Das Programm der Aktionstage Nachhaltigkeit 2018

Aktionen Suche & Filter

Filtern Sie die Aktionen nach Themen und/oder Bundesland und/oder Datum!



Medizin leicht verständlich: Hautschutz + Sonnenschutz = Krankheiten vermeiden (Gleisdorf, Steiermark)

Medizin leicht verständlich ist eine Gesundheitsvortragsreihe der Stadt Gleisdorf


Bacherkundung (VS Wildbach, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...


Präsentation: steiermark.gemeinsam.jetzt, Plattform für gesellschaftlichen Wandel (Karl-Franzens-Universität, Steiermark)

steiermark.gemeinsam.jetzt, die Plattform für gesellschaftlichen Wandel, ist eingeladen, sich am Nachhaltigkeitstag der Karl - Franzens - Universität Graz mit einem Informationstisch zu präsentieren.


Talente-Tausch-Abend (Graz, Steiermark)

In Graz gibt es seit 1995 einen Tauschkreis – den „Talente-Tausch Graz“, dem heute etwa 150 Mitglieder angehören.


Stadtrundfahrten in Graz (Vor der Buchhandlung GRATIA, Steiermark)

Elektrobus Grazer Stadtrundfahrten! Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in Graz mit der Grazer Stadtrundfahrt, 100% elektrisch betrieben und 100% staubfrei.


Ich tu´s – Klimaschutz-Aktionstag (NMS Grazer Schulschwestern, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Bacherkundung (VS Mariatrost, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und erkunden den Lebensraum "Bach", um ökologische Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen...


Hartberger Gmoos – Naturvielfalt im Naherholungsgebiet (Hartberger Gmoos, Steiermark)

Eine der Strategien im Naturschutz ist es, naturschutzfachlich interessante Lebensräume mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu kaufen und somit langfristig zu sichern. Eines der erfolgreichsten steirischen Beispiele dazu ist das Hartberger Gmoos - ein großes, stadtnahes Feuchtgebiet, das heute Naturschutz- und Europaschutzgebiet ist und sich zum Großteil im Besitz des Naturschutzbunds Steiermark befindet.


Tag der offenen Tür im nachhaltigen Reisebüro Cooltours (Graz, Steiermark)

Als Reisebüro versuchen wir unsere innere Hal­tung und die Grund­über­zeu­gung, dass Nach­hal­tig­keit wich­tig ist, auch mit unseren Angeboten wei­ter­zu­ver­mit­teln. Dabei wol­len wir nach­hal­ti­ges Den­ken, Leben und Wirt­schaf­ten zur För­de­rung unse­rer Gesund­heit und Scho­nung unse­rer Umwelt in vie­len Berei­chen unse­res Unter­neh­mens best­mög­lich umset­zen. Gerade unsere innerbetrieblichen Aktionen lassen sich bei einer Betriebsführung hervorragend erkunden. Also: Kommt vorbei!


Wiesensafari (BG/BRG Leibnitz, Steiermark)

Lernen Sie einen der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas kennen und erfahren Sie, wie Sie diesen mit Kindern und Jugendlichen beobachten und untersuchen können! Freude am Entdecken fördert das Bedürfnis, diesen kostenbaren Lebensraum zu schützen...


Projekt ÖkoLebenraum Waldegg.Bio – Open Space (Kirchbach in der Steiermark, Steiermark)

In Kirchbach/Steiermark entsteht das Ökologie-Projekt ÖkoLebensraum Waldegg.Bio. Hier werden Gesundheits-, Bildungs- und Erholungsangebote auf ökologischer Basis mit vollbiologischer Verpflegung in nachhaltig gebauten Einzelhäusern verwirklicht.


Boden-Aktionstag (NMS St. Marein im Mürztal, Steiermark)

Beim Boden-Schulaktionstag wird den SchülerInnen die Berührungsangst vor Bodentieren genommen! Es gilt, den Boden als wichtiges Ökosystem und als Grundlage für unsere Ernährung zu begreifen.


Vortrag : Dollar, Dax und Depression – Warum unser Wirtschaftssystem nicht nachhaltig ist (Karl Franzens Universität Graz, Steiermark)

Unser Wirtschafts- und Finanzsystem ist auch heute alles andere als stabil. Christian Kreiß zeigt auf, warum dies so ist und welche Entwicklungen, aber auch welche Ideologien und Weltanschauungen dem zugrunde liegen. Daran anschließend geht es um die Frage, wie wir zu einer menschlichen Wirtschaft und Gesellschaft kommen können. Was können wir gemeinsam tun? Was kann jede/r Einzelne tun?


Frühstück und Spielenachmittag (Kapfenberg-Diemlach, Steiermark)

Spielenachmittag im Anschluss an das „Frühstück mit mir“ des Vereins Vernetzungskugel.


Blütenvielfalt in den Lafnitzwiesen (Biologische Station Burgau, Steiermark)

Das Lafnitztal beherbergt die naturschutzfachlich und ökologisch bedeutendsten Feuchtwiesengebiete im steirischen Voralpengebiet.


