Gelebte Nachhaltigkeit - Stadt Knittelfeld


© presse@knittelfeld.gv.at
3
Du hast für diesen Beitrag
bereits einen Stern vergeben.
Beschreibung: 
Die Stadtgemeinde Knittelfeld ist eine „Agenda 2030 – Gemeinde“ – nicht erst seit dem Beschluss des Gemeinderates im Mai 2020, sondern durch viele nachhaltige Projekte und Initiativen in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales die bereits umgesetzt wurden. Auch die Entwicklungsstrategie von Knittelfeld mit den strategischen Zielsetzungen und Maßnahmen entspricht in vollem Umfang den 17 SDG´s. Nachfolgend einige umgesetzte Beispiele: • Wir sind seit 1996 Klimabündnisgemeinde und haben uns verpflichtet, einen wesentlichen Beitrag zum Klima-und Umweltschutz zu leisten. • Plastikfreie Gemeinde seit 2019: Anschaffung eines Geschirrspülcontainers und 10 000 Mehrwegbecher inklusive Leitfaden für Veranstalter. • Bewusstseinsbildungsmaßnahmen durch die Umwelt-und Abfallberater/-innen in allen Schulen und Kindergärten von Knittelfeld in Richtung „ökologisches Bewusstsein zum Schutz unserer Umwelt“. • Seit 2007 findet die Fahrradbörse in Knittelfeld statt. • Glyphosatfreie Gemeinde Knittelfeld seit 2017. • Der Fuhrpark der Kommune wurde um ein elektrisch betriebenes Dienstfahrzeug erweitert. • Die Lässer-Au im Ortsteil Apfelberg ist eine von insgesamt sieben Maßnahmen des LIFE+ Natur Projektes an der oberen Mur zwischen Murau und Preg. Ziel war es die naturnahe Auen- und Flusslandschaft wiederherzustellen bzw. zu verbessern, Hochwasserschutzmaßnahmen durchzuführen, gefährdete Tier- und Pflanzenarten zu erhalten sowie ein Freizeit- und Erholungsgebiet zu schaffen. Seit 2018 befreien Asylwerber mit dem Projekt: „Flüchtlinge helfen die Biodiversität Europas zu bewahren“ die Lässer Au von Neophyten, sammeln den Müll ein und halten das Naherholungsgebiet inklusive der Amphibienwiege, sauber. • Preise: 2015 wurde Knittelfeld für die herausragenden Aktivitäten beim Gemeinde-Wettbewerb im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche mit dem 1. Platz ausgezeichnet. 2016 Urkunde für das Projekt „klima-bewusst-einkaufen“, 2016 Urkunde vom Land Steiermark für das langjährige Engagement im Klimaschutz. 2019 Impulsaward 1. Preis Nachhaltigkeit für Soziales, Klima und Umwelt

Statement: 
"Wir tragen die Verantwortung für die Welt von morgen und setzen mit unseren Aktivitäten (u.a. Agenda 2030-Gemeinde) eindeutig ein Zeichen dafür, dass sich unsere Stadt für mehr Lebensqualität, Umweltschutz, Wertschätzung und Gerechtigkeit für alle Lebewesen dieses Planeten einsetzen will. Das macht mich stolz auf unser Knittelfeld" - Martina Stummer, Vizebürgermeisterin der Stadtgemeinde Knittelfeld
Details:
Veranstalter:  Stadtgemeinde Knittelfeld
Art des Veranstalters:  Gemeinden
Kontaktperson:  Vizebürgermeisterin Martina Stummer
Mail/Tel.:  +43(0)66480047225

Format:  Bürgerbeteiligung
Zielpublikum:  Breite Öffentlichkeit
Thema: Lokales und regionales: kleiner Radius, große Wirkung
Adresse:
Hauptplatz 15
8720 Knittelfeld
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden