Lebens-Produktions-Raum schaffen


© David Steinwender
0
Vergib einen Stern wenn dir dieser
Beitrag gefällt. Die beliebtesten Beiträge
erhalten einen Platz auf der Startseite.
Beschreibung: 
Wie können wir mit der Kraft der Natur resiliente Gemeinden und Landschaften voller Lebendigkeit gestalten? Wie können wir auf die sich bereits abzeichnenden dramatischen Klimafolgen wie Trockenheit, Hitzeperioden bzw. Starkregen und andere Extremwetterereignisse in vorausschauender Art und Weise (re)agieren? Was braucht es für eine Regeneration unserer Ökosysteme, den Erhalt von Artenvielfalt und unserer Ernährungssicherheit? Welche Vorteile bieten systemische Kreisläufe und regenerative Lösungsansätze? Die Gestaltung des eigenen Lebens- und Wirkumfelds nach ganzheitlichen Gesichtspunkten bringt viele positive Effekte, denn alles ist miteinander verbunden: Essbare Gemeinden, Permakultur, (solidarische) ökologische Landwirtschaft, Begrünung des öffentlichen Raums, nachhaltige Wasserwirtschaft,… All dies kann in Siedlungen, im öffentlichen oder auch privaten Raum und in das gemeinschaftliche Leben integriert werden.

Beschreibung (engl.): 
How can we use the power of nature to create resilient communities and landscapes full of vitality? How can we (re)act in a forward-looking manner on the dramatic consequences of climate change that are already becoming apparent, such as drought, heat waves, heavy rainfall and other extreme weather events? What is needed to regenerate our ecosystems, preserve biodiversity and our food security? What advantages do systemic cycles and regenerative approaches offer? Designing one's own living and working environment according to holistic aspects brings many positive effects, because everything is interconnected: Edible communities, permaculture, (solidary) ecological agriculture, greening of public space, sustainable water management, ... All this can be integrated in settlements, in public or private space and in community life.

Details:
Termine: 26. Mai 2020; 27. Mai 2020
Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr

Veranstalter:  GIVE - Forschungsgesellschaft für globale Dörfer
Art des Veranstalters:  Vereine/Verbände/Interessensvertretungen
Kontaktperson:  David Steinwender
Mail/Tel.:  kontakt@dorfuni.at

Format:  Konferenzen, Workshops, Präsentationen
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit, Lokale Bevölkerung, Politiker
Thema: Gemeinsam: Miteinander der Generationen, Innovation und Empowerment: Stärken stärken, Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung