Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2018

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Die Teichwiesen – Kinderstube der Nachtreiher (Marz-Rohrbach, Burgenland)

Kommen Sie mit zu einer spannenden ornithologischen Wanderung zur Kinderstube der Nachtreiher. Die Teichwiesen besitzen einen besonderen Reiz und überraschen mit ihrer Vielfalt an verschiedenen Vogelarten!


Repair Cafe Tux (Tux, Tirol)

Bei einem Reparaturcafé warten diverse ReparateurInnen wie ElektrikerInnen, NäherInnen, Holzfachleute, Fahrrad-BastlerInnen oder EDV-Fachleute auf die defekten Dinge der BesucherInnen, die sie dann GEMEINSAM begutachten und versuchen wieder instand zu setzen. Die ReparateurInnen unterstützen euch EHRENAMTLICH. Die Reparaturen sind kostenlos (freiwillige Spenden sind natürlich willkommen).


Repair Cafe Uderns – wir feiern die 10.000 Reparatur in Tirol (6271, Tirol)

Im Rahmen eines Repair Cafe´s wird gemeinsam repariert. Dabei helfen ehrenamtliche Experten Reparaturen durchzuführen. Alles eingerahmt in gemütlicher Athmosphäre bei Cafe und Kuchen. Und in Uderns mit Musik - denn wir feiern die 10.000. Reparatur in Tirol.


SONNENWELT Großschönau (Großschönau, Niederösterreich)

MENSCH & ENERGIE. GESCHICHTE ERLEBEN. ZUKUNFT GESTALTEN. Begeben Sie sich auf eine mutimediale Zeitreise durch die Geschichte von Mensch & Energie und finden Sie dabei Wege für eine nachhaltigere Zukunft. Ausprobieren ist bei zahlreichen Mitmachstationen ausdrücklich erwünscht. Die Erlebnisausstellung SONNENWELT bietet Spiel, Spaß und Spannung für alle Besucher von 3 bis 99 Jahren.


Sternwanderung zur Aussichtswarte am Geschriebenstein (Naturpark Geschriebenstein, Burgenland)

Musikalischer Gipfelsturm aus allen Naturparkgemeinden auf alpannonia zum höchsten Punkt des Burgenlandes


Dein Einsatz für die Natur – Feihlerhöhe im Naturpark Purkersdorf (Naturpark Purkersdorf, Niederösterreich)

Wer sich schon immer aktiv für den Naturschutz einsetzen wollte ist bei uns genau richtig!


BIORAMA Fair Fair 2018 (CREAU, Wien)

Bio Street Food ○ Eco Fashion und Design ○ Sustainable Products ○ E-Mobility Die BIORAMA Fair Fair kehrt mit dem Frühling in die CREAU zurück – direkt an der U2-Station Stadion! Diese Location bietet im Rahmen einer Zwischennutzung der ehemaligen Reitställe der Trabrennbahn Krieau sowie großzügigen Freiflächen den idealen Rahmen für die #fairfair18 und viel Raum für eine Entdeckungsreise. Fr., 25. Mai, von 14 bis 21 Uhr Sa., 26. Mai, von 12 bis 21 Uhr So., 27. Mai, von 12 bis 19 Uhr


Grenzwanderung um den Naturpark Eichenhain (Naturpark Eichenhain, Niederösterreich)

Geführte halbtägige Genusstour entlang der Grenzen des Naturparks


Gasserplatz und Rappahölzle (Göfis, Vorarlberg)

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Die Moorlandschaft am Gasserplatz ist allseits bekannt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ans Ende der letzten Eiszeit reicht. Auf den ersten Blick mag das Moor etwas eintönig wirken, bei genauerem Hinsehen bietet sich aber eine überraschende Vielfalt an Tier und Pflanzenarten.


Fesch’kleidertauschbörse Graz (En Garde, Steiermark)

Keine Voranmeldung notwendig, einfach während der Tauschzeit vorbeikommen. Kleider-, Bücher-, Spiele-, Vinyl- und Pflanzentausch!


erdbeerwoche@FairFair (Biorame Fair Fair in der Creau, Wien)

Let´s break the bloody taboo together! Anlässlich des Menstrual Hygiene Day sind wir u.a. auf der BIORAMA Fair Fair vertreten, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons, Binden & Co. aufzuklären.


