Österreichisches SDG Online Event: Die Agenda 2030 als Kompass aus der COVID-19-Krise


© SDG Watch Austria
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
In Impuls-Vorträgen und einer Podiumsdiskussion mit hochkarätigen ExpertInnen sowie VertreterInnen der Zivilgesellschaft sollen einerseits die Wechselwirkungen zwischen „Gesundheit und Wohlergehen“ (SDG 3) und anderen SDGs aufgezeigt werden – insbesondere in Bezug auf Ungleichheiten, Klimawandel und nachhaltiges Wirtschaften. Andererseits soll das Potenzial der Agenda 2030 als Kompass aus der Pandemie anhand praktischer Lösungsansätze beleuchtet werden. Denn erfolgreiche, politisch verankerte Umsetzung der 17 Ziele ermöglicht es (globale wie nationale) Probleme zu beheben und erhöhte Resilienz für zukünftige Krisen zu schaffen.

Beschreibung (engl.): 
At this event, several keynotes as well as a panel discussion, involving high-level experts and representatives of politics, academia and civil society, shall illustrate the interrelations between “Good health and well-being” (SDG 3) and other SDGs – in particular concerning inequalities, climate change and sustainable economies. Furthermore, the event will focus on using the 2030 Agenda as a guideline for overcoming the pandemic and achieving a better future for all. The successful political implementation of the 17 SDGs lays the foundation for solving (global and national) problems and developing higher resilience, in order to withstand future crises.

Details:
Termine: 27. Mai 2020
Zeit: 10:00

Veranstalter:  SDG Watch Austria
Art des Veranstalters:  NGOs/NPOs
Kontaktperson:  Lisa Weinberger
Mail/Tel.:  info@sdgwatch.at

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit, Öffentliche Verwaltung, Politiker