnerei Linz (+ Außenstelle Unterkagererhof), Oberösterreich)

Echtes Abenteuer statt Smartphone! Kinder und Jugendliche wollen die Umwelt mit allen Sinnen erleben, sie wollen schauen, staunen, spielen und spüren.


ReparaturLEHRgang Linz (Linz, Oberösterreich)

Die Führung durch das Linzer Stadtgebiet steht unter dem Motto Repair & Reuse und eröffnet einen Überblick über die kreativen und zivilgesellschaftlichen Linzer Initiativen im Bereich Repair & Reuse. Wir besuchen diese Initiativen vor Ort und kommen über Nachhaltigkeit und Motivation zur Selbstgestaltung ins Gespräch. Führung kostenlos!


Offener Pioneers of Change Community Abend (Das Packhaus, Wien)

Ich im Wandel - Wandelndes Ich In einer 'wandeligen' Zeit braucht's Gemeinschaft und Kooperation um einander in inneren Veränderungsprozessen zu begleiten und miteinander äußeren gesellschaftlichen Wandel zu erwirken. Wir laden ein, zusammen zu kommen - um im Austausch und Begegnung mit uns selbst und anderen voneinander und miteinander zu lernen und eine feine Zeit zu verbringen. Jeder Community-Abend ist einem anderen Thema bzw. Fokus-Frage gewidmet.


Kräuter, Raritäten und mediterrane Pflanzen am Grazer Schloßberg (Graz Schloßberg, Steiermark)

Kräuter, Raritäten und mediterrane Pflanzen am Grazer Schloßberg


„Wiesenvielfalt in Vorarlberg“ Theorie und Praxis (Dornbirn, Vorarlberg)

Wiesen und Weiden prägen die Landschaft Vorarlbergs. Ziel der zwei Exkursionen und der Theorieeinheit ist es einen Einblick in die verschiedenen artenreichen Wiesentypen Vorarlbergs zu erhalten. Die Teilnehmer lernen im Kurs die große Vielfalt an Wiesentypen kennen.


Secondhand wird Bildung (HUMANA Secondhand Mode Graz, Steiermark)

Gebrauchte Kleidung und Schuhe zu sammeln und wieder zu verwenden ist nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit und des gesunden Menschenverstandes. Mit 100 % Reinerlös aus Kleidersammlung und Verkauf in Secondhand-Modeshops unterstützt HUMANA Entwicklung in Ländern des Südens. Armut ist letztendlich auf den Mangel an Wissen zurückzuführen. Im Mittelpunkt nahezu aller HUMANA-Entwicklungsprojekte steht die Bildung. Wie, das erfahren Sie in unserem Secondhand-Shop in der Grazer Annenstraße.


Dein Einsatz für die Natur – Feihlerhöhe im Naturpark Purkersdorf (Naturpark Purkersdorf, Niederösterreich)

Wer sich schon immer aktiv für den Naturschutz einsetzen wollte ist bei uns genau richtig!


Vortrag : Dollar, Dax und Depression – Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist (Karl Franzens Universität Graz, Steiermark)

Unser Wirtschafts- und Finanzsystem ist auch heute alles andere als stabil. Christian Kreiß zeigt auf, warum dies so ist und welche Entwicklungen, aber auch welche Ideologien und Weltanschauungen dem zugrunde liegen. Daran anschließend geht es um die Frage, wie wir zu einer menschlichen Wirtschaft und Gesellschaft kommen können. Was können wir gemeinsam tun? Was kann jede/r Einzelne tun?


Südwind im Kino: „Felicité“ mit Filmgespräch Markus Vorauer (Moviemento, Oberösterreich)

In Kooperation mit Südwind OÖ zeigt das Moviemento jeden Monat einen Film mit einer „Brise Südwind“ – Filme von RegisseurInnen aus dem oder mit Blick in Richtung Süden, dieses Mal auf die Demokratische Republik Kongo.


READY FOR RED – digitale Menstruationsaufklärung (erdbeerwoche: facebook, instagram, twitter, überregional)

Am 28. Mai ist der Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären. Unser diesjähriger Fokus: Wissensvermittlung und Aufklärung von Jugendlichen mit READY FOR RED!


EXPI Science Days (EXPI hands on Science Center, Kärnten)

EXPI Science Days
E-Mobilitätstag mit einem bunten Rahmenbrogramm, sowie Elementarteilchenphysik für jedermann. Zum Abschluss mit einem Abendvortrag von DI Dr. Thomas Bergauer des HEPHY der ÖAW: "Teilchen aus dem Weltall - Kosmische Strahlung in Alltag und Technik".