GLOBAL 2000 No-Money-Zone (am Südwind Straßenfest im alten AKH, Wien)

Die GLOBAL 2000 No-Money-Zone ist, wie der Name schon verrät, ein Ort, an dem es um alles außer Geld geht. Wir zeigen vor, wie jede*r Einzelne unsere Gesellschaft ein kleinen bisschen besser machen kann, ganz ohne Geld.


1. Steyrer Brückenradeln (Steyr, Oberösterreich)

Das Steyrer Brückenradl fährt, begleitet von zahlreichen RadlerInnen, über die Brücken rund um die Steyrer Innenstadt. Jeweils zur vollen Stunde gibt es den Treffpunkt am Stadtplatz beim Rathaus. Die Radlobby Steyr will damit auf die Bedeutung des Radverkehrs für eine lebenswerte Stadt aufmerksam machen


Repair Café Nenzing – Walgau (Nenzing, Vorarlberg)

Wir bieten Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe: Bringen Sie Ihre defekten Haushalts- und Gartengeräte, Werkzeug und Spielsachen vorbei und versuchen Sie diese mit den ehrenamtlichen Fachleuten zu reparieren. Eine gute Basisausstattung an Werkzeug und Ersatzteilen ist vorhanden. Um das Gesellige nicht zu kurz kommen zu lassen und um eventuelle Wartezeiten (wir bitten um Verständnis) angenehm zu verbringen bieten wir Ihnen Säfte, Tee oder Kaffee und Kuchen an. Dieses Service ist kostenlos.


EXPI Science Days (EXPI hands on Science Center, Kärnten)

EXPI Science Days
E-Mobilitätstag mit einem bunten Rahmenbrogramm, sowie Elementarteilchenphysik für jedermann. Zum Abschluss mit einem Abendvortrag von DI Dr. Thomas Bergauer des HEPHY der ÖAW: "Teilchen aus dem Weltall - Kosmische Strahlung in Alltag und Technik".


Labor im Moor (Eggelsberg, Oberösterreich)

Jetzt wird das Forschungslabor hinaus in die Natur verlegt! Wir schlüpfen in die Rolle eines Naturwissenschafters und erkunden die verschiedenen Ökosysteme des Ibmer Moores. Unsere eigenen Experimente und Untersuchungen lassen uns dabei erstaunliche Entdeckungen machen. Wir beobachten seltene Pflanzen und Tiere und sind den Geheimnissen des Moores auf der Spur.


Land Art Days 2018 (Neusiedl bei Güssing, Burgenland)

Im Zeichen der Nachhaltigkeit finden im Permakulturgarten des Hauses Simetzberger in 7543 Neusiedl bei Güssing Land Art-Tage (Land Art Days) statt (mit digitaler Dokumentation der Arbeiten). Am ersten Abend wird ein neues nachhaltiges Projekt vorgestellt, die Steemit Burgenland Academy. Am zweiten Abend sind die aktiven Teilnehmenden zu einem KünstlerInnenfest eingeladen.


STADTRAUM Planungswerkstatt ON TOUR (Wien, Wien)

Die Ausstellung zeigt die langfristigen Veränderungen am Areal des ehemaligen Nordbahnhofs bzw. Nordwestbahnhofs. Es wird sowohl ein Einblick in die Geschichte des Ortes gegegeben als auch die Planungen und Vorhaben für das nächste Jahrzeht präsentiert. Ein interaktives bespielbares Modell unterstützt das kompetente Betreuungsteam vor Ort bei der Mittlung komplexer stadtplanerischer Inhalte.


Klimagenusswochen: Altes reparieren, Neues ausprobieren! (Oberösterreich, Oberösterreich)

Rund um den Weltumwelttag am 5. Juni finden in Oberösterreich die Klimagenusswochen statt: Von 18. Mai bis 17. Juni setzen zahlreiche Veranstaltungen ein gemeinsames Zeichen für mehr klimafreundliche Lebensqualität und laden herzlich ein, selbst genussvolle Beiträge zum Klimaschutz auszuprobieren!