Gefährdung, Schutz und Pflege von Halbtrockenrasen – Beispiel der Höllwiesen (St. Anna am Aigen, Steiermark)

Halbtrockenrasen sind, wie alle Wiesentypen der Tieflagen, durch menschliche Nutzung entstanden und in ihrem Erhalt von weiterer Nutzung abhängig. Am Beispiel der "Höllwiesen" wollen wir uns mit der Nutzungs- bzw. Pflegeproblematik im angewandten Naturschutz beschäftigen.


Kleidertausch mit Modedesign (LOGO jugendmanagement Graz, Steiermark)

Dein Kleiderschrank quillt über und du findest trotzdem nichts Passendes anzuziehen und sehnst dich nach frischen Klamotten? Nimm teil an der Kleidertauschparty und bring bis zu 10 frisch gewaschene und gut erhaltene Kleidungsstücke ab Größe 158 und tausche sie vor Ort gegen "neue". Außerdem zeigt die Modedesignerin Jassi von "Jassis Plissee und Mode" wie alte Kleidung im Handumdrehen aufgepeppt werden kann.


Boden-Aktionstag (BRG Mürzzuschlag, Steiermark)

Beim Boden-Schulaktionstag wird den SchülerInnen die Berührungsangst vor Bodentieren genommen! Es gilt, den Boden als wichtiges Ökosystem und als Grundlage für unsere Ernährung zu begreifen.


Kräuterwanderung – Altes Kräuterwissen neu verpackt (TROFAIACH, Steiermark)

Kräuterwanderung mit anschließender Verkostung von selbstgemachten Kräuteraufstrichen und Blütenwasser


Wiesen-Aktionstag (NMS St. Johann, Graz, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und lernen Pflanzen und Tiere einer Wiese kennen. Sie erfahren, was ein Ökosystem ist und lernen zu verstehen, warum es notwendig ist, dieses zu schützen.


Ich tu´s-Klimaschutz-Aktionstag (VS Tobelbad, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Ich tu´s- Klimaschutz-Aktionstag (NMS Admont, Steiermark)

Klimawandel, Erderwärmung oder Lebewesen, die vielleicht aussterben - alles schon einmal gehört? Aber worum geht es da genau und was hat das alles mit mir zu tun?


Exkursion zum SOL-Aktivist und Koch Josef Puch nach Loipersdorf (Jennersdorf, Steiermark)

Neue Initiativen in den Regionen der Steiermark besuchen. Einander vorstellen, einander kennenlernen, vernetzen.


Landwirtschaft in der Oststeiermark – Regionale Innovationspotenziale (Weingut-Buschenschank Maurer / Gleisdorf, Steiermark)

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit ExpertInnen und interessierten BürgerInnen möchten wir u. a. folgende Fragen thematisieren: Welchen Weg soll die regionale Landwirtschaft gehen? Kann sich die produzierende Landwirtschaft den neuen Herausforderungen anpassen? Lohnt es sich überhaupt noch LandwirtIn zu sein? Welche Rolle kommt alternativen Produkten und Nischen zu? Welche Art von Lebensmitteln kaufen wir morgen?


„SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinden“ (Teil der Vorlesungsreihe: „MIT 17 DIE WELT RETTEN – Die Sustainable Development Goals zwischen Utopie und Realität“) (Technische Universität Graz: Hörsaal L, Steiermark)

Unter dem Titel „MIT 17 DIE WELT RETTEN – Die Sustainable Development Goals zwischen Utopie und Realität“ laden die Karl-Franzens-Universität, die Technische Universität, die Medizinische Universität und die Kunstuniversität Graz im Sommersemester 2018 zur achten Auflage ihrer Sustainability4U-Ringvorlesung ein. Anerkannte Vortragende widmen sich jeweils einem der 17 Ziele aus der Perspektive ihres Fachgebietes.


Wiesen-Aktionstag (HAK Judenburg, Steiermark)

SchülerInnen gehen auf Entdeckungsreise und lernen Pflanzen und Tiere einer Wiese kennen. Sie erfahren, was ein Ökosystem ist und lernen zu verstehen, warum es notwendig ist, dieses zu schützen.


Sparkassen Businesslauf (Red Bull Ring / Spielberg, Steiermark)

Der Businesslauf am Red Bull Ring, mit einer einzigartigen Location für einen Laufbewerb, ist für jedes Unternehmen und jeden Teilnehmer ein unvergessliches, sportliches Erlebnis der Sonderklasse. Teams, Einzelläufer, Nordic Walker sowie Schüler & Lehrlinge treten in eigenen Kategorien gegeneinander an. Heuer erstmals mit Halbmarathon.


Botanische Exkursion zu den Flaumeichenwälder des Admonter Kogel bei Graz (Graz-Andritz, Steiermark)

Der Südhang des Admonter Kogels zeichnet sich durch sein trockenwarmes Lokalklima aus. Die Pflanzenwelt dieses Gebiets ist äußerst vielfältig. Besonders bemerkenswert ist der hohe Anteil an Arten, deren Hauptareal deutlich weiter südlich bzw. östlich liegt und die in der Steiermark sehr selten sind. Naturnahe Flaumeichen- und Rotbuchenwälder kommen hier ebenso vor wie Felsrasen, Forste, Neophyten- und Ruderalfluren.