VISIpedia & die globalen 17 UN Nachhaltigkeitsziele go visual (MARKHOF, Wien)

VISIpedia - Schau & Aktionstage
Damit Nachhaltigkeit konkret begreifbar wird, haben wir Themen wie Food Coops, Ernährungssouveränität, Terra Preta und Klimawandel visuell auf den Punkt gebracht. Die VISIpedia SCHAU & AKTIONSTAGE 2018 zeigen die untereinander vernetzten VISIpedia-Poster zu Lösungen & Strategien für Nachhaltige Entwicklung. Aktueller Schwerpunkt: die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG), aufbereitet für alle Nachhaltigkeit Kommunizierenden und Interessierten. Ausstellung mit Rahmenprogramm.


Happy … im Grünen! – Besondere Feste in der Natur (Groß Enzersdorf, Wien)

Es gibt unendlich viele Anlässe, ein unvergessliches Fest zu feiern … auch im Grünen. 'Happy … im Grünen' sind besondere Feste outdoors an besonderen Orten unter dem Himmelszelt mit sinnlich anregendem Programm im trauten Kreis von Freunden und Familien abseits des hektischen Berufsalltages.


ERLEBEN-STAUNEN-MITMACHEN Wissenschaft zum Angreifen – das BOKU-Mobil kommt nach Eggenburg (Eggenburg, Niederösterreich)

Das BOKU-Mobil der Universität für Bodenkultur, Wien bringt Wissen nach Eggenburg. Das BOKU-Mobil Team vermittelt auf anschauliche Weise wissenschaftliche Forschung für die Praxis. Wir wollen interessanten Fragen nachgehen, Zusammenhänge aufzeigen und das Umfeld, in dem sich das tägliche Leben abspielt, durch einfache Experimente und Untersuchungen vor Ort verständlich machen.


Ich tu´s- Klimaschutz-Aktionstag (NMS Admont, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Salben selbstgemacht – mit Wildkräutern und anschließender Kräuterjause (Neuhaus am Klausenbach, Burgenland)

Kräuterwanderung durch Wald und Wiese mit Salbenherstellung und Kräuterjause.


Führung am Wildniskulturhof (Wildniskulturhof, Burgenland)

Tagesführungen am Wildniskulturhof


Ich tu´s – Klimaschutz-Aktionstag (NMS Grazer Schulschwestern, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Boden-Aktionstag (BRG Mürzzuschlag, Steiermark)

Beim Boden-Schulaktionstag wird den SchülerInnen die Berührungsangst vor Bodentieren genommen! Es gilt, den Boden als wichtiges Ökosystem und als Grundlage für unsere Ernährung zu begreifen.


Bonsi, Kasperl und der Mistgeist (Wiener Hilfswerk - Nachbarschaftszentrum 16, Wien)

Bonsi wartet auf den Kasperl, aber dieser kommt viel zu spät zum vereinbarten Treffen. Als Zeitvertreib isst Bonsi seine mitgebrachten Süßigkeiten und schmeißt all die Papierdln einfach auf die grüne Wiese. Dem Mistgeist gefällt das gar nicht und er schaltet sich ein!


Wiesen-Aktionstag (HAK Judenburg, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und lernen Pflanzen und Tiere einer Wiese kennen. Sie erfahren, was ein Ökosystem ist und lernen zu verstehen, warum es notwendig ist, dieses zu schützen.


Gasserplatz und Rappahölzle (Göfis, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Die Moorlandschaft am Gasserplatz ist allseits bekannt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ans Ende der letzten Eiszeit reicht. Auf den ersten Blick mag das Moor etwas eintönig wirken, bei genauerem Hinsehen bietet sich aber eine überraschende Vielfalt an Tier und Pflanzenarten.


Urtica – dieses Brennen tut gut – dem Wohlbefinden, der Gesundheit und der Schönheit. Die wunderbaren Eigenschaften der Brennnessel (Feldkirch, Vorarlberg)

Die große Brennnessel (Urtica dioica) ist ein oft ungeliebter Gast in unseren Gärten. Aber sie ist Lebensgrundlage für dutzende Schmetterlinge und wir Menschen können sie von Frühling bis in den Herbst nützen und genießen. Die Kräuterpädagoginnen Annelies Freund-Brunner, Pia Ulmann und Eva Hirschmann erzählen über die vielen wertvollen Eigenschaften der Brennnessel. Mit den Kursteilnehmern bereiten sie aus ihr Gesundes und Leckeres für eine Jause und Pflege für den Körper zu.


Grenzwanderung um den Naturpark Eichenhain (Naturpark Eichenhain, Niederösterreich)

Geführte halbtägige Genusstour entlang der Grenzen des Naturparks


„Vom Gräs zum Käs“ – Marktstand (Dornbirn, Vorarlberg)

Wie sieht ein Tag auf einer Alpe in Vorarlberg aus? Was für Schritte braucht es "vom Gräs zum Käs"? Wie viel Liter Milch produziert eine Milchkuh bei uns? Und wie viel Wasser pro Tag benötigt sie dazu? Beantworte all diese Fragen und erfahre spannende Details über die Milchwirtschaft und das Alp-Leben in Vorarlberg. Anschließend kannst du dir aus Rahm deine eigene Butter schütteln und auf Bio-Dinkelbrot verköstigen. Wir freuen uns über interessierte Besucherinnen und Besucher!


Meine Welt und die 17 Ziele (HAK Grazbachgasse, Graz, Steiermark)

SchülerInnen lernen die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) kennen und machen sich bewusst, warum es was bringt, gemeinsam diese Ziele bis 2030 umzusetzen.


Blütendüfte am Hundsheimer Berg (Hundsheim, Niederösterreich)

Die Exkursion führt in die Welt der Blütendüfte ein. Wir erkunden die unterschiedliche Blütendüfte in den Trockenlebensräumen des Hundsheimer Berges und lernen in einem kurzen Riechseminar wichtige Duftkomponenten kennen. Die im Seminar erschnupperten Duftkomponenten werden es uns ermöglichen, die Blütendüfte im Gelände differenzierter wahrzunehmen und beschreiben zu können.


IFFI Jugendjury (Südwind-Nord-Süd-Bibliothek, Tirol)

Von 29. Mai bis 3. Juni findet dieses Jahr das 27. Internationale Filmfestival Innsbruck (IFFI) statt. Südwind vergibt zum zehnten Mal den Südwind Filmpreis im Wert von 1.000 Euro, der an eine/n RegisseurIn aus dem globalen Süden geht. Über die Vergabe des Filmpreises entscheidet die IFFI Jugendjury, bei der sich ab jetzt filminteressierte junge Menschen ab 15 Jahren anmelden können.


Frauen und Geld (Projektbüro Genossenschaft für Gemeinwohl, Wien)

Warum sind Frauen, gesamtgesellschaftlich betrachtet, gegenüber Männern finanziell noch immer benachteiligt? Wir analysieren jene Mechanismen, die Frauen von Bildung, gesellschaftlicher, rechtlicher und politischer Teilhabe und damit von wirtschaftlicher Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Macht oft immer noch ausschließen. Und wir fragen nach Alternativen, die dazu beitragen können, bestehende Ungleichheiten aktiv zu bekämpfen.


Schilf und seine gefiederten Bewohner (Purbach am Neusiedler See, Burgenland)

Bei einer gemeinsamen Wanderung entdecken wir die gefiederten Bewohner des Schilfes. Aus der Veranstaltungsreihe „Die bunte Vogelwelt im Jahreslauf“.


Singen über Kinderrechte (Kühnplatz, Wien)

Singen im Rahmen der Festwochen Wieden 2018. Die GEPS-Klassen (Englisch-Klassen) der Volksschule Waltergasse laden gemeinsam mit der Agenda-Gruppe "Begegnung im Freihausviertel" zu Liedern und Spiel über Kinderrechte auf den Kühnplatz ein.


Repaircafe Otelo Linz/Auwiesen (Linz, Oberösterreich)

Otelo Linz lädt ein zum Repair-Cafe: Repair. Reuse. Recycle


Donau-Schöpfungs-Tag (Die Station in Unternberg/Neufelden, Oberösterreich)

Im September 2018 wird Joachim Eckl mit FreundInnen und PartnerInnen eine 7-Tage-Schöpfung an der Donau zwischen Inn und March machen. Mit dieser Schöpfungsaktion wird gemeinsam ein Zeichen der natur- und kulturgegebenen Verbindung im Donauraum gesetzt und ein soziales Gemeinschaftsbild verwirklicht. Der Workshop am 26. Mai in der Station an der Großen Mühl dient der Vorbereitung und Einstimmung für diesen europäischen Brückenschlag.