Im Waldkammergut (Reindlmühl, Oberösterreich)

Mit dem Förster durch die Wälder streifen und Wissenswertes über die Funktion des Waldes, die Pflege und den Schutz von Bäumen erfahren.


Frühstück und Spielenachmittag (Kapfenberg-Diemlach, Steiermark)

Spielenachmittag im Anschluss an das „Frühstück mit mir“ des Vereins Vernetzungskugel.


GEHnuss im Pesenbachtal (Feldkirchen a. d. Donau, Oberösterreich)

Entlang von Flüssen, über Berge, in Tälern durch Wälder, über Wiesen, entlang von Feldern, durch größere und kleinere Städte – Wir lassen uns überraschen, machen uns allerlei GEHdanken und GEHnießen die Augenblicke – von der Beschleunigung hin zu einer Entschleunigung – zu einem Zeitwohlstand! ACHTUNG: Verschoben, neuer Termin wird bekanntgegeben!


Blühende Träume – Tiroler Gartentage (Congresspark Igls, Tirol)

Bei den Blühenden Träumen - Tiroler Gartentagen finden Sie alles was das GärtnerInnenherz höher schlagen lässt - Gemüsepflanzen, Kräuter, Blumen, Sträucher, Gartendeko und vieles mehr. Zahlreiche Workshops, der Kinder-Garten, Musik und kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein.


„Wer radelt gewinnt!“ (Mitmachaktion Bundesland Salzburg, Salzburg)

„Wer-radelt-gewinnt“ ist eine Mitmachaktion im Bundesland Salzburg, die motivieren soll, mehr Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Es winken attraktive Sachpreise und am Ende der Aktion werden in jedem Bezirk ein Fahrrad und zusätzlich ein Rad unter allen bis 27 Jahre verlost.


Happy … im Grünen! – Besondere Feste in der Natur (Groß Enzersdorf, Wien)

Es gibt unendlich viele Anlässe, ein unvergessliches Fest zu feiern … auch im Grünen. 'Happy … im Grünen' sind besondere Feste outdoors an besonderen Orten unter dem Himmelszelt mit sinnlich anregendem Programm im trauten Kreis von Freunden und Familien abseits des hektischen Berufsalltages.


Almkräuterwanderung in St. Hemma (Edelschrott) auf 1200m (St. Hemma - Edelschrott, Steiermark)

Almkräuterwanderung in St. Hemma (Edelschrott) auf 1200m


Räucher Workshop im Naturpark Hohe Wand (Naturpark Shop Hohe Wand, Niederösterreich)

Die alte Tradition des Räuchern erlernen.


Bicycles! A Love Story (Wien, Wien)

Eine Ausstellung über das Glück, Fahrrad zu fahren!


Klimafreundliches kochen – Workshop „Restlos satt und glücklich“ (Vereinslokal OT Judendorf-Straßengel, Steiermark)

"Restlos satt und glücklich " – Klimakochworkshop am 26.05.2018 mit Brigitte Rühl - Preitler (Köchin, Wildkräuterexpertin und Autorin des Buches „Essen um zu leben“) Unter dem Motto „Selberkochen schützt die Umwelt und unsere Gesundheit“ bereiten wir gemeinsam ein einfaches, schnelles, vegetarisches Menü mit klimaschonenden Zutaten zu. Dazu gibts viele Tipps etwa zur Abfallvermeidung oder dem Haltbarmachen von "Gemüseresten".


Genussmarkt Waidhofen a/d Ybbs (Fußgängerzone, Hoher Markt, Niederösterreich)

Am Gemussmarkt in Waidhofen a/d Ybbs versorgen regionale Betriebe jeden Samstag die Waidhofner mit selbsterzeugten Produkten. Hier sind Brot und Gebäck, Eier, Honigprodukte, Säfte und Most, Süßspeisen, Fleisch und Wurstprodukte, frische Kräuter und Kräuterextrakte sowie viele andere Produkte im Angebot. Einmal im Monat findet im Rahmen des Genussmarktes der "Kunst- und Krempel"-Flohmarkt statt. Außerdem bietet Messerschleifer Hollnbuchner vor Ort seine Dienste an.


