SDG Dialogforum Österreich: Building forward better mit der Agenda 2030


© Bundeskanzleramt Österreich
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Wir freuen uns, Sie zum ersten SDG Dialogforum Österreichs einzuladen. Diese Veranstaltung wird von der Bundesverwaltung sowie Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft gemeinsam veranstaltet. Es geht darum, die konkrete Umsetzung der Agenda 2030 und der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Österreich zu diskutieren – mit einem besonderen Schwerpunkt auf entsprechende Innovationen. Wie im SDG 17 „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele" vorgesehen, wollen wir mit jährlichen SDG Dialogforen Multi-Stakeholder-Partnerschaften fördern. Diese sollen dazu beitragen, Wissen und Expertise zu mobilisieren und so die politische Kohärenz für nachhaltige Entwicklung steigern. In neuartigen Innovationspools werden relevante Fragen für die SDG-Zielerreichung behandelt, um die Ergebnisse anschließend in die weitere Arbeit zur Umsetzung in Österreich einfließen zu lassen. Beim ersten Dialogforum konzentrieren wir uns auf die Herausforderungen und Möglichkeiten beim Weg aus der COVID-19-Pandemie.

Beschreibung (engl.): 
Multi-stakeholder event involving representatives from the fields of: public administration, civil society, economy, academia&science, politics. The main topic concerns the implementation of the Sustainable Development Goals in Austria and beyond, with a focus on challenges and possibilities for sustainable development after Covid-19. Organizers: Austrian Federal Ministries and Austrian Federal Chancellery, SDG Watch Austria, Ban Ki-moon Centre for Global Citizens.

Details:
Termine: 28.September 2021
Zeit: 12:30 - 18:00 (tbd)

Veranstalter:  Bundesverwaltung; SDG Watch Austria; Ban Ki-moon Centre for Global Citizens
Art des Veranstalters:  NGOs/NPOs, Vereine/Verbände/Interessensvertretungen, Regierungseinrichtungen/Ämter
Kontaktperson:  Caroline Krecké
Mail/Tel.:  caroline.krecke@oekobuero.at

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit, Medien, Experten
Skip to content