Nachhaltigkeitstag: „Zukunft heute – Deine Agenda 2030“ (Universität Graz, Steiermark)

„Zukunft heute – Deine Agenda 2030“! Das ist das Motto der Nachhaltigkeitstage der Uni Graz, die vom 06.06. - 07.06.2018 stattfinden. Nachhaltigkeit ist, bei all den globalen Herausforderungen vor denen wir im 21. Jahrhundert stehen, ein ständig präsentes Thema mit dem sich sowohl Regierungen, Unternehmen, Organisationen aber auch Private auseinandersetzen müssen. Als Wegweiser dienen uns hier die Sustainable Development Goals (SDGs)


Repair Cafe Tux (Tux, Tirol)

Bei einem Reparaturcafé warten diverse ReparateurInnen wie ElektrikerInnen, NäherInnen, Holzfachleute, Fahrrad-BastlerInnen oder EDV-Fachleute auf die defekten Dinge der BesucherInnen, die sie dann GEMEINSAM begutachten und versuchen wieder instand zu setzen. Die ReparateurInnen unterstützen euch EHRENAMTLICH. Die Reparaturen sind kostenlos (freiwillige Spenden sind natürlich willkommen).


Verhütung: natürlich, achtsam, nachhaltig. – Workshops über Fruchtbarkeitsbewusstsein & Natürliche Familienplanung II (Strasshof a. d. Nordbahn, Niederösterreich)

Stell dir vor: Eine Verhütungsmethode, die hochsicher ist, keinerlei Nebenwirkungen hat und eine Nachhaltige Entwicklung fördert. Klingt das nicht wie eine Utopie? Ist es aber nicht. Die Workshops stellen dir eine Alternative zu herkömmlicher Verhütung vor: Natürliche Familienplanung. Du beobachtest deinen Körper und kannst feststellen, wann du fruchtbar bist und wann nicht – und damit eine Schwangerschaft verlässlich vermeiden oder anstreben.


Tag des offenen Bienenstocks – Gemeinde Sonntag (Sonntag, Vorarlberg)

Die Blütezeit im Mai ist auch die schönste und aktivste Zeit im Bienenstock. Blicken Sie hinter die Kulissen des emsigen Bienentreibens: Im Schaukasten können Sie unter fachkundiger Anleitung der mehrfach preisgekrönten Imkerin Monika Hartmann dem fleißigen Arbeiten der Bienen zusehen und die Königin beobachten. Sie können mit erfahrenen Imkern Wissenswertes über den Nutzen des Bienenvolkes und über die Vielfalt ihrer Produkte besprechen.


Kräuterspaziergang am Donaukanal (Donaukanal, Wien)

Wilde Blumen überall! Am Donaukanal neben Graffiti und lässiger Atmosphäre gibt es viele einheimische Wildpflanzen zu betrachten. In einer perfekten Einheitlichkeit verschmelzen hier Street Art und Heilkräuter...


# Sei kreativ, innovativ und außergewöhnlich für den Ideenwettbewerb anlässlich 25 Jahre FAIRTRADE Österreich (Stegersbach, Burgenland)

# FAIRTRADE Stegersbach 25 Jahre FAIRTRADE Österreich Die Gemeinde Stegersbach als 1. FAIRTRADE Gemeinde des Burgenlandes setzt Zeichen durch • Bausteinaktion • Ideenwettbewerb • Marktstand / Präsentation der Projektpartner • Abschluss und Prämierung der Aktion 25 Jahre FAIRTRADE Österreich Wir bedanken uns für den Kauf eines Bausteines - dadurch setzen Sie mit uns ein Zeichen für FAIRTRADE FAIRTRADE Arbeitsgruppe Stegersbach


WeltStammTisch (Café Standard, Wien)

Am WeltStammTisch können sich alte und neue NachbarInnen kennenlernen, austauschen und gleichzeitig miteinander Deutsch üben. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Gesellschaft!


Filmabend zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“ und anschließender Diskussion mit Filmregisseur Christian Tod (Dornbirn, Vorarlberg)

„Free Lunch Society“ als weltweit erster Kinofilm über das Grundeinkommen widmet sich einer der entscheidenden Fragen unserer Zeit.


erdbeerwoche@FairFair (Biorame Fair Fair in der Creau, Wien)

Let´s break the bloody taboo together! Anlässlich des Menstrual Hygiene Day sind wir u.a. auf der BIORAMA Fair Fair vertreten, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons, Binden & Co. aufzuklären.