Wasser trinken in Wiener Volksschulen (Wien, Wien)

161 Wiener Volksschulen (74 % aller öffentlichen VS in Wien) sind Wasserschulen. In diesen Schulen wird nur Leitungswasser getrunken, die Lehrkräfte achten darauf, dass genug getrunken wird. Die SchülerInnen gewöhnen sich an das Wasser trinken, Kunststoffmüll (PET-Flaschen, Tetrapack) wird gespart.


meetPASS Online Konsultation (Online Konsultation, überregional)

Im Rahmen des Projekts meetPASS (www.meetpass.at) wird von 22. Mai bis 22. Juni 2018 eine Online-Konsultation durchgeführt. Dabei geht es darum mit Hilfe eines Fragebogens zu bewerten, wie stark der Zusammenhang zwischen verschiedenen Klimaschutzmaßnahmen und ausgewählten SDG-Targets ist. Link zur Online-Konsultation: http://meetpass.at/konsultation/


Kochen fürs Klima: Aktionstage „2000-Watt-Menü“ (Feldkirch, Vorarlberg)

Frisch zubereitet und aus regionalen Zutaten – so sollte unser Essen sein. Gerne auch fleischlos und in Bio-Qualität, dann ist es nicht nur gesund sondern auch besonders umweltfreundlich. Genießen Sie ein klimafreundliches "2000-Watt-Menü" in ausgewählten Großküchen, Kantinen und Restaurants in Feldkirch. www.feldkirch.at Preise entsprechend der Speisekarten der teilnehmenden Betriebe


(Un)touched Nature – Let’s move the trash back to the city (Wiener Wald, Wien)

Am Wochenende vom 26.- 27.Mai 2018 werden wir im Wienerwald unterwegs sein (täglich etwa 15km wandern), spannende Aktivitäten gemeinsam in der Gruppe machen und einen neuen Trend ausprobieren: Plogging. Das kommt aus Schweden und ist eine Mischung aus Joggen oder Spazieren gehen und Müll sammeln. Wir wollen das Müllproblem nämlich nicht länger mit ansehen, sondern gemeinsam dagegen aktiv handeln!


Südwind Straßenfest 2018 (Campus der Universität Wien, Wien)

Das Südwind Straßenfest 2018 ist eine bunte Mischung aus rauschender Party mit Klängen aus aller Welt, nachhaltigen und fairen Einkaufsmöglichkeiten, und einer Plattform, um verschiedene Vereine und zivilgesellschaftliche Initiativen aus den Bereichen Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Umweltschutz und Nord-Süd-Kooperation kennenzulernen.


WILDE PFLANZEN – für Gesundheit und Schönheit (Langenzersdorf, Niederösterreich)

Heuer versuchen wir bei unserm jährlichen großen "Langenzersdorfer Kräuterfest" allen Besuchern zu vermitteln, wie einfach und ressourcenschonend Schönheitspflege und Gesundheitsvorsorge sein kann. Anhand der "Grünen Kosmetik" zeigen wir, das Körperpflege regional, einfach und saisonal sein kann und sein sollte. Auch TEH - die traditionellen europäischen Heilmethoden können einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Workshops und Vorträge sollen dieses Wissen weit verbreiten.


Bioheuriger & Sonnenenergie (Gmoakeller Falkenstein, Niederösterreich)

Neben der Verkostung von Bio-Wein und anderen regionalen Spezialitäten vom Bio-Weingut "Tor zur Sonne" wird ein spannendes Solarenergieprojekt vorgestellt, in dessen Rahmen das 1. energieautarkie Bio-Weingut Österreichs ermöglicht wird.


Innerschwand’ner Repair-Café (Innerschwand am Mondsee, Oberösterreich)

Unter dem Motto „Reparieren statt wegwerfen “ findet in der Asphaltstockhalle in Innerschwand das Repair-Cafe statt. Veranstalter ist Attac Mondseeland in Kooperation mit der Gemeinde Innerschwand. Die Reparaturen reichten vom fehlenden Puppenauge über defekte Staubsauger, Mixer, Lampen, Fahrräder, Laptops, Akkubohrer bis zum Rasenmäher. Sie werden von ehrenamtlichen Fachleuten gratis durchgeführt.