Ich tu´s-Klimaschutz-Aktionstag (VS Tobelbad, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Der Ötschergipfel und seine Pflanzen und Tiere (Naturpark Ötscher-Tormäuer Lackenhof, Niederösterreich)

Auf den Spuren des Ötscher - Erstbesteigers - Charles de l'Ecluse, genannt Clusius!


UnaVision – Caravan of Change 2018 (Österreich, überregional)

unaVillages
Was willst du wirklich, wirklich tun in deinem Leben für dich und die Gesellschaft? Wie setzen wir die globalen Nachhaltigkeitsziele praktisch um? Welche Ideen, Aktivitäten und Projekte gibt es zu lebenslangem Lernen in "Vision Walks" und der "UnaVersity" oder gutem Leben in "Being Spaces" und "UnaVillages"? Wer sind die Menschen hinter UnaVision? Was ist oder wird dein Beitrag dazu? Wir freuen uns auf die Kokreation eines weiteren Bausteins für unsere Welt mit Zukunft zusammen mit dir!


Höttinger AUfbruch – Stadtpaziergang zum Wandel (Innsbruck, Tirol)

Alles neu macht der Mai! Er lockt uns zu einem Spaziergang durch die Höttinger Au, um „neue“ Orte zu entdecken, die inspirieren. Orte, an denen Menschen versuchen, eine menschenwürdige und nachhaltige Welt zu gestalten. Eine Welt, in der viele Welten Platz haben und die ein gutes Leben für alle ermöglicht.


Kinder Nationalpark Tag & Xplore Nature Day im NationalparkCamp Lobau (Groß Enzersdorf, Wien)

Die Naturerlebnis-Tage der 'UmweltBildungWien' im grünen Ambiente der Au bieten Schulen, Kindergärten & Horten ein buntes Erlebnisprogramm im Quizstudio 'Nationalpark Donau-Auen', einem tagesaktuellen Naturworkshop in einer der CampStationen, und einem spannenden Outdoor-Kreativworkshop. Der Kinder Nationalpark Tag vermittelt viele Eindrücke in der freien Natur und sensibilisiert für die Besonderheiten der Fauna & Flora des Nationalparks Donau-Auen und die Bedeutung nachhaltigen Umweltschutzes.


Naturvielfalt amKumma – erleben & weitergeben! (Koblach, Vorarlberg)

Anlässlich des 10-Jahres Jubiläums des Landesprogramms "Naturvielfalt in der Gemeinde" können nun im Rahmen der Exkursionsreihe "Naturvielfalt in der Gemeinde UNTERWEGS" die Schauplätze der Naturvielfalt-Erfolgsgeschichten entdeckt werden: 23 engagierte Personen der Region amKumma lernen derzeit die Naturvielfalt ihrer Region kennen und werden ihr Wissen danach an Interessierte weitergeben.


Rauschende Wildnis Bregenzerachschlucht (Kennelbach, Vorarlberg)

Unter der fachkundigen Leitung von Martin Bösch haben Sie die Möglichkeit am Freitag, den 08.06.2018 dieses besondere Naturjuwel in der Stadt Bregenz zu erkunden. Die Biotopexkursion widmet sich der Bregenzerache als eine besondere Wildflussstrecke in Vorarlberg. Über Jahrtausende hat sich der Fluss als Landschaftsbildner zwischen Doren und Kennelbach tief in das Gestein gegraben. Entstanden ist dadurch eine beeindruckende Gegend mit steilen, bis zu 150 m hohen Talflanken.


VISIpedia SPRECHSTUNDE (MARKHOF, Wien)

Damit Nachhaltigkeit konkret begreifbar wird, haben wir Themen wie Food Coops, Ernährungssouveränität, Terra Preta und Soziokratie visuell auf den Punkt gebracht. Die VISIpedia SCHAU & AKTIONSTAGE 2018 zeigen die untereinander vernetzten VISIpedia-Poster zu Lösungen & Strategien für Nachhaltige Entwicklung. Aktueller Schwerpunkt: die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG), aufbereitet für alle Nachhaltigkeit Kommunizierenden und Interessierten. Ausstellung mit Rahmenprogramm.


Kräutererlebnis (Naturpark Eichenhain, Niederösterreich)

Gemeinsam bestimmen wir die Kräuter am Wegesrand und besprechen deren Wirkung auf Körper und Geist, kleine Verkostung im Anschluss.


Lern.Wirk.Raum: Schatzkiste Handy mit Linda Mauksch & Theresia Tschol-Alsantali (Dornbirn, Vorarlberg)

An diesem Abend sensibilisieren uns Linda & Theresia für die sozialen und ökologischen Auswirkungen der Handyproduktion - vom Rohstoffabbau bis zur Entsorgung.


Trockenrasen-Erlebnis für Multiplikator/innen (Jois, Burgenland)

Wie finde ich einen Wiedehopf? Wann fliegen die schönsten Schmetterlinge? Bei dieser Exkursion üben Sie, wie Sie die reiche Artenfülle von Trocken- und Halbtrockenrasen mit spielerischen Methoden und Medien „bewältigen“ können, damit der Ausflug in die Natur für Ihre Schulklasse oder Gemeinde zum bleibenden Erlebnis wird.


Exkursion: Solidarische Wirtschaft (Exkursion nach Enns, St. Andrä-Wördern, Hasendorf, Salzburg)

© Morgentau Biogemüse GmbH
Die Exkursion der Gemeindeentwicklung Salzburg führt am 25. und 26. Mai 2018 zu solidarischen Projekten nach Ober- und Niederösterreich: SelbsternteGärten in Enns, Sozio-ökonomisches Zentrum in St. Andrä-Wördern, Gemeinschaftliches Wohnen und Solidarische Landwirtschaft in Hasendorf.


Achtsame Spaziergänge durch den Vogellebensraum der Streuewiesen im Natura 2000-Gebiet Bangs-Matschels (Feldkirch, Vorarlberg)

Vögel reagieren äußerst sensibel auf Störungen, insbesondere zur Brutzeit und während der Aufzucht ihrer Jungen. Lernen Sie auf dieser Exkursion die Vögel unserer Riedgebiete kennen, allen voran die beiden besonders attraktiven Arten Neuntöter und Braunkehlchen. Unser erfahrener Vogelkundler zeigt Ihnen auf, wie Sie sich respektvoll verhalten und gleichzeitig schöne Naturbeobachtungen im Ried erleben können, ohne die in den Streuewiesen brütenden Vögel dabei zu stören.


WasserforscherInnen am Lebensraum Fluss (Helenental, Niederösterreich)

Exkursion mit Wissenswertem zu Lebensraum Fluss und Bach für Pädagoginnen und Pädagogen in Niederösterreich


Auf dem Grenzerpfad – Mit dem Ranger unterwegs (Hittisau, Vorarlberg)

Schmuggeln will gelernt sein! Nicht nur Pflanzen sind echte Grenzgänger… Grenzen und wie man sie überwindet, sind im ersten länderübergreifenden Naturpark zwischen Österreich und Deutschland ein wichtiges Thema. Nicht nur die Menschen, auch viele Tiere und Pflanzen, gehen im gebirgigen Lebensraum an ihre Grenzen. Auf dem Grenzerpfad gibt es neben einzigartiger Natur auch noch die ein oder andere spannende Schmugglergeschichte zu erzählen.


Tag des offenen Bienenstocks – Bienenhaus Schuttannen (Hohenems, Vorarlberg)

Am österreichweiten Tag des offenen Bienenstocks öffnet auch der Hohenems Bienenzuchtverein seine Tore beim Bienenhaus in Schuttannen beim Schollenschopf mit einer umfangreichen Veranstaltung zu spannenden Themen rund um die Bienenvölker und ihre Wichtigkeit. Zudem werden auch Kräuterwanderungen mit Katharina Waibel angeboten.


Openair Kino: „La Buena Vida – Das Gute Leben“ (Wolfurt, Vorarlberg)

Im Rahmen der Umweltwoche 2018 lädt das e5-Team Wolfurt zum „Openair-Kino“ in den Innenhof der Mittelschule Wolfurt. Gezeigt wird dort in Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele der Dokumentarfilm "La Buena Vida – Das Gute Leben". Ein Film über die Geschichte der kolumbianischen Dorfgemeinschaft Tamaquito vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Energiekonsums, den das Streben nach Wachstum und Wohlstand verursacht.


Wachauer Weinlandschaft (Naturpark Jauerling-Wachau, Niederösterreich)

Streifzug im Spitzer Graben!