Kinder Nationalpark Tag & Xplore Nature Day im NationalparkCamp Lobau (Groß Enzersdorf, Wien)

Die Naturerlebnis-Tage der 'UmweltBildungWien' im grünen Ambiente der Au bieten Schulen, Kindergärten & Horten ein buntes Erlebnisprogramm im Quizstudio 'Nationalpark Donau-Auen', einem tagesaktuellen Naturworkshop in einer der CampStationen, und einem spannenden Outdoor-Kreativworkshop. Der Kinder Nationalpark Tag vermittelt viele Eindrücke in der freien Natur und sensibilisiert für die Besonderheiten der Fauna & Flora des Nationalparks Donau-Auen und die Bedeutung nachhaltigen Umweltschutzes.


GREEN ART in Tulln – Eine Stadt wächst über sich hinaus (Minoritenkloster Tulln, Niederösterreich)

Tulln Mai bis September 2018
Die "Welt mit Zukunft" in Form der drei Szenarien für 2050 von Prof. Franz Josef Radermacher ist als Baustein inklusive der SDGs, der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung, in Tulln vertreten. Den ganzen Sommer über gibt es einen "Garten der Künstler" im Innen- und Außenbereich, sowie einen wachsenden "Markt der Möglichkeiten", wo aktiv an der Stadt mit Zukunft gearbeitet, kokreiert und geschaffen wird. Wir haben es in der Hand ob Kollaps, Ökodiktatur oder eine Welt in Balance real werden.


Stadtrundfahrten in Graz (Vor der Buchhandlung GRATIA, Steiermark)

Elektrobus Grazer Stadtrundfahrten! Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in Graz mit der Grazer Stadtrundfahrt, 100% elektrisch betrieben und 100% staubfrei.


Wien wird WOW (Wien, Wien)

WIEN WIRD WOW. Denk mit. Plan mit. Mach mit. Wien wird WOW ist nicht nur ein gutes Gefühl – es ist eine interaktive Ausstellung über Stadt­planung, die von 2018 bis 2020 als größter mobiler Workshop durch ganz Wien tourt. Mit einem breiten Themen­spektrum von neuen Stadt­teilen bis hin zu großen Planungs­projekten. Und Raum für Information und Interaktion.


LAMA-EXPEDITION DURCH DAS MÜHLVIERTEL (Bad Leonfelden / Rading, Oberösterreich)

MIT FASZINIERENDEN TIEREN DIE KULTURLANDSCHAFT ERLEBEN Wir machen uns mit der faszinierenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen Mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir eine Besonderheit in der Kulturlandschaft, "die europäische Wasserscheide" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese.


Secondhand wird Bildung (HUMANA Secondhand Mode Graz, Steiermark)

Gebrauchte Kleidung und Schuhe zu sammeln und wieder zu verwenden ist nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit und des gesunden Menschenverstandes. Mit 100 % Reinerlös aus Kleidersammlung und Verkauf in Secondhand-Modeshops unterstützt HUMANA Entwicklung in Ländern des Südens. Armut ist letztendlich auf den Mangel an Wissen zurückzuführen. Im Mittelpunkt nahezu aller HUMANA-Entwicklungsprojekte steht die Bildung. Wie, das erfahren Sie in unserem Secondhand-Shop in der Grazer Annenstraße.


Die Wiesenjuwele am Weg von Kritzendorf nach Höflein (Kritzendorf, Niederösterreich)

Die Wienerwaldwiesen sind aufgrund ihres Orchideenreichtums bekannt. Einige davon werden wir auf unserer Wanderung von Kritzendorf nach Höflein anschauen.


Faire Wochen 2018 (Orte in ganz Niederösterreich, Niederösterreich)

Die 17. Fairen Wochen in NÖ von Südwind laden unter dem Motto "Niederösterreich mit FAIRantwortung" zu vielfältigen Veranstaltungen und Aktionstagen ein. In Kooperation mit dem Land NÖ, den Weltläden und Gemeinden werden der Faire Handel, Solidarisches Wirtschaften und Nachhaltiger Konsum im ganzen Bundesland ins Zentrum gerückt.


Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad (Fontanella, Vorarlberg)

Am nördlichen Rand des Großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m.ü.M.). Hier finden Sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt u.a. den Türkenbund, die auf dem von der Seilbahn Faschina errichteten Blumenlehrpfad dokumentiert ist. Lassen Sie sich von Günter Bischof die vielfältige Alpenflora erklären und genießen Sie den Blumenreichtum der Bergwelt.


READY FOR RED – digitale Menstruationsaufklärung (erdbeerwoche: facebook, instagram, twitter, überregional)

Am 28. Mai ist der Menstrual Hygiene Day! Anlässlich dieses Tages setzen wir von der erdbeerwoche verschiedene Aktionen, um das Thema Menstruation und Monatshygiene zu enttabuisieren und Frauen über die ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen von Tampons und Binden aufzuklären. Unser diesjähriger Fokus: Wissensvermittlung und Aufklärung von Jugendlichen mit READY FOR RED!


Kräuterwanderung „Stadtkräuter entdecken“ (Augarten Wien, Wien)

In der Kräuterwanderung "Stadtkräuter entdecken" lernen die Teilnehmer gemeinsam mit Dr. Patricia Ricci eine Handvoll wilde, essbare & gesunde Heilkräuter im Wiener Augarten kennen. Mit diesem Wissen gewappnet, finden sich auch vor der eigenen Haustüre, selbst in der Stadt, gesunde Wildkräuter!


Nachhaltigkeit. Neu denken. – Eine Initiative von Werner Lampert (Online-Magazin Nachhaltigkeit. Neu denken., überregional)

Der nächste eventuell bewohnbare Planet ist 40 Billionen Kilometer entfernt. Dennoch beuten wir unsere Erde aus, als hätten wir mehrere zur Verfügung. Auf nachhaltigkeitneudenken.org stehen daher aktuell die maßlose Ressourcennutzung und positive Lösungsansätze im Fokus.


Grenzüberschreitende Radtour entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs (Mörbisch am See, Burgenland)

Gemeinsam radeln wir entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs und werden im Lebensraum "Grünes Band" die vor Ort lebenden Pflanzen und Tiere entdecken.


Reparaturcafé Neubau (Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentrum Neubau, Wien)

"Gemeinsam reparieren, statt einsam wegwerfen!"


SUPERTRAMPS-Tour: Wien – mein giftiger Gürtel (Wiener Gürtel, Wien)

Florian zeigt Wien von seiner zwielichtigen Seite: Entlang des Gürtels macht er seinen Gästen die Welt der obdachlosen Drogenszene zugänglich und erklärt unverblümt, was wirklich dahinter steckt. Sein eigenes Schicksal nimmt er beispielhaft, um das Ganze anschaulich und verständlich zu machen.


Exkursion: Solidarische Wirtschaft (Exkursion nach Enns, St. Andrä-Wördern, Hasendorf, Salzburg)

© Morgentau Biogemüse GmbH
Die Exkursion der Gemeindeentwicklung Salzburg führt am 25. und 26. Mai 2018 zu solidarischen Projekten nach Ober- und Niederösterreich: SelbsternteGärten in Enns, Sozio-ökonomisches Zentrum in St. Andrä-Wördern, Gemeinschaftliches Wohnen und Solidarische Landwirtschaft in Hasendorf.


NÖ e-Mobilitätstag (Wachau Ring, Niederösterreich)

Der NÖ e-Mobilitätstag geht in die vierte Runde! Das Groß-Event am Wachau-Ring in Melk findet heuer am Samstag, dem 26. Mai 2018, statt und bietet die Möglichkeit alles, was elektrisch fährt zu testen!


Nachhaltigkeit in Wien erleben (Wien Josefstadt, Wien)

Aktionstage Nachhaltigkeit ich mach es anders
"Nachhaltigkeit erleben" und zugleich Wiens nachhaltige Geschäfte abseits der großen Einkaufsstraßen entdecken - das geht mit Wiens erster Nachhaltigkeitstour von "ich mach es anders"!


Donau-Schöpfungs-Tag (Die Station in Unternberg/Neufelden, Oberösterreich)

Im September 2018 wird Joachim Eckl mit FreundInnen und PartnerInnen eine 7-Tage-Schöpfung an der Donau zwischen Inn und March machen. Mit dieser Schöpfungsaktion wird gemeinsam ein Zeichen der natur- und kulturgegebenen Verbindung im Donauraum gesetzt und ein soziales Gemeinschaftsbild verwirklicht. Der Workshop am 26. Mai in der Station an der Großen Mühl dient der Vorbereitung und Einstimmung für diesen europäischen Brückenschlag.


Weltladen Frühstück (Weltladen St. Johann im Pongau, Salzburg)

Lassen Sie sich mit kulinarischen bio-fairen Frühstücksköstlichkeiten verwöhnen und erfahren Sie mehr über den Fairen Handel. Sie sind herzlich eingeladen.


Critical Mass Linz (Linz, Oberösterreich)

Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem Fahrrad durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir sind dabei eine kritische Masse, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt. Jedes Monat am letzten Freitag vom Linzer Hauptplatz weg - Treffpunkt 16:30 - Abfahrt 17:00.


Welterbetag UNESCO- Welterbe Fertö-Neusiedler See (Rust - Illmitz - Ferörakos (HU), Burgenland)

Beim Welterbetag geht es darum, den Wert und die Idee der als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Region um den Neusiedler See zu vermitteln. Heuer steht der Welterbetag im Zeichen der Freundschaft mit dem ungarischen Partnerverein und wird gemeinschaftlich organisiert.


Natur-Erlebnisse unterm Sternenzelt im NationalparkCamp Lobau (Groß Enzersdorf, Wien)

Tief durchatmen ... in der Natur entfalten im 'NationalparkCamp Lobau'. Bei Erlebniscamps der 'UmweltBildungWien' am Rand des Nationalparks Donau-Auen erleben interessierte Gruppen, Schulklassen & Freundeskreise die urtümliche Natur, die wild lebenden Au-Tiere vor der Haustür und lernen die Artenvielfalt der Lobau vor Ort kennen. Gemeinsames Übernachten in selbst mitgebrachten Zelten und anregende Abendveranstaltungen unterm Sternenzelt sichern nachhaltige Gemeinschaftserfahrungen in der Natur.


Grätzloase Matznerviertel (Grätzloase Matznerviertel, Wien)

Parklet mit Blumenschmuck
Die Grätzloase Matznerviertel ist ein Parklet, gefördert durch graetzloase.at. Damit beleben der Verein Lebenswertes Matznerviertel und Okto TV den öffentlichen Raum in Penzing. Das Parklet steht bis in den Herbst hinein als Teil des öffentlichen Raums allen Menschen offen zur Verfügung. Wir machen auch diverse Veranstaltungen im Parklet. Termine auf unserer Website.


Vogelstimmenwanderung (Naturpark Leiser Berge, Niederösterreich)

Vogelkundliche Wanderung durch den Naturpark Leiser Berge


Hartberger Gmoos – Naturvielfalt im Naherholungsgebiet (Hartberger Gmoos, Steiermark)

Eine der Strategien im Naturschutz ist es, naturschutzfachlich interessante Lebensräume mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu kaufen und somit langfristig zu sichern. Eines der erfolgreichsten steirischen Beispiele dazu ist das Hartberger Gmoos - ein großes, stadtnahes Feuchtgebiet, das heute Naturschutz- und Europaschutzgebiet ist und sich zum Großteil im Besitz des Naturschutzbunds Steiermark befindet.


Aktionstage „2000-Watt-Menü“ (Bregenz, Vorarlberg)

Frisch zubereitet und aus regionalen Zutaten – so sollte unser Essen sein. Gerne auch fleischlos und in Bio-Qualität, dann ist es nicht nur gesund sondern auch besonders umweltfreundlich. Genießen Sie ein klimafreundliches "2000-Watt-Menü" in ausgewählten Restaurants in Bregenz.


Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen (St. Anna am Aigen, Steiermark)

Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am Beispiel der "Höllwiesen" wollen wir uns mit der Nutzungs- bzw. Pflegeproblematik im angewandten Naturschutz beschäftigen.