Die Moore der Lappach- und Burstalpe (Hittisau, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Hittisau mit seinen Seetonschichten beherbergt ausgesprochen schöne Moore. Manche von ihnen sind aufgrund ihrer Abgelegenheit wenig bekannt. Besondere Bedeutung besitzen die Moore an der Ostgrenze von Hittisau, von der Lappachalpe zur Burstalpe hinauf Richtung Burglhütte, weil sie die vom Aussterben bedrohte Sparrige Binse beherbergen und aufgrund ihrer Entwicklung als vielfältige Hangmoore großen Seltenheitswert besitzen.


Zur Frauenschuhblüte ins Gadental (Sonntag, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Das Gadental ist aufgrund seiner Ursprünglichkeit und der naturnahen und seltenen Waldbestände einzigartig und wurde deshalb 1987 als Naturschutzgebiet und später als Natura 2000 Gebiet sowie als Biosphärenpark-Kernzone ausgewiesen. Besonders die artenreichen Spirkenwälder weisen eine Vielzahl an verschiedenen Orchideen auf. Sogar der ansonsten seltene Frauenschuh ist dort häufig zu finden.


Vom Auwald zum Ried (Dornbirn, Vorarlberg)

Unter der fachkundigen Leitung von Alwin Schönenberger haben Sie die Möglichkeit am Donnerstag, den 31.05.2018 dieses besondere Naturjuwel in der Stadt Dornbirn zu erkunden: Vom Treffpunkt im artenreichen Auwald mit Kiesbettfluren, Silberweidengehölzen und Hartholzauen - in dem seltene Vogelarten wie Pirol, Gelbspötter, sowie gelegentlich die Nachtigall leben - geht es durch Kulturland mit bedeutendem Milanvorkommen zu den Streuewiesen im Ried.


Almkräuterwanderung in St. Hemma (Edelschrott) auf 1200m (St. Hemma - Edelschrott, Steiermark)

Almkräuterwanderung in St. Hemma (Edelschrott) auf 1200m


Räucher Workshop im Naturpark Hohe Wand (Naturpark Shop Hohe Wand, Niederösterreich)

Die alte Tradition des Räuchern erlernen.


Bacherkundung (VS Mariatrost, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...


Aktionstage im Reparaturnetzwerk Wien (Wien, Wien)

Besuchen Sie ReparaturspezialistInnen in Ihrer Werkstätte, lassen Sie sich von Reparaturprofis beraten oder gewinnen Sie eine Teilnahme an einem DIY Polster-Workshop. Nähere Infos: www.reparaturnetzwerk.at/aktionstage-im-reparaturnetzwerk-2018


Boden-Aktionstag (NMS St. Marein im Mürztal, Steiermark)

Beim Boden-Schulaktionstag wird den SchülerInnen die Berührungsangst vor Bodentieren genommen! Es gilt, den Boden als wichtiges Ökosystem und als Grundlage für unsere Ernährung zu begreifen.


Verhütung: natürlich, achtsam, nachhaltig. – Workshops über Fruchtbarkeitsbewusstsein & Natürliche Familienplanung (Wien, Wien)

Stell dir vor: Eine Verhütungsmethode, die hochsicher ist, keinerlei Nebenwirkungen hat und eine Nachhaltige Entwicklung fördert. Klingt das nicht wie eine Utopie? Ist es aber nicht. Die Workshops stellen dir eine Alternative zu herkömmlicher Verhütung vor: Natürliche Familienplanung. Du beobachtest deinen Körper und kannst feststellen, wann du fruchtbar bist und wann nicht – und damit eine Schwangerschaft verlässlich vermeiden oder anstreben.


„Natur im Garten“ Fest Laxenburg ("Natur im Garten" Fest Laxenburg, Niederösterreich)

Natur, Genuss und Erlebnis im Schlosspark - ein unvergessliches Wochenende mit der Aktion "Natur im Garten"! Garteninteressierte erhalten bei den ExpertInnen von „Natur im Garten“ und den Partnerbetrieben der Aktion Tipps und Tricks für den eigenen Garten, Aussteller bieten Kunsthandwerk und Kulinarisches - ein umfangreiches Bühnenprogramm und Spiel & Spaß für Kinder runden das Wochenende ab.


Repair Cafe im OTELO Vöcklabruck (Vöcklabruck, Oberösterreich)

Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren können. Zum Beispiel Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, und vieles mehr. Und das alles in gemütlicher Atmosphäre, in der man sein Wissen weitergibt und voneinander lernt. Im OTELO Vöcklabruck finden regelmässig Repair Cafes statt - das nächste am 8. Juni 2018!


Nachhaltiger Lebensstil & Ökologie an der Schule (Energie- und Umweltagentur NÖ, Büro St. Pölten, Niederösterreich)

Grundlagen und praktische Tipps zu den Themenfeldern Nachhaltiger Lebensstil, Schule und Ökologie - Wie können Energie- und Ressourcen-Sparen, nachhaltiges Konsumverhalten und Ernährung im täglichen Schulbetrieb funktionieren?


Medizin leicht verständlich: Hautschutz + Sonnenschutz = Krankheiten vermeiden (Gleisdorf, Steiermark)

Medizin leicht verständlich ist eine Gesundheitsvortragsreihe der Stadt Gleisdorf


Natur-Erlebnisse unterm Sternenzelt im NationalparkCamp Lobau (Groß Enzersdorf, Wien)

Tief durchatmen ... in der Natur entfalten im 'NationalparkCamp Lobau'. Bei Erlebniscamps der 'UmweltBildungWien' am Rand des Nationalparks Donau-Auen erleben interessierte Gruppen, Schulklassen & Freundeskreise die urtümliche Natur, die wild lebenden Au-Tiere vor der Haustür und lernen die Artenvielfalt der Lobau vor Ort kennen. Gemeinsames Übernachten in selbst mitgebrachten Zelten und anregende Abendveranstaltungen unterm Sternenzelt sichern nachhaltige Gemeinschaftserfahrungen in der Natur.


Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen (St. Anna am Aigen, Steiermark)

Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am Beispiel der "Höllwiesen" wollen wir uns mit der Nutzungs- bzw. Pflegeproblematik im angewandten Naturschutz beschäftigen.


Exkursion zum Götzner Moos: Von Hungerkünstlern und fleischfressenden Pflanzen (Fraxern, Vorarlberg)

Moore haben für uns Menschen einen besonderen landschaftlichen Reiz. Für Tiere und Pflanzen sind die Lebensbedingungen extrem. Deshalb findet man in Mooren Spezialisten, die an die Nährstoffarmut und die sauren, nassen Böden angepasst sind. Im Biotopinventar zählt das Götzner Moos nicht umsonst zu den drei Kostbarkeiten der Gemeinde Götzis. Bei der Exkursion lernen Sie diesen faszinierenden Lebensraum kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Hochmoorrenaturierung des Götzner Mooses.


Nachhaltigkeit in Wien erleben (Wien Josefstadt, Wien)

Aktionstage Nachhaltigkeit ich mach es anders
"Nachhaltigkeit erleben" und zugleich Wiens nachhaltige Geschäfte abseits der großen Einkaufsstraßen entdecken - das geht mit Wiens erster Nachhaltigkeitstour von "ich mach es anders"!


Tag der offenen Tür im nachhaltigen Reisebüro Cooltours (Graz, Steiermark)

Als Reisebüro versuchen wir unsere innere Hal­tung und die Grund­über­zeu­gung, dass Nach­hal­tig­keit wich­tig ist, auch mit unseren Angeboten wei­ter­zu­ver­mit­teln. Dabei wol­len wir nach­hal­ti­ges Den­ken, Leben und Wirt­schaf­ten zur För­de­rung unse­rer Gesund­heit und Scho­nung unse­rer Umwelt in vie­len Berei­chen unse­res Unter­neh­mens best­mög­lich umset­zen. Gerade unsere innerbetrieblichen Aktionen lassen sich bei einer Betriebsführung hervorragend erkunden. Also: Kommt vorbei!


Frühlingskräuterwanderung auf den Florianiberg mit BIO-Essen (Graz, Steiermark)

Frühlingskräuterwanderung auf den Florianiberg mit BIO-Essen im Anschluss


Die Teichwiesen – Kinderstube der Nachtreiher (Marz-Rohrbach, Burgenland)

Kommen Sie mit zu einer spannenden ornithologischen Wanderung zur Kinderstube der Nachtreiher. Die Teichwiesen besitzen einen besonderen Reiz und überraschen mit ihrer Vielfalt an verschiedenen Vogelarten!


Bacherkundung (VS Wildbach, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...


Kreative Pfingsten (Hagerhof, Oberösterreich)

Kreative Pfingsten - gemeinsam inspirieren, ausprobieren & kreieren! Durch Kreativworkshops und gemütlicher Atmosphäre mit Musik.